Pfeil rechts
1

Hallo zusammen,
meine Frau ist in einer Klinik. Ich habe solche Angst und bin so unsicher ob wir es packen. Es tut so weh von Ihr getrennt zu sein. Leider habe ich damit Probleme, bin sehr Eifersüchtig und in der Klinik ist es dann noch dazu gekommen das ein neuer Patient den meine Frau kennt und er Sie in einer anderen Klink schon versucht hat an zu machen. Ich heule nur noch komme gerade mit der Situation nicht klar. Dann kommt noch hinzu dass Sie einen Mitpatient in Facebook als Freund hinzugefügt hat. Ja, ist nur eine Freundschaftsanfrage…… In meiner letzten Beziehung ging es auch so da wurde ich betrogen…..ich weiß einfach nicht mehr weiter….
Fühle mich mit allem so alleine.....

22.06.2015 19:16 • 05.07.2015 #1


2 Antworten ↓


Luna70
Wenn deine Frau in einer Klinik ist, hat sie doch gerade sicher anderes im Sinn, als dich zu betrügen. Wenn man länger getrennt ist, ist das immer eine schwierige Situation, aber nur weil sie in Facebook einen Freund hinzugefügt hat, solltest du dir nicht zu viele Gedanken machen. Kannst du sie denn besuchen?

22.06.2015 19:51 • x 1 #2


MissAnn
Ich stimme Luna70 da vollkommen zu! Es ist normal, dass man sich mit seinen Mitpatienten anfreundet. Eine Freundschaftsanfrage auf Facebook ist in der heutigen Zeit auch kein Ding mehr. Viele Menschen haben Freunde auf ihrer Kontaktliste, die sie eigentlich gar nicht mögen. Sie haben sie einfach, weil es sich gut in der Statistik macht.
Versuche dich zu beruhigen. Ich kenne das Gefühl, wenn man betrogen wird. Und es ist, weiß Gott, kein Schönes, aber wenn du wirklich jemanden gefunden hast, dem du vertraust, dann wird sie dich auch nicht betrügen. Schon gar nicht in einem Krankenhaus. Vielleicht solltest du mal ein bisschen an deiner Eifersucht arbeiten. Das ist nur ein gut gemeinter Rat. ; )

05.07.2015 22:00 • #3