Pfeil rechts
1

Hallo Leute, ich hoffe ich kann mich an euch wenden und vielleicht könnt ihr mir sogar weiterhelfen.
Ich entschuldige mich gleich für die Länge des Textes, doch bitte nehmt euch die Zeit den Text durchzulesen, ich wäre euch dafür sehr dankbar.

Wie im Betreff schon steht geht es um meine EX Freundin. Ich erzähle mal ganz kurz unsere Geschichte:

Im August 2014 nachdem ich mein Abitur beendet habe, habe ich einen Nebenjob angenommen, da ich leider keine Ausbildung gefunden hatte.
Ich brauchte dementsprechend einen Job bzw. eine Stelle, um die Zeit bis zum nächsten Jahr zu überbrücken.
Bei diesem Nebenjob sollte mich am ersten Tag eine Mädchen/Frau einarbeiten, das später dann schließlich wie der Zufall so will zu meiner Freundin geworden ist.
Ich hatte mich mit Ihr sehr oft unterhalten, viel gelacht und immer zusammen gearbeitet. Nach einer Gewissen Zeit hatte es dann zwischen uns beiden gefunkt
und dann sind wir zusammen feiern gegangen, wir haben uns geküsst und kamen zusammen.

Das ganze ging dann erstmal 3 Monate ohne Probleme, bis wir uns dann einmal gestritten haben. Wir haben uns dann aber ganz ruhig hingesetzt, diesen Streit geklärt,
so das alles wieder ok war (Anfangs hatten wir Streitigkeiten immer auf diese Art geklärt).

Ich wurde in meiner vorherigen Beziehung nach 8 Monaten betrogen, weswegen ich vorsichtig in die Beziehung eingegangen bin und auch eiversüchtig war/bin.
Laut Ihrer Aussage war ich Ihr erstes Freund, weswegen Sie dementsprechend auch vorsichtig war und auch eiversüchtig war/ist.
Wir hatten Regeln aufgestellt, die wir beide einhalten sollten.

Wir sind nie ohne den anderen auf Partys oder feiern gegangen, also immer zusammen, jeder durfte immer
in das Handy des anderen reingucken, da wir uns nichts verheimlichen wollten und wir hatten ausgemacht, das Sie nicht mit irgendwelchen Typen schreibt,
und ich nicht mit irgendwelchen Mädchen. Da ich dieses Mädchen extremst geliebt habe, habe ich sehr viele meiner Freunde vernachlässige und stand fast ohne welche da.
Sie war eher die ruhige und hatte nicht so einen großen Freundeskreis, weswegen bei Ihr im Endeffekt alles gleich geblieben ist. Ich habe halt nur viele Freunde verloren,
was mir aber egal war, da nur Sie mir wichtig war. Sie hatte sogar Nummern aus meinem Handy gelöscht von guten Freundinnen, da Sie die einzige für mich sein wollte.

Bis dahin war noch alles ok, bis zu dem einen Tag an dem Sie hinter meinem Rücken eine Chat von einem alten Klassenkameraden von Ihr gelöscht hat und später meinte,
das Ihr keiner geschrieben hat. Ich habe das aber dann direkt herausgefunden, da ich diesen Chat gesehen habe, bevor Sie ihn gelöscht hat. Es war jetzt nichts schlimmes dabei,
es ging um ein Klassentreffen. Es gab dann aber einen kleinen Streit, da sowas für mich ein Vertrauensbruch ist, wenn man sowas hinterm Rücken eines anderen löscht.
Sie hätte es mir auch einfach sagen können, dementsprechend weiß man ja nie ob Sie sowas öfters macht oder nicht. Wir hatten das dann aber wieder geklärt und alles war gut.
Mein Vertrauen war etwas missbraucht, was Sich mit der Zeit aber wieder aufgebaut hat.

In den ein und halb Jahren in der wir zusammen waren, haben wir uns dann auch sehr oft gestritten, oft wegen Kleinigkeiten, auch da alle meine Freunde wegen Ihr wegwahren,
aber beide waren immer loyal und keiner hat den andere Betrogen oder sonstiges.
Bei den Streitereien hat Sie dann auch öfters geweint, kam verheult nachhause, was natürlich auch Ihre Eltern bemerkt haben, aber Sie mir immer garantiert hat,
das diese nichts von den Streitereien wissen. Dementsprechend wusste ich selber das ich einen schlechten Eindruck auf die Eltern von Ihr mache.

Mit der Zeit bin ich immer lockerer geworden und Sie war immer eifersüchtiger, das es sogar soweit kam, dass wenn ich mit ein paar Freunden unterwegs war
(Sie war es ja seit Anfang an nicht gewohnt, das ich mit Freunden unterwegs war), sei es jetzt bei denen zuhause, im Kino, oder irgendwo anders,
Sie mir das nie geglaubt hat. Ich musste Ihr immer Bilder schicken als Beweis, das ich dort bin. Trotz diesen Sachen konnten wir uns nicht voneinander trennen.

Wir hatten nach einem Jahr Beziehung, auch eine Woche Pause, da es nicht mehr ging. Sie hatte versprochen sich zu ändern (Ich auch, da ich ja kein heiliger Engel bin).
Es hat sich aber Leider nicht wirklich viel verändert.

Das ganze hat sich dann immer weiter gesteigert und es wurde am Ende wirklich zu krass, weil fast jeden Tag streit war, wegen jeden Kleinigkeiten. Wir haben uns richtig angeschrien.
Es ging mir schon richtig auf den Magen und ich hatte keine Nerven mehr dafür, dass es dann dazu kam das ich die Beziehung beendet habe.

Zu dem Zeitpunkt, waren meine Gefühle auch weniger aber nicht ganz weg, ich dachte einfach es wäre besser für beide die Beziehung zu beenden.
Sie hatte mich dann auch beschimpft, das ich ein Ar. sei und immer nur das eine wollen würde, ich habe Sie nie geliebt usw. was aber vollkommener Quatsch war.
Sie hatte sich dann auch noch bis zum Schluss aufgehoben mir dann zusagen, das Ihre Familie mich nicht leiden kann usw. ( Ihre Schwester hatte mir zu diesem Zeitpunkt auch
nicht mehr Hallo gesagt, falls Sie mich gesehen hat, Sie hat einfach immer wegguckt als ob Sie mich nicht sehen würde).

Seit dem Tag an dem Schluss war, habe ich Sie dann nicht mehr gesehen und nun ist ein halbes Jahr rum.
Ich weiß nicht warum, aber ich habe seit einem Monat, so ein Gefühl im Magen das ich nicht loswerde. Ich vermisse diesen Mädchen um genau zu sein.

In den ersten 4 Monaten hatte ich davon nicht viel gemerkt, da ich wegen meiner Ausbildung den ganzen Tag beschäftigt war und ich wieder Kontakt
mit meinen Freunden habe und viel mit diesen unternommen habe.

Ihre Nummer, die Bilder die wir zusammen gemacht haben usw. habe ich alle gelöscht, trotzdem versuche ich Immer Sie über Facebook zu finden, da wir dort nicht mehr befreundet sind,
oder bei Freunden zu fragen, ob Sie irgendetwas neues über meine EX-Freundin wissen.

Ich weiß gerade einfach nicht, was in mir vor sich geht, und weiß auch nicht was ich jetzt als nächstes machen soll.
Ich hoffe jemand hat bis zum Schluss gelesen und kann sich in meine Situation hineinversetzten und mir helfen.

Danke schon mal im Voraus und einen schönen Abend noch.

10.02.2016 21:11 • 20.02.2016 #1


13 Antworten ↓


Dubist
Zitat von shockwave:
Hallo Leute, ich hoffe ich kann mich an euch wenden und vielleicht könnt ihr mir sogar weiterhelfen.
Ich entschuldige mich gleich für die Länge des Textes, doch bitte nehmt euch die Zeit den Text durchzulesen, ich wäre euch dafür sehr dankbar.

Wie im Betreff schon steht geht es um meine EX Freundin. Ich erzähle mal ganz kurz unsere Geschichte:

Im August 2014 nachdem ich mein Abitur beendet habe, habe ich einen Nebenjob angenommen, da ich leider keine Ausbildung gefunden hatte.
Ich brauchte dementsprechend einen Job bzw. eine Stelle, um die Zeit bis zum nächsten Jahr zu überbrücken.
Bei diesem Nebenjob sollte mich am ersten Tag eine Mädchen/Frau einarbeiten, das später dann schließlich wie der Zufall so will zu meiner Freundin geworden ist.
Ich hatte mich mit Ihr sehr oft unterhalten, viel gelacht und immer zusammen gearbeitet. Nach einer Gewissen Zeit hatte es dann zwischen uns beiden gefunkt
und dann sind wir zusammen feiern gegangen, wir haben uns geküsst und kamen zusammen.

Das ganze ging dann erstmal 3 Monate ohne Probleme, bis wir uns dann einmal gestritten haben. Wir haben uns dann aber ganz ruhig hingesetzt, diesen Streit geklärt,
so das alles wieder ok war (Anfangs hatten wir Streitigkeiten immer auf diese Art geklärt).

Ich wurde in meiner vorherigen Beziehung nach 8 Monaten betrogen, weswegen ich vorsichtig in die Beziehung eingegangen bin und auch eiversüchtig war/bin.
Laut Ihrer Aussage war ich Ihr erstes Freund, weswegen Sie dementsprechend auch vorsichtig war und auch eiversüchtig war/ist.
Wir hatten Regeln aufgestellt, die wir beide einhalten sollten.

Wir sind nie ohne den anderen auf Partys oder feiern gegangen, also immer zusammen, jeder durfte immer
in das Handy des anderen reingucken, da wir uns nichts verheimlichen wollten und wir hatten ausgemacht, das Sie nicht mit irgendwelchen Typen schreibt,
und ich nicht mit irgendwelchen Mädchen. Da ich dieses Mädchen extremst geliebt habe, habe ich sehr viele meiner Freunde vernachlässige und stand fast ohne welche da.
Sie war eher die ruhige und hatte nicht so einen großen Freundeskreis, weswegen bei Ihr im Endeffekt alles gleich geblieben ist. Ich habe halt nur viele Freunde verloren,
was mir aber egal war, da nur Sie mir wichtig war. Sie hatte sogar Nummern aus meinem Handy gelöscht von guten Freundinnen, da Sie die einzige für mich sein wollte.

Bis dahin war noch alles ok, bis zu dem einen Tag an dem Sie hinter meinem Rücken eine Chat von einem alten Klassenkameraden von Ihr gelöscht hat und später meinte,
das Ihr keiner geschrieben hat. Ich habe das aber dann direkt herausgefunden, da ich diesen Chat gesehen habe, bevor Sie ihn gelöscht hat. Es war jetzt nichts schlimmes dabei,
es ging um ein Klassentreffen. Es gab dann aber einen kleinen Streit, da sowas für mich ein Vertrauensbruch ist, wenn man sowas hinterm Rücken eines anderen löscht.
Sie hätte es mir auch einfach sagen können, dementsprechend weiß man ja nie ob Sie sowas öfters macht oder nicht. Wir hatten das dann aber wieder geklärt und alles war gut.
Mein Vertrauen war etwas missbraucht, was Sich mit der Zeit aber wieder aufgebaut hat.

In den ein und halb Jahren in der wir zusammen waren, haben wir uns dann auch sehr oft gestritten, oft wegen Kleinigkeiten, auch da alle meine Freunde wegen Ihr wegwahren,
aber beide waren immer loyal und keiner hat den andere Betrogen oder sonstiges.
Bei den Streitereien hat Sie dann auch öfters geweint, kam verheult nachhause, was natürlich auch Ihre Eltern bemerkt haben, aber Sie mir immer garantiert hat,
das diese nichts von den Streitereien wissen. Dementsprechend wusste ich selber das ich einen schlechten Eindruck auf die Eltern von Ihr mache.

Mit der Zeit bin ich immer lockerer geworden und Sie war immer eifersüchtiger, das es sogar soweit kam, dass wenn ich mit ein paar Freunden unterwegs war
(Sie war es ja seit Anfang an nicht gewohnt, das ich mit Freunden unterwegs war), sei es jetzt bei denen zuhause, im Kino, oder irgendwo anders,
Sie mir das nie geglaubt hat. Ich musste Ihr immer Bilder schicken als Beweis, das ich dort bin. Trotz diesen Sachen konnten wir uns nicht voneinander trennen.

Wir hatten nach einem Jahr Beziehung, auch eine Woche Pause, da es nicht mehr ging. Sie hatte versprochen sich zu ändern (Ich auch, da ich ja kein heiliger Engel bin).
Es hat sich aber Leider nicht wirklich viel verändert.

Das ganze hat sich dann immer weiter gesteigert und es wurde am Ende wirklich zu krass, weil fast jeden Tag streit war, wegen jeden Kleinigkeiten. Wir haben uns richtig angeschrien.
Es ging mir schon richtig auf den Magen und ich hatte keine Nerven mehr dafür, dass es dann dazu kam das ich die Beziehung beendet habe.

Zu dem Zeitpunkt, waren meine Gefühle auch weniger aber nicht ganz weg, ich dachte einfach es wäre besser für beide die Beziehung zu beenden.
Sie hatte mich dann auch beschimpft, das ich ein *beep* sei und immer nur das eine wollen würde, ich habe Sie nie geliebt usw. was aber vollkommener Quatsch war.
Sie hatte sich dann auch noch bis zum Schluss aufgehoben mir dann zusagen, das Ihre Familie mich nicht leiden kann usw. ( Ihre Schwester hatte mir zu diesem Zeitpunkt auch
nicht mehr Hallo gesagt, falls Sie mich gesehen hat, Sie hat einfach immer wegguckt als ob Sie mich nicht sehen würde).

Seit dem Tag an dem Schluss war, habe ich Sie dann nicht mehr gesehen und nun ist ein halbes Jahr rum.
Ich weiß nicht warum, aber ich habe seit einem Monat, so ein Gefühl im Magen das ich nicht loswerde. Ich vermisse diesen Mädchen um genau zu sein.

In den ersten 4 Monaten hatte ich davon nicht viel gemerkt, da ich wegen meiner Ausbildung den ganzen Tag beschäftigt war und ich wieder Kontakt
mit meinen Freunden habe und viel mit diesen unternommen habe.

Ihre Nummer, die Bilder die wir zusammen gemacht haben usw. habe ich alle gelöscht, trotzdem versuche ich Immer Sie über Facebook zu finden, da wir dort nicht mehr befreundet sind,
oder bei Freunden zu fragen, ob Sie irgendetwas neues über meine EX-Freundin wissen.

Ich weiß gerade einfach nicht, was in mir vor sich geht, und weiß auch nicht was ich jetzt als nächstes machen soll.
Ich hoffe jemand hat bis zum Schluss gelesen und kann sich in meine Situation hineinversetzten und mir helfen.

Danke schon mal im Voraus und einen schönen Abend noch.



Hey, was denkst du wie mein Partner und ich damals gestritten haben.
Wir haben viel und oft gestritten. Wir haben uns manchmal gehasst wie sonst was und wieder vertrragen. Das war wo wir noch jünger waren.
Das ist jetzt nicht mehr so der Fall.
Wir kamen erstens aus destruktiven Elternhäusern schätze ich.
Wir konnten nicht lernen wie man miteinander vertrauensvoll und gut umgeht.
Wir haben keine Vorbilder gehabt.
Wir haben durchgehalten und es wurde besser.....



Ich finde es sehr schade, daß ihr nicht durchgehalten habt.
Es gibt heutzutage soviele Beziehungshilfen. Bücher, Couachs, Theras......
Es ist nicht einfach damit getan eine Beziehung wegzuwerfen.
Denn die Liebe tritt man nicht einfach in den Müll und gut ist.


Das ist das was du nun spürst.
Liebe kann man einfach nicht beenden.
Deshalb spüre dieses Gefühl auf.
Wisse aber, daß es auch sein kann, das eine Beziehung durch viele Krisen und Stürme hindurchgehen muss....um wachsen und reifen zu können.
Da heißt es nie aufgeben und nicht gleich davonlaufen.
Eine Heirat ist nach einer gewissen zeit auch von Wichtigkeit. Denn sonst plätschert es immer so dahin, mit der Hintertür die ja noch auf ist.


Alles Gute wünsche ich

11.02.2016 07:29 • x 1 #2



Gefühle für Ex-Freundin?

x 3


Danke für die Antwort, leider hilft mir das nicht wirklich weiter bei meinem Problem

Ich weiß jetzt nähmlich nicht wie ich weiter machen soll, da dieses Gefühl nicht mehr weggeht was ich beschrieben habe.
Ich hatte überlegt mich vielleicht mal bei ihr zu melden oder sowas in der Art, aber ich möchte nicht so rüber kommen das es heißt Du hast die Beziehung damals beendet und jetzt kommst du nach einem halben Jahr wieder angekrochen
Oder das Sie schon komplett mit mir abgeschlossen hat und direkt sagen würde was willst du den jetzt von mir ich hab kein Interesse mehr an dir.
Ich habe Sie ja schließlich ein halbes Jahr nicht gesehen und auch nicht einmal mit Ihr gesprochen.

Eigentlich dachte ich nach dem Schluss war, das ich damit abgeschlossen habe aber jetzt in letzter Zeit merke ich irgendwie das es doch nicht so ist.

11.02.2016 16:53 • #3


Dubist
Zitat von shockwave:
Danke für die Antwort, leider hilft mir das nicht wirklich weiter bei meinem Problem

Ich weiß jetzt nähmlich nicht wie ich weiter machen soll, da dieses Gefühl nicht mehr weggeht was ich beschrieben habe.
Ich hatte überlegt mich vielleicht mal bei ihr zu melden oder sowas in der Art, aber ich möchte nicht so rüber kommen das es heißt Du hast die Beziehung damals beendet und jetzt kommst du nach einem halben Jahr wieder angekrochen
Oder das Sie schon komplett mit mir abgeschlossen hat und direkt sagen würde was willst du den jetzt von mir ich hab kein Interesse mehr an dir.
Ich habe Sie ja schließlich ein halbes Jahr nicht gesehen und auch nicht einmal mit Ihr gesprochen.

Eigentlich dachte ich nach dem Schluss war, das ich damit abgeschlossen habe aber jetzt in letzter Zeit merke ich irgendwie das es doch nicht so ist.



Vielleicht geht es ihr ebenso, wer weiß.
Wenn es nicht so wäre hättest du Klarheit.
Vielleicht doch den Kontakt suchen?

11.02.2016 20:03 • #4


Ich mein Sie hat es die ganze Zeit ja nicht einmal versucht mich irgendwie zu erreichen oder sich mit mir zu treffen oder sonstiges, deswegen weiß ich nicht ob ich das tun sollte.
Ich kann mir sehr gut vorstellen das ich höchstwahrscheinlich einen Korb kassieren würde.

12.02.2016 16:26 • #5


Dubist
Zitat von shockwave:
Ich mein Sie hat es die ganze Zeit ja nicht einmal versucht mich irgendwie zu erreichen oder sich mit mir zu treffen oder sonstiges, deswegen weiß ich nicht ob ich das tun sollte.
Ich kann mir sehr gut vorstellen das ich höchstwahrscheinlich einen Korb kassieren würde.



Wenn du es nicht versuchst, wirst du es nie erfahren.
Frauen rennen den Männern nicht gerne hinterher. Die ein bißchen Stolz haben.
Das sollen mal lieber die Männer machen.

13.02.2016 08:38 • #6


Ich tue das aber ehrlich gesagt auch nicht gerne weil ich stolz habe. Auf Ihren Bildern in Facebook scheint ja sie ja nähmlich sehr glücklich zu sein, so sieht es zumindest aus.

Aber stimmt schon wenn ich es nicht versuche werde ich es auch nie herausfinden.

Weißt du den z.B. wie ich Sie Anschreiben könnte? Ich mein ich muss ja nicht direkt alles auf den Tisch legen vielleicht erstmal nur Freundschaftlich oder so ...

13.02.2016 19:18 • #7


Ich hab mich jetzt dazu überwunden Sie anzuschreiben.
Habe vorher Annonym angerufen, um zu sehen ob Sie die Nummer noch verwendet, man konnte Ihre Stimme hören, Nummer ist also noch die alte.
Dann hab ich Ihr geschrieben:
Hey alles klar?
Ich weiß kommt jetzt vieleicht bischen komisch das ich dich anschreibe, ich hab mir in letzer Zeit bischen Gedanken gemacht und finds schei., dass
es damals zum Ende zwischen uns beiden schei. gelaufen ist und wir gar keinen Kontakt mehr haben.
Ich mein wir haben uns davor ja auch gut verstanden, deshalb wollte ich mal fragen wie es dir so geht.
Ich würde es verstehen wenn du mir jetz garnicht antwortest, oder gar kein Bock mehr auf mich hast. Keine Sorge ich habe nichts böses im Sinn oder sowas.

Daraufhin hat Sie mich dann direkt blockiert. Über das Handy meines Freundes konnte man aber sehen das Sie permanent online war.

Wie soll ich jetzt weiter machen? Soll ich Sie einfach in Ruhe lassen, oder es vieleicht nochmal versuche mit einem Anruf oder sowas?
Genau mit so eine Reaktion hatte ich gerechnet und auch davor Angst gehabt ...

16.02.2016 00:51 • #8


Dubist
Versuch nocheinmal mit ihr zu reden am Handy. Nicht schreiben!
Wenn sie dann nicht mehr will, dann hatte auch sie ihre Chance.
Dann renn ihr nicht mehr nach.
Aber im Falle sie redet mit dir, versuch es vorsichtig anzugehen....

16.02.2016 15:19 • #9


Luna70
Also ehrlich gesagt hatte ich beim Lesen den Gedanken: eine gesunde Beziehung war das ja nun nicht gerade. Du hast ihr Bilder geschickt, wenn du alleine unterwegs warst, um zu beweisen wo du bist? Sie hat Telefonnummern aus deinem Handy gelöscht? Das ist alles schon ganz schön extrem, finde ich. Was genau würdest du dir denn von einem neuen Kontakt mit ihr erwarten? Dass sie sich in der Zwischenzeit grundlegend geändert hat ist ja vermutlich eher unrealistisch.

Ich glaube, du musst mit deinem Gefühls-Problem wirklich alleine fertig werden.Sie will mit dir nichts mehr zu tun haben, deutlicher kann sie es ja nicht zeigen. Ich würde mir an deiner Stelle erst einmal darüber klar werden, was denn da genau in dir vorgeht. Wenn du wirklich noch Liebe für sie empfindest und dir einen Neuanfang vorstellen kannst (und dir da auch absolut sicher bist), dann müsstest du sie vielleicht wirklich persönlich sprechen.

Sei mir nicht böse, aber deinen Text finde ich da eher unglücklich formuliert. Das hört sich sehr unverbindlich an, so nach dem Motto, wir können uns mal als Freunde treffen und über alte Zeiten quatschen. Darauf hat sie offenbar keine Lust, vermutlich ist sie mit vielen seelischen Verletzungen aus der Beziehung gegangen.

16.02.2016 15:45 • #10


Danke nochmal an die Leute die mir hier helfen wollten und geantwortet haben.

Ich hab Sie jetzt angerufen und dann ging sie beim ersten mal nicht an Handy dran, anschließend hab ich es nochmals Abends probiert, dass selbe Spiel, weggedrückt hat Sie aber nicht.

Durch das Handy meines Kollegen habe ich dann gesehen das Sie nach dem Anruf permanent online war, ich schätze mal Sie hat es Ihren Freundinnen, Schwester etc. erzählt,
sich darüber unterhalten, lustig gemacht oder sonstiges.

Ich werde Sie dann wohl oder übel in Ruhe lassen müssen und versuchen Sie komplett zu vergessen, oder?

18.02.2016 18:27 • #11


Dubist
Das weiss ich nicht.
Vielleicht würde sie doch gerne den Kontakt mit dir suchen?
Traut sich nicht, ist zu stolz?
Wer weiß das schon?
NIemand kann das so genau hier wissen. Schade ist es, wenn Menschen nicht den Mut haben doch nochmal ihr Glück zu versuchen.
Aber vielleicht ist sie auch einfach nicht so stark an dich gebunden? ich weiß es nicht...
oder gar zu verletzt? Da kann man halt nur spekulieren.

18.02.2016 20:45 • #12


Ok, dann bedanke ich mich bei euch für die zahlreichen antworten.

Falls ich Sie irgendwo mal sehen sollte auf der Straße oder sonst wo werde ich mal versuchen Sie anzusprechen.

19.02.2016 17:58 • #13


Dubist
Zitat von shockwave:
Ok, dann bedanke ich mich bei euch für die zahlreichen antworten.

Falls ich Sie irgendwo mal sehen sollte auf der Straße oder sonst wo werde ich mal versuchen Sie anzusprechen.


Aber wenn sie dann blöde reagiert, investier woanders hin.
Vielleicht ist ne andere für dich bestimmt, ok?

20.02.2016 16:29 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag