Pfeil rechts
7

Hey Leute sorry erstmal für den Betreff, wusste nicht wie ich anfangen soll.
Ich bin 22 Jahre alt und hatte in meinem Leben nur eine feste Beziehung bzw. er war mein erster Freund.
Trigger

Ich hab eine Vergewaltigung hinter mir (3 Jahre her), durch das Erlebnis fiel es mir extrem schwer Männern zu vertrauen da ich es das 1. Jahr kaum bis gar nicht realisiert habe was passiert ist.
Da es im Ausland passiert ist und naja in dem Land sowas leider eher häufiger vorkommt und ich mir so wie es leider ist als Frau mir nicht was schlimmes anhören wollte so wie von den Polizisten oder anderen. (=du warst mit ihm alleine du hast dich freiwillig mit ihm getroffen usw usw)
habe nichts dagegen unternommen.


Mein Ex habe ich auch im Ausland vor einem Jahr kennengelernt und wir hatten unser 1 jähriges vor ca. 1/2 Wochen. Es lief unglaublich gut und hatten keine Probleme bis ich gemerkt habe, dass er sich weniger gemeldet hat und wir kaum noch telefoniert haben und bei einer Fernbeziehung ist es einfach das wichtigste.
Er fing an sich dauernd mit der selben zu treffen man muss verstehen das er Fotograf ist und es dazu gehört, aber ich verstand nicht warum so häufig und ohne jeglichen Sinn, den 1. Streit hatten wir wegen ihr. Beim gefühlt 100. Treffen habe ich es erneut angesprochen und wir haben uns heftig gestritten.
Fazit: nichts mehr von ihm gehört einfach gaar nichts, hat sich weiterhin mit ihr getroffen und postete das er in einer Bar ist und wie gut es ihm geht.

Ich bin am Boden. Wir wollten uns nächstes Jahr verloben und meinten es ernst. Dachte ich mir zumindest. Für mich ist es vorbei, weil ich kein Vertrauen mehr habe und es einfach ein harter Schlag war.
Wie kann ich am besten damit umgehen, was würdet ihr unternehmen und vorallem würdet ihr ihm verzeihen?

Ich danke euch jetzt schon.

17.10.2020 01:49 • 18.10.2020 #1


9 Antworten ↓


Bitte nutze das nächste Mal die triggerfunktion für dein Thema. Die findest du oben links . Ich finde, du musst auch an die Leser denken , die dadurch stark angetriggert werden auch wenn sie dein Post nicht öffnen sollten.

17.10.2020 09:52 • x 2 #2



Betrogen in Fernbeziehung - was tun?

x 3


Luna70
Ich habe den Titel geändert und Trigger aktiviert.

17.10.2020 12:56 • x 1 #3


hereingeschneit
Zitat von Luna70:
Ich habe den Titel geändert und Trigger aktiviert.

Aber im Trigger steht nichts drin

Bei einer Fernbeziehung ist Vertrauen das A und O, noch viel mehr als bei einer anderen Beziehung. Dein Vertrauen ist kaputt und er macht nicht den Anschein, dass ihn das interessiert. Also beende es, es wird dir auf Dauer nichts bringen außer Leid.

17.10.2020 15:11 • x 1 #4


Luna70
Zitat von hereingeschneit:
Aber im Trigger steht nichts drin


Okay, ich übe das später nochmal.

17.10.2020 15:38 • #5


Mariebelle
Hallo,

da dein Bekannter Fotograf in einem Urlaubsort ist,wird er staendig mit neuen Frauen in Bekanntschaft kommen.
Ggfs hat er eure Urlaubsbekanntschaft als nicht verbindlich gesehen,hatte immer viele Eisen/Moeglichkeiten/Angebote im Feuer,
Was ja in einer LDR sowieso schwer ist,ohne Zukunftsplaene,wer zum anderen auswandert,ist Treue und das ewige warten....

Ich denke: Sei froh,dass du diesen Typ los bist.

17.10.2020 15:45 • x 2 #6


rero
Zitat von Luna70:
Okay, ich übe das später nochmal.


Stelle markieren, Triggertaste drücken.
Unter Vollständiger Editor unten kann man auch eine Vorschau wählen und VOR dem Absenden den Text nochmal prüfen und gegeben falls nochmal anpassen.
@Luna70 Helfer sollte das eigentlich kennen, bin ich der Meinung

17.10.2020 16:06 • #7


rero
@lieslieslies

Erst mal ganz herzlich Willkommen hier im Forum.
Dann tut es mir ganz fest leid was Dir widerfahren ist. Ich hoffe nur Du selbst wirst Dir selber nicht die Schuld dafür geben.
Nun aber zu Deiner Fragen;

Zitat von lieslieslies:
Wie kann ich am besten damit umgehen,


Das ist eine ganz schwierige Aufgabe. Zuerst einmal würde ich den Typen gänzlich aus Deinem leben streichen und sämtliche Gegenstände die Dich an Ihn erinnern.
Das Ausarbeiten des schmerz ist ein andere Thema..... Ich wünsche Dir dabei viel Kraft.
Zitat von lieslieslies:
was würdet ihr unternehmen


Kannst Du dich irgendwie ablenken ? Familie, Hobby, Freundin ?

Zitat von lieslieslies:
und vorallem würdet ihr ihm verzeihen?


Ich könnte vieles verzeihen aber niemals wenn ich betrogen werde. Da hilft alles betteln "Ich habe es nicht so gemeint" nichts.
Er hat Dich verletzt. Somit hat er seine Chance verspielt.
Verzeihst Du ihm wird er Dich immer und immer wieder verletzen. Willst Du das ?

Es gibt da draußen genug Männer mit einem guten Herz. Du hast was besseres Verdient !
Viel Glück!

17.10.2020 16:17 • x 1 #8


Luna70
Zitat von rero:
Stelle markieren, Triggertaste drücken.Unter Vollständiger Editor unten kann man auch eine Vorschau wählen und VOR dem Absenden den Text nochmal prüfen und gegeben falls nochmal anpassen.@Luna70 Helfer sollte das eigentlich kennen, bin ich der Meinung


Ich bedanke mich selbstverständlich wohlerzogen für deine Meinung.

17.10.2020 16:44 • #9


FeuerWasser
Was hat jetzt eigentlich dein Erlebnis aus der Vergangenheit mit dem Verhalten der Fernbeziehung zu tun? Das steht in keinem Zusammenhang. Wenn es dir extrem schwer fällt, Männern zu vertrauen, warum gehst du dann eine Fernbeziehung ein? Warum suchst du dir nicht jemanden in deiner Nähe den du ordentlich kennenlernen kannst und der für dich greifbar ist?

Du schreibst du seist betrogen worden. Ich lese nichts von einem Betrug sondern von einem Kerl der vllt. die Hundertste Unterstellung irgendwann satt hatte und sich von dir abgewendet hat. Ich denke, dass es auch egal ist ob WIR ihm verzeihen würden, auch wenn du ihm verzeihen würdest denn... er meldet sich nicht mehr, er will keinen Kontakt.

18.10.2020 12:17 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag