1

Hallo, ich suche nach Gleichgesinnten! Es geht darum wer von euch auch schon mal vom Partner belogen und betrogen wurde und dann wegen einer anderen sitzen gelassen wurde. Wie habt ihr das überwunden? Ich sehe halt überall nur glückliche Paare und frage mich warum ist mir das passiert? Ich kenne niemanden dem es auch so ergangen ist und kann mich deshalb mit niemandem austauschen. Vielleicht ist unter euch jemand der das selbe durch hat und mit dem ich darüber reden bzw. schreiben kann.
Liebe Grüße

18.08.2019 08:50 • 25.10.2019 #1


19 Antworten ↓


Lottaluft
Ich hatte vor Jahren einen Partner der mich betrogen hat und dann eine Beziehung mit der Frau eingegangen ist nachdem ich einen Schlussstrich gezogen habe .mir ging es ein paar Wochen wirklich schlecht deswegen aber als mir klar geworden ist das ich weder einen fremdgeher noch so einen rückradlosen Menschen in meinem Leben haben will würde es besser
Ich habe ihn Letztes Jahr durch Zufall bei tinder wieder getroffen und habe ihm aus Protest einen like gegeben und siehe da es war ein Match
Er hat mir eine ewig lange Nachricht geschrieben wie sehr ich recht hatte mit allem (habe ihm gesagt es hält eh nicht weil sein Betrug mir gegenüber immer zwischen den beiden stehen wird etc) und das war so die letzte Genugtuung die ich brauchte um die Kiste ganz zu zumachen
Inzwischen sind wir sogar wieder befreundet und ich bin seine Nummer 1 wenn es um Ratschläge geht
Wir sind beide in neuen und auch glücklichen Beziehungen und sind beide froh das es so gekommen ist

18.08.2019 09:27 • #2


soleil
Zitat von Lottaluft:
Inzwischen sind wir sogar wieder befreundet und ich bin seine Nummer 1 wenn es um Ratschläge geht

Respekt. Finde ich gut. Das ist wieder mal der Beweis, dass aus einer zerbrochenen Liebesbeziehung später eine Freundschaft werden kann.

18.08.2019 09:30 • x 1 #3


Aber nicht wenn dieser Mann schon mit ihr zusammen war, als wir noch zusammen waren und mit ihr schon einen Liebesurlaub verbracht hat. Er ist ne Zeit lang zweigleisig gefahren und ich habe es nicht gemerkt. Er hat mich auch finanziell ausgenutzt. Dann hat er mich abserviert, weil er angeblich keine Gefühle mehr für mich hatte. Mit so einem will man nicht befreundet bleiben.

18.08.2019 10:19 • #4


Lottaluft
Zitat von Regina1985:
Aber nicht wenn dieser Mann schon mit ihr zusammen war, als wir noch zusammen waren und mit ihr schon einen Liebesurlaub verbracht hat. Er ist ne Zeit lang zweigleisig gefahren und ich habe es nicht gemerkt. Er hat mich auch finanziell ausgenutzt. Dann hat er mich abserviert, weil er angeblich keine Gefühle mehr für mich hatte. Mit so einem will man nicht befreundet bleiben.



Das ist natürlich eine andere Hausnummer aber das es bei dir so heftig war stand auch nicht im eingangstext dann hätte ich nämlich von meiner Lappalie garnichts geschrieben

18.08.2019 10:21 • #5


Schon okay. Ich weiß einfach nicht, wie ich damit umgehen soll.

18.08.2019 16:37 • #6


NateRiver
@Regina1985

Das passiert vielen, weil man nunmal nicht hellsehen kann und eigentlich denkt, man könnte vertrauen.
Und man sucht die Schuld meist bei sich.

Mir hat mein letzter Partner auch das blaue vom Himmel gelogen und das macht er bis heute. Er hält mich warm, verletzt mit voller Absicht und ich habe bis heute keine Ahnung wie oder was ich an diesem Menschen liebe.
Ein Jahr waren wir zusammen. Er ist verheiratet, sagte mir damals aber, sie seien getrennt, da liefe nichts mehr und ich wäre die Liebe seines Lebens. Er hatte auch alleine gewohnt und ich war öfters bei ihm. Nicht mal da fiel mir auf wie blöde und naiv ich war. Er ging täglich zu seiner Frau und da sind auch noch zwei Kinder. Hätte mir alles viel früher auffallen können, aber Liebe macht eben blind.
Gibt nichts, das er noch hätte sagen können an schöner Wort oder netter liebevoller Gesten. Und doch schlief er mit mir, wartete bis ich nach Hause unterwegs war,um mir dann zu sagen, er geht zurück zur Frau.
Loslassen konnte er aber nicht, traf sich mit mir und schreibt bis heute täglich. Er schreibt mir, er liebt mich, aber nur heimlich.
Wie soll man so auch loskommen? Geschweige denn innerlich zur Ruhe kommen?
Ich schaffe das bis heute nicht.

Du bist stärker als du selber denkst.

20.08.2019 08:51 • #7


Wieso lässt du es zu, dass er dir noch schreibt und dich warmhält? Ich habe mir vorgenommen ihn aus meinem Leben zu streichen, sobald ich in meiner eigenen Wohnung wohne.

20.08.2019 11:41 • #8


NateRiver
Klingt immer so erbärmlich, wenn man sagen muss, ich liebe ihn. Aber alles andere wäre gelogen.
Ich wünschte, ich könnte es.
Kostet auch unheimlich Kraft und ist ein kläglicher innerer Kampf. Ich bin noch nicht so weit.

Finde es aber echt gut, das du das konsequent machen kannst. Du bist stark.

20.08.2019 13:07 • #9


Ich will es versuchen, aber ich weiß noch nicht ob ich das schaffe. Aber so weitermachen will ich auch nicht.

20.08.2019 15:03 • #10


NateRiver
@Regina1985

Allein es zu WOLLEN ist schon ein Fortschritt. Ich glaube, das ist schon ein Zeichen, das man sich richtig damit auseinandersetzt.

Ich weiss auch wie es ist, wenn man vor Herzschmerz und verletzt sein kaum noch was zustande bringt. Nicht wirklich Hunger, keinen Nerv zum reden oder schreiben, oder auch Gesellschaft will.

Aber ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du es schaffst und wieder positiv nach vorn schauen kannst.

20.08.2019 17:13 • #11


Danke

20.08.2019 20:37 • #12


Catharina
Mir ist das ganze leider auch schon passiert mit meiner ersten großen Liebe. Er hat mich mit einer Frau betrogen und eine Affäre über längere Zeit mit ihr gehabtund am Tag meines Abiballs hat er mir gesagt dass er nicht mitkommt, er eine andere hat und er nicht mehr mit mir zusammen sein will.

20.08.2019 20:43 • #13


Wenigstens hat er es dir selbst gesagt. Ich habe es von anderen Leuten erfahren.

21.08.2019 18:33 • #14


NateRiver
@Regina1985

Das war bei meinem Ex Mann auch so. Alle wussten es. Freunde, Bekannte und sogar mein eigener Bruder.
Mein Ex hatte sogar neben mir gesessen und mit seiner Affäre telefoniert.
Gibt nichts schlimmeres, als wenn man so getreten wird.

Wie geht es dir heute?

21.08.2019 19:08 • #15


Ja, da stimme ich dir zu. Es gibt nichts schlimmeres. Es geht mir einigermaßen gut. Es ist schwer über so etwas hinweg zu kommen.

22.08.2019 11:55 • #16


Hallo. Ich mache gerade das gleiche durch. Die Trennung war im Juli, danach immer wieder ein auf und ab. Ich verstehe nach wie vor nicht, wie ein Mensch so sein kann. Wie geht es dir inzwischen? Liebe Grüße

25.10.2019 12:28 • #17


Hallo, es geht mir einigermaßen gut. Ist halt ein ständiges auf und ab mit meinem Befinden. Ich denke immer noch oft an ihn. Es hört einfach nicht auf.

25.10.2019 14:48 • #18


Das glaube ich dir. So geht es mir auch. Weißt du, ob er eine neue hat?

25.10.2019 16:47 • #19


Ja, die hat er. Die hatte er schon als wir noch zusammen waren. Das schmerzt umso mehr. Ich bin neugierig und möchte deine Geschichte erfahren. Wenn du möchtest dann schreib mir doch eine private Nachricht. Ich würde mich freuen. Dann können wir uns besser austauschen. Lg

25.10.2019 16:51 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag