Pfeil rechts

Einen schönen guten morgen wünsche ich allen,
mein Morgen war alles andere als schön!
Mein Freund war gerade dabei zur ARbeit zu gehen da fragte er mich plötzlich zwischen Tür und Angel warum ich nicht bei ihm arbeite.(bin ab heute offiziell arbeitslos )
Das hat mich total in die Defensive getrieben meinte zu ihm dass er doch weiß wie es mir momentan geht!(so schlimme panickattacken dass ich mich kaum noch traue das haus zu verlassen) und wenn ich es könnte würde ich es tun.
Dachte er versteht mich doch er meinte nur im März ging es doch auch und fragte mich was sich geändert hat. Ihr müsst wissen dass ich diese Attacken erst seit ca. 2-3Montaen hab und das es rapide schlimmer wurde. Bin auch schon zu eine psychotherapeutin gegangen aber die konnte mich nur auf die warteliste setzten. ich weiß mein freund hat es nicht so gemeint und von seinem standpunkt verstehe ich es ja auch aber bin trotzdem so langsam am verzweifeln. Ich will ja was ändern aber so schnell geht das doch nicht!
Toll...jetzt heul ich schon seit ner halben stunde und weiß nocht mal genau warum!
Bin echt ein Psycho!
LG
Ohannybunny

02.11.2011 09:30 • 03.11.2011 #1


4 Antworten ↓


Hi Ohannybunny,
Du bist überhaupt kein Psycho, dass sind wir alle nicht... Es ist nunmal ein schweres Los mit der Angst und PA, dass wir da gezogen haben. Nimm es ihm nicht übel, kein Mensch, der das nicht auch hat kann es jemals verstehen, was wir durchmachen....
Habe gestern mit Therapie begonnen. Wann kannst du anfangen?
Lg

02.11.2011 11:01 • #2



Verzweifelt!

x 3


Hi Katrin,
danke für deine Antwort.
Ich weiß ich versuchs ja auch ihm nicht übel zu nehmen da er meist echt sehr lieb und verständnisvoll ist.
Nun ja da ich erstmal auf der Warteliste stehe hat die Therapeutin gesagt es kann bis zu maximal ein jahr dauern bis ich anfagen kann! Versuche wie gesagt auch selbst schon ein bisschen was zu tun. Jeden Tag mal rauszugehen und mich nicht so einzuigeln. Aber das ist manchmal leishter gesagt als getan und es gibt gute und schlechte Tage.
LG

02.11.2011 15:12 • #3


Das mit den guten und schlechten Tagen kenne ich... Es ist furchtbar, an manchen Tagen komme ich nicht vom Sofa runter, wei ich dann denke oh Gott wenn du jetzt was machst fällste um... Sooo lange mußt du warten, dass ist ja krass. Ich habe alle Therapeuten bei uns in der Gegend angerufen und 4 Wochen später hatte ich nen Termin. Telefonier doch einfach mal alle ab, nen Versuch ist das wert....
Lg Katrin

02.11.2011 15:55 • #4


Tja hab alle angerufen. Aber die sind alle belegt, die eine wo ich das erstgespräch hatte war die einzige die dazu zumindest zeit hatte! Keine NAhnung wraum die hier so ausgelastet sind?
Aber danke trotzdem
Hm...ich denke das mit den guten und schlechten Tagen kennt jeder bei uns ist das halt ur ein wenig krasser. Hab in nem anderen beitrag gelsen dass man sich nicht so aufs negative konzentrieren soll. Einen Versuch ist das doch wert.
LG

03.11.2011 07:11 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky