Pfeil rechts
33

Hallo,

ich (w, Anfang 30) bin in einen Mann (Mitte 30, Single) verliebt, den ich schon länger aus einem Verein kenne, in dem wir beide aktiv sind. In letzter Zeit hatten wir etwas mehr Kontakt, uns auch mal privat getroffen und ich habe mich in ihn verliebt. Er scheint mich auch zu mögen und scherzt mit mir, neckt mich, sucht meine Nähe, wartet auf mich etc.

Die Vorschläge für private Treffen (bisher: Café, was trinken, joggen) kamen bisher alle immer von ihm. Nach einem dieser Treffen hat er vorgeschlagen, dass wir mal bei mir zuhause zusammen kochen und Fotos anschauen könnten (ich wohne um die Ecke vom Verein). Ich habe mich natürlich gefreut.

Aber als der Tag war, schrieb er, ihm wäre heut doch nicht nach Kochen zumute, ob wir einfach spazieren gehen könnten, was wir auch taten. Das Kochen wurde dann um 5 Tage verschoben. Aber auch am nächsten verabredeten Datum meinte er, wir müssen das verschieben, weil er sich nicht fit fühlt. Stattdessen sind wir wieder spazieren gegangen und haben eine Kleinigkeit vom Imbiss gegessen. Er meinte, vielleicht sei er am nächsten Tag fit für den Koch-Abend. Dann habe ich gewartet, aber es kam am nächsten Tag keine Rückmeldung zu seinem Befinden oder Treffen.

Ich bin traurig und enttäuscht, hatte auch schon einiges gekauft/vorbereitet für die Abende. Das ist ja kein Zufall, 2x einen geplanten Abend zuhause abzusagen? Ich verstehe das nicht. Die Vorschläge gingen alle von ihm aus. Will er doch nicht? Ich schrieb ihm dann, ich treffe ihn gern, aber wir müssen ja nicht kochen. Daraufhin schrieb er, doch, wir müssen kochen, er wolle das gern.

Aber als ich versuchte, einen anderen Tag mit ihm dafür zu finden, wich er nur aus.

Dafür machte er weitere Vorschläge, wo wir auch mal hingehen könnten (neues Café, anderer Wald zum Spazieren), scherzte und neckte mich weiter.

Ich bin verwirrt.
Es scheint mir, als möchte er speziell die Situation meiden, mit mir allein zuhause zu sein. Vielleicht fühlt er sich unter Druck, mir dann näherkommen zu müssen?

Denkt ihr, es gibt Gründe, warum jemand die Situation zuhause zu zweit plötzlich doch umgehen will, obwohl das sogar sein Vorschlag war?
Können das Hemmungen/Angst sein?

Den guten Kontakt mit ihm will ich auf keinen Fall zerstören, indem ich ihn ausfrage oder ihm vorwerfe, das wären nur Ausreden. Ich will nicht, dass unser Kontakt so negativ wird und ich will ihn erst recht nicht unter Druck setzen. Ich sage gar nichts mehr zum Thema Kochen und warte, ob was von ihm kommt. Aber ich wüsste gern, was dahintersteckt. Eigentlich ist man doch froh, so ein Treffen ausgemacht zu haben?

Wie schätzt ihr das ein?
Gibt es Menschen, die kurz vor so einem Treffen Angst bekommen? Oder hat er kein Interesse an mir?

Danke

19.11.2022 17:58 • 24.11.2022 #1


32 Antworten ↓


Warum fragst du ihn nicht einfach das was du hier fragst? Manchmal kann alles so einfach sein.

19.11.2022 18:01 • x 2 #2



Mann verschiebt Treffen immer wieder / warum?

x 3


Zitat von LostLost:
Warum fragst du ihn nicht einfach das was du hier fragst? Manchmal kann alles so einfach sein.


Er hat ja gesagt, dass es ihm wirklich nicht gutgeht. Das möchte ich nicht infrage stellen oder ihn unter Druck setzen, als würde ich das nicht glauben.

19.11.2022 18:12 • #3


Zitat von Lex6543:
Er hat ja gesagt, dass es ihm wirklich nicht gutgeht. Das möchte ich nicht infrage stellen oder ihn unter Druck setzen, als würde ich das nicht ...

Und welche Spekulation erhoffst du dir hier nun zu bekommen? Musste halt mal fragen ob es an dir liegt? Ob es ihm zu schnell geht? Ob du ihm helfen kannst? Ihr was anderes machen wollt? Wo der Schuh drückt?

19.11.2022 18:14 • x 1 #4


Ich wüsste gern, wie es von außen gesehen klingt. Kann ja sein, dass ich nicht merke, dass er einfach kein (weitergehendes) Interesse hat, das aber von außen betrachtet klar herauszulesen ist.

Und mich würde interessieren, ob es hier Menschen gibt, die das nachvollziehen können (Angst vor Treffen zuhause / Druck, sich näherkommen zu müssen) und z.B. geplante Treffen auch schon mal aus Angst verschoben oder abgesagt haben, obwohl sie sich das eigentlich wünschen..?

19.11.2022 18:31 • x 1 #5


Lunatica
was macht ihr denn wenn ihr spazieren geht?

Nichts? reden schon oder?

19.11.2022 19:03 • #6


Zitat von Lunatica:
was macht ihr denn wenn ihr spazieren geht? Nichts? reden schon oder?


Ja, uns unterhalten. Oder sonst was trinken, was zusammen essen.

19.11.2022 19:08 • #7


Maivi
Zitat von Lex6543:
Ich bin traurig und enttäuscht, hatte auch schon einiges gekauft/vorbereitet für die Abende.


Und ich sag es wieder: Wenn das schon von Anfang an komisch wird und Du hier schon fragen musst, würde ich das Weite suchen. Du bist jetzt schon traurig und enttäuscht. So sollte das nicht beginnen. Ich finde sein Verhalten kindisch und unreif: Erst ja, dann nein, dann wieder doch..., dann keine Rückmeldung - war ja schließlich seine Idee.
Ihr seid beide in einem Verein, dort würde ich ihn höflich weiter grüßen, auch mit ihm quatschen, lässt sich ja nicht vermeiden, dass Ihr Euch dort über den Weg lauft, würde mich aber trotzdem zurückhalten. Wenn er wieder fragt, ob Ihr Euch treffen wollt, hätte ich an Deiner Stelle erst mal keine Zeit.
Sorry.

19.11.2022 20:52 • x 2 #8


Lonesom-er
@Lex6543 Das ist schon eine interessante Sache die Du da schreibst! Ich war in einer ganz ähnlichen Situation, ich lud eine Freundin zu mir ein, Pizza zu machen. Sie brachte viele Utensilien zum vereinbarten Termin mit, dann bekam ich kalte Füsse, warum weiß ich selbst nicht mehr, es gab für mich nur noch ein Ziel, die Freundin so schnell wie möglich aus meiner Wohnung zu bekommen.
Das hat sich natürlich nicht, so wie bei Dir, noch einmal wiederholt.

Evtl. möchte er ja das Du ihn fragst warum er kochen bei Dir in der Wohnung vorschlägt und dann einfach absagt.

Aus Deinen Zeilen lese ich, das Du durchaus bereit für mehr bist. Im Moment ist das ja eher eine Hängepartie, welche durch Dein Nachfragen auf die eine oder andere Weise beendet werden kann.

Viel Glück

19.11.2022 20:58 • x 2 #9


Hypoxonder
Die Liebe ist schon eine verzwickte Sache.

19.11.2022 21:01 • #10


giesewickl
Kann sein, dass er halt nur oberflächlich den starken, zupackenden Mann spielt. Und eben dann doch kalte Füße bekommt. Er weiß, denke ich, was du von ihm willst. Er erhofft sich das vielleicht auch, aber hat Angst, das zu vergeigen. oder es sich nur Einzubilden.
Etwas komisch finde ich jedoch, dass er auf dem kochen so beharrt. Vielleicht versucht er ja, seine Angst zu überwinden, und mit dir zu kochen. hat aber nicht genug Kraft dazu.
Sei vielleicht etwas nachsichtig, aber auf der Hut!

19.11.2022 21:05 • x 2 #11


Maivi
Zitat von Lonesom-er:
Evtl. möchte er ja das Du ihn fragst warum er kochen bei Dir in der Wohnung vorschlägt und dann einfach absagt.

Er möchte evtl., dass sie ihn fragt, warum er Kochen bei ihr in der Wohnung vorschlägt und dann einfach absagt?
Nochmal, also er möchte evtl., dass sie ihn fragt? Warum sollte er das evtl. wollen? Da muss sie erstmal drauf kommen.

Ist mir zu kompliziert Ihr Lieben.

19.11.2022 21:06 • x 1 #12


@Lonesom-er
Hast du das dann bereut, dass es nicht geklappt hat?
Oder wolltest du wirklich nicht mehr von der Frau?

@Maivi
Also ich bin schon sehr in ihn verliebt. Ich denke ständig an ihn und kann das jetzt nicht einfach abhaken.

Seine zugewandte, lustige, neckende Art mag ich total und auch, dass er immer den Anfang gemacht hat, mich nach Treffen zu fragen oder ob wir zusammen zur Haltestelle laufen. Wir haben auch immer etwas geflirtet und über sehr persönliche Sachen geredet. In letzter Zeit kam er immer öfter zu mir im Verein, hat sich immer näher zu mir gesetzt.

Wenn wir uns Montagabend wieder im Verein sehen, bin ich mir sicher, dass er weiter so zugewandt zu mir ist, danach vielleicht noch was mit mir essen möchte. Aber ich werde wohl nicht erfahren, was das Problem mit dem Treffen / Kochen zuhause ist.

Er hat wohl mal (ganz früher) zu mir gesagt, dass er Probleme mit „Performen“ hat, wenn er eine Frau trifft. Da war das mit uns aber noch nicht so eng, also da hatten wir noch nichts privat unternommen. Er hat da zwar auch mal was von zusammen Kaffee trinken erwähnt, darauf bin ich aber nicht richtig eingegangen.

19.11.2022 21:20 • x 1 #13


Maivi
Na ja, dann lass es halt auf Dich zukommen. Ich wäre aber trotzdem ein bisschen zurückhaltender. Du kaufst ein und er lässt Dich hängen, das ist nicht schön und das gleich zu Anfang. Dass er sich in aller Öffentlichkeit mit Dir trifft, ist ja schon mal ein gutes Zeichen. Zumindest scheint er dann wirklich Single zu sein. Besser so, als wenn er sich nur mit Dir zuhause treffen möchte und sich in der Öffentlichkeit nicht mit Dir zeigen mag. Das ließe mich nämlich noch misstrauischer werden. So ist es ja zum Glück nicht.

19.11.2022 21:26 • x 2 #14


Hypoxonder
@Lex6543 Vielleicht hat er auch Angst vor der Situation die NACH dem kochen entstehen könnte oder hat andere Gründe wieso er dieses Szenario aktuell meiden will. Klingt mir eher danach, dass er es eben auch nicht verscherzen will sondern sich 100% sicher sein will. Dann sagt er lieber das treffen ab bzw. verschiebt es.
Das Gefühl dass er nur mit dir spielt oder wenig Interesse an dir hat hast du ja scheinbar nicht.

19.11.2022 21:30 • x 2 #15


Maivi
Und was ist, wenn er nur eine platonische Freundschaft möchte? Vielleicht merkt er, dass Du Dich in ihn verliebt hast.

19.11.2022 21:33 • x 1 #16


Lonesom-er
@Lex6543 Ich wollte mehr von meiner Freundin. Habe ihr auch entsprechende Hoffnungen gemacht. Ja es ging dann tatsächlich sogar so weit das sie die Initiative ergriffen hat. Und obwohl, mit dem was alles davor geschehen war, absehrbar war, war ich von der Situation total überrumpelt. Die körperliche Nähe die sie suchte konnte ich nicht erwidern und stoßte sie weg von mir.

Ich habe seit dem versucht das ganze zu verstehen und neue Versuche unternommen. Heute ist es definitv Geschichte.

19.11.2022 21:33 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

@Maivi

Ja, Single ist er definitiv, schon seit ein paar Jahren. Er zeigt vor anderen sogar gern seine Zuneigung mir gegenüber. Zum Beispiel wartet er extra vorne am Eingang auf mich, wo ihn auch andere sehen. Oder erzählt anderen Vereinsmitgliedern oder auch dem Vereinsleiter, dass er mich sucht, auf mich gewartet hat, neckt mich in deren Gegenwart usw.


@Hypoxonder
Ich weiß es nicht. Vielleicht ist er sich nicht ganz sicher. Vielleicht hat er Angst was falsch zu machen (er sieht sich als Mann, glaube ich, sehr in der aktiven/führenden Rolle). Vielleicht ist es auch komisch, dass wir uns schon so lange im Verein kennen. Vielleicht hat er das mit dem Kochen aus Übermut heraus gesagt..

19.11.2022 21:35 • x 1 #18


Zitat von Maivi:
Und was ist, wenn er nur eine platonische Freundschaft möchte? Vielleicht merkt er, dass Du Dich in ihn verliebt hast.


Er sagte mir mal, dass er nicht mit Frauen befreundet ist/sein kann. Deshalb würde mich wundern, wenn er plötzlich doch eine weibliche platonische Freundin mit mir haben möchte.

Seine Einstellung geht wohl auf eine schmerzhafte Erfahrung zurück, als er früher mal ein Jahr lang auf eine Frau gewartet hat und mit ihr befreundet war, diese dann aber irgendwann vergeben war.

19.11.2022 21:39 • x 1 #19


Maivi
Na ja, ich persönlich glaube ja auch nicht so wirklich an platonische Freundschaften zwischen Männern und Frauen.

19.11.2022 21:44 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag