Pfeil rechts

waynestech
was kann das sein ? jede halb std habe ich für einen kurzen Moment ein zuckendes Lied das nervt mega mässig. Was kann die Ursache sein ? Stress? zu viel rauchen? o. zu viel Training ? gehe fünf mal die Woche ins Fitness studio und trainiere auf masse. Davor hatte ich Klausur Stress gehabt . Echt ka was das ist! :/

04.10.2014 09:26 • 07.10.2014 #1


12 Antworten ↓


waynestech
danke für jeden hilfreichen Beitrag , zum Arzt möchte ich nicht. Die hält mich noch für dumm , für jeden pubs zu gehen.

04.10.2014 09:27 • #2



Ständiges augenliedzucken am linken augen

x 3


Schlaflose
Das hat jeder gelegentlich. Bei mir dauert das manchmal 2-3 Wochen an. Ist zwar nervig, aber harmlos.

04.10.2014 09:50 • #3


waynestech
danke (Y)

04.10.2014 12:31 • #4


Romulus100
Hatte ich auch so ca. 2-3 Wochen. Irgendwann habe ich mich daran gewöhnt und es ist weggegangen. Es gibt keine Krankheit die nur dein linkes Auge zucken lässt
Aber das ist ganz typisch für Angst, komischerweise liest man bei jedem vom linken Auge

04.10.2014 12:43 • #5


Ja, es ist einfach ein nervöses Zucken und meist bei oder nach Stress. Unangenehm, aber nichts schlimmes. Vll hilft Magnesium und Schlaf...Das es bei Angst immer nur links betrifft ist mir neu, aber ich glaube bei mir ists auch links. Werde es mal im Auge behalten...

04.10.2014 12:52 • #6


Celestine
Das find ich jetzt spannend! Ich habe dieses nervige Augenzucken auch wiedermal seit einigen Tagen...und nun ratet mal an welchem Auge genau! LINKS

04.10.2014 21:31 • #7


Hab ich auch oft, sind die Nerven. Muss nicht mal mit Stress zusammen hängen, manchmal reichts schon, wenn ich vorm Fernseher abschalte und die letzten Neuronen nochmal aufflackern. Manchmal ists sofort vorbei, manchmal dauerts den ganzen Tag oder kommt immer wieder.

Ist nix Wildes. Probiers mit Entspannung.

04.10.2014 23:49 • #8


Hallo waynestech

ja, wie schon "Vorschreiber" geschrieben haben, ist Augenlid Zucken harmlos.

Anfang des Jahres habe ich das wirklich 3 Monate ertragen müssen, und es war bei mir so, dass das Lid im 10 Sekundentakt gezuckt hat, ja sogar so, dass ich während des Zuckens sogar kurzzeitig verzerrt gesehen habe, auf diesem Auge.

Nun, mir war folgendes behilflich dann: Du nimmst das betroffene Lid zwischen Daumen und Zeigefinger und ziehst es etwas nach vorne, natürlich nicht so weit, dass es schmerzt. Dann haltest du es in diesem Zustand ca. 1 Minute, und lässt dann wieder los. Mit dieser Übung bin ich das Zucken wieder losgeworden, und sogar relativ schnell.

Ich hoffe, dass es bei dir auch hilftt.

LG

Gerd

05.10.2014 08:25 • #9


waynestech
hallo Leute ich glaube es liegt einfach an dem starken Training ! hau richtig auf die kacke und mein Körper gibt mir dann die Quittung mit dem zucken aber danke für die Rückmeldungen

06.10.2014 14:34 • #10


Intensives Krafttraining reizt extrem das Nervensystem, die schei. Kommerztechno-Musik im Studio ebenfalls. Insofern kann das schon sein. Versuchs mal mit Auslaufen und Entspannung im Anschluß .-)!

06.10.2014 15:14 • #11


Schlaflose
Techno-Musik im Studio? In meinem zum Glück nicht. Da läuft nur kaum hörbar ein Radiosender über Lautsprecher. Ansonsten hat jeder seine eigene Musik dabei mit Kopfhörern. Einmal allerdings lief ziemlich laut etwas Nervtötendes, da bin ich zur Aufsicht und habe gebeten diesen Krach abzustellen.

06.10.2014 16:49 • #12


waynestech
ich höre auch meine eigene Musik und Techno ist es überhaupt nicht im studio. eher stärker house , das pusht gut

07.10.2014 14:26 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag