Pfeil rechts

K
heute muß ich mal was erstaunliches von meiner mutter erzählen.
also hört zu!
gestern habe ich werden seelischer zerrütung und unbeherrschheit meine mutter angefahren und sie hat sie schön drauf reagiert,nämlich ganz ruhig,auf das mein zorn sogleich verflog.also nciht gleich,aber sehr sehr rasch!
mein aus der hautfahren hat mich im nachhinein schon sehr erschrocken,das kann ich euch sagen,aber ich versuche die scham darüber nicht aus demgedächtnis zu verlieren,damit ich auch aus dieser situation etwas lernen kann.
ich habe mich sogar mehrmals entschuldigt.
hmm,ob meine mutter wohl dazulernt?
aber ich denke,wenn man mal die seelische zerrüttetheit von sich selbt erfühlt hat,kann man entsprechend bei anderen menschen,darauf reagieren.natürlichmuß auch der andere sich am riemen reißen und bereitwillig darauf eingehen(also mitarbeiten),sonst nutzt ein sich zusammen nehmen,überhaupt nix.
schön das ich auch einmal was postitives über muttern berichten kann.
bischen schäme ichmich,vor mir selbst!

Bis zum nächsten mal und erträgliches wochenende!

Herr Kinski

27.11.2009 18:07 • 02.12.2009 #1


3 Antworten ↓


P
Hallo Herr Kinski!
Zitat:
seelischer zerrütung und unbeherrschheit meine mutter angefahren

Also ich könnte das auch, denn es ist auch mal menschlich aus der Haut fahren zu dürfen.
Man muß die Wut nicht immer für sich behalten, denn dann sucht sie sich ein anderes Ventil.
Schön, dass Deine Mutter mal so reagiert hat.
Was meinst (Du kennst Sie besser) wäre es möglich, dass es Ihr bleibt?

27.11.2009 18:44 • #2


A


Was ganz erstaunliches vom Herrn Kinski!

x 3


K
na ja hoffentlich
aber es ist imemr noch schwierig mit ihr!
na mal gucken
Klaus

02.12.2009 18:48 • #3


P


aber es ist imemr noch schwierig mit ihr!
na mal gucken
Immer in Hab Acht Stellung lieber Kinski

02.12.2009 18:52 • #4





Dr. Reinhard Pichler