Pfeil rechts
13

SpiritTiger127
Hey guten Tag alles zusammen,

Mein Freund hat vor 4 Tagen mit mir Schluss gemacht und seit da habe ich immer so ein Druck Gefühl im Magen, kann kaum was essen und bin total unruhig und oft unter Panik, hat jemand vielleicht Tipps wie man das Vielleicht verarbeiten könnte oder wie ich wieder zur Ruhe komme, diese Panik ist meistens morgens bis mittags und wird zum Abend hin besser .

Danke für eure Hilfe Schonmal im Voraus

09.08.2020 12:05 • 20.08.2020 #1


8 Antworten ↓


Änäynis
Power dich aus, mach ne radtour oder geh joggen oder so, bei der wärme zwar schwierig aber ne idee. Lenk dich ab, mach sachen die du schon lange vor hattest aber noch nicht dazu kamst. Umso mehr ablenkung du hast umso weniger zeit hast du für doofe gedanken.

09.08.2020 12:08 • x 2 #2



Liebeskummer nach Trennung

x 3


Und mach Dinge, auf die Du vielleicht für ihn immer verzichtest hast. Tu was für Dich.
Lenkt ab und gibt einem ein völlig banal-sinnfreies Gefühl von "Ätsch".

09.08.2020 12:11 • x 3 #3


SpiritTiger127
Ich danke euch für eure lieben Worte, das hilft ungemein! Hütte muss ich nochmal zu ihm, meine Sachen holen weil wir zusammen gewohnt haben und ich habe mega Angst davor wie das so wird, will da gar nicht wieder hin, weiß echt nicht wie ich damit umgehen soll ..

16.08.2020 11:30 • x 1 #4


Icefalki
Ist schon hart. Aber du gehst da jetzt als Prinzessin hin. Bist gefallen, stehst auf, richtest dein Krönchen und weiter geht es. Und mit dieser Einstellung schaffst du das.

16.08.2020 11:33 • x 2 #5


SpiritTiger127
Hab es jetzt hinter mir, als ich zuhause angekommen bin hab ich geheult wie ein Schlosshund ... die Begegnung mit ihm war so extrem schwer und echt doof... ich bin froh das ich jetzt wieder zuhause bin echt ..

16.08.2020 14:42 • #6


Wofo
Hi jetzt tut es noch weh aber es.
Wird auch wieder gehen und wer.
Weiß was das Leben noch so alles.
Hat die Liebe kommt suche nicht danach.


LG

16.08.2020 15:15 • x 2 #7


Die Liebe ist etwas schönes aber eine Zeit lang allein zu sein wird dir helfen dich besser zu verstehen.
Nimm dir Zeit für dich, versuche neue Dinge,geh mit Freunde aus und sei du selbst.

Ich hoffe es geht dir bald besser.
Kopfhoch

18.08.2020 12:57 • x 1 #8


Liebe SpiritTiger127,

ich bin neu hier. Habe deinen Eintrag gelesen und kann so sehr mitfühlen, wie es dir geht! Ich selbst habe schon mehrere schmerzhafte Trennungen hinter mir und vor jeder neuen Beziehung überlege ich mir aufs Neue, ob ich sie wirklich eingehen soll, aus Angst, dass ich wieder enttäuscht werde, wieder traurig bin, dass es mir wieder dreckig geht.
Es lohnt sich aber irgendwie dann doch immer wieder.
Dein Schmerz geht vorbei...mit der Zeit, aber er geht vorbei. Ich weiß es aus eigenen Erfahrungen.
Jeder Mensch braucht dann was anderes. Vielleicht horchst du mal ganz tief in dich hinein und entdeckst, was dir gerade gut tun würde?
Ich habe mir seit kurzem eine Selbsthilfegruppe gesucht, es tut gut, sich mit anderen Menschen auszutauschen und zu wissen, man ist niemals alleine. Dann kommt man auch raus...

Alles Gute, drück dich!

20.08.2020 17:43 • x 2 #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag