Pfeil rechts

Hallo an alle,

Ich brauche dringend Menschen,die mir zuhören und helfen können.

Ich bin ein extrem unsicherer Mensch und habe momentan folgendes Problem :

Ich bin Grade in einer Ausbildung , die mir inzwischen keinen Spaß macht und die ich eig. nie wirklich machen wollte aber diese Ausbildung ist teuer , 250€ pro Monat, und meine Mutter bezahlt diese.
Ich möchte gerne endlich die Ausbildung machen die ich will.(Masseurin )
aber ich habe schon mal eine Ausbildung abgebrochen,die meine Mutter bezahlt hat.
Ich weiß dass keiner in meinem Umfeld mich dabei unterstützen würde ,weil sie es als Faulheit oder Schwäche ansehen.
ABER
Ich habe viel über das Leben nachgedacht und auch über die Zukunft und eins muss mir 100% klar werden: Es ist mein Leben und es gibt dieses nur einmal!
soll ich mich also weiter durch diese Ausbildung durchquälen oder den Mut auffinden meinen Weg den ich will zu gehen?

Aber dann hätte meine Mutter jeden Monat 250€ umsonst das letzte ganze Jahr vergeudet.
und Viele sagen dass meine Trazmausbildung kaum Geld einbringt.
Immer dieses sch*** Geld!

und diesen Konflikt habe ich des Öfteren.
Kann mir jemand helfen irgendwie?
Ich lasse mich einach schnell verunsichern.

13.05.2016 21:22 • 15.05.2016 #1


4 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hey Myself,

herzlich Willkommen bei uns.

Was hast Du schonmal für eine ausbildung geschmissen und was ist es jetzt für eine. Wieso muss Mutter die Ausbildung bezahlen?

13.05.2016 21:33 • #2



Mein persönlicher Teufelskreis

x 3


Cora-Luna
Hallo Myself,

ich verstehe dich sehr gu, da ich selbst ein sehr unsicherer Mensch bin.Ich habe selbst eine Ausbildung begonnen und mußte sie abbrechen weil es psychisch einfach nicht mehr ging,obwohl es mein Traumberuf war! danach mußte ich irgendwie weiter machen und habe eine Ausbildung begonnen, die ich nie machen wollte!Aber irgendwie mußte es weiter gehen also mußte ich mich damit arrangieren.Dann, nach einem Jahr ungewollter Ausbildung hatte mein Ausbildungsbetrieb Insolvenz angemeldet und ich hatte die Chance meine erste Ausbildung in mienem Traumberuf zu beenden.Absolut jeder war dagegen und meinte, dass wäre Zeitverschwendung weil ich es eh nicht schaffen würde.Tja und aus irgendeinem Grund,wahrscheinlich Trotz oder Wut habe ich es trotzdem versucht,völlig allein und siehe da...ich habe es geschafft und meinen Traumberuf erlernt.Auch wenn ich wahrscheinlich nie darin arbeiten werde ist dass einzigste in meinem Leben worauf ich stolz sein kann und ich habe es nie bereut!

Ich kann dir natürlich nicht sagen was du machen sollst, dass mußt du ganz allein entscheiden aber ich bin der Meinung bei einem Beruf geht es im Besten Fall um den Rest eines Lebens und das sollte mit Freude verbunden sein!Aber das ist nur meine Meinung.

Ich wünsche dir Kraft für deine Entscheidung!

15.05.2016 19:37 • #3


nondescript
Hallo Myself,

puh, ich kann mir vorstellen, dass das eine ziemlich schwierige Situation ist.

Ich war nie in so einer Situtuation. Bestimmt wird es hier einige geben die schonmal so etwas erlebt haben, aber ich könnte mir vorstellen, dass du von den Lösungen anderer gar nicht so viel profitieren kannst - die Entscheidung wie es jetzt weitergeht kannst natürlich nur du allein treffen. Du kennst dich, dein Umfeld, deine Situation einfach am besten.
Hast du eine Idee was wir tun könnten um dir die Entscheidung zu erleichtern?

Liebe Grüße
nondescript

15.05.2016 20:48 • #4


JollyJack
Hey Myself,

sei so lieb und werde mal konkret, dann kann man nach einer Lösung Deines Problems suchen:

Welche Ausbildung hast Du hingeschmissen?
Welche Ausbildung machst Du gerade?
Warum muss Deine Mutter dafür bezahlen?

Liebe Grüße,
JollyJack

15.05.2016 22:12 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag