Pfeil rechts
2

L
Hallo,

ich wollte mal kurz meine alten Threads aufgreifen wo es um meine Schwangerschaft ging sowohl als auch um die Entscheidung,ob ich es austrage oder nicht....

Damit nicht die, die mir so zahlreich hierzu geschrieben haben sich sorgen und im Dunkeln tapsen wollt ich mich hier nun wenigstens einmal kurz melden und Rückmeldung erstatten.

Also bisher habe ich nicht abgetrieben und mich eigentlich dazu entschlossen weiterhin schwanger zu bleiben,obwohl ich wirklich furchtbare Ängste derzeit habe,insbesondere da meine Angststörung gerade so richtig aufblüht.

Beim Arzt bin ich ebenfalls gewesen und bisher sind alle Untersuchungsergebnisse vollkommen normal und alles okay.
Einen Antikörpertest hat man auch bereis mit mir gemacht,welcher glücklicherweise bis jetzt negativ ist.
Das ich so lange auf mich hab warten lasse bis ich wieder poste tut mir leid,doch es lag einfach an dieser bleiernden Müdigkeit,welche mich nahezu unfähig macht meinen Alltag zu bewältigen.
Heut bin ich wenigstens mal etwas fitter und wollte daher kurz mal schreiben hier.

Eure Lia in der Schwangerschaftswoche 8 +6

19.02.2014 12:38 • 26.05.2014 #1


5 Antworten ↓


P
Ich halte dir ganz fest die Daumen, dass weiterhin alles gut verläuft! Das freut mich, dass du nochmal hier schreibst.
Ist dein Eisenwert schon getestet worden? Wahrscheinlich musst du ansonsten nur Eisentabletten nehmen. Die ersten drei Monate sind doch die Schlimmsten, sagt man.
Vielleicht haben wir ja dann in einigen Monaten ein Forums-Baby hier! Sieh es als Chance für deine weitere Zukunft. Vielleicht sollte gerade das passieren, damit es bei dir wieder aufwärts geht und etwas Neues kommt!

19.02.2014 13:58 • #2


A


Meine Schwangerschaft

x 3


L
Danke dir

Ja Eisenwert war super bei mir ...

19.02.2014 19:49 • #3


S
Schade, das du so wenig schreibst...
Ich gehörte auch zu denen, die in deinen Abtreibungsklinik-Fred geschrieben haben...

06.05.2014 17:39 • #4


L
So Ihr Lieben

hier bin ich mal wieder und greife nun einfach mal diesen wenn auch älteren Thread von mir auf, um euch auf dem neuestem Stand zu halten wie es mir derzeit so ergeht, zumal mir ja wirklich viele schrieben in meinen anderen Threads die sich um meine Schwangerschaft und die damalige in Erwägung gezogene Abtreibung etc.

Also mittlerweile bin ich in der Schwangerschaftswoche 21+6 sprich 22.ste Schwangerschaftswoche auch genannt ab morgen beginnt dann 22+0 also die 23.ste Schwangerschaftswoche.
Somit bin ich ab morgen mitte des 6 .sten Schwangerschaftsmonats.
Etwas über die Hälfte meiner Schwangerschaft habe ich bereits geschafft.
Mittlerweile habe ich bereits auch ne kleine Kugel,die sich nicht mehr so wirklich verstecken lässt,aber die meisten denken bei dem noch kleinem Bauch nicht daran,dass ich eigentlich schon so weit in der Schwangerschaft bin.
Ich freu mich so lange mein Bauch sich noch recht klein hält,da es mir einfach irgendwie Angst macht.
Das Kind,welches übrigens ein Junge wird,macht sich auch bereits seit Wochen im Bauch bemerkbar inzwischen wird es immer wilder da drin.
Es strampelt,boxt,tritt und turnt wirklich wild darin...irgendwie ein komisches Gefühl.
Morgen hab ich diesen großen Ultraschalltermin bei der Frauenärztin wo dann ja auch wieder allerlei Dinge untersucht werden.
In welches Krankenhaus ich am Besten zur Entbindung gehen soll weiss ich noch immer nicht und meine Hebamme gefällt mir gar nicht und meine Frauenärztin naja es geht so.

Ich hab auch irgendwie bereits seit der 14.te Woche fast täglich mehrmals hier und da paar Wehen, keine Ahnung wieso...am CTG hat man mich nie angeschlossen und laut Untersuchung ist mit Muttermund und Gebärmutterhals aber alles unverändert okay.

Ruhe hab ich in meiner Schwangerschaft natürlich wie das letzte Mal überhaupt keine.
Viel um die Ohren,viel Arbeit,viel Stress und viele Sorgen,...oft Streit daheim und teils ziemlich überfordert.
Meine Psyche überfordert mich ebenfalls ziemlich aber ich versuche alles auszublenden mein wirres Gedankenkarusell und meine ganzen Ängste die wieder alle zum Vorschein treten und auch meine Panikattacken soweit wie möglich zu unterdrücken.
Ich fühl mich nicht besonders wohl in meiner Haut und bin nach wie vor unglücklich.
Ich hab halt einfach Angst und finde das ganze daher nicht schön.
Das warme Wetter draussen macht mir ebenfalls Angst und das auch noch schwanger finde ich umso beängstigender.
Klingt bestimmt verrückt,aber leider ist es so für mich.

Naja das wars so fürs Erste.

Freu mich von euch zu hören!

21.05.2014 16:53 • x 1 #5


Dubist
Eine Schwangerschaft ist mitunter körperlich wie nervlich eine sehr belastande Zeit. Und das kann durchaus auch so sein. wie es auch normal sein kann, das man so richtig aufblüht und die schwangerschaft in vollen Zügen genießt.
sprich jetzt schon mit dem Kind, mach dir deine Liebllingsmusik an, ernähre dich gesund und tanze mal für dich in der wohnung.
Es kommen auch wieder glückliche Zeiten.
Ich möchte dir neuen Mut und neue kraft schicken.
Dubist stärker als du weißt.
alles liebe und viel Glück weiterhin

26.05.2014 07:14 • x 1 #6





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag