» »

Was spricht denn GEGEN Einsamkeit & Alleinsein?

201804.03




49
1
RLP
29
«  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 32  »
Ich finde, du bist sehr streng mit den Menschen. Natürlich ist unsere Gesellschaft kälter geworden, aber deshalb musst du es doch nicht auch sein. Ich habe vor vielen Jahren in meiner Therapie gelernt, dass es nichts Falscheres gibt, als ständig mit einer Erwartungshaltung an andere im Kopf herum zu laufen und dann enttäuscht zu sein, wenn die Anderen sie nicht erkennen. Das können die nämlich gar nicht. Du musst für dich selber sorgen und den Mund aufmachen, wenn du das Verhalten deiner Freunde nicht on Ordnung findest. Meistens sind ea einfach nur Missverständnisse, weil der andere gar nicht merkt, dass er dir weh tut. In einemden Punkt gebe ich dir recht, Menschen die viel alleine sind, haben viel Zeit zum Nachdenken. Aber du bist dadurch in deinem Blickwinkel und deinen Erfahrungen gefangen. Nur weil es für dich selbstverständlich ist, bedeutet dass nicht, dass es für den anderen genauso ist. Für die sehen die Dinge vielleicht ganz anders aus, weil sie in ihrem Leben etwas anderes gelernt haben. Nur im Austausch mit fremden Gedanken wird man wirklich klug.

Auf das Thema antworten
Danke2xDanke


569
5
daham in mein wigwam
307
  11.03.2018 19:57  
ich bin auch allein, deutlich länger als 1o Jahre, ich hatte schon immer einen Hang dazu
und nun lebe ich das aus. Sicher verpaßt man Einiges, aber das wird hingenommen

ich muß niemand mehr gefallen, das hat sich erledigt

Danke3xDanke


243
2
137
  11.03.2018 20:12  
weichei75 hat geschrieben:
ich bin auch allein, deutlich länger als 1o Jahre, ich hatte schon immer einen Hang dazu
und nun lebe ich das aus. Sicher verpaßt man Einiges, aber das wird hingenommen

ich muß niemand mehr gefallen, das hat sich erledigt



Bist ja auch in einem Alter wo man Weise wird ! :-D



569
5
daham in mein wigwam
307
  12.03.2018 10:11  
na das hoffe ich doch mal............die Erleuchtung ist leider nicht so umfassend wie
gewünscht..........aber kann ja noch werden





271
10
47
  16.03.2018 01:57  
Was verpasst man denn so wenn man alleine ist? Dieses verpassen von dem alle reden? Versteht ihr?

Das was ihr mit Spaß etc. Verbindet empfinde ich häufig als lästig, sinnlos und überflüssig.

Wenn ihr darauf nun verzichtet, verpasst ihr dann tatsächlich etwas?

Ich mein in der Regel ist doch das was man verpassen würde als 0815 Mensch tatsächlich nur Stumpfer Kram (Kino, Essen/Trinken oder feiern gehen).

Danke1xDanke


309
10
96
  16.03.2018 07:41  
Ich denke, das Wort man ist falsch hier. Du scheinst nix zu vermissen, gut so. Doch das hat keine allgemeine Gültigkeit.

Ich seh auch wenig Sinn in Small Talk. Bin ich nicht gut drin. Aber es gibt ne Handvoll Menschen in meinem Leben, die sind mir sehr wichtig und allein ihre Präsenz tut mir gut, ich fühle mich wohl bei Ihnen.

So wie es andersrum auch geht, dass ich mich unwohl bei gewissen Menschen fühle.

Das ist die Chemie, die stimmt oder aber nicht.

Wenn du dein Leben lieber alleine leben willst und dich dabei gut fühlst, dann machst du ja alles richtig.

Würde ich auch anstelle es mit Menschen zu verbringen, die mir nicht gut tun.



56
Niedersachsen
27
  16.03.2018 08:00  
trustnone hat geschrieben:
Was verpasst man denn so wenn man alleine ist? Dieses verpassen von dem alle reden? Versteht ihr?

Das was ihr mit Spaß etc. Verbindet empfinde ich häufig als lästig, sinnlos und überflüssig.

Wenn ihr darauf nun verzichtet, verpasst ihr dann tatsächlich etwas?


Ich denke nicht, dass man etwas "verpasst" nur Menschen, denen solche Freizeitaktivitäten wichtig sind, denen "fehlt" dann etwas. Und diese Unvollständigkeit möchten eben diese Menschen nicht.

trustnone hat geschrieben:
Ich mein in der Regel ist doch das was man verpassen würde als 0815 Mensch tatsächlich nur Stumpfer Kram (Kino, Essen/Trinken oder feiern gehen).


Rein objektiv betrachtet, ja.



65
3
28
  16.03.2018 08:04  
Man verpasst definitiv die Menschen, die es dann doch wert sind, mit ihnen zu kommunizieren.

Danke1xDanke


56
Niedersachsen
27
  16.03.2018 08:12  
Fräulein Sorglos hat geschrieben:
Man verpasst definitiv die Menschen, die es dann doch wert sind, mit ihnen zu kommunizieren.


aber nur, wenn man mit Menschen überhaupt kommunizieren will ;) Noch dazu, dass die die es wirklich wert sind sehr schwer zu finden sind. Und manchmal findet man keine...



65
3
28
  16.03.2018 08:15  
Das stimmt. Man trifft sie nicht an jeder Ecke. Aber wenn ich mich nur zuhause einschließe, habe ich eben gar keine Chance, sie irgendwann irgendwo irgendwie zu treffen. Darum ging es mir.
Wenn man natürlich auch keinen Wert darauf legt, überhaupt irgendjemanden im Leben zu haben, der einem nahe steht, dann kann man die Einsamkeit auch hinnehmen.
Aber warum hinterfrage ich dann den Sinn der Einsamkeit überhaupt erst?

Danke3xDanke

« Extreme verlustangst Bin total einsam und isoliert » 

Auf das Thema antworten  319 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 32  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Einsamkeit & Alleinsein


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Alleinsein=Einsamkeit

» Einsamkeit & Alleinsein

16

1105

20.09.2015

Einsamkeit & Alleinsein

» Einsamkeit & Alleinsein

6

600

13.08.2016

Einsamkeit und Alleinsein

» Einsamkeit & Alleinsein

3

556

12.12.2014

Einsamkeit, Alleinsein und die Folgen.

» Einsamkeit & Alleinsein

5

1388

22.11.2010

Einsamkeit oder Alleinsein?

» Einsamkeit & Alleinsein

6

763

02.07.2011







Partnerschaft & Liebe Forum