» »


Liebeskummer und meine Erkrankung im Weg

201827.02




155
17
27
Hallo,

Ich bin 19 & weiblich und vermisse eine Person (das Mädchen in das ich mich verliebt habe um genau zu sein) sehr.

Nur das Problem ist, ich habe eine (für Außenstehende) ziemlich dämliche Sache gemacht.

Und zwar habe ich kurz nachdem es ziemlich eng zwischen uns wurde den Kontakt abgebrochen.

Bevor ich mir jetzt anhöre wie egoistisch ich bin und wie mies das ist...ja ich weiß es war mies.

Aber ich habe es getan, weil ich wusste ich muss noch meine Baustellen angehen (und dazu muss ich alleine sein sonst bringt eh alles nichts) bevor ich irgendwas mit wem anfange.

Ich wollte halt verhindern das es noch enger zwischen uns wird und ich als (in dem Moment noch) beziehungsunfähige Person sagen muss das wir nicht zusammen sein können bzw weiter die Treffen hinaus schieben.

Nun ist es aber so, dass es mir wegen meiner psychischen Erkrankung ziemlich schlecht geht.

Und die Baustellen die ich angehen wollte um beziehungsfähig sein zu können in Zukunft, mich noch an meine Grenzen bringen und brachten.

Ich weiß nicht ob ich in 3 Wochen wieder Kontakt zu ihr haben kann oder ob es in einem Monat erst dazu kommt oder vielleicht auch erst in 7 Wochen...

Ich weiß nur das ich sie momentan wirklich nicht kontaktieren kann.
Es geht wirklich nicht.


Nun vielleicht bleibe ich dann 3/4 Monate weg.

Und das einzige was ich sagte ist, dass ich eine Zeit für mich brauche und mein Leben auf die Reihe kriegen will...
Ich sagte nicht wie lange es dauert da ich es ja selber nicht weiß und wusste.

Wie gesagt sie hatte Verständnis aber wie ist es heute mach knapp 2 Monaten ohne ein Wort von mir...ich frage mich ob sie denkt ich bin ne falsche Freundin weil ich mich einfsch nicht melde.

Wie würdet ihr euch fühlen an ihrer Stelle?

Mein ,,Abschiedstext'' war zwar emotional und man hat sicher raus gelesen, dass ich es ernst meinte, aber ich weiß nicht, ob man so nach 2 Monaten sich vielleicht trotzdem doof vorkommt.


Wie würdet ihr euch fühlen und wenn man vorher eine enge Bindung hatte denkt ihr sie verzeiht mir?


Ich weiß ich habe so eine ähnliche Frage sxhonmal gestellt aber ich muss das in diesem Forum einfach nochmal erwähnen da es hier besser rein passt...

Übrigens sind wir beide an Mädchen/Frauen interessiert, also ich habe theoretisch Chancen bei ihr....



338
11
114

Status: Online online
  27.02.2018 08:28  
Liebe warumbinichnur so,

wieviele Themen willst Du hierzu noch eröffnen ? Du hast schon so viele Antworten erhalten. Wenn Du die Antworten nicht hören willst, dann solltest Du auch keine Fragen stellen. Willst Du zum tausendsten Mal hören, dass wir keine Hellseher sind ? Es gibt zwei Möglichkeiten - die eine, melde dich bei ihr, dann weisst Du, was Sache ist; die zweite - melde dich nicht, dann erfährst du es auch nicht.

Was bringt es Dir, wenn Du erfährst, wie z.B. ich mich in dieser Situation fühlen würde - jeder Mensch ist ein Individuum.

Aber wenn du es unbedingt wissen willst: ich würde denken, du hast kein Interesse an mir.





155
17
27
  27.02.2018 20:54  
Soraya72 hat geschrieben:
Liebe warumbinichnur so,

wieviele Themen willst Du hierzu noch eröffnen ? Du hast schon so viele Antworten erhalten. Wenn Du die Antworten nicht hören willst, dann solltest Du auch keine Fragen stellen. Willst Du zum tausendsten Mal hören, dass wir keine Hellseher sind ? Es gibt zwei Möglichkeiten - die eine, melde dich bei ihr, dann weisst Du, was Sache ist; die zweite - melde dich nicht, dann erfährst du es auch nicht.

Was bringt es Dir, wenn Du erfährst, wie z.B. ich mich in dieser Situation fühlen würde - jeder Mensch ist ein Individuum.

Aber wenn du es unbedingt wissen willst: ich würde denken, du hast kein Interesse an mir.





Ich hatte nochmal gefragt erstens weil ich gehofft habe das noch andere Meinungen kommen und 2. weil ich nicht schlafen konnte und irgendwie meine Gefühle ausdrücken wollte.

Aber keine Sorge so viel schreibe ich hier jetzt auch nicht mehr rein die nächste Zeit.

Wie du ja selber sagst es ist immer das selbe.

Und ob es mir was bringt wenn ich erfahre wie du dich fühlen würdest ist doch meine Sache.

Es würde mir was bringen, ich kann nur leider nicht erklären wieso, aber ja es würde.


Und zu der Aussage mit dem melde dich bei ihr, ja das ich dann die Antwort weiß ist mir klar.

Momentan kann ich aber noch nicht.

Wie in meiner Frage erwähnt, weiß ich nicht ob ich ihr in 2/4 oder 7 Wochen schreibe.

Ich wollte bevor ich mich bei ihr melde einigermaßen stabil sein was ich momentan einfach nicht bin.


Und zu der Aussage das ich ja so viele Antworten schon erhielt und das ich sie nicht hören will, da stimme ich nicht ganz zu.

Teilweise vielleicht, denn manche Antworten will ich auch nicht hören, wie solche die richtig unfreundlich sind oder mir Vorwürfe machen und mich nicht ernst nehmen.

Aber allgemein bin ich offen für Kritik.

Es ist ein Unterschied ob man kritisiert, weil man einem helfen will oder weil man einem sagen will, wie doof er doch ist.


Und die erste Variante ist für mich auch in Ordnung, im Gegensatz zu Variante 2.

« Traum von Ex Bin verzweifelt, brauche Rat » 

Auf das Thema antworten  3 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Liebeskummer, Trennung & Scheidung



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Liebeskummer! Es tut so weh :(

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

9

1880

14.03.2008

Liebeskummer

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

5

1291

17.12.2007

Liebeskummer, es tut so weh!

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

4

1065

06.12.2015

Liebeskummer und Einsamkeit

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

49

2329

01.03.2014

Liebeskummer ist fies

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

81

1761

02.04.2018


» Mehr verwandte Fragen anzeigen