Pfeil rechts
3

Ich habe das Gefühl, dass ich mein Selbstbewusstsein oder Selbstwertgefühl von der Bestätigung von Männern abhängig mache.

Ich habe schon immer Probleme mit meinem Selbstbewusstsein, bin von Natur aus ziemlich still. Ich fand mich nie sonderlich schön oder war zufrieden mit meinem Körper und hatte noch nie eine Beziehung.

Schon früher wenn wir ausgingen konnte ich nur tanzen, wenn ich etwas getrunken hatte, weil ich mich dann ein Stück besser in meiner Haut gefühlt habe und das nötige Selbstbewusstsein hatte. Ich achte sehr darauf was andere von mir denken, was mir durch den Konsum von Alk. ein bisschen egal wurde. Ich konnte wenn nicht sogar ein bisschen loslassen.

Durch den Alk. habe ich schon viele Fehler gemacht, die meistens mit Männern zu tun hatten, auf die ich mich eingelassen habe, was ganz sicher mit weniger Alk. oder nüchtern nicht passiert wäre. Krass gesagt kann ich fast jeden Sex auf einen Abend mit zu viel Alk. zurückführen, was ziemlich traurig ist.
Ich habe dadurch schon nicht nur mich selbst verletzt, sondern auch meine engsten Freunde, was ich zutiefst bereue.
Nach jedem Mal bzw. Ereignis denke ich, dass mir das eine Lehre war und ich mehr auf mich achten muss. Aus meinen Fehlern lerne und das nicht noch einmal vorkommt.
Wenn ich jemandem eine Abfuhr gebe, fühle ich mich im Endeffekt schlecht, sogar ein bisschen wertlos oder langweilig wenn er sich dann schließlich von mir abwendet. Es frustriert mich, wenn ich das Gefühl habe, dass sich kein Mann für mich interessiert und ich fühle mich alleine.

Ich finde diese Eigenschaft an mir eklig und ich mache mich dadurch selbst ziemlich fertig. Ich mache mir schon immer sehr viele Gedanken, so dass ich schlecht schlafe, kaum essen kann und mir Tage lang übel ist.
Ich habe Angst niemanden normalen kennenzulernen, der mich so akzeptieren kann, wie ich bin. Wenn dann alle in meinem Umfeld in glücklichen Beziehungen sind, dann stelle ich mir auch oft die Frage was so falsch an mir ist.
Wenn ich dann doch mal jemanden kennenlerne und mich mit ihm treffe, dann verliert sich oft das Interesse seinerseits. Entweder durch allgemein andere Interessen oder weil ich mich nicht schnell genug ihm gegenüber öffnen konnte und somit langweilig erscheine.
Ich weiß, dass ich an mir arbeiten muss, dass ich mir endlich selbst genug bin. Ich will nicht noch einmal die Kontrolle so über mich selbst verlieren.

Danke fürs zuhören und ich freue mich über jede Antwort.

28.04.2018 11:35 • 01.05.2018 #1


6 Antworten ↓


igel
Nichts an Deinem Verhalten ist "eklig". Es geht nur darum,Dein Selbstwertgefühl zu erhöhen. Aber da bist Du ja dran. Alko führt natürlich immer in Sackgasse, das hast Du ja erkannt.

28.04.2018 12:39 • x 2 #2



Selbstwertgefühl abhängig von Männern

x 3


kirasa
Versuche erstmal jeden Tag was gutes für dich zu tun.
Das kann ein neues Hobby sein, eine Verabredung mit einer Freundin, Wellness, Frisör, Ein Shopping, Eintritt eines Verein Tanzen oder Schützenverein, Sport.
Wenn man das aber nicht so umsetzen kann, dann vielleicht Stück für Stück.
Dann wirst du lockerer und auch zufriedener mit dir selbst. Und lernst auch neue Leute kennen über man sich austauschen kann über das Hobby oder dem Sport.
Du kannst gar nicht eklig sein, du bist eben traurig.

28.04.2018 12:55 • x 1 #3


Das was du geschrieben hast, trifft fast eins zu eins auf mich zu: Selbstwertgefühl ist da, wenn man von interessanten Männern angemacht wird und Aufmerksamkeit bekommt aber wenn das mal einen Abend lang nicht passiert, bist du am Boden zerstört, seh ich das richtig?

Ich hab leider auch keinen Tipp wie man das Selbstwertgefühl nicht mehr von anderen abhängig macht, vielleicht indem man außerhalb seines Aussehen noch etwas liebenswertes an sich sucht? (Hilfsbereitschaft, Humor, etc.) - ich weiß es nicht, wie gesagt, ich hab exakt das selbe Problem...

30.04.2018 22:12 • #4


EsIstIch
Hallo,

mir geht es ähnlich, bei mir ist aber egal ob Männlein oder Weiblein
denn ich suche die Bestätigung in jeder Lebenslage.

Für ein Danke oder ein "Gut gemacht" tue ich fast alles,
das kann soweit gehen das ich zusage etwas zu machen
das ich noch gar nicht kann dann heißt es lernen wenn es sein muss über Nacht.

Leider hält das dann nie lange vor und ich geh wieder auf die Suche...

Jetzt bin zwar dafür bekannt das ich jedem helfe bleibe aber oft selbst auf der
Strecke denn um Hilfe bitten oder diese gar annehmen,
würde ja bedeuten ich kann oder schaffe etwas nicht.

Was das Thema Frauen angeht....
Ja das ist eigentlich das gleiche, wenn sich dann mal eine in mein Leben
"verirrt" tue ich alles damit sie dort auch bleibt und dabei ist egal ob
Gefühle meinerseits vorhanden sind, deshalb steht auch gerade Scheidung
Nr. 2 an und ich bin allein erziehend mit 2 Kindern von 2 Müttern.

Wenn du oder ihr also einen Weg da raus findet lasst es mich wissen...

01.05.2018 11:52 • #5


Hallo,
erstmal Danke für eure Antworten.

@igel - Ja, das habe ich bereits festgestellt. Ich habe auch keine Lust mehr so viel zu trinken.

@kirasa - Danke, das nehme ich mir jetzt vor. Ich will mehr machen, was mich persönlich glücklich macht und mehr auf mich und meine Gefühle & Bedürfnisse hören.

@Libelle26 - Ja, so ungefähr ist das auch bei mir. Ich muss nicht unbedingt immer angesprochen werden, mache mein Selbstwertgefühl aber gleichzeitig trotzdem davon abhängig. Ich glaube, dass ich lernen muss mich selbst zu akzeptieren und mit mir ins reine kommen, bis ich überhaupt für etwas ernsthaftes bereit bin. Ich weiß, dass ich als Person viel mehr bin als jemand, den man nur zum Spaß haben kennenlernt.

@esistich - Das kenne ich leider zu gut. Ich bin auch ein Mensch, der versucht es allen Recht zu machen, auch wenn das eine große Belastung für mich ist. Irgendwie muss man auch lernen, mal nein zu sagen.
Auf mich bezogen kann ich jetzt sagen, dass ich mir Gedanken darüber machen werde, welche Eigenschaften mein Partner haben soll, weil ich mir ja doch eine Beziehung wünsche, und dann danach suchen.

01.05.2018 14:45 • #6


EsIstIch
Ich wünsche dir viel Glück bzw Erfolg dabei...
Das Nein sagen übe ich auch gerade vor allem bei Menschen die erkannt haben wie ich ticke und das ausnutzen....

01.05.2018 22:17 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler