Pfeil rechts

Hallo,

ich bitte von ganzen Herzen um Unterstützung.
Ich bin gerade tief unglücklich und verzweifelt und habe furchtbare Angst.
Trotz Therapien bekomme ich meine Angst vorm Blutdruck/messen nicht
in den Griff. Nun hatte ich gestern Langzeitmessung und mir ging es nicht
gut dabei. Die Werte waren grenzwertig und lagen übern Tag verteilt
zwischen 95/56 in der Nacht und dass höchste tagsüber 160/100. Aber auch Werte
von 120/80
Jetzt soll ich ein Medikament nehmen und das heißt ,,,,,,,,,Bisoprolol,,,,,,,,,,,
Ich hab doch so große Angst vor Medikamenten.
Vielleicht gibt es hier jemanden der es auch nimmt und mich etwas beruhigen kann.

Ich danke schon mal von ganzen Herzen.

Wann hört dieser schei. endlich auf?ßß

Jess

26.09.2012 11:00 • 26.09.2012 #1


4 Antworten ↓


RainerSkeptiker
Hallo,
Das Medikament Bisoprolol ist ein sog. Betablocker und sehr gut verträglich. Ich nehme es gegen psychisch bedingtes Herzrasen in kleiner Dosierung. Löst immerhin die Angst vor diesem Symptom.
Aber was die angegebenen Werte betrifft, das verstehe ich nicht. Die sind doch absolut im grünen Bereich. 120 bestens, 95 eher etwas niedrig und 160 kurz Zeit, ohne Bedeutung. So ziemlich was jeder Mensch über den Tag verteilt hat.
Das sollte der Arzt noch einmal genauer begründen!
Gruß
Rainer

26.09.2012 15:06 • #2



Blutdruck Medikamente

x 3


Hallo Rainer,

erst einmal danke ich Dir sehr für Deine Antwort.
Es ist schade, gerade wenn man in Not ist, keine
Antwort zu bekommen. Und wenn es nur ein liebes Wort ist.
Ich habe Glück und hab für Montag einen Termin beim
Kardiologen bekommen. Ich nehme meine Werte mit und
dann sehe ich weiter.

Trotzdem ganz lieben Dank.

Alles Gute für Dich.
Jess

26.09.2012 15:19 • #3


Bei den Werten würde ich auch nichts nehmen. Wer Hypertonie hat, da ist der BD immer hoch. Bei Dir sind auch normale Werte bei. Und gegen mal kurzzeitig 160/100 spricht nichts, weil das hat JEDER Mensch mal. Selbst wer immer um die 120/70 hat, bei starker Aufregung hat auch der Mensch mal z.B. 170/110. Mein BD und Puls ist auch normal, trotzdem hatte ich vor Wochen beim Gutachter 164/112, weil ich da ganz einfach total aufgeregt war. Das ist normal und da denkt kein Arzt an Pillen. Und darum sagte die Ärztin auch nur "ja..., etwas aufgeregt..., normal...".

Ich stelle immer wieder fest, bei vielen Leuten ist die Sichtweise völlig falsch, gerade bei Angstpatienten. Und darum, kein gesunder Mensch hat einen immer optimalen Blutdruck und/oder Puls, in jeder Situation. Das gibt es nicht.

26.09.2012 15:21 • #4


Danke Crazy030,

naja, der Blutdruck war schon sehr grenzwertig.
Ich hab ja die Kurve gesehen. Jetzt darf man aber
auch nicht vergessen ich habe alleine schon Angst
wenn ich das Gerät sehe. Ehrlich gesagt ich brauche das Wort
Blutdruck nur zu hören. Frag mich nicht warum, ich arbeite
schon viele Jahre dran, leider mit mäßigen Erfolg. Nun hatte ich
gestern den Fehler gemacht und auf die Anzeige des Gerätes geschaut
und dann wars vorbei. Dann konnten auch keine normalen Werte mehr
kommen, ich war ja total panisch.
Jetzt warte ich bis Montag und versuche zur Ruhe zu kommen.

Dir noch einen schönen Tag. Danke

Liebe Grüsse
Jess

26.09.2012 15:39 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf