Pfeil rechts

Hallo ich bin neu hier und wollt auch mal meinen kummer loswerden...sorry
ich bin 17 und gehe noch zur schule-bin vor kurzem in eine neue klasse gekommen. Da ich aber total schüchtern bin, hab ich fast niemanden angesprochen ..zum Glück sind dann ein paar mal zu mir gekommen, mit denen ich mich ganz gut verstehe..aber ich bin nicht deren freundin. Ich weiß nicht wie ich es sagen soll aber sie reden zwar mit mir und ich erzähl ihnen auch viele dinge über mich damit sie mich kennenlernen(besser-) aber sie interessieren sich nicht dafür. Sie waren ja schon seit 4 Jahren gute freundinnen und ich bin immernoch voll die außenseiterin.. Sonst habe ich noch 2 Freundinnen, die ich von meiner alten klasse kenne, die aber nur mit mir reden um Klatsch und Tratsch und ihre Probleme zu bereden..was ich nich schlimm finde, denn so bin ich nicht soo allein aber jetzt in den ferien hat keiner lust sich mit zu treffen und ich fühl mich so verdammt einsam- jeden Tag aufzuwachen und zu wissen, dass ich sowieso nur essen, fernsehen und schlafen werde..

was soll ich nur tun? ich bin echt schlecht in der schule, gehe deswegen zur nachhilfe und habe deswegen nur an 2 nachmittagen in der woche zeit etwas zu machen-ich würd gerne mal wieder sport machen aber das kostet ja und meine eltern bezahlen schon für meinen führerschein so viel.. ich treff einfach keine leute. Bin so verzweifelt und weiß einfach nicht was ich tun soll
achso und von männern erzähl ich mal lieber gar nix denn da gibt es nicht viel..
bittte helft mir.. freue mich über alle antworten =)
Elyon

05.01.2008 19:35 • 14.01.2008 #1


3 Antworten ↓


du bist wertvoll ....schau mal in den spiegel ...das bist du ...
einzigartig....geh raus und lach das leben an.....

glaub mir ....es lacht zurück... k

05.01.2008 22:47 • #2



Bin verzweifelt

x 3


@karstengoe

Leider bringt das in diesem Fall nicht viel.
Was hier fehlt ist der soziale Kontakt.

@Elyon
Du solltest unbedingt deine Interessen überprüfen, was machst du gern.
Sport ist eine super Sache die von vielem ablenken kann und Gedanken für neues frei macht.
Als nächstes werde selbst aktiv, ruf die Freundinnen an mit denen du klar kommst und verabrede dich doch mit denen.
Zunächst wäre das der erste Schritt den ich mir spontan vorstelle.
Geht schwimmen, ins Kino oder andere Sachen die euch bzw.dich spaß machen.
Sollte dies nicht den Erfolg bringen.....wäre ein tieferer Einblick in deine Persönlichkeit bzw. dein Alltagsleben notwendig !

08.01.2008 23:45 • #3


hallo!
kann dich gut verstehen. das gefühl des ungeliebtseins.. aber manchmal redet man es sich einfach nur ein.
ich denke auch du solltest unbedingt sport machen, das sorgt echt für ausgleich und du hast die möglichkeit leute kennenzulernen.. wenn auch zu beginn nur für einen small-talk..
lass dich nicht hängen! es ist dein leben!
wünsch dir was;)

14.01.2008 14:10 • #4




Dr. Reinhard Pichler