Pfeil rechts
1

Hallo

Bin neu hier und suche Rat. Ich hatte vor meiner Schwangerschaft nur unter den Armen geschwitzt , hatte mir regelmäßig Botox spritzen lassen. Es half sehr gut
Mittlerweile wäre ich froh wenn ich nur unter den Armen schwitzen würde

Jetzt schwitze ich ganz extrem am Rücken und am Bauch. Ich war schon beim Hautarzt aber der hat mir nur Vagantin verschrieben. Laut Arzt wäre das die einzige Möglichkeit.
Leider helfen mir die Tabl nicht.
Das schwitzen beeinträchtigt mich enorm. Ich versuche am Mittag nichts zu unternehmen da mir das total peinlich ist . Ich muss am Morgen nur Staubsaugen und schon fange ich an zu schwitzen. Mein T Shirt ist immer gleich nass. Als Frau ist das total unangenehm.
Bald sind wir auf einer Grillparty eingeladen und habe jetzt schon Angst davor und überlege mir jetzt schon eine Ausrede um nicht da hin zu gehen.
Ich bin 55 kg schwer, am Gewicht kann es also nicht liegen. Ich muss auch sagen das ich Jahre lang keine Schilddrüsen Tabletten genommen habe da ich mir nie Gedanken über die Schilddrüse gemacht habe jetzt habe ich vom Arzt wieder welche verschrieben bekommen.Ich nehme die Tabl seit zwei Monaten und bemerke keine Verbesserung. Deshalb habe ich im August einen Termin beim Endokrinologen gemacht und hoffe das schwitzen kommt von der Schilddrüse und verschwindet wieder.
Leider habe ich das Gefühl das ich das schwitzen nie wegbekommen werde.

Apfelessig half nicht und Deos helfen am Rücken auch nicht.
Jetzt habe ich mir Odaban bestellt und versuche das mal.

Wer kann mir Tipps geben ?
Lg

19.05.2022 18:06 • 05.08.2022 #1


20 Antworten ↓


Grübelkatze
Hallo @Studio

Ich kann dir leider keine Tipps geben, aber ich hab ein ähnliches oder eigentlich fast das gleiche Problem.
Ich kann also nachvollziehen, wie du dich fühlst und wie unangenehm das ist.
Bei mir betrifft es Kopf, Gesicht, Rücken bis runter zu den Kniekehlen.
Da keine Hilfe in Sicht ist, trage ich aktuell nur noch Schwarz, damit man das nicht so sieht.

20.05.2022 05:54 • #2



Starkes schwitzen am Rücken und Bauch

x 3


Guten Morgen

Was hast du den schon alles versucht?
Warst du deswegen mal bei einem Arzt?

Ich habe hier von einer Lösung gelesen evt versuche ich das mal , aber bin mir da noch nicht so sicher.
Schade das man nur unter den Armen etwas machen kann. Für alles mögliche gibt es etwas aber für solche Sachen gibt es nichts.
Ich war gestern einkaufen und habe zwei Leute gesehen die etwas dickeres an hatten warum schwitzen solche Menschen nicht? Da muss doch mal geschaut werden .

20.05.2022 06:15 • #3


Grübelkatze
Hallo!

Zitat von Studio:
Was hast du den schon alles versucht?
Warst du deswegen mal bei einem Arzt?

Beim Arzt war ich schon, aber mir wird es auf's Gewicht geschoben. Ein bissel was wird da auch dran sein, keine Frage. Aber dieses Ausmaß kann nimmer nur am Gewicht liegen. Vorallem weil sich dieses seit langem nicht verändert hat. Das Schwitzen aber eigentlich plötzlich extrem wurde.
Wie du richtig feststellst, es gibt Menschen, die sind warm angezogen und die schwitzen nicht. Menschen, die noch viel mehr als ich auf den Rippen haben, schwitzen augenscheinlich nicht. Ich kann das nicht verstehen.
Versucht hab ich mal 2 Monate die Kapseln gegen Wechseljahrsbeschwerden von, ich glaub Dr. Böhm.
Ich bin nicht im Wechsel, aber es ist ein hochdosierter Salbeiextrakt drin und das soll helfen.
Naja, also wenn ich nun sagen würde, es es wurde um Welten besser, würde ich lügen. Minimal vielleicht, aber weit nicht genug, um die Dinger weiter zu nehmen.

Es ist einfach so unsagbar peinlich. Helle Kleidung und sofort sieht man die nassen Flecken am Rücken.
Nix kann man machen.
Angeblich gibt's so Ganzkörper-Deocremes, die das unterdrücken sollen. Aber die dürften nicht so angenehm sein. Ich hab mich nicht drüber getraut.

Was hast du schon versucht, abgesehen von den Tabletten, die dir nicht helfen?

20.05.2022 06:27 • #4


Ich kenne jemand die etwas kräftiger ist , sie sagt das sie nur unter der Bauchschürze schwitzt. Also am Gewicht wird es evtl etwas liegen aber das es komplett am Gewicht liegen kann das kann ich mir auch nicht vorstellen.
Gehst du dann tagsüber raus?

Ich trage im Sommer nur weiß und schwarz. Und frage mich wie ich es ohne Klimaanlage im Auto aushalten soll da werde ich förmlich gebacken.

Was habe ich noch ausprobiert? Der Arzt sagte mir das es nur diese Tabl gibt und sollte das nicht helfen dann kann man leider nichts dagegen machen

Unter den Armen habe ich das schwitzen erträglicher gemacht . Früher Botox und jetzt benutze ich sweat Stop.
Würde ich nur unter den Armen schwitzen würde ich mich unters Messer legen das Ruhe ist.

Der Rücken und Bauch belastet mich aber sehr da ich am Mittag kaum am Leben teilnehmen kann.
Botox könnte man nicht spritzen. Also habe ich mir schon:
# Apfelessig
#Sweat Stop
# Triple Dry
Auf dem Rücken verteilt aber es hilft einfach nicht. Salbeitee hat bei mir auch nichts gebracht.
Habe mir ein Unterhemd bestellt das den Schweiß aufsaugt. Das habe ich aber noch nicht angehabt da man es sehen würde. Muss das aber mal ausprobieren.
Hatte gehofft das mir jemand ein Wundermittel verraten kann.
Es gibt für fast jede Erkrankung eine Studie aber das wird etwas ignoriert.
Möglich das nur wenige Menschen betroffen sind.
Bei Frauen sieht das schon komisch aus . Würde ich in der Stadt wenigstens welche sehen die auch schwitzen dann wäre ich beruhigt aber ich sehe kaum etwas und ich beobachte sehr gut

20.05.2022 15:01 • #5


Grace_99
Ich hab das Problem nicht, aber hab trotzdem mal gegoogelt.

https://www.sweat-off.com/ratgeber/schw...erkoerper/

20.05.2022 15:31 • #6


Danke das ist total lieb von dir. An der Schilddrüse habe ich es ja und hoffe das der Endokrinologe mir da besser helfen kann als der Hausarzt.
Da habe ich noch die Hoffnung. Möchte mich aber nicht freuen und dann kann der mir doch nicht helfen.

Jetzt habe ich mir in der Apotheke eine Lösung mischen lassen wollen, was ich hier im Forum entdeckt habe. Aber die Frau von der Apotheke möchte das nicht machen da dieses Aluminiumchlorid eine Demenz verursachen kann
Sie hat mir zu einem Salbei spray geraten ; Anti Hydralspray das ich mir Morgen abholen kann.
Womöglich habe ich Pech und muss damit leben. Es gibt Schönheits OPs und Magenverkleinerungen ect aber mit diesem Problem ist man irgendwie alleine.

20.05.2022 15:43 • #7


Grübelkatze
Zitat von Studio:
Ich kenne jemand die etwas kräftiger ist , sie sagt das sie nur unter der Bauchschürze schwitzt.

Bauchschürze hab ich keine. Naja, im Sitzen schon, aber da schwitze irgendwie nicht stark oder nicht wirklich störend.

Am Schlimmsten ist es bei mir wirklich im Gesicht und am Rücken, über den Po bis den Knien. Es ist so peinlich, wenn ich sitze - auf Lederstühlen zb und dort sichtbare Spuren hinterlasse. Ich will mich in der Straßenbahn schon gar nimmer hinsetzen.
Vom sichtbar nassen Rücken auf hellen Tops oder Rändern bei hellen Hosen ganz zu schweigen.
Ich bin da echt am Verzweifeln.
Zitat von Studio:
Gehst du dann tagsüber raus?

Ungern, aber ja!
Ich zieh mich halt entsprechend an. Also nur in Schwarz. Dabei bin das gar nicht ich. Ich bin eher für bunte Farben und Helles. Aber durch die Schwitzerei geht das gar nicht. Nicht mal weiss geht.
Zitat von Studio:
Salbeitee hat bei mir auch nichts gebracht.

Bei mir auch nicht. Auf den muss ich nur husten, bis zum Umfallen. Die Kapseln, naja! Überzeugend ist was anderes.
Zitat von Studio:
Es gibt für fast jede Erkrankung eine Studie aber das wird etwas ignoriert.

Ja, da wird nix getan und irgendwie wird Frau damit komplett allein gelassen. Wirkliche Hilfe findet man irgendwie nicht.
Zitat von Studio:
Bei Frauen sieht das schon komisch aus . Würde ich in der Stadt wenigstens welche sehen die auch schwitzen dann wäre ich beruhigt aber ich sehe kaum etwas und ich beobachte sehr gut

Ich auch nicht. Ich hab da schon ein richtiges Adlerauge entwickelt, aber bis jetzt: nix!
Egal welche Figur!

20.05.2022 16:03 • #8


Warst du schon bei verschiedenen Ärzte? Oder hast du es bei einem belassen?

Mich nervt es so, etwas zu haben was kaum einer hat . Ich hab da echt Pech, Bzw wir beide.
Hatte echt gehofft das sich mehrere melden und ne Lösung gesucht wird.
Schwarz zieht ja eigentlich die Sonne an und da sieht man es dann auch.
Ich werde das Shirt mal ausprobieren und dir/ euch bescheid geben.
Es gibt ja für die Achseln pads aber für den Rücken muss es doch auch etwas geben?
Will ich ne kleinere Nase kann ich ja auch zum Doc

20.05.2022 17:10 • #9


Grübelkatze
Zitat von Studio:
Warst du schon bei verschiedenen Ärzte? Oder hast du es bei einem belassen?

Ich war beim Hausarzt und beim Hautarzt. Die haben beide keine Lösung für mich gefunden - einen Hautarzt hab ich noch gefunden, bei dem versuch ich noch mein Glück. Aber dann bin ich ziemlich ratlos.
Zitat von Studio:
Mich nervt es so, etwas zu haben was kaum einer hat . Ich hab da echt Pech, Bzw wir beide.

Mich auch. Aber ich muss zugeben, dass ich erleichtert war, mein Problem bei dir wieder zu finden. Klingt gemein, meine ich aber gar nicht so. Ich dachte echt, ich bin die Einzige auf der Welt, die dieses blöde Problem hat.
Zitat von Studio:
Schwarz zieht ja eigentlich die Sonne an und da sieht man es dann auch.

Ja, es ist fürchterlich heiß unter schwarzer Kleidung. Aber ich hab mir bis jetzt eingeredet, dass man da weniger sieht.
Zitat von Studio:
Ich werde das Shirt mal ausprobieren und dir/ euch bescheid geben.

Das wär super! Da bin ich neugierig. Irgendwie schwer vorstellbar, dass das funktioniert, weil es durch das zusätzliche Kleidungsstück ja noch wärmer wird.
Zitat von Studio:
Es gibt ja für die Achseln pads aber für den Rücken muss es doch auch etwas geben?

Ja, sollte man meine.
Ich find's wirklich schlimm, dass es diesbezüglich keine Möglichkeiten gibt, das Ganze etwas zu unterbinden oder zumindest zu kaschieren.
Zitat von Studio:
Will ich ne kleinere Nase kann ich ja auch zum Doc

Eben. Die Schwitzerei schränkt die Lebensqualität aber doch ordentlich ein, finde ich. Aber da gibt's nix.

20.05.2022 17:29 • #10


Zitat von Grübelkatze:
einen Hautarzt hab ich noch gefunden

Sobald du bei ihm warst kannst du mir ja bescheid geben
Ich bin ja auch erleichtert wenn ich erfahre das noch andere davon betroffen sind. Man wünscht es keinem aber ich verstehe was du damit meinst.
Trinkst du viel Kaffee oder rauchst du?
Ich esse nicht viel und kann mir nicht vorstellen das es an der Ernährung liegt. Ich gehe jetzt auch nicht raus und schiebe gleich Panik von daher muss das andere Gründe haben.
Das Unterhemd habe ich bei Amazon bestellt . Nächste Woche wird es nicht extrem warm von daher muss ich es die Woche drauf versuchen.

20.05.2022 18:06 • #11


Grübelkatze
Zitat von Studio:
Sobald du bei ihm warst kannst du mir ja bescheid geben

Ja, das mach ich auf jeden Fall.
Zitat von Studio:
Trinkst du viel Kaffee oder rauchst du?

Kaffee trinke ich bestimmt nicht zu wenig. Das Rauchen hab ich vor 3 Jahren aufgehört. Du?
Zitat von Studio:
kann mir nicht vorstellen das es an der Ernährung liegt.

Also das glaub ich auch nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass man zum starken Schwitzen neigt, wenn man gern, viel und sehr knackig scharf isst, oder sich eben zu voll isst. Dann wär das ne Erklärung, die aber nicht zutreffend ist.
Zitat von Studio:
nicht raus und schiebe gleich Panik von daher muss das andere Gründe haben.

Da muss ich zugeben, dass ich inzwischen schon etwas unruhig bin, wenn ich weiß, dass ich raus muss. Einfach wegen diesem Problem. Es ist so unendlich peinlich und wenn ich dann unter Leuten bin oder so, würde ich am Liebsten in einem Erdloch verschwinden. Aber Panik einfach vor Draußen hab ich nicht. Das hängt nur mit dem Problem zusammen.
Zitat von Studio:
Nächste Woche wird es nicht extrem warm von daher muss ich es die Woche drauf versuchen.

Berichtest du mir bitte?

20.05.2022 18:34 • #12


am Bauch schwitze ich zum Glück nicht, aber am Rücken auch ziemlich stark und ziemlich schnell. Ich versuche, bei heißem Wetter nichts graues und nichts buntes zu tragen und die Bauchfrei-Mode finde ich praktisch, weil dann die Rückenmulde, wo ich besonders stark schwitze, frei ist. Aber ich habe en Fehler gemacht, mir einen grauen Rucksack zu kaufen. Wenn ich den absetze, sind auf der Seite, mit der er auf dem Rücken aufliegt auch Schweißflecken. Da habe ich dann auch immer Angst, dass das jemand sieht.

28.07.2022 11:57 • x 1 #13


Also das Deo hilft mir nicht. Sweet off ist bei mir nur unter den Armen hilfreich.
Das Oberteil konnte ich bisher nicht ausprobieren da man es bei jedem Oberteil was ich trage, sehen würde.
Eine Angehörige hatte mir jetzt Rotklee empfohlen , was ich mir jetzt bestellt habe , und es testen werde.
Wenn der Endokrinologen nichts feststellt werde ich evtl einen Hormontest durchführen.
Hat den niemand ein Rezept dafür?

28.07.2022 14:25 • #14


Weil meine Frage auch was mit Rückenschweiß zu tun hat, schreibe ich sie hier mit dazu. Ich frage mich nämlich,,warum ich am Rücken und an den Händen und Füßen so stark schwitze und auf der Stirn fast gar nicht. Beim Sport habe ich einen klitschnassen Rücken, wenn die anderen Schweißperlen auf der Stirn haben. Ich habe nie irgendeine Schweißdrüsen-Behandlung durchführen lassen, aber kann es trotzdem kompensatorisches Schwitzen sein? Also kann es sein, dass ich im Gesicht Hypoaktive und auf dem Rücken zum Ausgleich hyperaktive Schweißdrüsen habe?

01.08.2022 21:45 • #15


Menschen sind ja unterschiedlich, manche Schwitzen im Gesicht andere wiederum an den Händen u.s.w.
Ich hab das Gefühl das Ärzte teilweise noch nicht mal wissen, woher das schwitzen kommt.
Unter den Armen hilft sehr gut sweat stop oder Botox.
Am Rücken hat bisher nichts geholfen. Nehme die Kapseln seit ein paar Tagen und bisher war ich noch nicht am schwitzen. Allerdings wird es erst heute so richtig warm.
Der Endokrinologe hat heute leider nichts feststellen können und hat zusätzlich einen Hormontest durchgeführt. Doof ist, daß mein Arzt erst das Ergebnis in zwei Wochen erhält , keine Ahnung ob der sich damit auskennt .
Sie weiss selber nicht warum das schwitzen bei mir so extrem ist , womöglich auch stressbedingt. Leider habe ich in meinem Beruf nur Stress.
Sie hat mir zwei Medikamente gegen das Schwitzen aufgezählt.
Vagantin das mir eh nicht hilft und Sormodren. Sormodren kann mir mein Hausarzt verschreiben d.h ich muss noch bis September warten ehe ich sie erhalte.
Im Internet lese ich allerdings nichts gutes und kann es mir beruflich nicht leisten ständig müde zu sein oder schlecht zu sehen.
Einen Versuch wäre es Wert aber dann ab 2023. Verstehe nicht warum ich jeden Käse bekomme

02.08.2022 08:12 • #16


Ich habe das Problem auch und bei mir kommen noch ein paar merkwürdige Dinge hinzu:
Ich bekomme meist starke Schweißausbrüche, wenn ich nach Bewegung zur Ruhe komme, also, wenn ich z.B. irggendwo hingehe und mich dann setze, und wenn ich von der Hitze draußen in einen kühlen Raum gehe. Irgendwie reguliert mein Körper umgekehrt zu dem, wie er eigentlich sollte.
Hatte vorhin ein Vorstellungsgespräch und hab anfangs geschwitzt wie ein Affe. Das war mir vlt. peinlich, weil es deutlich sichtbar war an meinem Kopf.

02.08.2022 13:55 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Das ist bei mir auch so, der Körper fährt dann wohl runter und produziert dann etwas mehr .
Das ist ja das gleiche, wenn man im Sommer kalt duschen geht, sobald man raus kommt, wird einem warm .
Das mit dem Vorstellungsgespräch kann ich mir gut vorstellen, das es für dich unangenehm war. Vielleicht könntest du auf der Toilette einen Hand Ventilator ins Gesicht halten bis du dich etwas abgekühlt hast. Oder du nimmst Wasserspray mit und trocknest dich danach mit einem Handtuch ab.

02.08.2022 19:19 • #18


Mamamia93
Hallo Ihr Lieben. Seit diesem Jahr habe ich auch vermehrtes schwitzen... habe total angst, dass irgendwas nicht stimmt. Sowas kenne ich sonst nicht :/ antitranspirant kann ich mittlerweile auch vergessen. Hat jemand Erfahrung. :/

05.08.2022 15:30 • #19


In meinem Beitrag hab ich ja sweet of und diverse andere Sachen ausprobiert. Botox hilft am meisten unter den Armen.
Wo schwitzt du denn?

Hatte gestern das Oberteil von Amazon an und muss sagen man hat kein Schweisfleck gesehen. Werde es die Tage aber nochmal versuchen .

05.08.2022 15:53 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag