1

Libe mitschwitzer,

vor einem halben Jahr kam ich total durchgeschwitzt vom Sportunterricht, es war das erste mal, ich habe so noch nie geschwitzt... dann ging es weiter... Horror bis der Somer kam war ich nervlich total am Ende. Ich konnte kein gescheites T.shirt mehr tragen, und nicht nur da es keiner sehen sollte, es stank, und war für mich auch total eklig. letzten sommer habe ich für diesen sommer die gut T-shirts gebunkert. Ich kann ja jetzt nix mehr tragen. irgendwann bin ich denn gar nicht mehr aus dem Haus gegangen. Dann erst habe ich einen Arzt aufgesucht. ER rief bei einem Hautarzt an, und sagte mir das beste das es gegen schwitzen gibt, wäre hidro fugal. Ich will das produkt ja nicht schlechtmachen, aber bei mir hat es keinerlei Wirkung gezeigt. Sogar das Forte half net... *heul*
Bei Salbei habe ich nur gemerkt, das es nicht schlimmer wurde. Herkömmliche Deos sind also der letze SCHROTT.

Jetzt meinte jemand aus dem Forum, Magnesium würde helfen, wie stelle ich das an?

Und was in allen Details stelle ich mit A1C1 an?

Ganz liebe grüße von der auf besserung hoffenden Miriam

27.06.2002 08:37 • 29.11.2019 #1


6 Antworten ↓


hallo!das gefühl kenne ich, bin auch jetzt seit ein paar tagen auf diese seite gestossen. hoffe auch auf die wirkung von ALCL...mir konnten weder apothekerinnern helfen, noch mein hautarzt...
naja jetzt hab ich endlich nach mehreren apotheken eine gefunden, die mir das ALCL herstellt (OHNE DOOF ZU FRAGEN, WOHER ICH DAS "REZEPT" HABE) ...versteh ich nicht, ich wurde echt behandelt wie ne schwerverbrecherin. sowas ist mir noch nie passiert!
naja, hoffe für dich und für mich auch, dass es klappt und wir endlich eine plage weniger haben )
viel glück!

27.06.2002 10:04 • #2



Hallo Miriam1,

Hyperhidrose aber nichts hilft - was tun?

x 3#3


Also, das Rezept:

Aluminiumchlorid-hexahydrat 20,0
Methylcellulose 2,0
Aqua dest. ad 100,0


Damit gehst du in die Apotheke und sagst: bitte rühren sie mir das an. Manche Apotheken sind schei., andere nicht, versuch es so lange, bis du es hast.

Anwendung: Abends auftragen, mindestens eine halbe stunde antrocknen lassen, dann ins Bett. Morgens normal duschen oder waschen und Deo drauf.

Anfangs jeden Tag, dann so selten wie möglich, musst du ausprobieren.

Wenn es juckt und sticht: Entweder ertragen oder Salbe gegen Insektenstiche versuchen.


Mal zum Thema Arzt: Er scheint schei. zu sein, denn er muss dich richtig durchchecken. Bei den meisten hat schwitzen zwar keinen erkennbaren körperlichen Grund, es kann aber auch ein Zeichen für z. B. Schilddrüsenerkrankungen sein. Wenn der Arzt das nicht testet, kannst du ihn echt in die Tonne treten. Und der Hautarzt scheint auch einfach inkompetent zu sein.

Also, lass dich auf jeden Fall mal durchchecken, vor allem, da es bei dir ja plötzlich angefangen hat!

Magnesium ist vielleicht nett, aber die Wirkung von ALCL hat es sicher nicht!

27.06.2002 18:03 • #3


hallo,
ich bin seit heute neu im Forum,

lese schon seit Stunden alle möglichen Berichte durch. Ich leide hauptsächlich unter Achselnässe und Fußschweiß.
Kein kleidungsstück kann diese Nässe auffangen ohne dass andere es sehen und dass verstärkt nur das problem. Ich habe außer HidroFugal forte noch nichts ausprobiert. Und das Mittelchen hat auch gar nicht geholfen. Da ich in einem chemischen Labor arbeite, werde ich mir Montag mal die ALCL Mischung herstellung und auprobieren ob es hilft. Melde mich dann wieder.Grüße Sabine

29.06.2002 21:00 • #4


Für Achselschweiss reichen wahrscheinlich 20%, für Fussschweiss brauchst du wahrscheinlich mindestens 30%.

Viel Erfolg!

04.07.2002 19:18 • #5


27.11.2019 21:43 • #6


Luna70
Herzlich willkommen bei uns im Forum.

Leider hat wohl noch kein Betroffener deinen Thread entdeckt. Ich hoffe, du bekommst noch Rückmeldungen.

Du kannst auch über die Suche schauen, da findest du ältere Beiträge, vielleicht hilft dir da auch etwas weiter.

Zum Beispiel hier:

hyperhidrose-uebermaessiges-schwitzen-f3/habe-ich-meine-hyperhidrose-den-griff-bekommen-t33206.html

hyperhidrose-uebermaessiges-schwitzen-f3/taugen-medikamente-t7074.html

hyperhidrose-uebermaessiges-schwitzen-f3/tabletten-t7800.html

29.11.2019 12:26 • x 1 #7