Pfeil rechts

hey ich bin hier neu und es ist echt schwer für mich zuzugeben was meine probleme sind aber ich hab angst meinem freund davon zu erzählen weil ich nicht will dass er über mich denkt wie ich über mich.
seit mein ex sich von mir getrennt hat hab ich echte probleme mit mir selbst (hatte sie auch vor der beziehung aber jetzt sind sie schlimmer). ich hab immer angst nicht genug zu sein. jn der schule, für mejne freunde und auch sonst. mein bruder hat in der schule nur einser und meine eltern reden immer wie stolz sie auf ihn sind und das ist schwer für mich weil ich immer das gefuhl habe auch so gut sein zu müssen. und ich mache mir immer sorgen meinem jetzigen freund (seit sechs monaten zusammen) nicht genug zu sein. er hat wieder kontakt mit dem Mädchen mt der er seine ex betrogen hat (er wollte auch was von ihr kurz bevor wir uns trafen) und versteht nicht warum mich das sorgt. er hatte Gefühle für sie und erzählt ihr von unseren problemen von denen ich selbst nichtmal was wusste. habs erfahren wie ich mal in sein handy geschaut habe wie er duschen war. ich will sowas nicht tun müssen. immer ko trollieren zu müssen was er tut aus angst er verliebt sich in eine andete weil ich nicht nachvollziehen kann dass er mich liebt. bin doch mr ich. ich liebeihn so viel mehr als ich es mir vorstellen konnte. und das macht mir angst. er ist mir so viel mehr wert als ich mir. hab mich früher geritzt und es für ihn aufgehört. manchmal will ich es noch tun aber ih lass es aus angst ihn damit zu verletzen..
ih weiß nicht ob es was bringt das hier zu schreiben. hoffte nur vlt jemanden zu finden dem es auch so geht damit man einfach wen zum reden hat vielleicht der es einfach versteht

26.09.2015 18:07 • 27.09.2015 #1


3 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Grß Dich,

herzlich Willkommen bei uns.

Nun, Du hast für ihn das Ritzen aufgegeben. Warum hast Du Dich geritzt und warst Du in Therapie.

Das man nicht auf fremde Handy schaut weißt Du und Du siehst, was Du nun davon hast; nicht prickelnd. Wenn er von der EX was wollte, wäre er mit Dir keine Beziehung eingegangen und würde mir nicht so einen Kopf machen.

Genieße die Zeit mit ihm und lass die Ex Ex sein. Wernn er von ihr mehr will, würde er es Dir irgendwann sagen, aber dies ist ja noch nicht der Fall.

26.09.2015 18:31 • #2



Selbstzweifel seit trennung

x 3


ich war nie in therapie. für meinen ex wollte ich es auch nicht aufgeben. hatte immer das Gefühl das ihn das nicht so intressiert. igm gings nie schlecht. hab ihn in 2 jahren nie traurig erlebt und mein neuer freund sagte einmal das er nd will das ich das mach und deshalb konnte ich es sofort lassen. aber ehrlich nr wegen ihm. ich bins meiner meinung nach einfach nicht wert. versteh nicht wie ich jemandem wichtig sein kann. deswegen habe ich auch probleme zu vertrauen und einfach zu akzeptieren das er nur kontakt mit ihr hat weil er sie als freundin vermisst aber ich kann nicht igorjeren das er Gefühle für sie hatte. es macht mich einfach fertig dass er merken könnte wieso er verliebt in sie war und mich dann verlässt.. er hat ihr gestanden dass er seine ex vermisst und das er mich zwar liebt aber nicht weiß wie sehr. ichkann das nicht vergessen..

26.09.2015 18:36 • #3


Vergissmeinicht
Grüß Dich,

nun, wenn man sich ritzt hat man Druck und den hast Du bei Deinem EX durch ritzen elimiert. Doch neuer Freund will das nicht und Du schaffst es einfach so das Ritzen sein zu lassen? Wohin nun mit dem ganzen Druck? Einmal mehr durch Deine Verlustängste die Du nun hast?

Weißt Du, ein anderer Mensch gehört einem nicht und wenn es passt, dann bleibt man zusammen. Es gibt auch Expartner mit denen man einfach weiter befreundet ist, weil man eben eine Weile den gleichen Weg gegangen ist. Freundschaft und Liebe sind Zweierlei.

27.09.2015 20:00 • #4