Pfeil rechts

Hallo liebes forum!
Ich habe seit ungefähr schon 9 monaten liebeskummer und ich weiß nicht mehr was ich machen soll. ich habe keine freunde die das wirklich verstehen oder so... ich muss ständig weinen und ich will nicht das meine mutter oder so mich weinen sieht, also möchte ich einen weg finden, wie man aufhören kann jemanden zu lieben. Die person in die ich verliebt bin geht in eine klasse über mir und wird in ungefähr 2 wochen nicht mehr an der schule sein weil er schon matura hat... ich werde ihn dann wahrscheinlich nie wieder sehen und dass macht mich so fertig...

gibt es irgend einen trick damit man nicht mehr verliebt ist? ich will dieses gefühl einfach loswerden... ich kann auch mit niemanden darüber reden. kenne niemanden der mir nahe genug steht.

lg
crisis

25.05.2012 20:04 • 26.05.2012 #1


4 Antworten ↓


Kontaktabbruch ist da das beste und da der ja zeitnah von alleine kommt, wird dann auch deine Heilung beginnen.

25.05.2012 20:06 • #2



Liebeskummer und einsam

x 3


Hey Prinzessin,


ja ich habe eh schon längere zeit nicht mehr mit ihm geredet, aber manchmal überkommt mich eben dieses gefühl wieder. dann erscheint einem alles so sinnlos ohne diese person...

Lg, Crisis

25.05.2012 21:18 • #3


hallo

als ich noch zur schule ging, hatte ich eine ähnliche situation.

da war ein mädchen in der selben klasse aber ich hatte nie den mut sie anzusprechen, obwohl ich sehr in sie verliebt war. lag wohl daran, dass sie wunderschön und ich ordentlich unsportlich war. (damals hab ich noch auf solche dämlichen details wert gelegt ) im letzten schuljahr wurden wir mehr zufällig, auf wunsch des lehrers, banknachbarn. wir haben uns sehr gut verstanden und es war für mich die schönste zeit damals. aber ich fand nie den mut...

als die schule fertig war hab ich immer noch an sie gedacht und an wünschen und vorstellungen festgehalten. manchmal hab ich sie noch auf der straße gesehen oder sie wurde mal in einem gespräch erwähnt. dann kam immer der Liebeskummer mit voller wucht wieder zurück. in den jahren darauf hatte ich immer ein schlechtes gewissen wenn ich andere mädchen ansprach, dass ich irgendwie unehrlich bin und mehr oder weniger fremdgeh. es lässt mich eigentlich bis heute nicht mehr richtig los, weil ich damals nicht loslassen wollte.

26.05.2012 08:02 • #4


Dubist
die zeit und eines tages eine neue liebe.
ich habe den liebeskummer nach zwei wochen hölle verdrängt und runtergeschluckt.
es tat sehr weh.
da ich mich wertlos fühlte.
ich habe natürlich kein kontakt mehr gesucht, auch nichts gefragt, denn ich wußte bescheid, es kam nichts mehr von ihm.
ich lernte von ganz alleine jemand neues kennen.
das wird bei dir auch einfach wieder so kommen, von ganz alleine..
dubist

26.05.2012 10:39 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler