408

soleil
@Icefalki
Ich danke dir von Herzen für diesen wunderbaren Kommentar.
Einer der besten hier überhaupt.
Zitat:
Ich hatte 2 mal im Leben mit Narzissten zu tun. Und diese Art der Ausflüchte sind mir sehr vertraut.

Das kann ich nur bestätigen. Mein Ex-Partner war ein Narzisst und die Ausflüchte des Threaderstellers kommen mir sehr bekannt vor.

29.07.2019 22:04 • x 4 #41


JollyJack
Zitat von soleil:
@Icefalki Ich danke dir von Herzen für diesen wunderbaren Kommentar.


Unterschreib' ich.

Schluss für mich, ich muss morgen früh raus.

Haltet die Ohren steif,

JJ

29.07.2019 22:08 • x 5 #42



Führe Doppelleben seit mehreren Jahren

x 3


igel
Narzisstische Persönlichkeiten legen ihre eigenen Fehler so aus,dass es Fehler der Mitmenschen sind. Selbstkritik ? Unmöglich.

29.07.2019 22:09 • x 5 #43


med
icefalki, genau das ( aber wirklich exakt das ) hätte ich auch so geschrieben!
Dem ist nichts hinzuzufügen.

@jollyjack: Deine Art zu schreiben gefällt mir gut

29.07.2019 22:10 • x 4 #44


igel
Jollyjack ist ein Westerner, die reden nicht lange rum,sondern kommen auf den Punkt. Notfalls auch so.

29.07.2019 22:12 • x 3 #45


Mindhead
Ich denke, dass hier in dem Thema von ihm nicht mehr viel (oder gar nichts) mehr kommen wird...
Letztendlich liegt es an ihm, was er machen wird und wie er seine Freundin behandelt. Egal was wir sagen... Es ist seine Entscheidung und da können wir (leider) nichts machen. Dass wir das Verhalten gut finden wird nicht passieren und das hat er denke ich jetzt auch gemerkt.
Sehr schade.
Aber wenn es Narzissmus ist, wird der irgendwo her kommen. Pathologisch scheint da ja etwas zu sein und den Hintergrund kennen wir nicht -und da er unsere Ratschläge nicht annimmt... bleibt es ein Problem und wird zu keiner Lösung führen. Wenn er krank ist findet er hoffentlich Hilfe ist der Therapie und wenn die Therapeutin sagt, er sollte seiner Freundin nichts sagen... Dann weiß ich auch nicht. Ich hoffe, er wird behandelt wegen diesen ganzen Verhaltensweisen, letztendlich scheint er krank zu sein (sagt dies ja selber).
Eine Rechtfertigung ist es nicht und das muss er jetzt selber entdecken.
Wie sagt man so schön? Wer nicht hören will muss fühlen (?)

(@soleil ich liebe dein Zitat von Poe!)

29.07.2019 22:12 • x 2 #46


JollyJack
Zitat von igel:
Jollyjack ist ein Westerner, die reden nicht lange rum,sondern kommen auf den Punkt. Notfalls auch so.


High5 und gute Nacht, Igel!

JJ

29.07.2019 22:19 • x 1 #47


Frühlingsblume2
Ich meine, dass es solche Jobs gibt...naja...von mir aus, wer es braucht.
Aber: Man muss das VORHER mit dem Partner klären, es soll ja Leute geben, denen so etwas nichts ausmacht...offene Beziehung oder wo beide in so einer Branche sind.
Ansonsten lässt man die Finger von dem Kram oder trennt sich dann.
Alles andere ist total unterirdisch.

Und was mich sehr wundert, du bist seit 2014 hier im Forum, eigentlich müsste man dann die Reaktionen erahnen können, die hier kommen.

Absonsten ist jetzt die K.... am Dampfen, Wahl zwischen Pest und Cholera, weiter lügen/betrügen ist Mist und nach Jahren ihr diese Sauerei um die Ohren hauen und sie sich vielleicht wirklich was antut...

Aber jetzt ist es zu spät, du sitzt auf dem heißen Stuhl.
Möchte nicht in deiner Haut stecken.

Vielleicht kannst du noch Eines machen, jemanden suchen, der ihr nach der Wahrheitsfindung beisteht.
Was aber auch wieder schwierig ist, da sie wenige Menschen um sich hat.

Betrug kenne ich auch, will ich nie wieder erleben sowas.

29.07.2019 22:44 • x 3 #48


Zitat von Ela2765:
So ein Lügengerüst aufrechtzuerhalten hält doch kein Mensch über Jahre aus. Das muss doch unglaublich anstrengend sein, warum tust du dir das an? Ist es für dich ein Kick? Ein Reiz? Scham, dein wahres Gesicht zu zeigen aus Angst, dass sie dich sonst so nicht mögen könnte? Du kannst ihr ja nie von deinem Alltag erzählen, musst stattdessen immer wieder etwas Neues erfinden. Das musst du wahrlich perfektioniert haben. Verlasse deine Freundin bitte noch heute. Sollte noch ein bisschen Funken von Wertschätzung und Achtung vor deiner Freundin vorhanden sein, dann bitte jetzt. Denn sie ist nicht mit dir zusammen, sondern mit einer Illusion. Wenn ich sowas lese, bekomme ich einen Puls von 180.


Liebe Ella das war der beste Beitrag den ich über das Thema gelesen habe. Danke dafür.

Alle anderen, ich nehme natürlich eure Ratschläge an, ihr seid wie ein verbündetes Team als würdet ihr euch schon 100 Jahre kennen jetzt kommt mal einen Neuling dazu mit einem Problem und der wird direkt kalt gemacht. Jeder von uns hat einen an der Waffel klar und natürlich ich auch, denn noch jemand als Narzissten zu verdächtigen oder beschuldigen finde ich extrem uncool. Ich bin ganz bewusst kein Narzisst weil ich nicht die Fehler bei anderen suche ich würde niemals meine Freundin dafür beschuldigen dass ich so bin nicht mal ansatzweise.

Ich habe schon mehrmals gesagt dass ich nicht stolz auf meinen Leistung bin, ich hätte dieses Thema auch nicht öffnen dürfen das stimmt, ich muss damit selbst klar kommen ich habe dieses Thema eigentlich nur eröffnet weil ich gerne mal mit verbündeten reden wollte aber da ist ja keiner hier von euch, alle Pratteln sie auf mich ein aber mal erzählen wie man sich gefühlt hat das hat bisher hier keiner. Alle haben nur gesagt ach wie eklig ach wie sch. ach das macht man nicht und so weiter und so fort. Findet ihr das korrekt?

Ihr tut gerade so als würde ich wäre ich das letzte Stück sch., natürlich habe ich meine Freundin betrogen das ist ja jetzt fakt aber ist es denn richtig einen Menschen solider zu schmettern mit solchen Beschuldigungen? Mit gewiss nicht. Wenn ein Raucher sich hier äußert dass er schon 50 Mal aufgehört hat zu rauchen und immer wieder angefangen habe dann sagt ihr doch auch nicht einfach na dann hör halt auf. Das geht einfach nicht rauchen ist genauso ein Zwang wie andere Sachen und was dahinter steht und was ich alles erlebt habe und ob ich auch vielleicht mal betrogen wurde das kommt euch wahrscheinlich nicht in den Sinn oder wird nicht hinterfragt. Ich wiederhole mich noch mal natürlich ist es nicht schön was ich mache natürlich will ich nicht gelobt werden und was ihr davon Absolution faselt ist unterste Schublade ich habe niemals gesagt dass ich hier meine Absolution erteilt haben will oder um anzugeben wie es einige von euch schreiben. Also einige von euch frage ich mich echt ob sie nicht doch schon um 20 Uhr ins Bett gehen mit ihrer Benjamin Blümchen Kassette und alles im Leben richtig machen. Ein bisschen Assi muss man schon manchmal sein um weiterzukommen. Das meine ich jetzt nicht in meinem Thema sondern allgemein .

Liebe Ella, deine Fragen möchte ich dir beantworten und danke dir auch wirklich wie gesagt noch mal für dein ausgezeichnetes Posting dass mir tatsächlich als einziges sehr geholfen hat obwohl du auch negativ über mich gesprochen hast fand ich deine Nachricht dazu äußerst gut geschrieben und nicht mit Vorwürfen bedeckt. Ja es ist für mich ein Kick ein besonderer Reiz jemand anderes zu sein ich habe auch einen Decknamen und eine ganz andere Vita als ich wirklich bin. Dieses Verlangen und dieser Reiz jemand anderes zu sein das interessiert mich halt also wenn ich meinen Darsteller verkörper bin ich in einer anderen Welt und ich kann euch sagen auch ein bekannter Schauspieler und ein Bekannter Sänger sind in dieser Produktionsfirma angemeldet und die haben zu Hause Haus und Kind und sind in den Medien voll mit positiven Schlagzeilen wenn das mal rauskommen würde werdet ihr auch staunen man soll nicht immer alles glauben was in der Presse steht.

Ich möchte hier nicht weit ausholen und jetzt meine komplette Lebensgeschichte erzählen, jedoch hatte ich eine Kindheit die nicht wirklich neutral verlief, ich wurde sehr oft gehänselt wurde sehr oft das typische als Letzter irgendwo rein gewählt und konnte nie wirklich mitreden weil ich einfach zu schwach war, mit meinem Ausflug als andere Person will ich wahrscheinlich damit zeigen dass ich auch eine bekannte Persönlichkeit bin oder werden kann und dies mit Kombination als Reiz ähnlich wie Superman oder jetzt einen anderen Darsteller gibt mir halt den gewissen Kick obwohl ich natürlich weiß es ist nicht richtig. Aber jetzt mich dafür zu titulieren, wirklich komplett anzugreifen mich als untersten Mensch zu bewerben finde ich ist nicht richtig jeder macht seine Fehler und man soll ja nicht anonym irgendwelche Leute angreifen wieso was ändern kann hört man ja immer mal wieder einen anderen Foren das möchte ich hier nicht vertiefen sonst werde ich hier noch gesperrt .

Auch ich habe meine Erfahrungen hier mit Kliniken und mit Therapeuten. Ihr tut alle so als wärt ihr nicht krank, wenn ich mir aber eure Beiträge an lese was ihr alles schon für Fragen gestellt habt und beantwortet habt muss ich leider sagen ihr seid definitiv auch krank sonst wär der auch nicht hier angemeldet. Ich glaube kaum dass ein neutraler gut situierte Bürger sich hier anmelden würde und so ein Posting überhaupt nur lesen würde. Vielleicht aus beruflichen Gründen das will ich nicht bestreiten.

Ich hoffe ich habe mich hier klar ausgedrückt und habe einige nun gezeigt dass es hier wirklich nicht mit rechten Dingen zugeht und dass man hier die Leute mit Problemen die hier ein Posting Eröffnung die sich sowas auch trauen zuallererst komplett beschimpft dann malträtiert und dann auch noch mit dem Zeigefinger auf ihn zeigt mit hier du bist ein Looser du bist sonst was du bist wertlos.

Also haltet mal den Ball flach, wie ich mich am Ende entscheide ist natürlich immer noch meine Sache, was ich mit diesem Posting wollte ist einfach nur mit Gleichgesinnten darüber reden und zwar nicht im schönen sondern wirklich zu schauen warum macht man sowas, warum kommen Leute auf solche Ideen und nicht hier du bist ein a******** macht es nicht blablabla.

Also Einige von euch viel Spaß mit eurer Gute-Nacht-Geschichte und mit eurem achso wahr gebliebenen Leben.

Ich nenne jetzt bloß keine Namen aber einige Postings die am Ende kamen finde ich unter aller Sau tut mir leid, ihr tut alle so als wärt ihr die Helden und Vorbilder der Menschheit. Auch ihr macht Fehler, auch ihr lügt mal oder betrügt mal vielleicht jetzt nicht im menschlichen Sinne aber um weiterzukommen vielleicht beruflich oder sonst was. Ihr seid alles keine Helden sonst wärt ihr nicht hier. Der Satz klingt jetzt fies aber trotzdem muss man mal die Realität ins Auge schauen. Jetzt so tun als wär ich hier der Übeltäter von 50 Leuten auf den Kopf geschlagen bekommen und alle anderen sind bessere Leute finde ich nicht in Ordnung. Schönen Abend

29.07.2019 22:51 • #49


med
Ich finde es gibt hier nicht die Frage 'wie komme ich am Besten aus der Nummer raus', sondern nur die Frage ' was kann ich tun, damit sie bestmöglich aus der Nummer mit mir rauskommt' . Darauf solltest Du Deinen Focus legen.

29.07.2019 22:51 • x 2 #50


igel
Der letzte Absatz ist absolut typisch für eine narzisstische Persönlichkeit .

29.07.2019 22:53 • #51


Lottaluft
Ich muss leider sagen das ich deinen letzten Post auch ziemlich daneben finde
Du magst es nicht das über dich geurteilt wird und Vermutungen über dich aufgestellt werden.kann ich absolut verstehen aber du hast in deinem Text leider nichts anderes gemacht
Und warum sollten wir erzählen wie wir uns dabei gefühlt haben?es geht in diesem Thema um uns
Wenn jemand von seinem leid erzählen möchte kann er das gerne tun aber das steht hier nicht zur Debatte
Hier ist niemand eine eingeschworene Einheit oder ein Team oder sonst irgendwas wir teilen nur die selbe Meinung in gewissen Punkten

29.07.2019 22:58 • x 2 #52


Lea2311
Wie kann man so etwas bitte mit Rauchen vergleichen?
du redest das was du tust komplett runter... als wäre es was ganz normales... ist es aber nicht!
Wenn man weiß, dass man diesbezüglich ein Problem/einen Zwang hat, dann geht man doch keine Beziehung ein?!
Und sooo leid kann es dir ja auch nicht tun, wenn du das jetzt schon seid 2 Jahren durchziehst oder? Wenn du wirklich ein schlechtes gewissen hättest, dann hättest du es doch nicht die ganze Zeit weitergemacht...

29.07.2019 23:31 • x 3 #53


Frühlingsblume2
Nix, rein gar nichts verstanden, leider.

Du siehst dich als Opfer und das ist nicht richtig.
Das Opfer, so leid mir das tut, ist deine Partnerin.

Du denkst nur an dich, deinen Kick...etc...

Wenn ich 50 mal sage, ich höre auf zu rauchen...wen betrüge ich da?
Genau, mich selbst.
Und nicht meinen Partner. Also hinkt der Vergleich.

Ein kleiner Unterschied, wie ich finde.
Letzter Satz ist Ironie.

Du verstehst nicht, was wir dir sagen wollen, oder willst oder kannst nicht.

Mal angenommen, wir fänden das ok, was du machst.
Und dann?
Wie gehts dann weiter?
Genau, du machst das genauso weiter...

Und wielange gedenkst du das noch zu tun?

Verhütest du wenigstens?

30.07.2019 02:05 • x 6 #54


Safira
liebeskummer-trennung-scheidung-f86/jemand-lieben-trotz-fremdgehen-von-beiden-t81914.html

Das hast du vor zwei Jahren geschrieben.

Zitat von alexwi29:
ich war 5 Jahre mit einer Partnerin.
Seit paar Tagen sind wir getrennt.


30.07.2019 02:44 • x 1 #55


Angor
Zitat von alexwi29:
ich habe dieses Thema eigentlich nur eröffnet weil ich gerne mal mit verbündeten reden wollte aber da ist ja keiner hier von euch

Was ist wohl falsch an dieser Aussage? Finde den Fehler, ja richtig...Verbündete!
Ja was glaubst Du denn wie viele hier sind, die ihren Partner jahrelang betrügen und belügen und nicht den Ar...in der Hose haben, klar Schiff zu machen?

Möchtest Du von diesen Gottseidank nicht anwesenden Verbündeten Tricks und Ratschläge, wie man dieses Lügengerüst aufrechterhält?

Wie Du Dich fühlst? Du hast Angst erwischt zu werden, oder mal die Wahrheit zu sagen, und dass Deine dann Partnerin Schluß macht, das ist alles, Du schreibst doch selber, dass Dir der Job Spaß macht.

Sehr interessant finde ich, dass Du Dich noch als das Opfer siehst und nicht mal ehrliche Kritik abkannst, was hast Du denn von den Usern hier erwartet, Bravo, weiter so?

Viele sind hier, weil sie nicht damit klar kommen, dass sie belogen und betrogen wurden und haben daran zu knabbern.

Das allerwichtigste in einer Beziehung ist Liebe und Vertrauen, und das man sich immer die Wahrheit sagt.
Das sagt Dir jemand, die seit 35 Jahre verheiratet ist.

Zitat von alexwi29:
Ihr tut alle so als wärt ihr nicht krank

Ja tun wir? Und ich dachte echt, ich hätte ein psychisches Problem, als ich mich hier angemeldet habe.

Zitat von alexwi29:
jeder macht seine Fehler

Seit drei Jahren?
Zitat von alexwi29:
Also einige von euch frage ich mich echt ob sie nicht doch schon um 20 Uhr ins Bett gehen mit ihrer Benjamin Blümchen Kassette und alles im Leben richtig machen.

Hast Du Dich schon mal mit den Problemen andere User beschäftigt? Sicher nicht, dann wüsstest Du, dass viele User froh wären, überhaupt mal richtig schlafen zu können.

Du bist so lange schon hier angemeldet, hast soviel ich sehe 50 Themen eröffnet, und Du hast viele hilfreiche Beiträge bekommen. Jetzt stösst Du teiweise diese User durch Deine haltlosen Beschuldigungen vor den Kopf.

30.07.2019 05:28 • x 10 #56


Lottaluft
Zitat von Angor:
Was ist wohl falsch an dieser Aussage? Finde den Fehler, ja richtig...Verbündete!Ja was glaubst Du denn wie viele hier sind, die ihren Partner jahrelang betrügen und belügen und nicht den Ar...in der Hose haben, klar Schiff zu machen?Möchtest Du von diesen Gottseidank nicht anwesenden Verbündeten Tricks und Ratschläge, wie man dieses Lügengerüst aufrechterhält?Wie Du Dich fühlst? Du hast Angst erwischt zu werden, oder mal die Wahrheit zu sagen, und dass Deine dann Partnerin Schluß macht, das ist alles, Du schreibst doch selber, dass Dir der Job Spaß macht.Sehr interessant finde ich, dass Du Dich noch als das Opfer siehst und nicht mal ehrliche Kritik abkannst, was hast Du denn von den Usern hier erwartet, Bravo, weiter so?Viele sind hier, weil sie nicht damit klar kommen, dass sie belogen und betrogen wurden und haben daran zu knabbern.Das allerwichtigste in einer Beziehung ist Liebe und Vertrauen, und das man sich immer die Wahrheit sagt.Das sagt Dir jemand, die seit 35 Jahre verheiratet ist.Ja tun wir? Und ich dachte echt, ich hätte ein psychisches Problem, als ich mich hier angemeldet habe.Seit drei Jahren? Hast Du Dich schon mal mit den Problemen andere User beschäftigt? Sicher nicht, dann wüsstest Du, dass viele User froh wären, überhaupt mal richtig schlafen zu können. Du bist so lange schon hier angemeldet, hast soviel ich sehe 50 Themen eröffnet, und Du hast viele hilfreiche Beiträge bekommen. Jetzt stösst Du teiweise diese User durch Deine haltlosen Beschuldigungen vor den Kopf.



Hätte es nicht besser schreiben können

30.07.2019 09:01 • x 3 #57


Also trotzdem finde ich das keinen Grund mich so anzugehen, ich habe nie gesagt dass ich lauf und Anerkennung dafür möchte sondern habe lediglich mein Leid geklagt dass ihr mich jetzt so niedermacht finde ich unterste Schublade. Also wie gesagt nicht falsch verstehen .

Ich würde zu gern mal wissen wenn jemand hier mit Sachen kommen wie er schlägt seine Frau oder sowas wie ihr dann abgeht sowas ist millionenfach schlimmer und dann müsstet ihr ja hier aber sowas von richtig abgehen und eindreschen den Mann. Aber nun gut, wie gesagt einige von euch sind echt unterste Schublade ihr Markt ja alle dein was im Moment recht haben mit euren Vorschlägen aber ich finde der noch sollte man wirklich mal wenn man denjenigen gar nicht kennt und seine Vorgeschichte gar nicht kennt ein Urteil zu erlauben wi, dass es eklig, du gehörst in die Klapse, und und und solche provokanten Postings sollte man bitte weglassen.

30.07.2019 09:23 • #58


med
Zitat von alexwi29:
wie er schlägt seine Frau oder sowas wie ihr dann abgeht sowas ist millionenfach schlimmer u


Wieso? Das ist nicht mehr, oder weniger schlimm, sondern einfach nur anders. Du verletzt Deine Frau psychisch und der andere körperlich... beides sind Verletzungen. Du hast ja schon eindrücklich geschildert, wie es Deiner Partnerin gehen wird, wenn die Wahrheit ans Licht kommt. Meinst Du, dass das weniger weh tut als ein körperlicher Schlag.

Beides ist halt nicht wirklich entschuldbar.

30.07.2019 09:29 • x 7 #59


Lottaluft
Stimmt mit einem Frauenschläger kann man dich nicht vergleichen aber welche Antworten hast eh Dir erhofft
Es gibt genau zwei Optionen
-trenne dich
-sag die Wahrheit
Mehr ist da nicht du hast beide antworten hier bekommen und hier wird nicht auf dich eingededroschen oder sonst irgendwas
Du machst dir keine Gedanken darüber das es hier genug Menschen gibt die sowas schonmal erlebt haben könnten in der Position deiner Freundin
Stempelst uns alle ab und beschwerst dich für mich zwischen den Zeilen darüber das hier alle so böse und gemein sind
Du siehst aber einfach das Problem nicht was du mit so einem Verhalten spiegelst
Ja wir kennen dich nicht aber du hast hier um Rat gefragt
Du kennst niemanden hier von uns und wir haben dir trotzdem einen Rat gegeben also entweder du befolgst die beiden einzigen Optionen oder du lässt es bleiben denn das dein Problem mit der mangelnden treue schon länger besteht kannst du nicht von der Hand weisen
Sogar deine Therapeutin hat dir empfohlen das du beenden also auf welche Antwort hast du gehofft ?

30.07.2019 09:30 • x 4 #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag