Pfeil rechts
6

user_CH
Hallo Zusammen
In der Schulzeit hatte ich einige gute Freunde, man hatte sich aber auseinandergelebt und die Kontakte sind eingeschlafen.

Ich bin (m) aktuell 22 Jahre alte und lebe in der Nordwestschweiz. (nähe Baden-Württemberg)
Auf Arbeit habe ich zwar nette Arbeitskollegen mit denen ich mich gut verstehe, es sind aber Arbeitskollegen und eine private Freundschaft mit ihnen ergibt sich nicht.

Partys, Festivals sowie Alk. und Dro. sagen mir überhaupt nichts. Zumindest dass man auf keine Partys und Festivals geht, hört sich vermutlich für einige Leute weird an und es wäre eine Chance um Kontakte zu knüpfen. Aber es ist nicht meins.

Es ist verdammt schwer, nach der Schulzeit gute Freunde und Freundinnen zu finden. Ich fühle mich momentan richtig leer und auch einsam.
Mir fehlen richtige Freunde / Freundinnen, mit denen man eine tolle Zeit hat, tiefgründige Gespräche führe kann und auf die man sich in guten und schlechten Zeiten verlassen kann.
Die bekannten Fragen von den Arbeitskollegen: „Was hast Du am Wochenende gemacht?“ oder „Wo wars Du in den Ferien?“ und die richtige Antwort darauf ist: „Nichts“ macht es auch nicht besser. Ich vergeude aktuell mein Leben.
Lass doch einen Kommentar hier oder solltest Du sogar ähnliche Probleme haben oder erkennst Dich wieder, dann schreib mir gerne eine Nachricht, ich würde mich wirklich sehr darüber freuen. Vielleicht kann man sich unverbindlich austauschen und die Erfahrungen teilen, und evtl. entwickelt sich sogar eine Freundschaft wenn man ähnlich tickt. Ich muss einfach JETZT etwas ändern, freue mich deshalb über jeden Input.
LG

08.07.2023 18:57 • 22.08.2023 #1


10 Antworten ↓


Reconquista
Lieber user_CH,
das macht mich fassungslos, was du schreibst und erlebst. Ich bin schon sehr alt, aber als ich 22 Jahre alt war, habe ich ständig Menschen kennengelernt und ganz tolle und tiefe Freundschaften gehabt. In deinem Alter stehen alle Türen weit offen. Ich kann überhaupt nicht verstehen, warum du zur Zeit keine Freunde findest. Vielleicht spielt das Internet eine Rolle. Damals gab es kein Internet, kein WhatsApp, kein Instagram, kein Tik Tok. Wir trafen uns ständig, hörten gemeinsam Musik, führten tiefe Gespräche, philosophierten über die Welt und den Sinn des Lebens. Nebenbei wurde studiert, Bands wurden gegründet und vieles vieles mehr. Reisen fanden natürlich auch statt. Ich glaube, du bist nur 1 mm von neuen, wunderbaren Freundschaften entfernt …
Liebe Grüße

08.07.2023 19:55 • x 1 #2


A


Einsam mit 22 Jahren Wem geht es ähnlich?

x 3


Lina60
Lieber @user_CH ich verstehe gut, dass Du Dich nach Freunden sehnst, mit denen Du auch tiefgründige Gespräche führen kannst. Nun schreibst Du, dass die üblichen Treffpunkte Dir nicht viel sagen. Mir kamen grad noch die Vereine in den Sinn. Falls Du zum Beispiel mit Fussball was am Hut hast, könntest Du da mitmachen. Kenne ein paar Männer die auf diese Weise Kontakte fürs Leben machten. Oder vielleicht musizierst Du gerne ?

Habe auch die Idee, dass Du in Tageszeitungen ein Inserat aufgeben könntest, dass Du ( m.22J) Kontakt zur Gleichaltrigen suchst, und Dich über Interessenten freuen. So ähnlich. Mich nicht lang und teuer sein.

Und es ist erfolgversprechend. Es ist bekannt, dass immer mehr junge Menschen an Einsamkeit leiden.

Viel Glück !

09.07.2023 08:06 • x 1 #3


X
Heyhey,

mir geht es genau so. Kannst ja mal meinen Beitrag durchlesen und entscheiden, ob der dich widerspiegelt und du ein bisschen schreiben willst.

Gruß und alles Gute dir!

09.07.2023 13:53 • #4


user_CH
PN

09.07.2023 15:41 • #5


K
Mir geht es genauso wie dir. In der Schulzeit hatte ich auch viele Freunde und danach ist der Kontakt immer weniger geworden, weil jeder seinen eigenen Weg gegangen ist. Feiern gehen usw. ist auch nicht so mein Ding, weshalb Leute kennenlernen auch nicht so einfach ist. Mit den Arbeitskollegen/innen verstehe ich mich auch gut, aber eine private Freundschaft ist es nicht. In einen Verein gehen möchte ich auch nicht wirklich.. ist meiner Meinung nach nicht einfach neue Leute kennenzulernen, abgesehen vom Internet über Portale o. ä.

09.07.2023 19:16 • x 2 #6


Debodori
Ich bin 10 Jahre älter als du und mir geht es momentan ähnlich. Ich habe zwar schon einige Freunde, aber in meinem Alter sind die halt alle verheiratet, haben Kinder, oder sonst wollen sie halt auch feiern gehen oder so, was ich nicht mag und nicht kann.

Ich denk, Einsamkeit kann uns echt in jedem Alter treffen Man kann aber auch immer was dran ändern!

Bin übrigens auch aus der Schweiz, kannst mir gern eine PM schreiben wenn du magst. Liebe Grüsse

17.07.2023 20:16 • x 1 #7


SeaShepherd
Ich bin 40 und fühle ähnlich. Viele Freunde sind aus den Augen, aus den Sinn, oder haben einen Jahre lang nur was vor gemacht, verarscht und enttäuscht. Viele die Kinder bekommen und geheiratet haben fanden es nicht mehr wichtig Freundschaften zu pflegen. Arbeitskollegen hatte ich viele liebe, auch privat waren wir ab und zu mal unterwegs was essen und quatschen, aber viele sind durch meinen letzen miesen, unseren gemeinsamen, AG auch in andere Jobs oder Bundesländer gegangen. So wurden die Kontakte immer weniger. So lebe ich nun alleine. Ist nicht schön. Vor allem, wenn Tage kommen die sich besonders einsam in der Seele anfühlen.

28.07.2023 21:29 • x 1 #8


S
Hey, ich bin in deinem Alter. Mir geht es anders. Ich hatte in der Schule kaum Freunde und im Studium wirklich liebe Menschen gefunden. Aber auch außerhalb kann man tolle Leute kennenlernen. Was sind denn deine Interessen? Man kann gut Kontakte über Vereine (Sport, Theater, Ehrenamt...) knüpfen, woraus sich auch gute Freundschaften entwickeln können. LG

28.07.2023 21:33 • #9


Lenny99
Hey, warum versuchst du es nicht mal mit Sportvereinen oder ähnlichem.
Nachdem ich umgezogen bin hatte ich auch erst Probleme neue Freunde zu finden und bin deswegen in einen Verrein für olympisches gewichtheben und Taekwondo gegangen und haben dadurch Anschluss gefunden.

Außerdem bin ich im Sommer alleine auf geführte Touren vom DAV (Alpenverein) und Hochtourenkurse gegangen und habe auch dadurch Leute kennengelernt die zwar weiter weg wohnen, aber mit denen ich trozdem immer einige male im Jahr zusammen in die Berge gehe.

Meiner Erfahrung nach sind in allen Sportvereinen die ich besuchte die Leute sehr offen für Neulinge und man knüpft schnell Kontakte, ob daraus richtige Freundschaften entstehen ist halt ehr glückssache, aber es ist meiner Ansicht nach die beste Möglichkeit Leute kennen zu lernen, die vor allem auch nicht nur Partymachen wollen und ähnliche Interessen haben.

Wenn du irgendeine Sportart hast die du interessant findest probier diese doch mal in einem verrein aus.
Allerdings von Fitnessstudios kann ich ehr abraten wenn man neue Leute kennen lernen will.

Hoffe der Text ist nicht zu lang und hilft.
LG Lenny

13.08.2023 12:20 • #10


L
Hallo,

Vor allem wir als Digital Natives sind mit einer Technologie aufgewachsen über diese man Kontakte knüpft.
Vielleicht wirst du auch schon gemerkt haben, dass du sehr viel Zeit am Smartphone, oder am PC verbringst. Ich persönlich sehe mich 1 zu 1 in deinem Text wieder. Ich kann verstehen, wenn du einige wirklich sehr hilfreiche Tipps, welche hier geschrieben werden (vielleicht liege ich hier falsch) nicht umsetzt, weil du ggf. sehr viel an der Arbeit zu tun hast und du komplett fertig und ausgelaugt Heim kommst und du dann das Gefühl hast, dass du keine Lust mehr hast dich noch irgendwo hinzugehen wo Menschen sind. Eine sehr ekelhafte Sache ist natürlich auch, dass (zumindest ich und viele andere in unserem Alter die ich kenne) uns beigebracht worden ist, dass es komisch und nicht normal ist alleine irgendwo hinzugehen um Leute kennenzulernen.

Vielleicht siehst du dich in paar Sätzen wieder.
Ums kurz zu machen: Ich bin 23 und fühle genauso wie du.

Viele liebe Grüße und alles Gute

22.08.2023 08:42 • #11


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler