Pfeil rechts

Gedankenkomplex
Hallo

ich hab eben zum ertsemal nach deiser EHEC geschichte wieder Saalt mit tomaten gegessen. Muss dazu sagen, dass ich es selbst nciht zu bereitet habe (Lieferdienst)

und jetzt plagt mcih die unsicherheit. Auch, wenn entwarunung ist, aber.. Ich habe sowieso immer ein mulmiges gefühl, lebendsmittel zu verzehren, die ich nicht selbst angebaut habe (salat,obst)

mache ich mich selbst verrückt?

Liebe Grüsse

30.06.2011 19:30 • 10.07.2011 #1


2 Antworten ↓


du bist zumindest in bester gesellschaft:

30.06.2011 19:43 • #2


Iss deinen Salat. Die EHEC-Quelle wurde gefunden. Den Erreger gibt es schon lange und der taucht immer wieder irgendwo auf. Aber halte dir einfach vor Augen, wieviel Menschen jährlich von den 80Mio erkranken. Das sind weit unter 1% - warum sollte es da genau Dich treffen?

Hast Du Angst vor Grippe? Nicht? Daran sterben jeden Jahr 10.000 Leute.
Ich glaube, dass man beim Relativieren den Kopf sehr gut wieder runterfahren kann.

Hau rein, Salat ist gesund.
Habs auch in der EHEC-Welle weggelassen und das fand mein Körper gar nicht toll.
Esse seit einigen Wochen wieder und mich lässt mittlerweile jede EHEC-Meldung kalt.
Wenn da so viel Salat verseucht wäre, bist Du ganz sicher nicht der erste, der ihn isst und dann gibts abend wieder tolle Meldungen im Fernsehen!

10.07.2011 17:50 • #3




Prof. Dr. Heuser-Collier