Pfeil rechts
18

Meine erste Frage lautet was haltet ihr davon?

Hatten am 17.6 unseren kennenlerntag kennen uns fast 1 jahr. Habe eine schöne kettw bekommen hatten einen schönen tag. (Mittwoch) wir sind 22 und 23

Am Sonntag also paar tage danach hatten wir am Telefon einen Streit den wir klären konnten. Er ist dann zu seinen eltern weil ee bei ihnen war. Er wohn hab bei ihnen hat aber eine wohnung.
Auf jeden Fall ruft mich dann sein vater an und wirft mir sachen wie Erpressung vor und redet über seine ex über unsee sex leben usw. Der Streit ging um seine ex freundin vorher und übers Geld für unseren urlaub. Anscheinend haben die eltern den so sehe unter druck gesetzt das ee ihnen unsere probleme erzählt hat die haben es alles misverstanden und wollten sogar sein geld zurück für die kette etc.

Montag sagt er er will nicht schluss machen. Dienstag in Anwesenheit seines. Vaters das weiß ich bekomme ich eine ich will nicht mehr Kontakt sms. Ab da wurde ich nur nich ignoriert. Der höhe punkt der Vater ließ die klingel an seiner Wohnung abmachen habe ich vom Hausmeister erfahren damit ich keinen Kontakt suche. Wollte nur meine sachen und ihm das geld geben.
Dann bekomme ich gesagt er sei zum Therapeuten überwiesen wurden. Bis sonntag waren wir glücklich der streit war übertrieben und unnötig.
Also hat er mich blockiert und nie wieder geschrieben auf Anrufe antworten nur seine Eltern und sagen er will nicht.
Was haltet ihr davon leider liebe ich ihn noch und habe das positive letzte Treffen im kopf et meinte sogar vor dem Streit würde dich nie verlassen kaum Wissen seine Eltern über unsere privaten Probleme wenn man das so nenen kann ist Schluss?

21.07.2020 20:31 • 24.07.2020 #1


23 Antworten ↓


Lottaluft
Wie alt seid ihr ?
Das klingt nach einem ziemlichen Kindergarten

21.07.2020 21:44 • x 1 #2



Ex macht per sms schluss und nur eltern erreichbar

x 3


Yannick
Zitat von Lottaluft:
Wie alt seid ihr ?Das klingt nach einem ziemlichen Kindergarten


Zitat:
Habe eine schöne kettw bekommen hatten einen schönen tag. (Mittwoch) wir sind 22 und 23


Hat aber ja nicht immer mit dem Alter zu tun.... Was Beziehungen angeht, ist man in keinem Alter wirklich geschützt vor "Kindergarten".
Da gibts auch mit 40, 50, 60 noch Geschichten über den Umgang in "Beziehungen" miteinander (ab der Trennung gibt es dann oft genug nur noch "gegeneinander" und alles andere ist futsch als hätte es nie existiert), da stehem einem die Haare zu Berge! ^^

Heinz-Rudolf Kunze sang einst:
Zitat:
Was sind das bloß für Menschen, die Beziehungen haben? Betrachten die sich denn als Staaten?!


Der beschriebene "Fall" erinnert mich an irgendwie an eine meine ersten Beziehungen... War auch so ein "Kindergarten" mit Schluß machen per Telefon und dann nicht mehr erreichbar sein bzw. sich durch die Eltern verleugnen lassen.
Kannste nur versuchen, möglichst schnell abzuhaken und als "Erfahrung" abzuheften...

21.07.2020 21:51 • x 3 #3


Veritas
Wirklich Kindergarten.

Du hast eine Ketwurst bekommen?

21.07.2020 23:03 • #4


Das das alles totaler quatsch ist, insbesondere von seinem Eltern brauch ich dir nicht sagen. Das hilft dir nicht. Er hat es definitiv beendet, was ja nicht für immer sein muss. Wer weiß was da bei ihm gerade wirklich los ist. Er muss sich erst mal beruhigen. Dann erst hast du wirklich eine Chance nochmal mit ihm zu reden. Wie verhältSt du doch gerade? ziehst du dich zurück oder schreibst ihm oder was tust du?

22.07.2020 00:16 • x 1 #5


Annalehna
Abstand wäre hier der richtige Ansatz und dann nach einer Weile schauen wer oder was fehlt?

22.07.2020 00:35 • x 2 #6


Mariebelle
Ich sage mal>gut,dass du den los bist ....das ist ja noch schlimmer als "Kindergarten"....

22.07.2020 01:55 • x 4 #7


Ja am Anfabg die erste Woche habe ich ihm geachrieben umd viel angerufen weil ich mor dachte daa es eime kurzschlussreaktion war und seine eltern ihn genötigt haben..wollte nur im guten auseinander gehen und habe ihm sein geld und einen brief in seinen brief kasten gelegt bei den eltern.aber keine einzige antwort das er das ernst meint oder sowas wie hol dene sachen ab..
Er ist nicht ereichbar nur seine eltern. Bevor eresseinen eltern erzählt hat war alles ok kaum wissen die davon überreagieren die ohne die ganze Geschchte zu kennen er wird zum arzt gezwungen und muss zur therapie..innerhalbvon einem tag.

22.07.2020 15:53 • #8


Ja sehe ich jetzt ein. Nur mit diesl elternkann man nicht reden die hatten den schon immer unter kontrolle und behandeln ihn wie ein kind nur machte er in letzter Zeit fortschritte...
Liebe ihn leider und er war meine erster freuns daher bin ich so hilflos ..habe versucht alles zu erklären umd mich Entschuldigt aber diese eltern sind so einfach die meinten immer wenn einmal schluss ist ist schluss..was soll das? Kommikation ist der schlüssel

22.07.2020 15:58 • #9


Mariebelle
Ich habe selbst 2 Kinder in den 20ern.

Niemals waere es meinem Mann oder mir eingefallen uns in deren Beziehungen einzumischen.

Dein Freund ist unreif,wenn er seinem Papa vorschiebt.Ist er allerdings schwer krank,dann kann ich die Einmischung der Eltern verstehen.
Vergiss diese ungute Geschichte moeglichst schnell.

Alles Gute

22.07.2020 16:00 • #10


Ja durch die eltern krank meine vor 4 tagsn war alles friedlich dann hatten wir einen streit am telefon de
Seine eltern haben ihn.gezwungen zu sagen waa los ist sind dann ausgerastet ja das ist jetzt das resultat wir hatten häufiger schlimmeren streit aber nach paar stunden war immer alles wieder vergessen

22.07.2020 16:06 • #11


Mariebelle
Also,wenn dein Freund noch zuhause wohnt,ggfs noch finanziell von den Eltern abhaengig ist,eine Erkrankung hat sind das schon mal von Haus aus keine guten Vorraussetzungen fuer eine harmonische Beziehung auf Augenhoehe.
Aber das muss ja nicht ewig so bleiben. Er koennte ggfs durch eine Therapie und dann ein eigenstaendiges Leben eine neue Perspektive bekommen,ggfs bleibt ihr ja im Kontakt.

22.07.2020 16:10 • x 1 #12


Er lässt sich gerade total von seinen Eltern und Anderen beeinflussen. Aber am Ende ist er allein und sie können ihm das Vermissen und die Einsamkeit nicht nehmen. Lass ihn dass erst spüren, dann ist er in der Lage selbst zu denken und spürt was er wirklich will. Mein Tipp um mit ihm nochmal reden zu können...gib ihm 3 Wochen Pause. keinen Kontakt. Dann kannst du es nochmal versuchen. Versuche ihn losgelöst von seinen Eltern zu sehen. Was bewegt ihn?!

22.07.2020 20:26 • x 1 #13


Du hast recht er ist meine erste liebe und ich war auch seine längate beziehung leider habe ich daher nicht schlau gehandwlt habe ihn mit texten überflutet so das er vileicht mich nicht vermissen konnte.
Aber das problem ist wollte ihn ja vor seiner wohnung treffen nur um zu sehen ob er das so meint nur seine eltern lasssn ihn nicht alleine umd der vater hat sogar daa klingel schild mit dem namen abmachen lassen war nur einmal nach der trennung am selben tag dort. Und wegen der anzeige habe ich angst mich nochmal zu melden meine ich weiß er hört auf andere aber wann wied er es merken?
Ich glaube wirklich dass er mich geliebt hat nur seine eltern die sind einfache und emtionalsgesteuerte menschen die nicht reden können er war anders wir haben stunden lang über daa swlbe thema diskutiert und haben eine lösung gefunde.

Wie soll ich mich melden die eltern zeigen mich doch wieder an.. Von ihm hat nicht mal die polizei eime aussage. Habe angst was er sagt er muss ja ausagen..

22.07.2020 21:08 • #14


Am selben tag der trennung war ich dort hab den hausmeister gefragt wo der name steht er meinte auch der vater wollte von ihm das er sagt das hier keiner mehr wohnt er fande das auch komisch
Ein tag vor der trennung meinte er er will nicht schluss machen..dann so ne aktion mit klingel komplett abmachen verstehe nichts mehr

22.07.2020 21:11 • #15


Mariebelle
Das sind aber merkwuerdige Verhaeltnisse in der Familie deines Freunds...?

Wegen was wurdest du denn angezeigt?

22.07.2020 21:41 • x 1 #16


Wegen angeblichen telefon terror in der trennungswoche ich meine bin ein 22 altes mädchen das von ihrer ersten liebe übernacht verlasswn wurde und dann noch unter diesen umständen.
Dann meinte ich noch ich würde dich gerne umbringen. Oder sowas nach 4 wochen war nur ein satz vileicht 2 und deswegen sind die eltern zur polizei gerannt jetzt habe ich eine anzeige wegen morddrohung am hals..

Aber das habe ich öfter gesagt in der beziehung aus affekt bzw gewohnheit also sowas wie schlag dich gleich etc das ist ja nicht so gemeint nur die eltern haben das zu ernst genommen was ich geschrieben habe.

22.07.2020 21:48 • #17


Mariebelle
Also, sollte sich das wirklich so zugetragen haben,brauchst du natuerlich auch einen Anwalt/in.

Ich wuerde jetzt gar nichts mehr machen,diese Sache muss du mit einem Anwalt besprechen.

22.07.2020 21:51 • x 1 #18


Weiß auch nicht warum ich sowas schreibe nur wurde ignoriert und das war auf Instagram da stamd nie gesehen oder online dachte keiner liest es war nur dummes gelaber. Mir ist es jetzt so peinlich nur war echt verwirrt und verzweifelt meine iat meine erste trennung hab das mit der kontaktsperre nicht ganz verinnerlicht gehabt.

22.07.2020 21:55 • #19


Mariebelle
Zitat von Beba9797:
Weiß auch nicht warum ich sowas schreibe nur wurde ignoriert und das war auf Instagram da stamd nie gesehen oder online dachte keiner liest es war nur dummes gelaber. Mir ist es jetzt so peinlich nur war echt verwirrt und verzweifelt meine iat meine erste trennung hab das mit der kontaktsperre nicht ganz verinnerlicht gehabt.
Wenn du angezeigt wurdest,musst du ja darauf reagieren.

Viel Glueck und gehe erstmal zu einer Erstberatung,die ist nicht teuer.

22.07.2020 21:58 • x 2 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag