Pfeil rechts

Schwarzer Engel
Wahrscheinlich hast du folgende unbeantwortete Fragen im Kopf, wenn du versuchst eine Frau anzusprechen:
Was ist wenn die Frau nicht angesprochen werden möchte?
Was ist, wenn Sie mir einen Korb gibt?
Was ist, wenn Sie es ihren Freundinnen erzählt?
Was ist, wenn es meine Freunde erfahren?
Was ist, wenn ich mich blamiere?
Was ist, wenn ich ausgelacht werde
Solange du keine Antwort darauf hast, wirst du weiterhin von deiner Schüchternheit gesteuert.

Anders gesagt, du musst jede einzelne Frage so in deinem Geist hören, als würde Sie ein Fremder dir stellen. Nur so erhältst du die nötige Distanz. Lausche deinem Körper, welche Gefühle kommen in dir auf, wenn du darüber nachdenkst eine Frau anzusprechen? Gefühle sind die Stimme des Unterbewusstseins.

Wenn du die Was ist, wenn... Fragen identifiziert hast, dann geht es darum Sie wirklich zu untersuchen, um ihre Kraft zu nehmen. Nur so schaffst du es die Schüchternheit zu überwinden, um erfolgreich Frauen anzusprechen. Stell dir die Frage: Welche Gefahr besteht beim Frauen ansprechen wirklich? Es soll helfen, wenn du dir den worst Case, also den schlimmst-möglichen Fall vor den Augen führst. Beim worst Case übertreibt man ganz bewusst, denn dein Unterbewusstsein geht immer vom schlimmsten aus.
Stelle dir vor, stelle dir den schlimmsten Fall vor, was beim ansprechen einer Frau passieren kann. Die Sozialen, monetären, körperlichen, psychischen,... einfach alle Auswirkungen die aus einem unbedachten Flirt entstehen können. Mache dir diese Worst-Case-Szenario bewusst. Und dann denke mal ganz rational. Was kann wirklich passieren? Den was wirklich passieren kann und was unser Unterbewusstsein sich ausmalt, was passieren könnte, ist meistens ein himmelweiter Unterschied.

Erst wenn du dir verinnerlichst hast, dass im Schlimmsten Fall doch nur eine unbedeutsame Flirtablehnung steht, kannst hunderte Frauen problemlos ansprechen.
Schüchternheit kannst du nur durch neue Denkmuster überwinden, um es in aller Deutlichkeit zu erwähnen, Frauen ansprechen ist weder gefährlich, noch etwas Besonderes. Es ist ein ganz normaler Vorgang, welches du trainieren kann.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen…

Liebe Grüße
Schwarzer Engel

31.08.2011 08:47 • #21


Ja also von den möglichen Fragen die du da aufgezählt hast waren oder sind viel mehr die meisten auch die die ich mir so stelle.
Ich wüsste jetzt z.b. auch nicht was ich dann sagen sollte nach dem Hi weil ich kann ja dann nicht einfach drauf los irgend etwas erzählen ich stell mir das einfach für mich zu kompliziert vor.
Ich denke dann ja toll über was kann ich mit ihr reden, was ist wenn ich was gefunden habe aber gleich danach nichts mehr kommt und stille herscht und lauter so sachen.
Ich habe leider einfach keine Ahnung davon.
Aber die Tipps klingen schon richtig gut als hättest du einige Männer gehabt die dich angesprochen haben
Vielen dank für die Tipps
Lg Xenon

31.08.2011 11:24 • #22



Unglücklich

x 3


Schwarzer Engel
Hi Xenon!

Um die peinliche Stille zu vermeiden, gibt es Mittel die allerdings mehr kontraproduktiv sind und die du unbedingt vermeiden solltest.
Du solltest auf keinen Fall den Clown spielen und versuchen krampfhaft lustig zu sein, von irrelevanten persönlichen Erfolgserlebnissen prahlen, gezielt über andere Menschen herziehen und sich über diese lustig machen. Die Frau in einem langatmigen Frage-Antwort Interview verhören und was ich ganz besonders nervig finde ist, wenn man mich mit der Aussage „du sagst ja gar nichts“ unter Druck setzt.

Erstmal solltest du die 3 Themen kennen, die du niemals in deine Eröffnung für ein Gespräch packen darfst: Wetter, Politik, Männerdomänen! Die ersten beiden erklären sich von selbst und mit Männerdomänen meine ich Dinge, für die sich hauptsächlich Männer interessieren, z. B. Autos, Fussball, Kampfsport, Angeln, Computerspiele o. ä. Die Frau muss am Thema interessiert sein, damit sie dir ihre Aufmerksamkeit. Richtig gute Themen sind Lifestyle, Mode, Klatsch Tratsch und besonders der Kampf der Geschlechter.

Denke dir also eine Eröffnung aus und versuche sie so zu beginnen, dass sie sich unter keinen Umständen angemacht fühlt, sofern du wirklich ihre Meinung hören willst: “Hi, ich hatte gerade eine Diskussion mit einer guten Freundin, darüber wer mehr lügt/wer öfters unpünktlich ist/wer schlechter Landkarten lesen kann, Männer oder Frauen. Was glaubst Du?” Jede Frau bettelt geradezu darum ihre Meinung über diese und ähnliche Themen mitzuteilen. Wichtig ist, dass egal wie ihre Antwort ausfällt, verteidige deine Meinung und rede der Lady nicht nach dem Maul.

Besser noch wenn du eigene Erfahrungen oder Erlebnisse mit einbaust und hin und wieder spielerische Neckereien anbringst.

Zitat von Xenon:
Aber die Tipps klingen schon richtig gut als hättest du einige Männer gehabt die dich angesprochen haben

Naja ich bin 21, Single, da wird man schon öfters mal auf ner Feier oder Disco angesprochen

LG Schwarzer Engel

04.09.2011 14:15 • #23


Zitat von Schwarzer Engel:
Erstmal solltest du die 3 Themen kennen, die du niemals in deine Eröffnung für ein Gespräch packen darfst: Wetter, Politik, Männerdomänen! Die ersten beiden erklären sich von selbst und mit Männerdomänen meine ich Dinge, für die sich hauptsächlich Männer interessieren, z. B. Autos, Fussball, Kampfsport, Angeln, Computerspiele o. ä. Die Frau muss am Thema interessiert sein, damit sie dir ihre Aufmerksamkeit. Richtig gute Themen sind Lifestyle, Mode, Klatsch Tratsch
D.h., er soll mit ihr über reine Frauenthemen reden? Warum Wetter gar nicht? Das kann man doch mit Freizeitbeschäftigungen verbinden, z.B.: Was machst du eigentlich am liebsten bei diesem Wetter?

Zitat von Schwarzer Engel:
und besonders der Kampf der Geschlechter. ...

Denke dir also eine Eröffnung aus und versuche sie so zu beginnen, dass sie sich unter keinen Umständen angemacht fühlt, sofern du wirklich ihre Meinung hören willst: “Hi, ich hatte gerade eine Diskussion mit einer guten Freundin, darüber wer mehr lügt/wer öfters unpünktlich ist/wer schlechter Landkarten lesen kann, Männer oder Frauen. Was glaubst Du?” Jede Frau bettelt geradezu darum ihre Meinung über diese und ähnliche Themen mitzuteilen. Wichtig ist, dass egal wie ihre Antwort ausfällt, verteidige deine Meinung und rede der Lady nicht nach dem Maul.

Politik sollte man/frau niemals bei Tisch ansprechen (um den Frieden nicht zu stören und keine Magenverstimmungen zu verursachen), auch nicht bei Geschäftspartnern, Nachbarn u.ä., weil Meinungsverschiedenheiten bei diesen Themen sehr schnell entstehen und in diesen Beziehungen sehr ungünstig sind.

Aber bei persönlichen Beziehungen, wenn man sich eine Partnerin sucht, finde ich es nicht unwichtig, ob man da auf einer ähnlichen Linie liegt oder nicht. Natürlich gibt es auch Ehen, in denen die Partner in zwei verschiedenen Parteien sind, aber das ist nicht sehr häufig. Und wenn das Gegenüber noch gar keine eigene politische Meinung hat, ist es nicht ratsam, sie gezielt und fordernd nach der Meinung zu dem oder jenem politischen Thema zu fragen - dsa würde sie wohl schnell verscheuchen. Aber wenn man sich z.B. gerade gemeinsam vor einem Wahlplakat befindet, wäre das sicher ein guter Anknüpfungspunkt für ein - lockeres - Gespräch, denke ich.

04.09.2011 15:51 • #24


Schwarzer Engel
Zitat von GastB:
D.h., er soll mit ihr über reine Frauenthemen reden? Mich würde ein Gespräch über Mode von einem Mann abtörnen, ehrlich gesagt. Warum Wetter gar nicht? Das kann man doch mit Freizeitbeschäftigungen verbinden, z.B.: Was machst du eigentlich am liebsten bei diesem Wetter?

Ich habe mich wohl ein wenig falsch ausgefrückt. Ich wollte eigl nicht sagen, dass man nur über reine Frauenthemen reden sollte, dann würde man als Frau wahrscheinlich eher denken, dass der Typ vom anderen Ufer wäre
Das mit dem Wetter, das hängt wahrscheinlich davon ab, wo und wann man die Frau anspricht. Wenn es nachts in einer Disco ist, ist wahrscheinlich nicht so angebracht über das Wetter zu reden. stattdessen zum Beispiel über die Musik, ob ihr die gefällt und was sie sonst so für welche hört. Wenn man am Tag jemanden kennenlernt, wie im Park oder Eisdiele, wäre es passender über das Wetter zu reden, finde ich.
Zitat von GastB:
Das sollte aber wohl nicht so weit gehen, dass sie dich für einen ausgemachten Macho hält. Es sei denn, du bist einer und suchst eine entsprechend demütige Frau.

Er sollte allerdings seine Meinung behalten, und sie nicht auf einmal ändern, wenn sie eine andere hat. Natürlich sollte man sich nicht als ausgemachten Macho erweisen.

Zitat von GastB:
Aber bei persönlichen Beziehungen, wenn man sich eine Partnerin sucht, finde ich es nicht unwichtig, ob man da auf einer ähnlichen Linie liegt oder nicht. Natürlich gibt es auch Ehen, in denen die Partner in zwei verschiedenen Parteien sind, aber das ist nicht sehr häufig. Und wenn das Gegenüber noch gar keine eigene politische Meinung hat, ist es nicht ratsam, sie gezielt und fordernd nach der Meinung zu dem oder jenem politischen Thema zu fragen - dsa würde sie wohl schnell verscheuchen. Aber wenn man sich z.B. gerade gemeinsam vor einem Wahlplakat befindet, wäre das sicher ein guter Anknüpfungspunkt für ein - lockeres - Gespräch, denke ich.

Das ist richtig, aber darüber sollte man erst reden, wenn man sich schon ein wenig besser kennt, denke ich und nicht gleich beim ersten kennenlernen, denke ich.

04.09.2011 18:18 • #25


Zitat von Schwarzer Engel:
Zitat von GastB:
Aber bei persönlichen Beziehungen, wenn man sich eine Partnerin sucht, finde ich es nicht unwichtig, ob man da auf einer ähnlichen Linie liegt oder nicht. Natürlich gibt es auch Ehen, in denen die Partner in zwei verschiedenen Parteien sind, aber das ist nicht sehr häufig. Und wenn das Gegenüber noch gar keine eigene politische Meinung hat, ist es nicht ratsam, sie gezielt und fordernd nach der Meinung zu dem oder jenem politischen Thema zu fragen - dsa würde sie wohl schnell verscheuchen. Aber wenn man sich z.B. gerade gemeinsam vor einem Wahlplakat befindet, wäre das sicher ein guter Anknüpfungspunkt für ein - lockeres - Gespräch, denke ich.

Das ist richtig, aber darüber sollte man erst reden, wenn man sich schon ein wenig besser kennt, denke ich und nicht gleich beim ersten kennenlernen, denke ich.

04.09.2011 20:52 • #26


Schwarzer Engel
Zitat von GastB:
Zitat von Schwarzer Engel:
Das ist richtig, aber darüber sollte man erst reden, wenn man sich schon ein wenig besser kennt, denke ich und nicht gleich beim ersten kennenlernen, denke ich.

vll siehst du das ja anders, aber ich würde es nicht so prickelnd finden, beim ersten kennnenlernen über Politik zu reden. Ist wahrscheinlich unterschiedlich von Frau zu Frau.

04.09.2011 20:57 • #27


Klar. Eine Frau, die generell nicht gerne über Politik redet, wäre dann nicht begeistert. Eine, die es gerne tut, wäre interessiert. Es kommt drauf an, ob der Mann wert auf eine politisch interessierte Frau legt oder nicht. (Ich z.B. rede nicht besonders gerne über Politik.)

Man(n) könnte das aber z.B. gleich mal ansprechen und erfragen, z.B. interssierst du dich für Politik? Dann kann die Frau ja sagen, wie sie dazu steht.

Man(n) kann eigentlich mit allem anfangen, solange er nicht versucht, der Frau etwas aufzudrängen, wenn sie dann klar signalisiert, dass sie damit nix am Hut hat.

05.09.2011 08:41 • #28


also das klingt alles ja ziehmlich gut und verständlich nur wie gesagt ich habe eigentlich die meisten probleme damit wenn ich jetzt auf eine frau zu gehe und sie ansprechen will nehmen wir mal an mit hi da wüsste ich jetzt nicht soll ich gleich mit nem ganzen satz anfangen und wenn ja mit welchen oder erst einmal abwarten bis sie dann auch was sagt

und ich weiß nicht ich stell mir das ziehmlich komisch vor wenn mich irgend wo in der stadt jemand ansprechen würde den ich nicht kenne und dann mit mir über weiß ich was redet ich will ja nicht gleich mit der tür ins haus fallen aber auch nicht so wie jemand der nur nach dem weg fragt

danke das ihr euch so viel zeit nehmt um mir so gute hilfe zu geben finde ich sehr nett

Lg Xenon

19.09.2011 10:01 • #29


Zitat von Xenon:
ich will ja nicht gleich mit der tür ins haus fallen



WAS für eine Tür wäre das denn, mit der du nicht gleich ins Haus fallen willst?

19.09.2011 21:31 • #30


naja das ich mit ihr ausgehen will oder würde
ach ich weiß doch auch nicht das ist irgend wie einfach zu kompliziert für mich

21.09.2011 11:35 • #31



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler