Pfeil rechts
445

Linus42
Ihr Lieben,

ich kann nicht glauben, was heute passiert ist. Ich weiss nicht, ob ich jetzt hier schreiben soll. Ich heule mir gerade die Augen aus. Aber, ich habe doch gerade nur Euch. Meine geliebte Mama ist gestorben! Einfach gegangen Dabei sah alles noch gut aus. Von der Überwachungs-Station im Krankenhaus auf die normale Station. Der Arzt sagte noch: Sie ist auf einem guten Weg. Dann heute morgen der Anruf.

Ich habe Niemanden. Ich habe nur Euch hier. Ich weiss auch gar nicht, ob ich jetzt mein Herz hier ausschütten soll. Es ist Mitten in der Nacht - aber das Schreiben hilft mir ein wenig. Tut es das wirklich? Oder kommt der dicke Knall erst noch ? Ich glaube überhaupt nicht, was passiert ist.

Meine Mama ist gegangen. Der Boden unter meinen Füßen ist weggerissen. Ich verstehe die Situation gerade gar nicht. Das passiert doch nicht wirklich.

Weiss nicht, wie mein Leben weitergehen soll. Mein Papa ist vor nicht langer Zeit einfach gegangen. Jetzt meine Mama. Ich bin allein. Ich weiss, dass ich daran definitiv zerbechen werde. Das steht fest.

16.05.2024 02:14 • 13.06.2024 x 22 #1


129 Antworten ↓


Tink59
Mein aufrichtiges Beileid. Tut mir so leid für dich.

16.05.2024 02:22 • x 1 #2


A


Meine Mama ist gestorben ich zerbreche

x 3


Avarella
Mein herzlichstes Beileid

16.05.2024 04:12 • x 1 #3


WayOut
@Linus42 mein aufrichtiges Beileid.
Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt um sich neu aufzustellen und zu sortieren, wenn deine Mama immer dein Mittelpunkt war. Du solltest dir um „was mache ich jetzt?“ erstmal keine Sorgen machen, so fremd das jetzt klingt. Jetzt hat Priorität, dass du dir alle Zeit der Welt nimmst für dich deine schlimmen Verluste der letzten Jahre zu verarbeiten.
Du hast dich nach dem tot deines Vaters sehr liebevoll um deine Mama gekümmert und ihr habt euch gegenseitig Halt gegeben.
Dieser ist nun leider für dich weg gebrochen und du darfst Dich jetzt erstmal komplett egoistisch nur um dich und die Aufarbeitung des passiertem konzentrieren.
Das „was mache ich denn jetzt?“ wird sich zu passender Zeit von alleine fügen, auch wenn es aktuell nicht so aussieht.
Deine Mama hatte viel Stress mit ihrer Gesundheit, wenn ich mir deine Beiträge hier so anschaue, was natürlich auch bei dir ein häufig hohes stresslevel und natürlich auch angstlevel ausgelöst hat.
Aktuell ist die Welt sowieso schwarz, da kann man sich nicht mit Floskeln wie „denkt an die schöne Zeit die ihr hattet“ über Wasser halten.
Und das ist auch vollkommen okay, dass dich sowas aktuell überhaupt nicht trösten kann.

Nimm dir alle Zeit der Welt für dich. Und alle „Zukunftsfragen“ werden sich von ganz allein mit der Zeit fügen. Damit solltest du dich jetzt in dem Moment nicht noch zusätzlich belasten.
Wenn du Hilfe oder Unterstützung brauchst, hol dir alles was du brauchst und dir zusteht.
Auch hier im Forum gibt’s viele erfahrene Menschen, die wissen was dir zusteht, wenn du dich da selbst nicht mit auskennst.
Wichtig ist nur zu wissen:
Komplett ganz allein ist man nie, auch wenn es sich verständlicherweise aktuell gerade so anfühlt, wenn die wichtigste Bezugsperson nicht mehr da ist.
Ich wünsche dir alles erdenklich Gute

16.05.2024 05:16 • x 6 #4


Angor
Mein herzliches Beileid, fühle dich gedrückt.

16.05.2024 05:16 • x 1 #5


Lisi1986
Mein aufrichtiges beileid

16.05.2024 05:24 • x 1 #6


Abendschein
Oh nein, lieber @Linus42

Mein Beileid

16.05.2024 05:28 • x 1 #7


-IchBins-
@Linus42
Mein tiefstes Mitgefühl lieber Linus.

16.05.2024 05:57 • x 1 #8


Ninalein
Lass den Kopf nicht hängen. Hier im Forum kannst du immer schreiben.

Mein Beileid, deine Mama ist jetzt an einem Ort ohne Schmerz und Leid.

16.05.2024 06:43 • x 4 #9


Ferrum
Lieber Linus, mein aufrichtiges Beileid für dich in dieser schweren Situation. Gehe Tag für Tag voran, damit die Zeit vergeht.

16.05.2024 06:54 • x 1 #10


Karimma
Meine Eltern sind auch früh gestorben und ich kann so gut nachvollziehen wie es dir gerade geht.
Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit und nimm dir Zeit zu trauern und es zu verarbeiten.

16.05.2024 07:03 • x 1 #11


moo
Herzliches Beileid auch von mir!

Mir hat kurz nach dem Tod meiner beiden Elternteile die intensive Beschäftigung mit der Regelung der notwendigen Angelegenheiten sehr geholfen (Bestatter, ggfs. Aufbarung, Anrufe bei Bekannten usw.). Das muss nicht in Stress ausarten sondern kann auch als Ritual, als Dankbarkeit gegenüber dem Verstorbenen praktiziert werden. Es ist ein erstes Stück Trauerarbeit.

Alles Gute - und glaube mir, das Leben geht weiter. Wir sind so designed, es irgendwann zu verkraften und daraus ein Stück weit erwachsener hervorzugehen.

16.05.2024 10:41 • x 2 #12


Hazy
Wir kennen uns nicht, aber es tut mir dennoch unendlich leid

16.05.2024 10:43 • x 1 #13


Cathy79
Habe dein anderes Thema auch verfolgt.

Herzliches Beileid!

16.05.2024 14:59 • x 1 #14


Nachtsocke
Aufrichtige Anteilnahme, Linus.
Das tut mir sehr leid und ich hoffe, Du findest hier Trost.

16.05.2024 15:28 • x 2 #15


Lange-2024
Mein aufrichtiges Beileid. Es tut mir leid das zu lesen. Ich wünsche Dir viel Kraft für die kommende Zeit.

16.05.2024 19:51 • x 2 #16


laluna74
Zitat von Linus42:
Weiss nicht, wie mein Leben weitergehen soll. Mein Papa ist vor nicht langer Zeit einfach gegangen. Jetzt meine Mama


Oh jee. Mein ganz aufrichtiges Beileid.

Wünsche Dir ganz viel Kraft.

Laluna

16.05.2024 21:12 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Linus42
Ihr Lieben,

vielen herzlichen Dank für Euren Zuspruch, Eure lieben Worte. Ich bin in so einem tiefen Loch gefallen. Ich weiss gar nicht, wie ich das beschreiben soll. Die Welt ist nun unwirklich, gar nicht mehr echt da

Alleine heute die unwirkliche Situation beim Bestatter. ICH sitze da - und regel die Bestattung meiner MAMA? NIEMALS! Doch. Und dann kam die Chefin des Instituts herein. Die kennt mich und meine ganze Familie. Und als sie mich sah, fiel sie aus allen Wolken. Nein, nicht Sie hier, Herr .....! Jetzt sagen Sie nicht die Mama!

Wisst Ihr, meine Welt steht. Ich denke immer, da kommt jetzt noch was. Ich könnte da noch was ändern. NEIN! Das ist nun endgültig. Ich vermisse meine Mama jetzt schon. Ihre Anrufe so gegen 22:30 Uhr: So, ich gehe jetzt ins Bett. Mach Du auch nicht mehr so lange. Und bringste morgen mein Brötchen vom Bäcker? Ja klar! Das habe ich immer vor der Arbeit gemacht. Heute habe ich gegen 22:30 Uhr auf die Uhr geschaut.... habe gewartet.... gewartet..... angefangen zu weinen. Mir tut das so sehr weh. Mama, wo bist Du...

Als sie vorgestern von der Überwachungs-Station auf die normale Station kam, war ich unheimlich erleichtert. Ich habe sie so beobachtet. Ich konnte noch den Zugang, die kleine Wunde als Hals sehen, wo die Schläuche drin waren. Dann habe ich gesehen, wie die Ader pulsierte. Und ich habe ihr gesagt: Mama, ich bin unheimlich stolz auf Dich! Du hast so gekämpft! Jetzt wird wieder alles gut!

Meine Eltern und ich waren immer sehr eng. Meine Eltern haben meinen ersten Wagen bezahlt. Meinen ersten USA-Urlaub. Mein erstes Motorrad. Sie haben alles für mich gemacht. Die Wohnung renoviert. Und ich habe eben zurück gegeben. Nach dem Tod meines Papas war ich immer für meine Mama da. Sie war auch total auf mich fixiert. Und so stolz auf mich.

Gegen 20 Uhr wollte ich heute in ihre Wohnung fahren. Ich dachte: Bestimmt sitzt Mama auf ihrer Couch und sieht fern. Bestimmt sitzt sie da.... bestimmt.... Und am Samstag fahren wir dann Erdbeeren pflücken.... ihre Lieblings-Zeit des Jahres.

Nun sitze ich hier im dunkeln, wieder mitten in der Nacht. Ich heule und heule und heule.... Mein Leben ist eh vorbei...

17.05.2024 02:35 • x 8 #18


Abendschein
Zitat von Linus42:
Ihr Lieben, vielen herzlichen Dank für Euren Zuspruch, Eure lieben Worte. Ich bin in so einem tiefen Loch gefallen. Ich weiss gar nicht, wie ich das ...

Ich könnte Dir einiges schreiben, wie es war, vor 7 Jahren, als meine Mama ging. Ich glaube aber, das es noch zu Früh ist für Dich. Nur eines, ich war mit meinen Eltern auch sehr eng, mein Papa starb mit 78 Jahren, ganz plötzlich und Mama mit 88 Jahren. Ich kann Deinen Schmerz verstehen.

17.05.2024 05:17 • x 2 #19


Wildrose
Mein herzliches Beileid.

17.05.2024 06:55 • x 2 #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag