Pfeil rechts

Hallo,

Ich bin 25 und seit zwei Jahren wieder mit meiner (Ex)freundin zusammen.
Wir waren davor schon zwei Jahre zusammen dann hat sie sich von mir getrennt weil sie dachte sie sei nicht mehr verliebt.
Nach 2,5 Jahren haben wir uns dann zufällig wieder getroffen und sind wieder zusammengekommen und sind sehr verliebt.
Wir passen so gut zu einander und haben uns so gerne.

Mein Problem ist das ich so Eifersüchtig darauf bin, das sie in dieser Zeit mit 6 anderen Männern geschlafen hat.
Das ist den ganzen Tag in meinem Kopf ich denke wirklich so oft daran es lässt mich überhaupt nicht los.

Wir reden oft darüber und meine Freundin sagt immer, dass das so unwichtig ist und dass das was wir teilen so viel mehr ist als sie mit den anderen hatte.
Ich glaube ihr das auch aber ich bekomme das alles dennoch nicht aus meinem Kopf. Sie meint auch das es vielleicht gut wäre,
wenn ich auch mal mit jemand anderem schlafe, dass ich dann vielleicht verstehe, dass das nicht so wichtig ist.
Ich war bisher mit drei Frauen zusammen und hatte auch nur in diesen Beziehungen Sex.

Ich glaube das das Problem bei mir liegt. Ich könnte so glücklich sein bin aber trotzdem so oft traurig deshalb.
Das ist auch überhaupt nicht die Art wie ich gerne wäre, ich würde viel lieber darüber stehen und ihr verzeihen.

Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand antwortet und vielleicht sogar weiter helfen kann.

07.03.2015 14:45 • 07.03.2015 #1


5 Antworten ↓


Hallo john,

hm schweres Thema. Kenne mich jetzt persönlich damit nicht aus, aber kann es sein, dass du ein schlechtes Selbstwertgefühl hast? Oder es kann auch sein, dass du einfach "neidisch" bist, dass du in einem Teil ihres Lebens nicht bei ihr warst bzw. ihn mit ihr verbracht hast?

Und was musst du ihr denn "verzeihen"? Das hab ich ehrlich nicht ganz begriffen.

07.03.2015 18:48 • #2



Wieder mit der Exfreundin zusammen - Eifersucht

x 3


Zitat von Adama:
Hallo john,

hm schweres Thema. Kenne mich jetzt persönlich damit nicht aus, aber kann es sein, dass du ein schlechtes Selbstwertgefühl hast? Oder es kann auch sein, dass du einfach "neidisch" bist, dass du in einem Teil ihres Lebens nicht bei ihr warst bzw. ihn mit ihr verbracht hast?

Und was musst du ihr denn "verzeihen"? Das hab ich ehrlich nicht ganz begriffen.


Danke für die Antwort!

Selbstwertgefühl ist bei mir schwankend manchmal fühle ich mich total schlecht manchmal super.
Ja ich glaube auch das ich neidisch bin.
Ich denke das ich ihr 'verzeihen' muss das sie damals die Beziehung beendet hat.

07.03.2015 19:18 • #3


Zitat von john-:
Ich denke das ich ihr 'verzeihen' muss das sie damals die Beziehung beendet hat.

Achso okay, das kann ich natürlich nachvollziehen. Wobei ich jetzt ja nichts über die Umstände weiß. Aber wenn sie beendet hat, dann ist natürlich klar, dass dich das sehr getroffen hat. Daher wundert mich es dann auch nicht, dass der "Neid" kommt, dass andere Kerle intime Momente mit deiner Freundin hatten. Aber du musst das akzeptieren. Sie ist ja jetzt mit dir zusammen, dann genieße es.

Vielleicht kannst du mal selbst an dir beobachten, wann diese Gedanken, um deine Freundin und ihre ex-Sexualpartner, aufkommen. Somit kannst du dann einfach mal feststellen, was dich genau beschäftigt. Wenn du das alleine nicht hinbekommst und dich das sehr quält, solltest du dir professionelle Hilfe suchen. Die können dir vielleicht auch gezielter helfen.

Was genau sind denn diese Gedanken? Was genau geistert dir denn da im Kopf rum und lässt dir keine Ruhe? Vielleicht kann man das ganze zum "Auflösen" bringen.

07.03.2015 19:28 • #4


Misfire
Zitat von john-:
Sie meint auch das es vielleicht gut wäre,
wenn ich auch mal mit jemand anderem schlafe, dass ich dann vielleicht verstehe, dass das nicht so wichtig ist.


sowas nennt man heutzutage wohl "offene Beziehung".....6 in 2,5 Jahren, da würde ich wohl auch mal grübeln. Naja was solls...Menschen sind verschieden.

07.03.2015 19:46 • #5


Zitat von Adama:

Vielleicht kannst du mal selbst an dir beobachten, wann diese Gedanken, um deine Freundin und ihre ex-Sexualpartner, aufkommen. Somit kannst du dann einfach mal feststellen, was dich genau beschäftigt. Wenn du das alleine nicht hinbekommst und dich das sehr quält, solltest du dir professionelle Hilfe suchen. Die können dir vielleicht auch gezielter helfen.

Was genau sind denn diese Gedanken? Was genau geistert dir denn da im Kopf rum und lässt dir keine Ruhe? Vielleicht kann man das ganze zum "Auflösen" bringen.


Ich denke eigentlich die ganze Zeit darüber nach. Umso weniger ich versuche daran zu denken desto öfter beschäftigt es mich.
Hauptsächlich denke ich darüber nach ob sie mit zu vielen Typen etwas hatte. Obwohl ich das ganz rational nicht finde und auch nicht so denken möchte.
Alle 6 Monate mal ein bisschen Sex finde ich eigentlich nicht so viel. Trotzdem lässt mich das nicht los und zieht mich runter. Ich sollte mich doch eigentlich eher freuen das sie mich von allen am besten findet.

07.03.2015 23:32 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag