Pfeil rechts

Hallo an alle!
Ich bin 16 Jahre alt und leide unter dem selben Problem wie ihr!Ich schwitze an den Händen,schon seitdem ich geboren bin.Ich kam die ganzen Jahre damit klar,da ich es nur ganz wenig oder selten hatte....als ich 10 oder 11 war..hatte ich es sogar auch eine ganze Zeit lang garnicht,aber dann fing es wieder an.In den letzten Monaten wurde es einfach immer nur schlimmer und schlimmer,meine Hände sind wirklich klitschnass,egal was ich mache.Es kommt vielleicht ein paar Minuaten am Tag vor,dass sie mal trocken sind.Immer wenn ich in die Schule muss,ist es die reinste Qual für mich,ich kann shcon garnicht mehr richtig schreiben....ich kann einfach keine alltäglichen Sachen mehr machen.Ich frage mich,wie viele andere von euch,wieso ausgrechnet ich davon betroffen bin.Ich habe es auch fast jeden Tag,dass meine Hände aufeinmal rot werden und richtig doll anschwellen,sodass ich sie garnicht mehr richtig bewegen kann(Zum ersten Mal hatte ich dies Im september 2005).Hat das Anschwellen auch irgentjemand von euch,weil bis jetzt habe ich von sowas in verbindung mit hyperhydrosis noch nicht gelesen.

Könnt ihr mir bitte sagen,was ich dagegen tun kann oder was euch am meisten geholfen hat?Ich bin mittlerweile sowas von verzweifelt und möchte entlich wieder normal leben können.

Mfg
Darkangel

01.04.2006 16:32 • 21.07.2006 #1


36 Antworten ↓


Halo Darkangel.

Ich leide auch unter sehr nassen Händen,aber mit der Schwellung kenne ich das nicht.Du solltest als erstes einen Arzt aufsuchen um zu sehen warum deine Hände anschwillen.Um die Feuchtigkeit deiner Hände in Griff zu bekommen könntest du es mal mit einer Creme aus der Apotheke versuchen(Antihydral). Sollte diese Creme
nicht helfen frage deinen Arzt nach der Iontophorese Behandlung,das ist eine Strom-Therapie,mache ich übrigens auch seit einigen tagen.
ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

viel glück und kopf hoch.

03.04.2006 12:01 • #2



Bitte helft mir!?

x 3


Hey!wie alt bist du,wenn ich fragen darf?=)hast du es auch an den händen oder wo?ich war schon bei verschiedenen ärzten,als erstes beim internisten,der hat geguckt ob er an der schilddrüse liegt oder den adern oderso und meine blutwerte sind aber alle ok.Dann bin ich nach Bremen ins Krankenhaus zu Professoren,die sich damit wohl auskennen sollten,aber die hatten nochnichtmal ne ahnung was das sein könnte.Die wollten,dass ich für ein paar tage da bleibe,(um zu sehen wie meine hände dann aussehen,obwohl sie schon wieder dick waren)aber das wollte ich nicht,weil der eine super unfreundlich war..er hat das garnicht ernstgenommen und meinte dass meine mutter mcih nur hergeschleppt hätte.Im moment bin ich noch bei einem heilpraktiker und nehme so homöophatische Sachen,die aber auch nichts bringen! Jetzt am Donnerstag habe ich einen termin beim hautarzt,hoffe dass der mri mal weiterhelfen kann...habe das mit dem anschwillen und hyperhydrosis bei google eingegeben und dann stand da auch sowas als überschrift..aber genau die seite konnte nicht geöffnet werden,also denke ich dass es aufjedenfall auch mti der krankheit zutun hat.Hat diese Creme denn bei dir nichts geholfen und übernimmt die krankenkasse dass mit diesen stromschlägen?

Mfg
Darkangel

03.04.2006 13:00 • #3


Hy,ich bin 23 Jahre alt und selbst?!
Ich habe das seit ca.5 Jahren,es ist einfach von heut auf morgen da gewesen besonders schlimm ist es,wenn ich in Streß-Situationen komme,meine Hände sind dann sowas von nass naja du weisst sicherlich wovon ich rede.
Die Creme hat bei mir nicht wirklich geholfen,aber das ist bei jedem anders.
Zur Zeit mache ich ja die Strombehandlung,aber da muss man mindestens 20* gewesen sein bevor man was merkt und da ich erst
2* da war kann ich dir natürlich nicht sagen,ob sie hilft. Laut Studie soll das die beste Behandlung ohne operativen Eingriff sein,ich laß mich überraschen.

P.S. Die Krankenkasse übernimmt die Behandlung

Gruß tommy

04.04.2006 11:13 • #4


Also ich bin erst 16Jahre alt....hab ja schon geschrieben dass ich es seit dem ich baby war hatte...aber nur mal so ab und zu ...sagt meine mutter.In Streßsituation ist es sehr schlimm,das stimmt aber auch allein wenn man Angst hat irgentwo hinzugehn weil man weiß es kommt wieder,dann passiert es erstrecht.Naja ich brauche auch nur daran denken,dann fängt es shcon an. Habe mir gestern diese creme gekauft mal sehn ob es wenigstens erstmal ein bisschen hilft! danke für diesen tipp=)
hast du noch andere sachen als diese creme ausporbiert?

04.04.2006 16:09 • #5


Nein habe nichs weiter versucht.
Sei aber vorsichtig mit der Creme,trage sie nur vor dem schlafen gehen auf,weil du nichts mehr anfassen solltest und nur leicht auftragen also dünn.
Viel Glück damit.

05.04.2006 09:04 • #6


Na schon verbesserungen gemerkt?Würd mich freuen,wenn du mir mal bescheid geben könntest.

Gruß tommy

07.04.2006 11:07 • #7


hi Tommy!also ich hatte mir ja erst antihydral gekauft und nebenbei nehme ich shcon die ganze zeit so homoöphatische sache.dann war ich ja gestern noch beim hautarzt und der hat mir noch sone aluminiumchloridlösung verschrieben..das is keine creme irgentwie wie wasser.Naja ich glaube dass mir diese sachen helfen,weil bis jetzt hatte ich es noch nicht,dass meine hände wieder richtig doll nass waren(war bsi jetzt aber auch hauptsächlich zuhause).Was gut ist dass meine hände nicht jucken oderso..sind nur ein bisschen trocken aber dass sol ja normal sein.Nur mal angenommen das mti dem schwitzen hört dadurch ganz auf dann habe ich leider immernioch dieses andere problem...sobald ich irgentwo hinkomme wo es warm ist udn manchmal einfach nur so(wenn ich z.b in der schul sitze)schwellen meine hände an=( der hautarzt meinte gestern ich hätte durchblutungsstörungen,weil meien häönde kalt waren aber meistens glühen sie dann richtig...udn ich habe meine adern ja auch shcon abchecken lassen.Dann hat der arzt noch gesagt dass wir diese strombehandlung machen lassen können (werden aber nru 8 behandlungen bezahlt von der krankenk.)und bei einigen hilft dass ja erst nach 40 sitzungen oderso..und für immer wird man davon ja auch nicht gesund..also lass ich das lieber..ich frage mich nur wieso meine hände dauert dick werden..ich war im september auf klassenfahrt und aufeinmal als ich meien hände angeguckt habe waren sie richtig doll angeschwollen,vorher hatte ich sowas nie!
du machst grade die strombehandlung oder?
finde es außerdem sehr lieb von dir dass du fragst ob es shcon hilft =)

Darkangel

07.04.2006 20:05 • #8


Hallo Darkangel.

Ich habe diese ALCL Lösung auch mal benutzt,muss glaube ich extra in der Apotheke angemischt werden,oder?!
Also mein Arzt hat mir nichts davon erzählt,das die Behandlung nach der achten sitzung selber bezahlt werden muss,aber ich werde mal nachfragen. Ich bin der Meinung das sie hilft,ich war jetzt sechs mal da.

Gruß Tommy

11.04.2006 14:13 • #9


Hi tommy!Ja die creme musste extra angemischt werden udn selber bezahlen musste ich das auch!ich bin der meinung dass das zeug bei mir hilft..aber mal sehn was ist wenn schule wieder anfängt denn da hab ichs auch die ganze zeit!=(und die termine für diese strombehandlung werde ich wohl absagen.Ich weiß bloß nicht mehr was ich wegen dem anschwellen machen soll...war ja shcon beim internisten..usw.Hilft das mit dem strom bei dir denn jetzt schon?Der arzt meinte dass es jetzt neu ist dass man nach der 8ten sitzung das selbst zahlen muss..aber ka wie teuer das is..
Woher kommst du überhaupt?

11.04.2006 14:31 • #10


Hy.Ist das eine Creme oder eine Flüssigkeit?
Ich bin der Meinung,dass die Behandlung jetzt schon hilft,das kann aber auch kopfsache sein. Ich war jetzt seit vier tagen nicht mehr da und ich habe das Gefühl,das es wieder schlimmer wird. Ich bin im Schichtdienst,da schaffe ich es nicht immer zum Arzt.

Bin aus Hannover!

12.04.2006 14:10 • #11


hi!Also das was ich habe ist jetzt sone flüssigkeit..riecht auch nach garnix und sieht aus wie wasser!Hätte aber auch irgentwie son gel bekommen können ka!nimmst du zusätzlich denn auch noch sowas oder bringt das wirklich nxi bei dir?was hast du denn schon alles ausprobiert?Bei mir ist es so,in den letzten tagen hatte ich es irgentwie garnicht,keine ahnung ob es an dieser flüssigkeit,den homoöphatischen sachen oder vielleicht auch am kopf liegt!kann man hier auch irgentwo sehen wann wer on is?

Darkangel

12.04.2006 15:53 • #12


Nein ich nehme nichts weiter und ausprobiert habe ich ausser Antihydral auch nichts. wie schon geschrieben bin ich der Meinung das die Strombehandlung das schwitzen verringert hat.

Habe keine Ahnung wie man sieht,ob wer online ist.

13.04.2006 18:10 • #13


Hey!Naja ich glaube ich werde die termine für die strombehandlung wohl erstmal absagen,wiel ich glaube das aluminiumchlorid beui mri hilfst...bald ist wieder schzule und mal sehen wie es dann isz...vielleicht werde ich es dann iregntwann machen.Du hast auch keine ahnung was das andere mit meinen händen sein könnte? ach man ..ich möchte sogerne wieder normal irgentwo hingehen können oder sport machen..hast du hyperhidrosis überhaupt nru an den händen?

Darkangel

15.04.2006 18:18 • #14


hy,keine Ahnung was das andere seien könnte. ja ich hab das nur an den Händen,gott sei dank. naja wenn das mit der lösung mal nicht mehr hilft,dann versuch es der strombehandlung und geh zu einem anderen Arzt weil ich mir das nicht vorstellen kann das du dann die behandlung selber bezahlen musst.


Gruß tommy

17.04.2006 08:12 • #15

Sponsor-Mitgliedschaft

Hi!Frohe ostern!=)Wenn ich das irgentwann machen müsste dann würde ich sowieos zu einem anderen arzt gehen weil der ganz inna stadt ist und man muss ja 2-3 mal inner woche hin oder?naja mir wurde gesagt dass das ganz neu ist dass man das selbt bezahlen muss...habe aber keine ahnung ob es nur in der praxis so ist.
studierst du,arbeitest du shcon oder was machst du überhaupt?

17.04.2006 12:24 • #16


Ich Arbeite bei der Feuerwehr,habe da meine Ausbildung gemacht und nu bin ich immer noch da.

19.04.2006 09:48 • #17


hi tommy!

das mit dem anschwellen hab ich auch manchmal! das is ganz komisch, es passiert mir immer wenn ich irgendwo lang stehe und meine hände die ganze zeit über schwitzen- ich glaube das hat vielleicht damit zu tun, dass das blut die ganze zeit nach unten in der hand fließt und da die hand die ganze zeit schweiß absondert ist sie sowas wie "aufgequollen"- k.a. ich kanns auch nicht besser schildern...
das mit der strombehandlung hat bei mir nicht gewirkt! habe es 20mal machen lassen- nichts. ich nehme zur zeit antihydral aber das hilft nur teils teils und deshalb werde ich mir demnächst die alcl lösung aus der apotheke holen.
lg tina

21.04.2006 21:11 • #18


Hi Schweisspfote!also ich habe das mit dem anschwellen immer wenn ich sport mache oder wenn ich lange irgentwo bin wo es warm ist...aber in der letzten zeit hatte ich es auch einfach so in der schule!habe auch immer gedacht dass es davon kommt,weil man so doll die ganze zeit schwitzt...aber donnerstag hab ich sport gemacht (kaum an den händen geschwitzt) aber trotzdem sind sie angeschwollen!warst du denn schonmal beim arzt und hast dein blut durchchecken lassen...kann auch an der schilddrüse oder irgenwtas liegen?bei mir ist alles in ordnung und bis jetzt weiß kein arzt was das mti dem anschwellen ist=((( ich hatte vom arzt auch shcon die ALCl lösung verschrieben bekommen,aber davon sehen die hände die ganze zeit aus als wenn man sie im wasser hatte...irgentwie son bissl schrumpelig und wenn man duscht werden sie auch ganz schrumpelig..schlimmer als bei antihydral...

Mfg

Darkangel

23.04.2006 19:34 • #19


Hy
Ich kenne das mit dem anschwillen nicht ich habe lediglich nur nasse Hände und das reicht mir ehrlich gesagt auch schon
Also ich kann nur sagen das die Strombehandlung bei mir hilft.
Sie sind zwar manchmal noch leicht nass aber echt minimal und das ist für mich schon ein Erfolg. Ich bin noch nicht fertig mit der Behandlung war jetzt sieben oder acht mal da und wie gesagt es ist o.k

Gruß x.

24.04.2006 17:56 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag