Pfeil rechts

Hallo!

Ich seit 3 monaten nehme ich Vagantin. Im Moment mache ich eine Pause. Naja...meine eigentliche Frage ist, welche Alternativen gibt es zu Vagantin? Yerka usw. habe ich ja schon ausprobiert...das bringt aber alles nichts.
Kennt ihr vielleicht noch andere Tabletten?
Wäre lieb wenn mir jemand antwortet...denn von Vagantin bin sehr enttäuscht...leider
Liebe Grüße
Kathi

24.06.2004 15:06 • 26.01.2008 #1


21 Antworten ↓


Hi Kathi!
wo schwitzt du denn?ich nehme vagantin nun auch schon ca. 3monate,u. bin mit der wirkung auch nicht sehr zufrieden.ich nehme es gegen die faciale.habe zwar ganzkörperschwitzen,aber im gesicht ist es am unangenehmsten.informier dich mal über die belladonnysat tropfen.ich habe diese in tablettenform genommen,aber nicht empfehlenswert zur ständigen einnahme(meine meinung),da die nebenwirkungen zum teil stark sind.die wirkung(gegen schwitzen) ist aber phänomenal.
lg Peter

24.06.2004 15:18 • #2



Tabletten

x 3


hallo

danke, dass du geantwortet hast. Also ich schwitze sehr stark unter den Achseln und an den Händen!
Stellenweise auch am ganzen Körper...am nicht sooo häufig.
Die Nebenwirkungen sind natürlich ein großes Problem.
Davor habe ich Angst. Ich bin erst 17 und will mich nicht mit zuuu harten Tabletten vollpumpen...
Aber über die belladonnysat tropfen werden ich mich trotzdem mal erkundigen. Vielleicht kann man die ja an besonders kritischen Tagen zusätzlich einnehmen.
Wie gesagt mache im momentan mit Vagantin eine Pause und gerade ist mir aufgefallen, dass die Tabletten doch gewirkt haben. Zwar nicht so, wie ich es mir wünsche...aber immerhin!
Durch Vagantin ist vorallem mein Handschweiss zurückgegangen. Den Achselschweiss konnte es aber auch nicht aufhalten....Naja...
Wie gesagt vielen, lieben Danke, dass du geantwortet hast!

Liebe Grüße
Kathi

25.06.2004 18:52 • #3


Hi Kathi!

Von Vagantin hör ich hier zum ersten mal. Brauch man da ein Rezept für? An Tabletten kenn ich nur noch Sormodren, da brauch man ein Rezept für. Weil die schon ein bisschen heftig sind. Aber wenn du dich nicht so zu pumpen willst rat ich dir dringend davon ab. Die helfen aber recht gut.

Naja bis dann dann

22.07.2004 22:17 • #4


Also wenn Du wirklich auf Nummer sicher gehen willst und eher auf der homöopahischen Schiene fahren, dann probier mal Sweatosan N!

Ist ein Salbeiblätter-Trockenextrakt, welches in Form von mittelgroßen zuckerüberzogenen Dragees verabreicht wird. Man nimmt 3 mal täglich 1-2 Tabletten mit etwas Flüssigkeit unzerkaut zu sich - ohne ausgewiesene bekannte Nebenwirkungen!

Gibt es rezeptfrei in der Apo von Novartis in ner kleinen weißen Dose mit 50 Tabletten. Leider ist das ganze nicht ganz billig, aber so ist das ja meist mit dem homöopathischen Zeugs.

Natürlich ist auch hier keine Wunderwirkung über Nacht zu erwarten, allerdings schwört auch die Allgemeinmedizin schon Ewigkeiten auf die Wirkung von Salbei bei der Bekämpfung von vermehrter Schweißabsonderung!

Viel Erfolg!

PS: Ich persönlich nehme es allerdings auch erst seit 1 Woche und kann demnach noch keine Erfahrungswerte berichten!

02.08.2004 10:21 • #5


Hallo Kathi!!
Hast du vielleicht ICQ oder eine email Addi?
ich schwitze auch ziemlich stark und habe es schon mit Sweatosan N ausprobiert (fast 9monate)
doch leider immer noch kein erfolg, und für den Preis würde ich mir was anderes überlegen
Liebe Grüße Miriam

02.08.2004 10:46 • #6


Hallo, danke für eure antworten

@Miriam
Ja ich habe ICQ. Würde mich sehr freuen, wenn du mich mal anschreiben würdest 116584429

@Stinger
Ja, für Vagantin brauch man ein Rezept. Sormodren mächte ich eigentlich nicht nehmen, da die Tabletten ja wie du schon gesagt hast realtiv heftig sind.

@Line
Ich glaube ich werde Sweatosan mal ausprobieren. Verlieren kann ich ja schließlich nichts. und da das mittel auch homoöpatisch ist, find ich das umso besser.

Was meint ihr...ich nehme jetzt wieder Vagantin..und kann ich zusätzlich noch diese Sweatosan nehmen? oder wäre das zu viel?

Ganz liebe Grüße

Kathi

04.08.2004 12:45 • #7


wegen diesem doppelt gemoppelten zeugs würd ich am besten meinen arzt fragen. die kennen sich doch mit wechselwirkungen und dem ganzen kram am besten aus!


liebe grüße, smaxx

30.06.2005 22:22 • #8


Ich benutze immernoch Salvysat (das sind ebenfalls Salbeitabletten)! Ich nehme die jetz schon..3-4 wochen aber es zeigt sich immernoch kein erfolg. Ich werd die zwar weiterschlucken, in der Hoffnung das sich doch noch eine Wirkung zeigt..aber na ja..
von diesem Pflanzenzeugs halt ich mittlerweile nicht mehr viel!

Ebenfalls benutze ich noch Yerka.
Das hilft bei mir ganz gut..
d.H. ich schwitze wesentlich weniger..so das man dies schon als normal einstufen kann..richtich zufrieden bin ich allerdings immernoch nicht..und überlege..was ich als nächstes ausprobiere..

01.07.2005 11:28 • #9


Hallo,

ich nehme auch Vagantin (2Stück am Tag)und bin auch nicht so zufrieden. Wenn ich zu Hause bin dann schwitze ich nicht mehr, aber wenn ich unterwegs bin bringen sie kaum etwas. Ich werde jetzt mal probieren zusätzlich Yerka anzuwenden. Laut Hautärztin spricht nix dagegen.

Gruß peanut

01.07.2005 15:57 • #10


Hallo Kathi!

Hier ein kleiner Tipp ich nehme Salbei Dragees und zwar Salvysat Bürger 3x tägl. eine sind rein planzl. Tabletten. Bekommst in der Apotheke, viel Glück dabei

Gruß Kati222

27.07.2005 11:16 • #11


Hi Leute,

also vorweg, habe auch schon gehört dass Salbei in jeder Form helfen soll. Da es aber ein Naturprodukt ist, ist die Wirkung entsprechend "dezent". Man braucht auch keine teuren Tabletten zu nehmen, theoretisch würde es reichen viel Salbeitee zu trinken oder Bonbons zu lutschen, halt einfach Salbei reinziehen.

Ich schwitzte seit vielen Jahren extrem unter den Achseln und an den Händen, so sehr dass ich teilweise gespürt hab wie die Tropfen unter den Achseln runterlaufen, wenn ich es bemerkt habe hat sich der Effekt sogar verstärkt, ist ja klar.

Mein ganzer Kleidungsstil war nur noch darauf ausgelegt, dass man keine Flecken sehen soll. Das hat mich extrem genervt.

Obwohl ich extrem viel Sport mache und nicht fett bin, eher fit, war das lange Zeit ein sehr großes Problem, weil ich die Ursache nicht finden konnte. Mittlerweile denke ich dass es an einer Schilddrüsenüberfunktion liegen könnte, da viele schlanke unter Hyperhidrose leiden und Salbei genau das runterfährt.


Ich habe trotzdem was gesucht was wirklich hilft und stieß per Google auf Medisan. Ich hätte nie gedacht, dass das wirklich so toll ist wie es angeprießen wird. Leute, das war die beste Investition meines Lebens. Man muss es nur einmal pro Woche nehmen und es kommt kein Tropfen mehr. Ist wie Deo also einfach auftragen und fertig. Ich will wirklich keine Werbung machen aber es hat mein Leben verändert. Das ist meiner Meinung nach das Einzige was wirklich hilft. Es soll scheinbar die Poren für ein paar Tage verstopfen, aber wie gesagt, es funktioniert. Ausserdem ists relativ billig und reicht wirklich sehr lange. Für mich ein absolutes "Wundermittel".


Meine Emailaddy ist falls mir jemand schreiben will. Würde mich auch sehr freuen wenn mir vielleicht jemand schreibt der Erfahrung damit hat, da ich über eventuelle Nebenwirkungen noch nichts weiß. Gerade weil es so gut wirkt glaube ich dass da schon was negatives dran sein könnte.

Also, schreibt mir wenn ihr was wisst.

Grüssle Tommy

12.06.2007 17:23 • #12


hey..
also, ich habe eine zeit lang ein speielees deo von vichy benutzt, as mir aber leider nicht geholfen hat. danach habe ich von meiner ärztin sweatosan verschreiben bekommen, was bei mir ebenfalls kein bisschen geholfen hat. habe jetzt heute botox gespritzt bekommen, mal schauen, wie das wirkt...lg

10.09.2007 18:11 • #13


hallo
ich nehme seit einer woche vagatin, da ich an händen, füßen und unter den achseln schwitze. ich bemerke dabei eine 50%ige verbesserung, was für meine verhältnisse viel ist - für menschen, die nicht drunter leiden, sind meine hände natürlich immer noch zu wässrig. aber wenigstens komme ich im alltag jetzt besser klar, v.a. weil es auch nicht ganz so warm ist und ich noch keinen schulstress habe.
ich überlege jetzt, ob ich zusätzlich vllt antihydral ausprobieren sollte. was meint ihr dazu?
lg
Jenny

16.09.2007 11:12 • #14


Hallo,
hört doch auf Tabletten zu nehmen,ich nehme seit ca. nem halben Jahr AHC20 sensitive, dass ist eine Lösung die ich zu Anfang jeden Abend hauchdünn mit einem Wattestäbchen auf die Achseln aufgetragen habe.
Jetzt nehme ich es vielleicht 1-2x die Woche (und wirkt immer noch).
Das Zeug ist der Wahnsinn,hab vorher sehr stark geschwitz (Achseln),seit dem ich AHC 20 nehme schwitze ich nicht mehr,nur wenn ich mich wirklich anstrenge,wie halt bei normal schwitzenden Menschen.......
Mir geht´s soo gut seid dem ich es benutze,Kleider anziehen worauf ich Lust habe ohne darauf achten zu müssen ob man Schweißflecken sehen könnte.
Hier die Adresse wo ich es bestellt habe:
www.pilatus-shop.de
Lieber Gruß Steffi

04.10.2007 20:10 • #15


Hallo ihr,

also, mir hat "Sormodren" super gehofen, ehrlich gesagt besser als "Vagantin". Aber man muss mit der Dosierung sehr aufpassen, hab mal ne ganze Tablette genommen und einen sehr sehr trockenen Mund gehabt und Übelkeit, bin dann runter auf ne halbe und momentan reicht sogar eine viertel Tablette. Also wirklich nicht übertreiben- sonst sieht man eventuell Doppelbilder, ist ner Freundin mal passiert, als sie gemeint hat, viel hilft viel und schnell...
Also, ich hoffe ich konnte etwas helfen, liebe Grüße eure Stephie

08.10.2007 21:48 • #16


@Stephie,

seit wie lange nimmst Du schon Sormodren tabs und wo schwitzt du?

@ an Alle
Ich selber schwitze am ganzen Körper und würde das gerne beim Partnertanz reduzieren, welche möglichkeiten seht Ihr da?

Danke schon einmal im vorraus

Ray

09.10.2007 15:31 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Hallo Ray,

die "Sormodren" nehm ich mittlerweile seit fast 2 Jahren, schwitzen tu ich in den Achselhöhlen und im Gesicht.
Aber wie gesagt, so ists viel erträglicher geworden.

Viele Grüße Stephie

09.10.2007 16:35 • #18


Hi Stephie,

das heisst Du nimmst seit 2 Jahren unaufhörlich Sormodren und hattest bis derweilen noch keine Probleme?

Hattest Du zuvor auch schon was anderes ausprobiert?

Danke!

lg
Ray

09.10.2007 19:15 • #19


Hallo Ray,

ja, was bisher nichts. Vorher hab ich Vagantin Tabletten gehabt, fand die aber nicht so toll, aber bei jedem wirkts halt anders... Bei mir haben die nicht viel gebracht.

Viele Grüße Stephie

10.10.2007 16:21 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag