Pfeil rechts
68

Sonnenblume216
Hallöchen,

mich würde eure Meinung mal interessieren. Ich hab seit 1. Dezember endlich wieder Arbeit. Es ist ein Job wo ich offiziell 10 Stunden die Woche arbeite, im Moment aber mehr da im Dezember immer Leute fehlen.
Es gefällt mir da auch ganz gut.

Jetzt ist es allerdings so das ich seit Mittwoch leicht erkältet bin (Schnupfen, teilweise Halsweh bzw Kratzen im Hals und allgemeines leichtes Erschöpfungsgefühl)
Ich war bis gestern noch arbeiten weil es halbwegs ging und ich Angst hab wenn ich mich jetzt schon krank melde das sie mich gleich wieder raus schmeißen.
Aber seit gestern Abend ist es ein bisschen schlechter geworden. Eigentlich müsste ich Montag bis Mittwoch noch arbeiten und hätte dann 5 Tage frei.

Ich bin echt hin und hergerissen. Ich möchte mich eigentlich nicht krank melden aus Angst rausgeschmissen zu werden, aber ich möchte den Infekt auch nicht verschleppen.
Ich weiß nicht was ich machen soll.

Wart ihr schon mal in so einer Situation? Was habt ihr dann gemacht?

Muss noch dazu sagen das ich mit Lebensmitteln arbeite und die ganze Zeit im Stehen.

20.12.2020 08:20 • 23.10.2021 #1


128 Antworten ↓


Julia_ne
Du solltest natürlich zu Hause bleiben! Gerade heutzutage, wo man bei solchen Symptomen immer auch von einer Coronainfektion ausgehen muss. Da wäre es unverantwortlich noch arbeiten gehen.
Also lass dich krankschreiben und mach evtl. Auch einen Coronatest. Da wirst du von deinem Chef sicher keine Probleme bekommen.

20.12.2020 08:33 • x 1 #2



Neuer Job und jetzt krank - krankschreiben lassen?

x 3


Guten Morgen,

ich gebe Julia recht und hätte das gleiche empfohlen. Heutzutage weiß man nicht, ob es nur ein Schnupfen oder mehr ist.

Ich kann mir ebenfalls nicht vorstellen, dass der Chef in der jetzigen Situation kein Verständnis haben wird.

Aber erstmal gute Besserung

20.12.2020 08:48 • x 1 #3


Schlaflose
Bei einer leichten bis mittelschweren Erkältung bin ich selbstverständlich immer arbeiten gegangen. Zuhause geblieben bin ich immer nur, wenn ich Fieber hatte und ich mich nicht auf den Beinen halten konnte.

20.12.2020 09:08 • x 1 #4


Ich würde den Chef fragen, wie er es sieht. Ob du zuhause bleiben sollst oder nicht, dir sei es sehr unangenehm jetzt schon auszufallen, weil du gerne arbeiten möchtest.
Ich bin mir dabei relativ sicher, dass er sagen wird, dass du zuhause bleiben sollst, aber so würde er merken, dass es dir wichtig ist, zu arbeiten und es dir unangenehm ist, jetzt krank zu sein.

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass Gesundheit vor Arbeit geht und man auch in nicht-Coronazeiten eine einfache Erkältung auskurieren sollte, wenn sie einen körperlich belastet. Aber du bist gerade erst eingestiegen und arbeitest 10 Stunden die Woche. Das könnte man bei einer einfachen Erkältung schaffen. Ich kann mir aber wie gesagt vorstellen, dass dein Chef es gerade jetzt ablehnt, dass du kommst.

Gute Besserung!

20.12.2020 09:13 • x 2 #5


Calima
Zitat von Pauline333:
Ich würde den Chef fragen, wie er es sieht. Ob du zuhause bleiben sollst oder nicht

Da würde ich allerdings auch sagen, dass ich huste. Ein bisschen Drama braucht es da schon .

Ich selbst würde arbeiten gehen, so lange ich kein Fieber habe.

20.12.2020 11:16 • x 1 #6


Zitat von Calima:
Da würde ich allerdings auch sagen, dass ich huste. Ein bisschen Drama braucht es da schon .


Also davon gehe ich aus, dass man es deutlich macht, dass man krank ist

20.12.2020 12:29 • #7


Acipulbiber
Zitat von Calima:
Da würde ich allerdings auch sagen, dass ich huste. Ein bisschen Drama braucht es da schon .Ich selbst würde arbeiten gehen, so lange ich kein Fieber habe.


ich selbst würde auch arbeiten gehen, hätte ich kein Fieber.

Vielleicht schickt Dich Dein Chef nach Hause

20.12.2020 13:04 • x 1 #8


In meiner Firma und in der meines Mannes darf man mit Erkältungssymptomen nicht zur Arbeit, es sei denn, der Coronatest - der kein Muss ist - ist negativ und man ist ansonsten fit. In beiden Unternehmen ist aber Homeoffice aktuell ausdrücklich erwünscht.

Heutzutage mit Erkältungssymptomen irgendwo hinzugehen, ohne sicher zu sein, dass es nicht Corona ist, könnte ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren. Auch eine leichte (echte) Grippe ohne Fieber kann bei einem Kollegen zu einer unnötigen Belastung des aktuellen stark beanspruchten Gesundheitssystems führen.

Ein Mitarbeiter, der mit Husten und Schnupfen auf der Arbeit erscheint, würde bei mir aus eben jenem Grund negativ auffallen. Deswegen würde ich vorher anrufen und fragen, was der Chef dazu denkt und so Verantwortungsbewusstsein zeigen.

20.12.2020 13:31 • x 1 #9


portugal
Mit Schnupfen und Halsschmerzen bin ich immer arbeiten gegangen. Sorry. Und gerade wenn man neu ist.
Du arbeitest ja noch nichtmal Vollzeit.

20.12.2020 14:29 • #10


Du bist jung und du scheinst kein Fieber zu haben. Ich würde dem Chef sagen, dass ich Halsschmerzen und ein Schlappheitsgefühl habe und zwar wegen der Corona-Gefahr. Das zeigt, dass du arbeiten willst, dass du verantwortungsvoll bist und dass du dem Chef vertraust. Er wird je nach seiner Einschätzung das richtige vorschlagen. Es ist eine Situation im Graubereich und es ist gut, das offen und verantwortungsbewusst zu besprechen. Hätten das die Mitarbeiter und Chefs in der Fleischfabrik getan, wäre sie nicht zu dem schlimmen Hotspot geworden ...

20.12.2020 14:54 • #11


Sonnenblume216
Erstmal Danke für eure Antworten.
Ja es stimmt, ich arbeite nicht Vollzeit. In den 3 kommenden Tagen sind es insgesamt 17 Stunden. Die 4 Stunden die ich sonst am Tag arbeite gingen. Aber am Dienstag wären es 7 und am Mittwoch nochmal 6 Stunden...das ist schon was anderes...
Früher war das auch kein Problem aber dadurch das ich auch so lange raus bin ist es anstrengend so lange zu stehen gerade wenn man auch nicht so fit ist.

Ich weiß nicht wie meine Chefin reagiere würde, würde ich sie fragen zwecks zu Hause bleiben. Wir haben eh meistens Minimalbesetzung und ich weiß nicht ob sie meinen Ausfall abdecken könnten...

Ich bin mir einfach noch ziemlich unsicher gerade.

20.12.2020 15:30 • #12


Icefalki
Zitat von Sonnenblume216:
Ich bin mir einfach noch ziemlich unsicher gerade.


Sagen und fragen. 1. Ist es richtig in der Coronazeit, 2. Bedeutet, du willst, bist aber lieber mal vorsichtig. Und wer in kleinen Betrieben arbeitet, wird immer mit Halsschmerzen, Schnupfen, Husten arbeiten, wenn kein wirkliches Fieber vorhanden ist. Ich kenne das gar nicht anders. Liege ich flach, ist es eine andere Baustelle.

Aber jetzt in der Coronazeit lieber auf Nummer sicher gehen.

20.12.2020 15:43 • x 1 #13


Sydaemeni
Macht man heute keinen Hygieneschein mehr?
Arbeiten mit Lebensmitteln heißt bei krs Krankheiten definitiv nicht arbeiten.
So war es früher, das kann ja nicht heute anders sein.

Die idee mim Chef fragen find ich gut aber im Endeffekt sollte dir doch klar sein das man mit Erkältungssymptomen nicht an Lebensmittel sollte oder?

Bei einem neuen job is es immer ne Gratwanderung das kann ich verstehen...
Solange ich bei Bäckern und co war wars definitiv n no go.

20.12.2020 15:46 • x 1 #14


portugal
Ich hab Corona total vergessen.
Sorry arbeite nicht.

Mein, da bin ich auch der Meinung, dass Du Vorsorge triffst. Ruf Deine Chefin auf alle Fälle an und bespreche das mit ihr.

20.12.2020 15:47 • #15


Sonnenblume216
Also meint ihr ich soll morgen früh gleich anrufen vor der Arbeit und mit meiner Chefin reden? Um 10 würde ich anfangen zu arbeiten...

20.12.2020 19:35 • #16


Würde ich so tun, ja

20.12.2020 19:49 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

portugal
Genau. Je früher desto besser.

20.12.2020 20:00 • #18


Sonnenblume216
Ich hab jetzt vorhin auf Arbeit angerufen und mich krank gemeldet, aber auch gesagt das es mir total unangenehm ist.
Bin vorhin mit Kopfschmerzen wach geworden und außerdem immer noch dieses Kratzen im Hals und Husten
Mein Chef klang erstmal verständnisvoll.
Ein schlechtes Gewissen hab ich trotzdem

21.12.2020 08:30 • #19


Das ist doch gut, dass dein Chef so reagiert hat. Dann schieb jetzt das schlechte Gewissen beiseite, denn das ist unnötig, und konzentriere dich auf eine schnelle Gesundung: schlafen, inhalieren, Tee trinken etc. Gute Besserung!

21.12.2020 08:42 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag