Pfeil rechts
6

Hallo ihr Lieben,
seit gestern bin ich mit meinem Freund offiziell getrennt. Wir waren erst vor einer Woche im Urlaub zusammen. Wir hatten uns schon davor gestritten, aber er wollte nicht alleine fliegen. Ich habe diese Möglichkeit ergriffen und bin mitgeflogen. Ich dachte es wird dadurch besser zwischen uns. Am letzten Tag vor der Abreise hab ich sehr heftig geweint und mir kamen alle Emotionen hoch. Er nahm mich in den Arm und sagte, dass er mich liebt. Jetzt im Nachhinein weiß ich, dass ich ihm nur Leid tat. Zurück zu unserer Beziehung: er wollte alle Kontaktdaten von mir haben. Das heißt E-Mailadresse und Passwörter für Facebook usw. Er hat mir von vorne rein nicht vertraut. Wenn wir uns stritten, konnte er sich tagelang nicht bei mir melden. Es war ihm egal und ich war immer diejenige, die sich gemeldet hat und die Beziehung retten wollte. Gestern war ich auf einer Seite und mich hat ein Mann angeschrieben. Wir haben eine Weile hin und her geschrieben. Es gab keine S. Hintergedanken oder sonstiges. Ich wäre meinem Freund nie fremdgegangen, aber ich hatte in dem Moment einfach das Verlangen, mit einem anderen Mann zu schreiben . Ich weiß das war ein Fehler, aber ich habe einfach nicht vorrausgedacht. Jedenfalls hat er mir dann in WhatsApp geschrieben: Jetzt bist du wirklich Single! Er hat mir den Screenshot (Chatverlauf) geschickt. Er hat mich sofort überall blockiert. Ich hatte ganz vergessen, dass er auch von dieser Seite (übrigens das war keine Seite für Singles oder dergleichen) hat.
Mir geht es richtig schlecht und ich bereue alles so sehr. Einerseits hab ich so ein Gefühl, dass er nur einen Grund gesucht hat um mich loszuwerden.
Habt ihr für mich ein Tipp oder Ratschläge die mir irgendwie helfen könnten?
Bin euch jetzt schonmal sehr dankbar!

28.08.2017 22:10 • 30.08.2017 #1


9 Antworten ↓


la2la2
Hey,
wie alt ist er und wie alt bist du?

Wenn ich das so lese, würde ich sagen: Sei froh, dass Schluss ist. Du findest besser Männer als den.

Zitat von Lisaflower:
er wollte alle Kontaktdaten von mir haben. Das heißt E-Mailadresse und Passwörter für Facebook usw. Er hat mir von vorne rein nicht vertraut.

Dann änder jetzt SOFORT ALLE Passwörter, Sicherheitsfragen, etc. die du ihm gegeben hast!
Das geht garnicht. Solche Männer taugen für ne Beziehung nichts, die Zugangsdaten zu sämtlichen Online Diensten verlangen. Sei froh, dass schon nach 1 Woche wieder Schluss ist. Das wäre vermutlich noch weiter eskaliert. Falls er angekrochen kommt: ignorier ihn.

Sry neige dazu sowas sehr rational zu sehen und sehr direkt zu schreiben, was ich meine. Hier wird sicher ein anderer User noch ein paar tröstende Worte für dich finden.

28.08.2017 22:20 • #2



Er denkt ich gehe fremd und macht Schluss

x 3


Danke für die schnelle Antwort. Wir waren eigentlich 10 Monate zusammen. Vor einer Woche waren wir zusammen im Urlaub ;(

28.08.2017 22:24 • #3


Ich bin 23 und er 33.

28.08.2017 22:37 • #4


Parmin
Wenn jemand Einen so sehr misstraut und noch dazu alle
Passwörter etc. haben will, dann kann da nicht viel Liebe sein.
Denn Liebe setzt Vertrauen voraus.

Du hast mit einem Mann geschrieben- na und? Darfst du auch im
real life mit keinem Mann mehr quatschen? Du hast nix
Unrechtes getan, das du bereuen müsstest.

Und das du ihm immer hinterher rennen musstest, zeugt auch
nicht von vielen Gefühlen für dich.

Auch wenn es grad weh tut - er ist es nicht wert das du ihm
nachweinst.

Und ich kann la2la2 nur zustimmen - ändere sofort alle deine
Zugangsdaten und Passwörter.

Fühl dich mal gedrückt

28.08.2017 22:39 • x 4 #5


la2la2
Zitat von Lisaflower:
Er hat mir von vorne rein nicht vertraut. Wenn wir uns stritten, konnte er sich tagelang nicht bei mir melden. Es war ihm egal und ich war immer diejenige, die sich gemeldet hat und die Beziehung retten wollte.

Wäre er 13, wäre das noch was anderes. Aber ein 33 jähriger Mann, der 0 Vertrauen hat und nach einem Streit entweder ein totaler Feigling ist oder merkwürdige Grundeinstellungen hat (z.B. ist unter seiner Würde auf dich zuzukommen,....), ist nicht normal. Aus der Ferne schwer zu sagen, was hinter diesem Verhalten und dem Verlangen der Zugangsdaten für Facebook, Mail, etc. verbrigt. Auf jeden Fall nichts gutes.
Mit dem wärst du auch in 5 oder 10 Jahren nicht glücklich geworden. Selbst wenn du ihn heiraten würdest oder mit ihm zusammenziehst, wäre das zum Scheitern verurteilt. Er wird eher noch mehr kontrollieren statt dann plötzlich vollstes Vertrauen zu haben. Und ob du als erwachsene Frau gerne einen Mann haben willst, der dich komplett kontrollieren will und unterdrücken will, bezweifle ich mal.

Um es ganz direkt zu schreiben: Mach die Sektflasche auf und feier, dass du ihn so leicht losgeworden bist. Würde mich nicht wundern wenn das ein Kandidat wäre, der dann vor deiner Wohnung im Flur lungern würde oder dich belästigen würde, wenn du Schluss gemacht hättest.

28.08.2017 22:47 • #6


Anoonym
Ohhe mich lieber nicht fragen haha hab zu viel temperament , würd ne pampers holen , hundekacke aufheben dsmit , anzünden vor die tür , klingeln tschüss

28.08.2017 22:50 • #7


Miral
Liebe Lisaflower


Zitat von Lisaflower:
er wollte alle Kontaktdaten von mir haben. Das heißt E-Mailadresse und Passwörter für Facebook usw. Er hat mir von vorne rein nicht vertraut. Wenn wir uns stritten, konnte er sich tagelang nicht bei mir melden. Es war ihm egal und ich war immer diejenige, die sich gemeldet hat und die Beziehung retten wollte.


Wie meine Vorredner schon sagen DAS GEHT GAR NICHT .

Zitat von Lisaflower:
dass er nur einen Grund gesucht hat um mich loszuwerden.
Ja das kommt mir auch so vor . Und bereuen mußt Du nun wirklich nichts

Zitat von Parmin:
Du hast mit einem Mann geschrieben- na und? Darfst du auch im
real life mit keinem Mann mehr quatschen? Du hast nix
Unrechtes getan, das du bereuen müsstest.


Wünsche Dir, dass der Schmerz schnell vorbei geht und Du bald wieder von Herzen lachen kannst.

28.08.2017 22:54 • #8


Hallo Lisaflower,

ich möchte mich mal ganz aus den Fenster lehnen und würde einfach mal behaupten, dass Du
unter Umständen an jemanden geraten bist der zumindest im Ansatz Narzistiche züge hat.
Meiner Meinung nach ging Ihn auch nicht um Vertrauen sondern um Kontrolle.
Lass es Dir niemals sagen, dass Dir jemand nicht vertrauen kann denn Vertrauen ist eine Entscheidung.

LG
Lockenkopf

28.08.2017 23:22 • x 2 #9


regenwetter
Hallo,
also wenn ich das jetzt so lese stehen mir die Haare zu Berge.
Warum lässt du das mit dir machen? Sei froh dass diese Beziehung zu Ende ist! So einen findest du an jeder Ecke. Du bist jung, lerne zu leben, lerne dich kennen, genieß das leben.
Geh mit Freunden weg, aber geh nicht zu diesem Kerl zurück!

30.08.2017 19:18 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag