Pfeil rechts

Em ja Hallo erstmal bin neu hier und mache sowas auch zum ersten mal also keine Ahnung wie ich jetzt richtig anfange ich probiere es einfach mal also Ich bin seid der 7. Klasse ein Außenseiter oder gehörte zu denen und naja das könnte ein Grund sein warum mich kein Mädchen haben wollte und das ist bis heute irgend wie sitzen geblieben nur mein Problem dabei ist das ich gern ein Mädchen an meiner Seite haben will einfach jemanden zum in die arme nehmen und zum lieben das Gefühl zu haben auch geliebt zu werden und ich fühle mich sehr einsam und mich lässt der Gedanke nicht los das sich das nicht ändern wird es geht soga soweit das ich öfters davon Träume in einer Beziehung zu sein und ich brauche das einfach mal alles los zu werden denn ich habe mich hier schon etwas durch gelesen und finde es erleichternd zu sehen das ich nicht alleine bin

MfG Xenon

29.08.2011 22:35 • 21.09.2011 #1


30 Antworten ↓


Hallo xenon,
erstmal herzlich willkommen hier im forum. Ich denke du solltest erst mal versuchen dich nicht schlechter zu sehen als du bist! Ich habe das auch lang getan und tue es noch oft doch arbeite ich daran. Ich war auch immer ein außenseiter, hatte wenig freunde und bin aufgefallen. Durch meine körperliche behinderung oder eben durch meinen fleiß... egal auf jedenfall bin ich nun seit 2 jahren glücklich in einer beziehung und habe die liebe meines lebens gefunden. Und weißt du wie? Durchs internet. Ich hätte nie damit gerechnet aber es ist passiert. Ich denkedu solltest wege suchen menschen kennenzulernen, die die gleichen interessen haben wie du, ob jetzt durchs internet oder in bars, diskos etc. musst du für dich selber rausfinden. Ich wünsche dir viel glück dabei!
Lg
Lorenza

30.08.2011 05:03 • #2



Unglücklich

x 3


Hallo lorenza ja also bei mir ist es leider so das ich nicht wirklich viele möglichkeiten habe Mädchen kennen zu lernen weil ich nicht grad viele Freunde habe und die die ich habe sind sag ich jetzt einfach mal nicht so welche mit denen man auf Partys geht weil sie eher so rausgehmuffels sind und naja ichbin auch in einem Sportverein aber die Sportart machen kaum irgend welche Mädels und falls doch sind sie viel zu jung für mich und naja ich habe auch das Gefühl durch die Zeiten als Außenseiter haben mich ziemlich schüchtern werden lassen d.h. Ich kann jetzt nicht wirklich auf fremde Mädels zu gehenund sie einfach ansprechen wenn es durch Freunde weil sie bekannt sind eine Art Bekanntmachung gibt sag ich jetzt mal dann ist es für mich kein Problem mehr mit ihr zu reden und naja nach der ganzen Zeit hat man nunmal selbst Zweifel und deswegen sehe ich mich auch nicht wirklich positiv aber danke das du dir das durchgelesen hast

Lg Xenon

30.08.2011 07:58 • #3


hallo xenon,
nicht gleich aufgeben. Dann probiers übers internet? Wenn du sagst du bist schüchtern, dann willkommen im club. Schüchternheit ist nichts schlechtes. Was machst du für eine sportart?

30.08.2011 10:33 • #4


ja also übers internet habe ich es auch einmal ausprobiert und naja das war dann die totale verarsche also im prinziep war das so das sie mir ein falschen namen gab ein falsches bild von sich und der wohnort war auch nicht der echte und naja deswegen will ich es lieber so probieren mit mädels die ich auch so sehen und kennen lernen kann denn ich will sie wenn es denn soweit kommen sollte auch öfters sehen und mit ihr zusammen sein aber ist ja auch egal ich spiele schon seid paar jahren tischtennis und das auch nicht so schlecht ^^
naja kann auch sein das es evtl. auch am alter liegt denn im vergleich zu den meisten die hier ihre probleme schildern bin ich doch etwas jünger denn ich bin ja erst 19 da sind ja die meisten in dem alter immer unter leute oder sonstiges hier bei mir in der stadt ist es ja schon so extrem das es mit 12 oder 13 schon anfängt mit den ganzen beziehungen und alles aber mir ist das an sich ja ziehmlich egal ich möchte ja nicht nur deswegen eine freundin um später sagen zu können das ich ka wie viele gehabt habe mir reichts auch wenn ich sagen kann ich hatte nur eine die dann aber immer noch bei mir ist

Lg Xenon

30.08.2011 10:47 • #5


ich bin 22 also auch nicht gerade alt und naja es wird schon alles gut gehen. Mach dir nicht so viel druck, glaub an dich. Tischtennis ist doch ne gute sache.

30.08.2011 11:10 • #6


Schwarzer Engel
Hi Xenon
Wenn du dir unsicher bist, wie du Frauen ansprechen sollst, kannst du dir am besten vorher ein Sprüche auf einen Zettel auschreiben (aber bitte keine wie: ich habe meine Handynummer verloren, gibst du mir deine?) Wenn du dich nicht traust sie direkt anzusprechen, dann geh zum Beispiel mal durch eine Einkaufspassage und lächle den Frauen zu, die dir entgegenkommen. Beim nächsten Mal sagst du „Hi“ oder „Hallo“ zu ihnen. Oder du fragst welche nach dem Weg oder nach der Zeit, Frage sie, wo du abends hingehen kannst, auch wenn du es selber weißt. Du solltest am Anfang nicht nur Frauen ansprechen die dir gefallen, sondern einfach an deiner Kommunikationsfähigkeit arbeiten, und mit das Wichtigste ist, dabei niemals das Lächeln vergessen.

Wenn du eine Frau erblickst, die du kennenlernen möchtest, so hast du drei Sekunden Zeit, sie anzusprechen. Beginnst du mehr oder weniger sofort mit reden, so wirkt das absolut natürlich. Es ist dominant, stark, entschlossen und damit attraktiv. Sei dir bewusst: Wenn du eine Frau sofort ansprichst, so funktioniert es genau deswegen! Wenn du wartest wird es merkwürdig unangenehm für dich selber und auch für die Frau. Schau der Frau in die Augen, vor allem, wenn du sie ansprichst und danach auf eine Antwort von ihr wartest und wenn du ihr zuhörst. Wer Blickkontakt hält begibt sich dadurch in eine führende und starke Position. Wer ausweicht, hält es nicht in dieser Position aus und unterwirft sich.

Manchmal ereilt einen der Drang, sich mit dem Oberkörper zur Frau zu lehnen, in der Hoffnung, dass sie einen besser versteht. Tue das auf keinen Fall! Sprich laut genug und lehne dich zurück. Sie soll zu dir kommen und sie wird. Probiere es aus

Wenn du Small Talk anfängst, so solltest du mit der Schulter zur Frau dastehen und nur deinen Kopf zu ihr wenden. Nachdem ihr schon ein paar Sätze gewechselt habt oder die Frau interessiert ist, so kannst du dich mehr zu ihr wenden. Was auch ganz wichtig ist, du musst ihr genau zuhören. Denk nicht nach, was du als nächstes sagen könntest. Denk nicht nach, ob du ihre Aussage gut findest oder nicht. Denk nicht nach, wie du ihre Telefonnummer kriegst. Vergiss all die Gedanken! Sie stören lediglich den Fluss eures Gesprächs.

Das Ansprechen einer Frau ist nicht etwas wahnsinnig Verrücktes. Es ist etwas Alltägliches. Gewöhne dir an, Small Talk mit allen möglichen Leuten zu betreiben, die dir im Laufe eines Tags begegnen: an der Kasse im Supermarkt, an der Bushaltestelle, im Kleiderladen,… so wird es dir dann mit etwas Übung viel leichter fallen Frauen anzusprechen.

Viel Glück beim Kennenlernen

Liebe Grüße
Schwarzer Engel

30.08.2011 11:45 • #7


hallo schwarzer engel,
danke für die tipps die sind schon sehr hilfreich nur ich weiß nicht genau wie ich es sagen soll also ich habe das oft versucht und nach dem weg oder nach der zeit fragen so sachen sind für mich kein problem nur wenn ich von mir aus anfangen soll ein gespräch aufzubauen das klappt überhaupt nicht ich weiß leider echt nicht wieso und an sich ist es ja auch keine übernatürliche sache nur es fällt mir einfach total schwer mit jemand fremden einfach so zu reden als würd ich die person kennen das habe ich bis jetzt noch nicht ein einziges mal geklappt weil ich kann irgend wie einfach nicht so locker und natürlich bleiben ich werde dann total hecktisch und unsicher ich habe auch probiert einfach leuten die mir über den weg laufen hi zu sagen an sich ist das auch kein problem nur wenn das jetzt ein mädchen vorbei läuft egal ob ich sie jetzt schon so toll finde oder nicht und naja ich dann hi sage und die mich nur so komisch anschaut und weiter geht ohne was zu sagen dann naja fühle ich mich schon irg wie seltsam
bis jetzt hatte ich auch nicht wirklich gute erfahrungen in sachen frauen um ehrlich zu sein gut paar so kumpelfreundinen hatte ich schon aber es wurd da nie mehr draus auch wenn ich es versucht hatte

Lg Xenon

30.08.2011 12:24 • #8


Hi Xenon,

mir fällt auf, du schreibst so merkwürdig ohne Punkt und Komma.
Sprichst du vielleicht auch so?

Du musst auch mal Pausen machen, auch im Reden. Der/die andere muss Gelegenheit haben, einen eigenen Gedanken zu fassen und auch mal was zu sagen.

30.08.2011 12:56 • #9


hallo gastb,
ja also ich rede wenn ich kann und sicher bin schon etwas mehr als üblich muss ich zugeben.
Ich kann an sich auch nicht so gut mit worten umgehen, weil wenn ich was sagen möchte dann will ich das es sozusagen auch rauß kommt. Wenn ich sonst immer überlege wie ich das noch am besten erklären soll, dann fehlt mir meistens noch ein gedanke den ich nicht rauß gelassen hab und deswegen probiere ich mich eher auf das wesentliche zu konzentrieren.
Tut mir leid wenn es etwas zu unübersichtlich geworden ist ^^
Aber keine angst ich lasse andere auch ausreden

30.08.2011 13:25 • #10


Das ist gut.

30.08.2011 13:29 • #11


ja nur wie gesagt wenn ich die person wenig oder überhaupt nicht kenne bin ich dann eher etwas verschlossener als sonst

30.08.2011 14:49 • #12


Zitat von Xenon:
ja nur wie gesagt wenn ich die person wenig oder überhaupt nicht kenne bin ich dann eher etwas verschlossener als sonst

Naja, dass man nicht mit jedem fremden Menschen seine tiefsten Geheimnisse austauscht, ist ganz normal.

30.08.2011 20:33 • #13


ja das ist schon klar aber das meinte ich nicht ^^
ich meinte damit das ich mit denen nicht so locker oder fließend reden kann

30.08.2011 20:36 • #14


Zitat von Xenon:
ich meinte damit das ich mit denen nicht so locker oder fließend reden kann
Und warum nicht?

30.08.2011 20:50 • #15


Zitat von Schwarzer Engel:
Hi Xenon
Wenn du dir unsicher bist, wie du Frauen ansprechen sollst, kannst du dir am besten vorher ein Sprüche auf einen Zettel auschreiben (aber bitte keine wie: ich habe meine Handynummer verloren, gibst du mir deine?) Wenn du dich nicht traust sie direkt anzusprechen, dann geh zum Beispiel mal durch eine Einkaufspassage und lächle den Frauen zu, die dir entgegenkommen. Beim nächsten Mal sagst du „Hi“ oder „Hallo“ zu ihnen. Oder du fragst welche nach dem Weg oder nach der Zeit, Frage sie, wo du abends hingehen kannst, auch wenn du es selber weißt. Du solltest am Anfang nicht nur Frauen ansprechen die dir gefallen, sondern einfach an deiner Kommunikationsfähigkeit arbeiten, und mit das Wichtigste ist, dabei niemals das Lächeln vergessen.

Wenn du eine Frau erblickst, die du kennenlernen möchtest, so hast du drei Sekunden Zeit, sie anzusprechen. Beginnst du mehr oder weniger sofort mit reden, so wirkt das absolut natürlich. Es ist dominant, stark, entschlossen und damit attraktiv. Sei dir bewusst: Wenn du eine Frau sofort ansprichst, so funktioniert es genau deswegen! Wenn du wartest wird es merkwürdig unangenehm für dich selber und auch für die Frau. Schau der Frau in die Augen, vor allem, wenn du sie ansprichst und danach auf eine Antwort von ihr wartest und wenn du ihr zuhörst. Wer Blickkontakt hält begibt sich dadurch in eine führende und starke Position. Wer ausweicht, hält es nicht in dieser Position aus und unterwirft sich.

Manchmal ereilt einen der Drang, sich mit dem Oberkörper zur Frau zu lehnen, in der Hoffnung, dass sie einen besser versteht. Tue das auf keinen Fall! Sprich laut genug und lehne dich zurück. Sie soll zu dir kommen und sie wird. Probiere es aus

Wenn du Small Talk anfängst, so solltest du mit der Schulter zur Frau dastehen und nur deinen Kopf zu ihr wenden. Nachdem ihr schon ein paar Sätze gewechselt habt oder die Frau interessiert ist, so kannst du dich mehr zu ihr wenden. Was auch ganz wichtig ist, du musst ihr genau zuhören. Denk nicht nach, was du als nächstes sagen könntest. Denk nicht nach, ob du ihre Aussage gut findest oder nicht. Denk nicht nach, wie du ihre Telefonnummer kriegst. Vergiss all die Gedanken! Sie stören lediglich den Fluss eures Gesprächs.

Das Ansprechen einer Frau ist nicht etwas wahnsinnig Verrücktes. Es ist etwas Alltägliches. Gewöhne dir an, Small Talk mit allen möglichen Leuten zu betreiben, die dir im Laufe eines Tags begegnen: an der Kasse im Supermarkt, an der Bushaltestelle, im Kleiderladen,… so wird es dir dann mit etwas Übung viel leichter fallen Frauen anzusprechen.

Hast du mal einen Flirtkurs o.ä. gemacht, oder sind das deine ganz eigenen Erkenntnisse?

30.08.2011 20:53 • #16


Schwarzer Engel
Danke GastB
nein ich habe nie einen flirtkurs oder so gemacht, kann auch nur berichten was ich für Erfahrungen gemacht habe, beziehungsweise wie ich bisher von Männern angesprochen worden bin.
Zudem habe ich auch mal einen bekannten geholfen eine Frau kennenzulernen, hatte dafür ein bisschen im internet nachgelesen.

Liebe grüße
Schwarzer Engel

30.08.2011 21:31 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

GastB
ja also wenn ich das wüsste währe ich ja nicht so verzweifelt sag ich jetzt mal ^^
und ja die ratschläge sind ja wirklich nicht schlecht von Schwarzer Engel
also es würd bestimmt leuten helfen die mit fremden personen wenigstens etwas reden können oder den einstieg ins gespräch schaffen.
wenn ich mal so weit sein sollte werde ich es auf jeden fall berücksichtigen

30.08.2011 22:43 • #18


Schwarzer Engel
Hallo Xenon,
Hast du mal schlechte erfahrungen mit frauen gehabt, oder hat es sonst einen bestimmten Grund, dass du dich nicht mit ihnen unterhalten kannst. Wie sieht es denn aus im Internet, kannst du dich da frei mit ihnen unterhalten oder fällt es die da auch schwer?
Bist du vielleicht mit irgendwelchen Frauen so befreundet? Wenn ja, kannst du dich denn so frei mit ihnen unterhalten?

Liebe grüße
Schwarzer Engel

30.08.2011 23:05 • #19


Hallo Schwarzer Engel,
Naja die Erfahrungen die ich bis jetzt gemacht hab obwohl ich noch keine feste Beziehung hatte waren nicht gerade so toll und währe möglich das es deswegen so ist.
Im Internet bin ich eigentlich etwas lockerer weil ich den Frauen nicht gegenüber stehe also meiner Meinung nach.
So kumpelfreundinnen habe sehr sehr wenige und mit denen kann ich auch etwas freier reden aber so auch nur übers Internet also bis jetzt mit jemanden so richtig persönlich z. B. Über Probleme reden habe ich bis jetzt auch nicht und warum ich das nicht kann weiß ich einfach nicht aber sonst ist es doch ein Unterschied ob es ein ein männlicher oder weiblicher Freund ist.
Bei Jungs kann ich etwas rumalbern Spaß machen und lauter solche Sachen aber wenn's ein Mädchen ist überlege ich viel mehr was ich dann sage und tue.

Liebe grüße Xenon

31.08.2011 07:45 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler