Pfeil rechts

Hallo ihr lieben,

kurz zu mir: Ich heiße Katrin und bin seit 3 Jahren mit meinem Freund, der aus England kommt zusammen. Die ersten 2 jahre haben wir in Österreich zusammen gewohnt und seit letzten August musste er nach England zurück, um dort zu studieren. Nun lebt er in York und wir führen eine Fernbeziehung. Ich war schon vorher sehr eifersüchtig, aber seitdem er weg ist, ist es natürlich noch schlimmer.

Seit etwa einem Monat arbeite ich mit dem Eifersuchtsbuch von Rolf merkle, was mir schon ein bisschen geholfen hat. Der Grund war, dass ich bei einem Besuch in York ausgesrastet bin weil mir mein Freund 2 Mitstudentinen nicht vorgestellt hat. Ich habe mich sofort als wertlos gefühlt und bin soweit gegangen, dass ich ihm die Arme mit meinen langen Nägeln aufgekratzt hab, wo heute noch Narben sind. (war im Dezember)

Also ich bin wirklich krank, kann mir aber keine Therapie leisten.

Nun zu meinem neuen Problem: Ich habe vor kurzem gelesen, dass er einem dieser Mitstudentinnen eine Mail schrieb, dass sie sich mal in Stuttgart treffen könnten (die beiden Mädels waren erasmusstudentinnen und sind nun weg, aber mein Freund muss nächstes Jahr erasmus bei ihnen machen) wenn er dann dort is und er es schade fand, dass sie sich nicht mehr verabschieden konnten. Nun meine Frage, soll ich mir dabei sorgen machen? Denn er hat immer gesagt, dass sie keine Freunde sind und nur Mitstudentinnen!! Nun hat er vor sich mit ihnen zu treffen bzw mit einer davon, ohne mir was zu sagen. Er hat eben sogar extra sein mailpasswort geändert um ihr zu schreiben. Irgendwie kann ich mir eh vorstellen warum, weil ich eben ausrasten würde, was er denkt. Er darf sich ja mit anderen Leuten treffen oder? Auch mit Mädchen oder? Ich habe ihm das immer verboten und er hat das eben nie gemacht, aber jetzt hab ich angst weil er es dann nächstes Jahr vor hat Bitte sagt mir ich muss mir keine sorgen machen und dass das normal ist!

Danke für Antworten!

Liebe Grüße

Katy

10.02.2011 14:44 • 12.02.2011 #1


4 Antworten ↓


Hallo kay,

Wo wohnst du denn inzwischen?
In Deutschland kostet eine Eifersuchtstherapie meines Wissens nichts. Da könntest du dir einfach hier einen Therapeuten suchen, wenn du im Forum weiter runter scrollst findest du links sehr weit unten in der Leiste einen Link mit Kassenärztlichen Therapeuten. Da zahlt die Sitzungen, wie der Name schon sagt, die Krankenkasse. Aber falls du immer noch in Österreich bist - ich weiß ja nicht wie es da ist.

Eine Fernbeziehung ist eine blöde Sache. Ich bin nicht eifersüchtig, aber ich hatte selber Monatelang eine und ich hab es wirklich gehasst. Dieser ständige Wechsel von extremer Nähe und extremer Distanz, damit kann nicht Jeder umgehen.
Ich kann's auf Dauer auch nicht so dass es mich noch glücklich macht.
Kannst du nicht zu ihm gehen und dein Studium da fertig machen? Müsste doch inzwischen mit Bachelor/Master angeblich ganz easy sein.
Das ist auch meine Lösung für das Problem: Ich sitz gerade zwischen gepackten Umzugskartons und ziehe heute zu ihm. Ich hab mich aber auch im Vorfeld doppelt und dreifach informiert und abgesichert an der Uni, bei mir geht der Wechsel ohne größere Probleme, allerdings ist der innerhalb Deutschlands.

Irgendjemand hier hat mal was Tolles zum ThemaEifersucht geschrieben: Ein Partner kann dich betrügen wenn er weit weg ist, er kann dich aber ebenso betrügen wenn er mit dir in der selben Wohnung lebt. Da tut die Entfernung oder eine Fernbeziehung nichts zur Sache. Man muss Vertrauen lernen. Und sich klar machen was passieren würde wenn er fremd geht, ob man dann weg ist oder nicht. Er könnte einfach Angst haben vor deiner Reaktion und deswegen sein Passwort ändern. Vielleicht hat er Angst dass du spionierst. Könnte auch was Anderes im Busch sein - aber Fremdgehen kann er, ganz ehrlich, an der Uni jederzeit. Da braucht er nicht extra auf eine warten die angeflogen kommt denke ich.

Ich kenne übrigens kein einziges PW von meinem Freund und er kennt auch keines von mir. Es muss in jeder Beziehung Räume geben in denen der andere nichts verloren hat finde ich, und Passwörter oder mein eMail-Programm gehören da ganz klar dazu für mich.

Liebe Grüße,
Bianca

11.02.2011 08:47 • #2



Fernbeziehung

x 3


hast du keine männlichen freunde?

kannst du das nicht umdrehen und denken, was wäre, wenn das ein mitstudent von dir wäre usw usf... und es dir damit verständlicher machen & dich beruhigen?

11.02.2011 10:12 • #3


hallo,

an pilongo:

Ja vielen lieben dank erstaml fuer deine Aw. Ich wohne in innsbruck und ich habe schon mal im internet wegen therapien recherchiert aber die krankenkasse uebernimmt hier meist nur einen geringen teil soviel ich weiss, sicher, bin ich aber auch nit. hab mir ja schon mal ueberlegt meine hausaerztin zu fragen aber es is mir volle peinlich

ja wegen dem hinziehen, das kommt fuer mich leider gar nit in frage, weils in england sehr teuer is zu studieren und ich niemanden habe der mich unterstuetzen koennte. naechstes jahr is mein freund dann soweiso in deutschland dann waeren wir ja wieder getrennt.

ja und ich bin mir ziemlich sicher, dass er das pw geaendert hat, weil er eben angst hatte dass ich wieder komplett ausrasten wuerde, ja und er denkt bestimmt auch dass ich ihm da nachspioniere, wo er teils ja auch recht hat. mir tut es echt weh, dass er da nit offen mir gegenueber sein kann. ich wuerde einfach nur so gerne eine therapie machen, weil alle is es echt ein harter weg

alles gute noch fuer euch beide und das zusammenziehen

lg

und an neko:

danke auch dir ersteinmal.
Ja ich habe sehr viele maennliche freunde, aber da is es so, dass die teilweise auch mit meinem freund befreundet sind oder ihn zumindest mit mir kennen. bei den maedchen die er kennen lernt in seiner neuen umgebung, da kennt mich niemand und weiss niemand dass es mich gibt und das macht mir halt volle angst

ich habe es auch versucht es in meinen gedanken umzudrehen etc...aber immer wieder kommt das kleine teufelchen zurueck und sagt boese dinge, is gar nit leicht dagegen anzukaempfen.

danke, lg

11.02.2011 18:41 • #4


Hallo katyb,

Ruf einfach mal bei der Krankenkasse an und frag nach. Die meisten Krankenkassen haben auf der HP auch einen Sercive-Chat oder ein eMail-Formular das man benutzen kann. Als ich damals Therapiefragen hab hab ich einfach den Chat benutzt. Die wussten gar nicht wer ich bin und es wurden keine Infos über meine Nummer oder meinen Namen übermittelt.
Trotzdem bekam ich da alle Infos die ich gebraucht hab, ganz schnell und unkompliziert.

Und denk mal: Er ist dir da gegenüber nicht offen weil du ihm nicht vertraust. Er reagiert nur auf deine Eifersucht, ich glaube nicht dass er das aktiv mit bösem Hintergedanken macht.
Wie gesagt: Jeder braucht Privatssphäre in einer Beziehung. Oder würdest du wollen dass der alle deine eMails lesen kann?

Liebe Grüße,
Bianca

12.02.2011 01:34 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag