Pfeil rechts
2

Hallo zusammen,

bin recht neu in diesem Forum und erhoffe mir ein paar Mitmenschen die meine Problematik verstehen und mir ggf. den ein oder anderen Tipp mitgeben können (Kritisch und aufbauend, beides erwünscht)

Bin männlich, 34 Jahre, mein Gewicht pendelt zwischen 85 und 88 kg seit ca 2 Jahren. Allerdings stört mich meine Bauchrolle extrem. Im Jahre 2012 habe ich noch ca 107 kg auf die Waage gebracht.

Aktuell treibe ich hin und wieder Sport (Vor Corona regelmäßig im Fitnessstudio), aktuell gelegentlich daheim auf dem Stepper.

Mein Essverhalten ist aber eine Katastrophe. Jeden Abend irgendwas Süßes zum knabbern.

Im Grunde genommen geht es mir darum, habe meinen Bauchumfang gemessen und komme auf 93cm geteilt durch meine Größe 184cm ergibt das einen Faktor von 0,5. Dieser wird als kritische Schwelle zu Herz-Kreislauf Erkrankungen und Diabetes gesehen (Grund Bauchfett). Nur leider fällt es mir schwer zu unterscheiden zwischen Bauchfett und überschüssige Haut.

Sorry für die wirre und vllt. unklare Darstellung meiner Problematik, aber vielleicht findet sich wer der mich versteht.

vielen Dank vorab

21.04.2020 09:11 • 21.04.2020 #1


12 Antworten ↓


Lottaluft
Also überschüssige Haut je nachdem wie viel es ist lässt sich ja ziehen
Dann kannst du das unterscheiden

Gerade Männer neigen leider zu bauchfett deswegen ist es gut das du das ganze im Auge hast und mit Sport dagegen wirkst

Weißt du woher deine Lust auf süßes am Abend kommt oder einfach aus Gewohnheit ?

21.04.2020 09:46 • #2



Fühle mich zu dick / mein Bauch stört mich

x 3


petrus57
Zitat von Anonymus2020:
Im Grunde genommen geht es mir darum, habe meinen Bauchumfang gemessen und komme auf 93cm geteilt durch meine Größe 184cm ergibt das einen Faktor von 0,5. Dieser wird als kritische Schwelle zu Herz-Kreislauf Erkrankungen und Diabetes gesehen


Ich möchte meinen Faktor erst gar nicht berechnen. Müsste da bestimmt schon tot sein.

Deine Werte sind super. Lieber ein bisschen Übergewicht als Untergewicht. Dann hast du immer genug Reserven falls dich mal eine schwerere Krankheit erwischt und du ins Krankenhaus musst. Dort nimmt man ja wegen des schlechten Essens meist ab. Wenn du da schon als Hungerlatte reinkommst, hast du oft schlechtere Karten als ein leicht Übergewichtiger.

21.04.2020 10:02 • #3


flow87
Zitat von Anonymus2020:
Hallo zusammen,bin recht neu in diesem Forum und erhoffe mir ein paar Mitmenschen die meine Problematik verstehen und mir ggf. den ein oder anderen Tipp mitgeben können (Kritisch und aufbauend, beides erwünscht)Bin männlich, 34 Jahre, mein Gewicht pendelt zwischen 85 und 88 kg seit ca 2 Jahren. Allerdings stört mich meine Bauchrolle extrem. Im Jahre 2012 habe ich noch ca 107 kg auf die Waage gebracht.Aktuell treibe ich hin und wieder Sport (Vor Corona regelmäßig im Fitnessstudio), aktuell gelegentlich daheim auf dem Stepper.Mein Essverhalten ist aber eine Katastrophe. Jeden Abend irgendwas Süßes zum knabbern.Im Grunde genommen geht es mir darum, habe meinen Bauchumfang gemessen und komme auf 93cm geteilt durch meine Größe 184cm ergibt das einen Faktor von 0,5. Dieser wird als kritische Schwelle zu Herz-Kreislauf Erkrankungen und Diabetes gesehen (Grund Bauchfett). Nur leider fällt es mir schwer zu unterscheiden zwischen Bauchfett und überschüssige Haut. Sorry für die wirre und vllt. unklare Darstellung meiner Problematik, aber vielleicht findet sich wer der mich versteht.vielen Dank vorab


Erstens gilt die 0.5 Regel nicht immer. Das ist genau das gleiche wie der BMI Index. Sehr unzuverlässig.
Dein Gewicht ist für deine Grösse ganz ok.
Du solltest vielleicht dir mal eher überlegen die Ernährung umzustellen anstatt an der 0.5 Regel fest zu halten.
Mein Tipp, mach wieder mehr Sport und kaufe schon gar kein süssen sch. mehr im Laden. Dann ist die Versuchung schon gar nicht erst da.

21.04.2020 10:02 • #4


Zitat von Lottaluft:
Also überschüssige Haut je nachdem wie viel es ist lässt sich ja ziehen Dann kannst du das unterscheiden Gerade Männer neigen leider zu bauchfett deswegen ist es gut das du das ganze im Auge hast und mit Sport dagegen wirkst Weißt du woher deine Lust auf süßes am Abend kommt oder einfach aus Gewohnheit ?



Vielen Dank für dein Feedback.
Ja Sport ist mir schon wichtig, aber auch hier habe ich das Gefühl ich betreibe zu wenig Sport. Versuche mindestens 2-3 ma die Woche mich sportlich zu betätigen.

Um deine Frage zu beantworten:
Ich habe keine Ahnung War schon immer so ein Naschfuchs vor allem beim TV schauen.
Habe schon Ersatzknabberzeug versucht wie Paprika, Oliven usw. Erfüllt mich nicht.
Teufelskreis

21.04.2020 11:18 • #5


Zitat von petrus57:
Ich möchte meinen Faktor erst gar nicht berechnen. Müsste da bestimmt schon tot sein. Deine Werte sind super. Lieber ein bisschen Übergewicht als Untergewicht. Dann hast du immer genug Reserven falls dich mal eine schwerere Krankheit erwischt und du ins Krankenhaus musst. Dort nimmt man ja wegen des schlechten Essens meist ab. Wenn du da schon als Hungerlatte reinkommst, hast du oft schlechtere Karten als ein leicht Übergewichtiger.


Vielen Dank für deine Antwort Kurt.
Ja in diesem Punkt muss ich dir Recht geben.

21.04.2020 11:19 • #6


[/quote]Erstens gilt die 0.5 Regel nicht immer. Das ist genau das gleiche wie der BMI Index. Sehr unzuverlässig.Dein Gewicht ist für deine Grösse ganz ok. Du solltest vielleicht dir mal eher überlegen die Ernährung umzustellen anstatt an der 0.5 Regel fest zu halten.Mein Tipp, mach wieder mehr Sport und kaufe schon gar kein süssen sch. mehr im Laden. Dann ist die Versuchung schon gar nicht erst da. [/quote]

Danke dir.
Mache aktuell wieder ,ehr Sport aufgrund des Home Office. Seit letzten Montag täglich 65 Minuten Stepper (täglicher Verbrauch um die 1.100 Kalorien). Ab morgen fange ich mit Workouts via Youtube an. Aber ich glaube ich tue dies alles für mein genussvolles Essen. Aber du hast Recht daran muss ich arbeiten, fällt mir aber brutal schwer (auch mangelnde Disziplin). Um nochmal aufs Thema kommen, wenn es überschüssige Haut ist, könnte ich eher mit umgehen als Fett....

21.04.2020 11:24 • #7


Odradek
Du hast seit 2012 so um die 20 Kilo abgenommen?!? Du brauchst keinen Rat, du kannst anderen Rat erteilen! Das ist doch super! Hast du dich dafür schon selbst gelobt?
Gegen den Flash auf Süßigkeiten helfen vielleicht ein paar Tricks, bei mir jedenfalls (ein bisschen, leider auch nicht immer), viel Wasser trinken zwischendurch mal. Sich beim frühen Abendessen vernünftig satt essen. Allerdings kommt nach der regulären Mahlzeit oft die Gier auf einfache Kohlenhydrate. Diesen Tiefpunkt muss man vielleicht mit Obst und wie gesagt, Wasser trinken, überstehen. Und nach dem Abendessen schlicht und ergreifend nichts mehr essen. - Und sich ansonsten Süßes gönnen, das eben nicht aus Essen besteht. Damit meine ich (ernsthaft!) Zärtlichkeit, Küsse, Streicheleinheiten, Entspannung, Gefühle rauslassen. Diese Dinge reduzieren unseren Bedarf nach Trost, der in Schokoladen-Form verabreicht wird. Schokolade ist kein echter Trost. Und ja, was ein anderer User meinte, im Supermarkt ganz klar nach Liste einkaufen, auf der KEIN Süßkram draufsteht. Sich knallhart an die Liste halten. Geht. Wie sagte Karl Lagerfeld mal so schön: So ein Stück Sahnetorte ist für mich überhaupt nicht existent, das ist Schrott. Wir müssen uns im Kopf sagen, einhämmern, bewusst machen, dass die Süßigkeiten einen eben NICHT erfüllen. Ich esse in Wahrheit zehn Mal lieber gesunde Sachen. Sie sind nur oft etwas mühseliger zuzubereiten, das ist ihr Schwachpunkt. Ansonsten esse ich fast immer ein Käsebrot lieber als Süßes. Klar, es gibt ein paar Flash-Momente. Die, wie gesagt, irgendwie mit Wasser und Obst in den Griff kriegen. - - - Nochmal: Du kannst verdammt stolz sein auf deinen Abnehm-Erfolg seit 2012. Beeindruckt mich enorm. Ich wünschte, ich hätte deinen Willen dabei!

21.04.2020 11:54 • x 1 #8


Zitat von Odradek:
Du hast seit 2012 so um die 20 Kilo abgenommen?!? Du brauchst keinen Rat, du kannst anderen Rat erteilen! Das ist doch super! Hast du dich dafür schon selbst gelobt? Gegen den Flash auf Süßigkeiten helfen vielleicht ein paar Tricks, bei mir jedenfalls (ein bisschen, leider auch nicht immer), viel Wasser trinken zwischendurch mal. Sich beim frühen Abendessen vernünftig satt essen. Allerdings kommt nach der regulären Mahlzeit oft die Gier auf einfache Kohlenhydrate. Diesen Tiefpunkt muss man vielleicht mit Obst und wie gesagt, Wasser trinken, überstehen. Und nach dem Abendessen schlicht und ergreifend nichts mehr essen. ...


Vielen Dank für deine aufbauenden Worte.
Bei der Ernährung hast du inklusive deiner Vorredner absolut Recht.
Vielleicht ist die Angst einfach zu groß wieder zu werden wie 2012

21.04.2020 12:03 • x 1 #9


Odradek
Danke, gleichfalls! Wir oder ich sage mal: ICH habe immer Angst vor Veränderung. Das schließt sogar Veränderungen zum Guten mit ein ...

21.04.2020 12:14 • #10


Zitat von Odradek:
Danke, gleichfalls! Wir oder ich sage mal: ICH habe immer Angst vor Veränderung. Das schließt sogar Veränderungen zum Guten mit ein ...


Meine Partnerin spricht mir auch immer gut zu...
Du hast ne gute Figur
Es kommt nicht nur auf die Figur an... usw
(Denke mal sie ist quasi von dem Thema schon genervt)

Aber irgendwie laufe ich dem Ideal hinterher...

21.04.2020 12:31 • #11


Odradek
Mein Ideal ist Dwayne Johnson! Ich bin immer kurz vorm Heulen, wenn ich den sehe, und er spielt in der Regel auch noch die Rolle des Mr. Right und mutigen und treuen Helden! Aber wenn wir uns an Dwayne Johnson messen, können wir einpacken und unsere Überreste hinterm Fitness-Center vergraben. - Also bleibt die eigentliche Aufgabe, sich selbst zu akzeptieren und mehr zu lieben als gestern ...

21.04.2020 12:39 • #12


Zitat von Odradek:
Mein Ideal ist Dwayne Johnson! Ich bin immer kurz vorm Heulen, wenn ich den sehe, und er spielt in der Regel auch noch die Rolle des Mr. Right und mutigen und treuen Helden! Aber wenn wir uns an Dwayne Johnson messen, können wir einpacken und unsere Überreste hinterm Fitness-Center vergraben. - Also bleibt die eigentliche Aufgabe, sich selbst zu akzeptieren und mehr zu lieben als gestern ...


Wahre Worte!
Ich sehe mich wahrscheinlich selbst mit ganz anderen Augen....

21.04.2020 13:08 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag