Pfeil rechts
2

Ich weiß im Moment nicht mehr weiter. Mein Freund meinte vorgestern wir sollten getrennte Wege gehen, obwohl er mich liebt. Er hat familiär zz große Probleme und er sagt er will mich einfach nicht hineinziehen in so etwas. Er sagt auch, dass es ihm im Moment nicht gut geht und ihm alles über den Kopf wächst momentan. Er einfach mit sich nicht mehr klar kommt. Er weiß dass ich im Halt gebe und ihn unterstütze, ihn bei Problemen helfe. Aber er denkt, er kann mir nicht mehr gerech werden, wenn es ihm schlecht geht und das ich das nicht verdient hätte. Er betonte immer wieder, dass er mich liebt... Es fiel bis jetzt keine endgültige Entscheidung. Aber wenn wir uns beide lieben können wir doch die schwere Zeit gemeinsam meistern.. Ich habe ihn jetzt Zeit gegebn, mit sich ins Reine zu kommen, dass er nochmals nachdenken kann.. Soll ich ihm noch einmal schreiben, oder warten, dass er von sich aus kommt ( er hats zumindest versprochen).. ich weiß einfach nicht weiter.. komm jetzt grade selber nicht klar und brauche einfach Rat.. Was ich mit der Situation machen soll und wie ich ihm vll helfen könnte..
Habe ihn gestern auch nochmals angerufn.. gefragt wie es ihm gehe.. auch ob er mich wieder sehen will.. Er will mich wieder sehen, aber gestern brsuchte er noch Ruhe.. Er meinte vll heute.. Jetzt hab ich einfach Angst, dass ich ihn zu sehr bedränge, wenn ich ihm heute nochmals schreibe, wann er denn Zeit hätte.. Aber ich kann nicht mehr. Kann nicht mehr schlafn, habe Herzrasn, keinen Appetit, Schwindelgefühle und kann mich zu nichts aufraffen. Bei Telefonat meinte er auch wieder, dass er mich liebt...

03.04.2015 11:11 • 08.04.2015 #1


21 Antworten ↓


Hallo Du,
ich kann mich gut rein versetzen, was Du jetzt fühlst!
Das ist keine schöne Situation. Tut mir echt leid für Dich.

Aber ich würde Dir dazu raten, Dich erstmal ein wenig zurück zu ziehen. Alles Andere wäre jetzt falsch. Auch wenn es sicherlich schwer fällt.

Er hat wohl im Moment irgendwie einen "Durchhänger", warum auch immer.
Wenn Du Dich jetzt ständig meldest, könnte es genau in die falsche Richtung gehen.
Er hat gesagt, dass er etwas Zeit braucht. Da Du nicht weißt, worum es bei ihm geht, wäre ich vorsichtig. Es könnte ja auch sein, dass ihm das im Moment zu viel Nähe ist..
Manchmal kommt sowas vor, ist auch normal.

Mein Tipp für Dich, halte Dich besser zurück... Wenn er Denen Kontakt haben will, wird er sich melden....
Gib ihm die Chance Dich zu vermissen, das wird er dann gewiss, wenn er Dich liebt!

Meldest Du dich zu oft, könnte sich seine Unsicherheit verstärken.

Wenn die Liebe erloschen ist, kannst Du auch durch ständiges Melden nichts mehr ändern.

Ich wünsche Dir, dass Du durch hältst und er merkt, das es nicht selbstverständlich ist, dass Du da bist!

03.04.2015 12:09 • x 1 #2



Obwohl er mich liebt - getrennte Wege gehen?

x 3


Danke für deine Antwort..Er sagt er braucht Zeit.. Ich weiß welche Probleme er hat, deswegen verstehe ich nicht, dass er sich nicht helfen lässt von mir

03.04.2015 12:25 • #3


Hotin
Hallo areyousurec,

Nora Marie hat Dir schon eine tolle Antwort gegeben.
Zitat:
Aber wenn wir uns beide lieben können wir doch die schwere Zeit gemeinsam meistern.
Ich habe ihn jetzt Zeit gegeben,

Wunderbar, wenn Du so zu Deinem Freund stehst.

Zitat:
Soll ich ihm noch einmal schreiben, oder warten, dass er von sich aus kommt
Was ich mit der Situation machen soll und wie ich ihm vll helfen könnte..


Das solltest Du selbst entscheiden. Sehr wichtig ist, wie Du mit ihm redest.
Er hat Dir doch gesagt, das er Probleme hat. Das bedeutet er muss irgend etwas klären
und entscheiden.
Also vermeide bitte alles, was noch weitere Entscheidungen von ihm fordert.

Zitat:
gefragt wie es ihm gehe.. auch ob er mich wieder sehen will..


Der erste Teil ist ok. Ob er Dich wieder sehen will erfordert von ihm eine Entscheidung. So würde
ich nicht fragen. Wenn Du gern anrufen möchtest halte ich es für besser, wenn Du einfach sagst.
"Hallo, ich möchte einfach Deine Stimme hören. Ich vermisse Dich.
Fühle Dich nicht gedrängt. Falls Du Lust hast, freue ich mich, wenn Du Dich mal meldest".

Mehr solltest Du einfach nicht machen. Ich weiß sehr wohl, wie weh warten tut und
wie schlimm Ungewissheit ist.

Zitat:
Aber ich kann nicht mehr. Kann nicht mehr schlafen,


Das kann ich sehr gut verstehen.
Nur wenn Du Deinem Freund helfen willst, solltest Du ihm zeigen, das Du stark bist.
So etwas braucht er jetzt.
Rufst Du zu oft an wird er das vielleicht so empfinden, das er nicht nur sich selbst
sondern auch Dir noch helfen muss.

Bin ich jetzt gemein?

Ich wünsche Dir das ihr wieder zu einander findet. Falls ihr das nicht schafft
musst Du das leider auch annehmen. Ganz gleich wie weh das tut.

Viele Grüße

Hotin

03.04.2015 12:52 • x 1 #4


Nein du bist nicht gemein.. freue mich einfach über jegliche Art von Rat.. Er sagt auch er will mich wieder sehen nur dass er jetzt einfach Zeit braucht, wieder einen klaren Kopf zu bekommen.. Und er mit seinen freunden drüber redet.. Aber wieso kann er da nicht mit mir reden ? Über seine Probleme, von denen ich weiß!? Er sagt, zwar, weil er mich liebt, will er mich nicht hineinziehen in das "Loch".. aber braucht man nicht erst recht Liebe, um aus dem Loch zu kommen ?

03.04.2015 13:29 • #5


Hotin
Hallo areyousurec,

aus Deiner Sicht scheinst Du Recht zu haben.
Er sieht das aber vermutlich zur Zeit anders.
Vieles ist auf direktem Weg nicht immer zu verstehen.
Das heißt dann eher nur Geduld haben.

Gruß

Hotin

03.04.2015 14:07 • #6


Wenn ich eben wüsste, ob sich das Warten lohnt.. Dass was gutes wiedet dabei raus kommt.. Ich habe einfach Angst, dass er sich einfach so trennt, obwohl er mich liebt, weil er keinen klaren Kopf hat und ihm in letzter Zeit alles zu viel wird.. Ich hoffe so sehr, dass er meine Hilfe annehmen kann und unsere Beziehung bleibt.. werde ihm jetzt Freiraum geben..

03.04.2015 14:14 • #7


Hotin
Hallo areyousurec,

Zitat:
Wenn ich eben wüsste, ob sich das Warten lohnt.


Genau dafür gibt es keine Garantie.
Wer sich mit Menschen anfreundet, muss immer damit rechnen,
Das der andere sein Interesse an der Ehe oder Freundschaft verliert.
Je eher Du das akzeptierst, umso erfolgreicher wirst Du im Leben.

Auch deshalb sagte ich, "Bitte sei jetzt stark".

Gruß

Hotin

03.04.2015 15:02 • #8


Ich würde gern für ihn stark sein.. aber dieses Plötzliche das zieht mich einfach runter. Und wenn er sagt er liebt mich, dann lügt er auch nicht.

03.04.2015 16:35 • #9


Dubist
Zitat von areyousurec:
Ich würde gern für ihn stark sein.. aber dieses Plötzliche das zieht mich einfach runter. Und wenn er sagt er liebt mich, dann lügt er auch nicht.


Bist du der Gebende Teil und er der Nehmende?
Dann kommt leider das Gesetz in eurer Beziehung ins Wanken,
wenn du mehr gibst als er, vermehrt nur gibst.
Dann löst das im Nehmenden teil unbewußt schuldgefühle aus.


Lass dir etwas einfallen, wie er wieder der Gebende Teil werden kann.
DA gibt es Möglichkeiten, auch in eurer schweren Beziehungssituation.
Er sollte aber unbedingt vom Nehmer auch zum 'Geber werden.
Damit eure Beziehung wieder ins Gleichgewicht geraten kann.


wenn es einem schlecht geht ist es vielleicht schwer zu Geben.
Aber auch da gibt es Mögllichkeiten, ganz bestimmt.



Es ist jetzt zeit für eine Veränderung bei euch.
wie alt seid ihr?
Wie lange schon zusammen?
WArum wohnt ihr nicht beinander?

04.04.2015 09:18 • #10


Dubist
Zitat von areyousurec:
Wenn ich eben wüsste, ob sich das Warten lohnt.. Dass was gutes wiedet dabei raus kommt.. Ich habe einfach Angst, dass er sich einfach so trennt, obwohl er mich liebt, weil er keinen klaren Kopf hat und ihm in letzter Zeit alles zu viel wird.. Ich hoffe so sehr, dass er meine Hilfe annehmen kann und unsere Beziehung bleibt.. werde ihm jetzt Freiraum geben..



Du schreibst anonym hier, aber welche Art von Problemen hat dein Freund?
sind das finanzielle, familiäre, gesundheitliche?

04.04.2015 09:19 • #11


Ich finde wir geben beide und nehmen beide ..
Bin 21, er 22.. beide in der Ausbildung. Zusammenwohnen geht nucht, da er in seiner Ausbildung keinen Cent verdient und dafür auch noch zahlen muss. Sind 9 Monate zusammen.
Zurzeit will er eben Zeit zum nachdenken/ den Kopf freikriegen haben.. ich habe eben nur Angst, dass er denkt er müsse Schlussmachen, obwohl er mich liebt, nur damit er mich nicht hineinziehen kann in sein Loch,in das er droht zu fallen...
Habe ihm geschrieben, dass ich ihm seinen freiraum geben will.. und er mich aber zz noch nicht sehen kann, weil er grad einfach nicht klar kommt und weiter weiß. Dass er mich aber wieder sehen will und das wir noch zusammen sind. Er bräuchte auch Abstand von seiner Familie.. aber er kann sich eben keine Wohnung leisten und ich alleine kann auch keine für uns beide bezahlen..

04.04.2015 11:19 • #12


Hallo Dubist , es sind viele Probleme. Er bekommt familiär einfach keinen Halt/Unterstützung vor allem von seinen Vater. Sie haben eine schwierige Beziehung zueinander, dann geht es seinen Großeltern, dier er schon fast als Eltern sieht, zurzeit nicht sehr gut und er hat einfach die Panik dass sie beide bald sterben würden.. dann hat er noch Stress in der Ausbildung mit lernen und allem. Finanziell bekommt er in der Ausbildung nichts, weil es rein schulisch ist. Er muss sogar dafür zahlen.

04.04.2015 11:26 • #13


Dubist
Zitat von areyousurec:
Ich finde wir geben beide und nehmen beide ..
Bin 21, er 22.. beide in der Ausbildung. Zusammenwohnen geht nucht, da er in seiner Ausbildung keinen Cent verdient und dafür auch noch zahlen muss. Sind 9 Monate zusammen.
Zurzeit will er eben Zeit zum nachdenken/ den Kopf freikriegen haben.. ich habe eben nur Angst, dass er denkt er müsse Schlussmachen, obwohl er mich liebt, nur damit er mich nicht hineinziehen kann in sein Loch,in das er droht zu fallen...
Habe ihm geschrieben, dass ich ihm seinen freiraum geben will.. und er mich aber zz noch nicht sehen kann, weil er grad einfach nicht klar kommt und weiter weiß. Dass er mich aber wieder sehen will und das wir noch zusammen sind. Er bräuchte auch Abstand von seiner Familie.. aber er kann sich eben keine Wohnung leisten und ich alleine kann auch keine für uns beide bezahlen..


vom Jobcenter aufstockende Hilfe, oder eine Hilfe bei einer Wohnung?
Erkundigt euch doch mal?
Das ist viel zu tragen. Da bräuchte er fast seelsorgerliche oder therapeutische Unterstützung. was meinst du?

05.04.2015 10:20 • #14


Ja ich denke auch, dass Hilfe ihm gut tun würde.. aber wie kann ich ihm das sagen ? Er bekommt kein Bafög, weil er "zu viel" am Konto hat bzw seine Eltern was verdienen.. Da würde er keine Unterstützung bekommen.. Das ist so schwer .
Wir schreiben jetzt auch garnichts mehr. Er hat gesagt "im laufe der woche" können wir und treffen .. Habe ihm nur frohe ostern gewünscht, kam auch nur n danke. ebenfalls zurück...
Es ist so schwer für mich zu verstehen ..

05.04.2015 11:37 • #15


Aber um ihm dabei zu helfen, müsste er mich zuerst mal wieder "ranlassen" an ihn... Weil er ja zz einfacj Zeit braucht einen klaren Kopf zu finden.
Und ich habe so Angst, dass er einfach unsere Beziehung aufgibt, schluss macht.. weil ihm mit seiner Familie alles über den Kopf wächst zurzeit..

ich verstehe auch nicht, wieso er auf einmal so abweisend und kalt ist.. er liebt mich und das hat er mehrfach betont, aber er "kommt zz nicht klar", ihm wächst alles über den Kopf daheim und ja ..

Ich fände auch, dass ihm eine Therapie gut tun würde, da er auch schon von Selbstmordgedanken geplagt war .

05.04.2015 11:46 • #16


Dubist
ob er eine Therapie will, kann er entscheiden.

06.04.2015 19:05 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Er hat sich vor ner Stunde bei mir gemeldet.. Ob er denn morgen vorbeikommen könnte.
"Einfach nur reden, ja?".. Habe hald gefragt, ob es was schlimmes sei.. Sagte er "ich weiß nicht, will einfach nur dei Meinung zu was hören"..
Macht mir jetzt grad vollste Panik
Habe gefragt ob das "was" gut oder eher schlecht is.. hat er geschriebn "mach dir doch da jetzt nich so nen Kopf. Reden wir morgen. Mag da nich über s handy reden"

06.04.2015 20:34 • #18


Dubist
Zitat von areyousurec:
Er hat sich vor ner Stunde bei mir gemeldet.. Ob er denn morgen vorbeikommen könnte.
"Einfach nur reden, ja?".. Habe hald gefragt, ob es was schlimmes sei.. Sagte er "ich weiß nicht, will einfach nur dei Meinung zu was hören"..
Macht mir jetzt grad vollste Panik
Habe gefragt ob das "was" gut oder eher schlecht is.. hat er geschriebn "mach dir doch da jetzt nich so nen Kopf. Reden wir morgen. Mag da nich über s handy reden"



Das hört sich so schlecht nicht an.
Ich hoffe das Gespräch verläuft gut zwischen euch.
Wie war es denn?
LG

07.04.2015 15:00 • #19


Trennung

07.04.2015 17:51 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag