Pfeil rechts
4

A
Hallo ihr Lieben,
ich war 5 Jahre mit einer Partnerin.
Seit paar Tagen sind wir getrennt.
Kann man jemand lieben Lieben wo sich beide Partner mehrmals fremdgehen?
Wir haben es uns gestern erzählt und nun lieben wir uns trotzdem gehen aber ausenainder.
Wir sind beide mehrmals wegen Einsamkeit (150 km entfernt) fremdgegangen, dies zu erzählen hat
nach der Trennung aber keinen überrascht.
Nach 5 gemeinsamen Jahren und viel erleben ist dies komisch.,
Wie sind eure Erfahrungen zwecks Freundschaft nach einer Partnerschaft?
Ich denke nicht dass es von heut auf morgen funktionieren würde?
LG

04.06.2017 18:07 • 05.06.2017 x 1 #1


9 Antworten ↓


I
Der Mensch ist nicht darauf ausgerichtet es zu lange mit der gleichen Person auszuhalten und von der Natur so gewollt, damit es viele Kinder gibt. Nichts unauffälliges daher.

Egal welche übernatürliche Werte man nun hineininterpretieren will. aber das Tier Mensch arbeitet auch nach einem Instinkt.

Und man kann mehr als einen Menschen lieben, obwohl ich das Wort liebe für so eine Gemeinschaft nicht verwende.

04.06.2017 18:36 • #2


A


Jemand lieben trotz Fremdgehen von beiden?

x 3


Lilyrose123
Zitat von alexwi29:
Hallo ihr Lieben,
ich war 5 Jahre mit einer Partnerin.
Seit paar Tagen sind wir getrennt.
Kann man jemand lieben Lieben wo sich beide Partner mehrmals fremdgehen?
Wir haben es uns gestern erzählt und nun lieben wir uns trotzdem gehen aber ausenainder.
Wir sind beide mehrmals wegen Einsamkeit (150 km entfernt) fremdgegangen, dies zu erzählen hat
nach der Trennung aber keinen überrascht.
Nach 5 gemeinsamen Jahren und viel erleben ist dies komisch.,
Wie sind eure Erfahrungen zwecks Freundschaft nach einer Partnerschaft?
Ich denke nicht dass es von heut auf morgen funktionieren würde?
LG


Das Ding ist: ihr wart 5 ganze Jahre zusammen und richtig zusammen..kein ONS oder so..habt einander eure Probleme anvertraut, eure Errungenschaften, eure Gefühle und jetzt auch euer Fremdgen und es liegt halt daran, dass ihr bereit wart, euer Ganzes Ich zu zeigen. Du kannst es Liebe oder sontwas nennen, aber ich sehe es als die Person war so lange Teil meines Lebens-Liebe. Sie gehört halt zu deiner Identität. Ein großer Teil, was du jetzt bist, liegt daran, dass du dich entwickelt hast mit ihr. Ihr könnt euch trennen, aber dein Körper kann sie nicht vergessen..deine Zellen nicht..deine Gedanken...5 Jahre sind schon lang...ich weiss nicht wieso ihr auseinander geht, aber es war ne lange Erfahrung...ich glaub auch nicht dass es Liebe Lieb ist sondern Liebe Freundschaft..sowas halt.

04.06.2017 19:25 • x 2 #3


M
Stellt euch doch mal beide die Frage, warum ihr euch zu anderen hingezogen fühlt? Was fehlte euch? War es wirklich nur die Distanz, dann hättet ihr auch einen Weg finden können, nah zu sein.
Ihr wart 5 Jahre ein Paar und ihr konntet drüber reden. Das ist schon mal ein guter Anfang. Schaut euch die Trennung genau an und durch lebt sie aber vielleicht findet ihr wieder zusammen. Vielleicht ist es eurer Thema was ihr beide überwinden müsst, Distanz und die Sexualität.

Grüßle
MissPanicRoom

04.06.2017 19:35 • x 1 #4


A
Zitat von MissPanicRoom:
Stellt euch doch mal beide die Frage, warum ihr euch zu anderen hingezogen fühlt? Was fehlte euch? War es wirklich nur die Distanz, dann hättet ihr auch einen Weg finden können, nah zu sein.
Ihr wart 5 Jahre ein Paar und ihr konntet drüber reden. Das ist schon mal ein guter Anfang. Schaut euch die Trennung genau an und durch lebt sie aber vielleicht findet ihr wieder zusammen. Vielleicht ist es eurer Thema was ihr beide überwinden müsst, Distanz und die Sexualität.

Grüßle
MissPanicRoom



Es gibt kein zurück, wir wollen nicht zusammenziehen und sie möchte definitiv keine Kinder. Es ist das richtige. Aber sie ist definitiv Teil meies Lebens. Wir haben uns 5 Jahren jeden Tag geschrieben, telefoniert und hetzt mal ein Tag gar nicht.... das war für mich ein Alptraum.

04.06.2017 20:19 • #5


J
Ich glaube wenn beide Partner es wollen, muss fremdgehen gehen nicht das Ende einer Partnerschaft bedeuten. Kämpft um eure Liebe. Sich nach Ende einer Beziehung weiter als Freunde zu sehen ist was ganz tolles und wünschenswertes, aber leider nur selten realisierbar.

04.06.2017 21:44 • #6


A
Ich hab ganz große Probleme eine Person nicht mehr umarmen zu können. .. Die Nähe nicht mehr zu spüren. Das zusammen einseinschlafen etc. Dass ich dies nie mehr von ihr wieder bekomme.

04.06.2017 22:59 • #7


Lilyrose123
Das wird sich langsam aber stetig ändern..das mit ihr..irgendwann wirst du nicht mehr ständig an sie denken...kaum zu glauben aber ich hab es selbst erlebt..es kommen später Gedanken an sie aber nicht merh so wie du sie jetzt empfindest.

05.06.2017 12:21 • #8


Brandungsburg
Man kann definitiv nach einer Partnerschaft befreundet sein. Ob das das Richtige für euch ist, müsst ihr denke ich mit der Zeit herausfinden.

Grüße von Jamie

05.06.2017 13:23 • #9


A
... es ist ja nicht meine erste Trennung aber dafür meine intensivste. ich war mit meinen anderen Partnerinen früher nie so vertraut wir waren auch nie im urlaub. Wir haben es tatsächlich geschafft jedes Jahr 1 mal mindestens 10 tage im Ausland zu sein, dieses Jahr hätten wir auch gebucht aber es kam was dazwischen, wir hatten auch keine gemeinsamen Termine etc. ... ich weiß dass die Gedanken verschwinden ... ich weiß nun nach und nach .... es war das richtige.

05.06.2017 16:43 • #10


A


x 4