Pfeil rechts

An mein liebes Fräulein Pilongo!

Also,aus des Ixmuggls Worten wird wohl keiner so recht schlau,ich auch nicht,aber an solch Kommentare müssen Sie sich leider gewöhnen!
-----
Zu meiner Internetbuchbestellung!
Habe die Daten per Post zugesendet bekommen.Habe dann den Erlagschein ausgefüllt,dort auf der Post kontrollieren lassen und bezahlt.
Also,alles in Ordnung!Trotzdem scheint dort die rechte Hand nicht zu wissen,was die linke tut,so das ich in Zukunft nur mehr ins Buchgeschäft gehe und gleich dort,so nötig,bestellen.das geht ja auch.
-----
Nun wieder zu Muttern.
Ich glaube,das meine Mutter mir heute fetigeres Hühnerfleisch,statt Putenfleisch untergejubelt hat.das trifft mich sehr,lügt doch meine Mutter,wenn man sie darauf anspricht.Sie hat vor kurzem ein Fleisch nur im Wasser gekocht,welches ganz anders schmeckte,als das heutige.
Jetzt war das,was ich an Fleisch aß,nicht der Rede wert,doch stört mich das ständige Gelüge.
Es ist so,wie mit meines Mutter Kaufverhalten.Ich glaube schon,das Sie zuviel ausgibt,aber zugeben würde sie das nie.Ist halt ein Suchtverhalten.
Es hält sich in Bahnen,aber was ich da schon alles durchgemacht habe,könnt Ihr Euch kaum vorstellen.
Drum habe ich auch geschaft,das ich,nach einen wieder sehr sehr häßlichen Auseinadersetzung den geldhan zuzudrehen.
Das wurde am Ende immer mehr.Gut für die Katzen kaufe ich ein,mein gemüse,welches ich bei ihr lagere,zahle ich auch selber,oder wenn sie es kauft,gebe ich es zurück.Muß ja sein.
Und diesen Monat brauchte Sie einen 50iger.Na ja,geht auch noch.
Aber ich haber jahrelang bis zu 130 Euro monatlich gegeben,aber sie halt sich weiterhin bei Sachen bestellt.Wißt Ihr,wenn ich nix habe,kann ich nix bestellen,und ich weiß,das sie bestellt hat.Aber Suchtkranke tun alles,,es herunter zu spielen,denn anderen ins Leere zu laufen und so weiter.
Ich kann mich noch erinneren,wie das alles anfing.
Na dem ersten Monat hieß,das meine Hilfe noch ein zweites Mal benötigt wurde,aber ab dem Dritten mal,wurde es zur Gewohnheit.Es hies dann,was soll ich machen?ich wußte damals nicht,daß sie so hohe Versanghausraten hat.Obwohl sie bestellt hat,bis sie 3000 Euro Schulden hatte.Ob bei einem oder mehrern Versandhäußern,weiß ich gar nicht.
Zumindestens einen Brocken hat sie mit meiner Hilfe geschafft.Hoffentlich war das wirklich der fehlende Endbetrag und nicht eine normale Rechnung.Aber ich muß ihr halt glauben,das sie mit den Versandhaus fertig ist.
Aber diese bekackte HS24.Die verteuerte Kosmetika,stürzt die Leute in die Schulden,sahe ich Euch.Die Leute,wie meine Mutter bestellen,weil sie einsam sind und wenn dann der Postbote kommt,hat man dann jemand zum Reden(sagte sie selbst!).Auch wegen Depressionen.Ich meine das habe ich auch,aber ich gebe nicht mehr aus,als ich habe.
Na ja und jetzt könnt Ihr Euch meine Schwierigkeiten beim Durchsetzen bezüglich des Abnehmens vorstellen.
Meine Mutter ist generell jemand,welcher anderen,also mir,die Gartenarbeit aufhalst.
Ich mache es,weil ich es muß,aber nicht will.
Jetzt ist sie schon 64 und die Arbeit bleibt an mir hängen.Ich fühle mich moralisch erpreßt dazu.Bin jetzt zu müde dazu,das ganze nochmals schreiberisch durchzuleben,es ist eh schon schlimm genug.
Wenn ich Mutter Berghammer-Syndrom sage,könnt Ihr Euch schon vorstellen,was ich durchzumachen habe.
----
Herzlichste Grüße an das werte Fräulein Pilongo,welche mir gerade heute einen zarten Seufzer entlockte-lächel-
an meine ständige Schreibbekanntschaft T.welche mir auch schon eine echte Stütze im Läbben(lol-Hommage an Thomas G.Hornauer,was macht der eigentlich?)ist,
an Frau Einsamkeit,der ich auch heute alles Liebe und viel Glück wünschen möchte
und auch machen anderen spendiere ich eine Dose Krautsuppe!
Na Pax,wie wärs damit?-grins-
Nächste Woche ist meine Hausärztin wieder da,da kann ich gleich wieder wiegen gehen.
Habe Angst davor,das ich nciht mindestens,also wenigstens einen Kilogramm abnahm!
Na ja,´mal sehen!

Paßt auf Euch auf!
Mit einem zarten schüchternen,erötenden Lächeln zum werten Fräulein hinüber



Herr Kinski aus W.an der D.

30.07.2009 19:37 • 31.07.2009 #1


7 Antworten ↓


*radlosguck* *nochmalratlosguck* ähm, *lol* bei euch zwei Süssen liegt wirklich viel im Argen.

Mama macht Bestellschulden, Sohn hilft ihr finanziell aus, Sohn fühlt sich dazu verpflichtet. Mama füttert Sohn, Sohn fühlt sich verpflichtet, die Fütterung über sich ergehen zu lassen.

Kuddel-muddel-muddel-muddel-knuddel. *löl* Da fällt mir das schöne Bild von zwei Katzen ein, die mit einem Wollknäuel spielen. Gut, dass viele Frauchen/Herrchen/Söhnchen am Ende ne Schere im Haushalt haben.

Ich weiss nicht, wann der besser Zeitpunkt ist, klare Regeln zu vereinbaren und das finanzielle zu regeln: Während dieser pösen Auseinandersetzungen oder mit kühlem Kopfe. Wenn ich einen Rat erteilen dürfte: Geht doch zum Notar und regelt das.

30.07.2009 20:04 • #2



Herrn Kinskis Wort zum Donnerstag!

x 3


Guten Abend Herr Kinski!
Es macht mich schon sehr traurig, wenn ich höre, wie Deine Mutter Dich erpresst.
dann finde ich es ganz schlimm, zu welchen waffen Sie greifen muß.
Schulden machen, Lügen und so weiter.
da hätte ich eine Furchtbare Wut drauf und wollte schnellst abhauen wollen.
Offenbar sind die Bande zum zerreissen gespannt. Ich würde sie sprengen.
Wer sagt Dir, dass Du da ausharren musst und nicht endlich mal befreit Leben darfst.
Gerne würde ich hören, dass Du Dir eine andere Wohnung suchst. In der Regel ist es so, dass die Mutter auf Ihr Kind aufpasst, nicht umgekehrt. Du bist nicht für Deine Mutter verantwortlich.
Krautsuppe, ja Herr Kinski, da hät ich gut Lust drauf.
Ein schönes Wochenende und denke an die Trennung

30.07.2009 20:37 • #3


hallo!

es wird schon irgendwie weiter gehen.
hauptsache ich habe wieder ein parr dekagramm abngenommen,wenn ich nächste woche wieder wiegen gehe.dann ist meine ärztin da.
waage getraue ich mir nicht zu kaufen,könnt es nciht etragen,wenn da mehr drauf ist.aber ich tue echt alles,damit ich mich disziplpiniere.
na ich hoffe,ich kann nächste woche schon wieder,erfolgsmeldung geben

habe die ehre
ein kinski

31.07.2009 17:00 • #4


Zitat:
es wird schon irgendwie weiter gehen.


Falscher Satz Herr Kinski!
Nicht irgendwie, jetzt muß mal Schluß sein mit Muttern.
Du bist so eine liebe Person, schau, dass Du Dich nicht mehr füttern lässt und in die Welt hinausziehst.
Liebe Grüße

31.07.2009 18:27 • #5


Zitat von Kinski:
Jetzt ist sie schon 64 und die Arbeit bleibt an mir hängen.Ich fühle mich moralisch erpreßt dazu.

Mit 74 ist sie wieder topfit und Du bist entlastet *verzweifel* Das wird wieder...

Wenn Du eine Woche lang nicht an Frauen denkst (ok, vielleicht an Mutter) dann bist Du Deine Depression los. Dann funktionierts auch wieder mit der Gartenarbeit.

*grübel* Zwei Wohnungen im gleichen Haus für Motter und Sohn, MIT Garten und Mr. Kinski wohnt "NICHT mehr Zuhause". Aha.

Halt, hätte ich fast vergessen, was Schlaues Blaues:
Im Hause des Herrn sind viele Wohnungen.

31.07.2009 19:34 • #6


Manche Wohnungen sind von einem schlechten Architekten gebaut ixmugl

31.07.2009 19:48 • #7


Manche Wohnungen sind von schlechten Bewohnern bewohnt

31.07.2009 20:12 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler