Pfeil rechts

Hallo,

kennt Ihr

vigodana uno

und / oder

Manuia

(bds Tabletten) ?

12.11.2009 00:18 • 15.11.2009 #1


3 Antworten ↓


Ich kenne eigentlich gar keine Medikamente, da ich streng dagegen bin. ^^'
Ich finde Medikamente gaukeln einen nur vor, es würde einem besser gehen, obwohl sie die tatsächliche Ursache nicht lösen und die Situation nicht wirklich verbessern.

12.11.2009 08:40 • #2



Medikamente bzw. Homöopathie.kennt Ihr

x 3


Hallo Warmherzig,

was ich über homöopathische Medikamente weiß ist, dass wenn sie wirken zuerst eine Verschlimmerung eintreten kann, bevor es besser wird...wenn sie denn wirken. Und ob sie wirken, ist von Mensch zu Mensch verschieden.
Wenn Du es genau wissen willst, geh doch mal zu einem Arzt mit einer homöopathischen Zusatzausbildung und erzähl ihm alles. Er wird für Dich ein passendes Medikament auswählen. Es gibt in dieser Medizin so viele verschiedene Dosierungen, dass man, wenn man es auf eigene Faust versucht, einiges falsch machen kann. Also...wenn Du zu so einem Arzt gehen solltest, lass Dir ein Medikament verschreiben und nimm es einfach. Und es kann nicht schaden, wenn man an die Wirkung glaubt. Einfach versuchen...Nebenwirkungen haben die Homös ja keine.

Eine andere Alternative wäre Johanniskraut. Das gibt es in jeder Apotheke. Es entfaltet seine Wirkung nach 2 Wochen, wenn ich mich recht erinnere. Die einzige Nebenwirkung ist, dass man gegen Sonnenlicht empfindlicher reagiert. Aber der Sommer ist ja sowieso rum.

LG

Einer

12.11.2009 16:52 • #3


Noch ein Nachtrag:

@Rya
Medikamente können eine Hilfe sein, wenn man im Loch steckt und raus will. Sie können Spannung und Unsicherheit nehmen. Deswegen ist es keine Schande welche zu nehmen. Wenn man operiert wird, bekommt man schließlich auch eine Betäubung oder Narkose, um es zu überstehen.

15.11.2009 20:59 • #4




Dr. Reinhard Pichler