Pfeil rechts

Hallo,

Ich habe gerade etwas mit einem Mann, der aktuell keine feste Beziehung möchte. Das hat auch nachvollziehbare Gründe und zwar wird er bald weiter weg ziehen und er hat momentan sehr viel Stress und daher kaum Zeit. Eigentlich ist er eher ein Beziehungsmensch und er meinte vor einem Jahr (als ich noch einen Freund hatte), hätte er Interesse an einer Beziehung mit mir gehabt, momentan haben aber andere Dinge Priorität. Er meint auch er ist jemand der alles immer im Vornherein plant und nicht von seinen Plänen abrücken kann.
Am Anfang habe ich nicht so viel für ihn empfunden, aber mit der Zeit wurde es immer mehr und inzwischen bedeutet er mir sehr viel. Bei der Sache geht es nicht nur um Sex, sondern wir haben geredet, gekuschelt,...
Er hat mir keine Hoffnung gemacht, dass sich seine Einstellung ändern wird, wie denn auch, wenn er bald weg ist, aber er hat mehrmals gesagt, dass er mich echt gerne mag etc. Er hat das Ganze so erklärt, dass er seine Gefühle unter Kontrolle haben kann und es für ihn deshalb möglich ist zu trennen.
Ich bin so traurig, weil er wirklich ein richtig toller und sensilber Mensch ist, weiß aber nicht, ob ich die Sache vielleicht besser beenden soll. Ich wünschte, ich könnte ihn irgendwie überzeugen dem Ganzen eine Chance zu geben...

19.06.2013 11:44 • 24.06.2013 #1


52 Antworten ↓


Was denn beenden ? Es ist ja nichts da was es zu beenden gibt. Wenn er Dich nicht als Partnerin haben will dann wird er auch dabei bleiben, woran das liegt weiß ich natürlich nicht. Ihn umstimmen kannste knicken, deswegen mein Rat: lös Dich von ihm bevor Du Dich immer und immer mehr in eine Sache verrennst die am Ende nur noch mehr weh tut als jetzt. Sex, kuscheln und reden kannste auch mit jemanden haben der Dir dabei nicht das Herz bricht oder irgendwann, wenn Du soweit bist, Dir auch eine feste Beziehung dahinter bieten möchte.

19.06.2013 12:16 • #2



Er will nichts festes

x 3


Beenden ihn zu sehen meine ich... Er meldet sich jeden Tag bei mir, daher finde ich schon, dass es was zu beenden gibt, auch wenn es keine Beziehung ist.
Ich mag ihn wirklich verdammt gerne und er ist auch ein guter Mensch, daher fällt es mir so schwer ihn loszulassen...

19.06.2013 12:31 • #3


Das schlimmste ist, dass ich damals die Chance gehabt hätte, eine Beziehung mit ihm anzufangen, nur habe ich das erst jetzt erfahren...

19.06.2013 12:32 • #4


Dubist
Hach, liebe Muffin, das mit damals ist doch einfach Geschwätz von ihm.
Das Gute war, das dich dein damaliger Freund vor dieser Ausnutze noch bewahrte.
Was ist eigentlich mit deinem Ex?
Denn, dein Bekannter wußte das du einen Freund hattest, war also gar kein Thema.
Er möchte es bequem haben, egal wie weh er dir damit tut.


Es gibt eine Chance, natürlich kann ich dir nicht versprechen das dies klappen wird,
doch manchmal gibt es die Chance von einer Liebelei zu einer festen Bindung zu werden.



Wie das geht? Gehen könnte?
Frau hat Angst, das sie mit Forderungen oder Nein sagen einen Mann vergraulen wird.
Aber bei dieser Sorte mann ist das ein gutes Heilmittel und gutes Rezept.


Lass ihn ruhig mal anklingeln, aber bitte auch mal ein, zwei Tage nicht verfügbar sein.
Geh nicht hin, er soll dich mal vermissen.
Hilfe, mein Ohr hat grad so gezittert, ich glaub das ist es!


Du bikst mehr wie nur sein Betthäschen. Mehr wie eine Frau, mit der man sich mal trifft.

Du bist die Eine mit der man das Leben verbringen will.
Strahle das auch aus?
Er soll merken, das du nicht dauernd verfügbar bist.
Das du kein winselndes Hündchen bist.
Sei stark.
Und das spricht dir keiner ab, das du für ihn was empfindest.
Das ist eben bei den meisten Frauen so.
Das ist doch ok, hey, das ist sogar normal.



Dieser Mann hat das Gefühl du bist es nicht!


Wenn ein Mann das Gefühl hat, die ist es die oder keine.
Dann will er eine feste Beziehung, dann gibt es einen Heiratsantrag, schneller wie Frau schauen kann.


Deshalb, verlasse den Platz der Liebelei, es sei denn du willst es, ich sprech dir mut zu, schlimmer werden kann es doch eigentlich nicht werden.


Er hat die Macht über dich mittlerweile und du leidest.
Reiss das Ruder an dich und ruder weiter.



Dann siehste weiter.
Viel Glück!

19.06.2013 13:21 • #5


Dubist
Hast du Kinder, ein Kind?
Manchmal ist das der Punkt warum ein mann nicht mehr möchte.
Aber dann ist der nicht der Richtige!
Wenn du dich veränderst, dann wird es dir besser gehen.
Solange er die Oberhand hat, die Macht hat, gehts dir mies.

19.06.2013 13:23 • #6


Och Muffie...

will gar nicht viel dazu sagen, dir nur eine Frage stellen und hoffen, dass du dich da selbst mal hinterfragst...

Kann es sein, dass du gerade die Männer besonders magst, die du nicht haben kannst?

Ich bin kein Psychodoc aber ich denke einfach mal, genau da liegt dein Problem.

Gibt bestimmt viele Männer, die ein tolles Mädel wie dich gern an ihrer Seite hätten, aber vermutlich sinds die alle nicht, oder?

LG,
Coonie

19.06.2013 15:30 • #7


Er läuft Dir nicht hinterher, deshalb ist er verdammt intetessant:)

Der Olaf isses ...

19.06.2013 16:55 • #8


Und er weiss wie weit er Dir Hängseil geben kann. Dubist hat es gut mit Hündchen verglichen.
Sorry, ich oute mich mal. Hatte mal eine àhnliche Bez. die ich kontrolliert hatte. Ich rede mal wie es war.
Die Frau war immer abrufbar. Und hatte sie mal Distanz entwickt, war ich besonders lieb. Bin überhaupt
nicht stolz darauf, ich war jung ind so war es eben mal.

Der Olaf wieder

19.06.2013 17:05 • #9


Dubist
Ne, er weiß das er ankommt, deshalb latscht er nicht hinterher.
Er weiß Dich total sicher.
Wie sagt man? Das wo man haben kann will man nie und das wo man will kriegt man nicht. Hölle.
Ein Mann will jagen Mädels. egal ob ihr verheiratet seid, ab und zu müßt ihr euch rar machen!

19.06.2013 17:50 • #10


nein, das war damals kein geschwätz, weil er eine freundin von mir gefragt hat, ob ich einen freund habe und als er es erfahren hat, nichts mehr gemacht hat. ich weiß eben auch aus sicherer quelle, dass es stimmt.

19.06.2013 19:24 • #11


@dubist: nein, ich hab keine Kinder.

Er ist eigentlich kein Typ, dem alle Frauen hinterherspringen. Eigentlich eher der nette Junge von nebenan sozusagen....

19.06.2013 19:30 • #12


Dubist
Trotzdem weißt du nicht, wie es dann gelaufen wäre.
Ob er dann überhaupt was Festes gewollt hätte?
Das wo man nicht haben kann zieht immer mehr, aber das wo man hat, eben nicht.
Besonders dann wenn man nicht drum kämpfen mußte.
wo du recht hast, kein Mensch kann urteilen über deinen Bekannten.
Man kann ja nicht in ihn reinblicken.

19.06.2013 19:30 • #13


Dubist
Wenn du mit umziehen würdest was dann?
Was würde er dazu sagen?

19.06.2013 19:31 • #14


@Dubi : Ich fürchte, er würde Ausflüchte suchen und nein sagen....

19.06.2013 19:54 • #15


Dubist
Probier es.

19.06.2013 20:59 • #16


Ich glaub es geht hier nich um den Umzug allein, wenn er nicht will dann will er nicht. Wenn er sie nicht liebt wird er sie auch nicht lieben wenn sie mit ihm umzieht. Daher bringen diese Spekulationen rein gar nichts, und Vorwürfe machen dass sie prinzipiell auf Männer aus ist (egal ob bewusst oder unbewusst) die nicht hinter ihr her sind sind auch nicht förderlich. Muffin wollte wissen was sie tun soll .... mein Rat dazu war ihn sausen zu lassen. Es ist völlig in Ordnung mit jemanden Zeit zu teilen ohne dass was Ernstes daraus entsteht. Aber von ihm allein ist es schon eine Sauerei dass er mit ihr Spaß hat und offensichtlich ganz genau darüber im Bilde ist was Muffin empfindet. Allein schon dafür muß sie ihn aus ihrem Leben verbannen, soviel Selbstliebe sollte sein .....

19.06.2013 21:28 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Dubist
Ach Psychogo, es gibt soviele Kerle die Frauen ausbeuten, ja benutzen und die Frauen tun alles für ein wenig Zärtlichkeit.
Da weiß man nicht was schlimmer ist, der Ilussion verfallen oder die Einsamkeit für sehr lange Zeit.
Ich weiß nicht was schlimmer ist da.
Ich rate Muffin gar nichts.
Vielleicht hat er Angst vor Nähe und Angst sich zu binden, weil er ahnt, das es schwierig wird wegen dem Umzug.
Liebe Muffin was weißt du denn über die vorherigen Beziehungen bei dem Typen?

19.06.2013 22:03 • #18


also, mit ihm umziehen? da wäre mir das risiko zu groß, ich würde nicht alles gleich hier aufgeben wollen... vielleicht nach einem jahr oder so, aber alles stehen und liegen lassen und woanders ein neues leben anfangen? das wäre mir zu riskant!
ich finde nach so einer kurzen zeit, kann man nicht von liebe sprechen...
und zu seinen beziehungen... also er meinte, er ist eher ein beziehungsmensch, hatte auch schon etwas längere beziehungen (1 1/2 Jahre), wurde manchmal verlassen, hat aber auch selbst verlassen... mehr weiß ich nicht! er ist jedenfalls absolut kein player!

19.06.2013 22:54 • #19


Dubist
Warte ab.
Schau mal in einem Test, ich glaub das ist so ein >Psychotest.
Bist du eher eine Affäre oder für Fest?

So in etwa.
Da stehen dann entweder im Psychotest oder auf ner Psychologischen Seite so Sachen,. was du anders machen kannst um nicht nur seine Affäre zu sein.-
Wünsch dir ganz viel Glück.-

20.06.2013 09:09 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag