Pfeil rechts
3

Hallo zusammen,

eigentlich hätte ich Grund zur Freude, denn ab Donnerstag habe ich Urlaub und fliege am Sonntag für eine Woche mit Partner und Freunden nach Irland.

Doch trotzdem mache ich mir Sorgen, ob das alles gut verläuft, denn seit gestern geht es mir wieder so "komisch", bin müde, fühle mich zittrig, schwindlig, so wie unterzuckert. Ich grübel ständig darüber nach, woher das kommt, ob es nicht doch an der Schilddrüse liegt. Meine Ärztin meinte, es könne sein, aber ich habe erst im August einen Termin beim Endokrinologen Das macht mich echt kirre, weil ich jetzt ca. 4. Monate auf einen Termin dort gewartet habe.

Ach, irgendwie ist heute alles komisch, auch das Wetter, so wechselhaft, mal nen kühler Wind, mal schwül wenn die Sonne rauskommt.

Drückt mir mal die Daumen, daß alles gut wird im Urlaub und ich mich erholen kann !

13.07.2015 11:09 • 13.07.2015 #1


3 Antworten ↓


Liebe Oela, das was Du schreibst kenne ich auch. Vor dem Urlaub war das immer besonders schlimm. Die Sorge das alles gut geht. Die Anspannung. Aber es wird alles gut gehen. Beschäftige Dich mit schönen Dingen, das lenkt ab. Ist Dein Koffer schon gepackt? Was nimmst Du mit? Irland? Herrlich.

Heute ist das Wetter echt komisch, ich fühle mich wie bematscht ...Nicht kalt, nicht warm.
Alles ist gut. Sag Dir das mal immer wieder und vertraue Dir das es so ist. Ich habe immer eine Hand auf den Bauch gehalten und es mir immer wieder gesagt. Haut berühren schafft Vertrauen.

Ich nehme Dich an die Hand und sage alles ist gut.

Liebe Grüße
die Abendschein

13.07.2015 11:52 • x 1 #2



Bald geht es in Urlaub

x 3


Hallo Abendschein,

danke für deine Antwort. So fühle ich mich nicht so allein. Es ist ja das erste Mal seit meinem Beinahe-Burnout, daß ich in Urlaub fahre und dann einmal nicht zur Therapie gehen kann.
Aber es wird schon werden
Ich werde erst am Freitag oder so packen, wenn man abschätzen kann, wie das Wetter dort so wird. Am besten nehm ich von allem etwas mit.

13.07.2015 12:48 • x 1 #3


SeaShepherd
ooo, ehrlich, ich beneide dich für deinen Irland Urlaub. Wie gerne wäre ich da! : )) Mir geht es aber ähnlich wie du. Ich mache bald eine Umschulung, war ne lange Zeit Arbeitslos und kann endlich meinen Traumberuf (Der ist mir erst seit einigen Jahren klar geworden) ausüben. Ich freue mich riesig auf den Tag wo die Umschulung anfängt, ich grinse bei dem Gedanken daran jedes mal über beide Ohren, aber dann hab ich auch wieder meine Angst (Leide unter Angst vor der Angst) von den vielen Teilnehmern förmlich erdrückt zu werden. So viele Menschen um mich herum, die Erwartungen und Anforderungen. Aber ich sag mir, wie Abendschein, alles wird gut! Ich nehm dann immer Baldrian und das beruhigt mich sehr, konzentriere mich auf das schöne und alles wird gut. Viel Spass im Urlaub und grüß mir die grüne Insel : )

13.07.2015 15:40 • x 1 #4