kalina
Natürlich verbindet die beiden noch etwas, nämlich Erinnerungen und eine Ehe. Egal, ob die Erinnerungen gut oder schlecht waren, sie haben eine gemeinsame Zeit gehabt. Das kannst Du nicht einfach auslöschen. Soetwas prägt einen Menschen.

Ich denke eine gemeinsame Zukunft für Euch wird schwierig. Er ist tatsächlich eine ganz andere Generation, steht in einer anderen Lebensphase wie Du. Da braucht es sehr viel Liebe und Verständnis und Toleranz um diese Diskrepanz zu überwinden.

Ein Mann mit 53 Jahren, der seine Ehe beendet hat, möchte meistens vor allem eines: seine Freiheit ausleben. Lockere Beziehungen haben. Es gibt vielleicht Klärungsbedarf ob das was er sich unter Eurer zukünftigen Beziehung vorstellt, dasselbe ist wie das, was Du möchtest.

Es könnte gut sein, dass er sich noch nicht scheiden lassen möchte, denn dann könnte es ja sein, dass Du die Bindung mit ihm vertiefen möchtest. Durch das noch nicht geschieden sein ist er ja nicht wirklich frei.

Wenn Du einen Mann für eine feste Bindung und Familie suchst, ist er wahrscheinlich nicht der Richtige. Das ist zumindest meine Einschätzung aufgrund der Beschreibung. Natürlich kann es aber auch anders sein.

17.06.2018 20:51 • x 1 #441


genau des hab ich mir nämlich gedacht, deswegen hab ich ja gemeint du sollst ihm ned zu sehr druck machen, weil er dann erst recht nichts machen wird (aufgrund des generationenunterschieds-seine denkweise: "von ner jahrzehnte jüngeren frau lass ich mir ned sagen was ich zu tun hab, selbst wenns meine freundin/frau is") is zwar ne gewagte these, glaub ich aber dran dass die gedankengänge so sind

von daher würde ich an deiner stelle erstmal auf sein versprechen vertrauen und abwarten, derweil kannst du ihn ja trotzdem immer bissl dezent drauf hinweisen wie weit denn er jetzt schon gekommen is mit sachen abholen usw., aber ned dauernd druck machen und wenn sich nach ner gewissen zeit nix ändert, dann kannst ja wieder die zügel anziehen und druck machen, aber im moment würde ich ihm den raum, bzw. die zeit geben sich zu "beweisen"

17.06.2018 20:55 • x 1 #442



Hallo Liebelein,

Krankhafte Eifersucht - Therapie, Kontrollzwang & Heilung

x 3#3


Vielen Dank für deine Antwort

Ich kann mir nicht vorstellen das er etwas lockeres sucht..
Er hat für meine Tochter und mich und natürlich für sich selber ein Haus gekauft das wir zusammen ziehen können und morgen bekommen wir ein größeres Auto das alle Platz haben. Also er möchte schon eine Zukunft mit uns. Ist auch total super zu meiner kleinen und die zwei lieben sich total.
Also wir sind da schon etwas mehr gebunden wie nur hin und wieder sehen.
Ich werde ihn jetzt machen lassen und auf sein Versprechen vertrauen das er bis Ende des Jahres die Scheidung einreichen wird. Würde ich das Thema mal ruhen lassen wäre es wahrscheinlich schon passiert.. Aber dadurch das ich es immer wieder hoch hole wird er trotzig und macht das Gegenteil.
Wie gesagt bisher hat er alles durchgezogen wie er es mir gesagt und versprochen hat.
Ich glaube in seiner Ehe hatte er mehr Freiheiten wie bei mir aber ok das ist ein anderes Thema..

17.06.2018 20:59 • #443


ich hab ja ned gemeint dass ers ned ernst meinen könnte, aber er braucht halt vielleicht seine freiheiten & wenn er schon in haus und auto investiert hat dann spricht des auf jeden fall erst recht für eure beziehung, erfahrungsgemäß kann ich sagen, ne bekannte von mir die hatte auch ne ähnlich situation mit ihrem mann ghabt, die musste auch warten bis die scheidung durch war und heute is alles gut und sie is sogar jetzt selbst mit ihm verheiratet, des dauert halt bis die alten strukturen formell und emotional aufgelöst werden können, aber des bedeutet ned dass er dich/euch ned liebt und ned ne zukunft mit euch plant, von daher, nur die ruhe, des wird schon

17.06.2018 21:06 • x 1 #444


Ja das habe ich vor jetzt erst mal abzuwarten was passiert..
Er hat mir ja gesagt wenn er die Sachen holt informiert er mich.. Er fährt nicht einfach hin ohne mein Wissen.. Das haben wir so ausgemacht. Ich denke oder hoffe das er sich daran hält obwohl ich deswegen schon oft Stress gemacht habe.. Aber bisher wusste ich immer wann er dort war.
Da gebe ich dir recht dadurch das er einige Jahre älter ist als ich wird er sich von mir nichts sagen lassen.. Auf jeden Fall was sowas angeht nicht. Aber jeder hat sein eigener Wille.. Ich möchte schon das er es macht weil er es wirklich will und nicht weil ich ihn dränge und druck mache.
Als er letztes Jahr sagte er verläßt seine Frau bis Ende des Jahres war er auch schon im April ausgezogen.. Ging auch alles schneller.. Deswegen abwarten..

Die eine Nachricht war nicht die dich sorry Da hat doch noch jemand was geschrieben

17.06.2018 21:08 • #445


na siehste, dann hat er ja bisher seine versprechen auch eingehalten

17.06.2018 21:12 • x 1 #446


kalina
Ihr seid ja noch nicht so lange zusammen.
Druck machen bringt sowieso nie was.

Trotzdem würd ich mal ganz genau abklären, was er eigentlich möchte.

Das mit der anderen Lebensphase ist auch nicht von der Hand zu weisen. Früher oder später wird es meines Erachtens deswegen auch zu Problemen kommen.
Er ist sozusagen in seinem letzten Lebensabschnitt und Du kommst erst in den nächsten Jahren in den mittleren Lebensabschnitt. In diesen Abschnitten hat man eigentlich ganz andere Bedürfnisse. Es schadet nicht, sich darüber mal Gedanken zu machen, ob das wirklich Sinn macht.

Ansonsten: je mehr Du versuchst, jemanden in seiner Freiheit einzuschränken, desto mehr wird er ausbrechen wollen.

Eifersucht finde ich normal und okay. Trotzdem ist jeder frei zu tun, was er für richtig findet.

17.06.2018 21:15 • x 1 #447


Kalina darüber mache ich mir schon Gedanken.
Ich meine 26 Jahre ist schon einiges.
Aber ich habe mir nicht ausgesucht in wenn ich mich verliebe. Jetzt ist es so und ich versuche alles das ich mit ihm zusammen bleiben kann.
Bin auch in Therapie um zu wissen was überhaupt mit mir los ist weil ich mich selber nicht wohl fühle in meinem Körper.. Hat weniger mit dem Aussehen zu tun eher mit allem andere.. Ich will auf jeden Fall nicht mehr so sein wie ich bin.

17.06.2018 21:21 • #448


kalina
Ja, das stimmt, wo die Liebe hinfällt.

Aber dass Du sagst, Du möchtest nicht so sein wie Du bist, das hört sich nicht gut an.

Es ist ganz bestimmt gut wie Du bist!

Sich selbst annehmen mögen ist wichtig im Leben.

17.06.2018 21:25 • x 2 #449


naja ganz pragmatisch gesehen, wenn er die sachen aufgibt wegen dir, wird er sicher ned nur auf ne "schnelle nummer" aus sein


& was des "nicht mehr sein wollen wer ich bin" angeht, hat kalina recht, du musst, bzw. solltest versuchen dich zu lieben wie du bist, auch du hast n anrecht drauf glücklich zu sein, des musst du dir immer wieder sagen, geb ned so viel auf die aussenwirkung, wie dich andere sehen könnten, wichtig is dass du dir selber gefällst, dann wirst du automatisch anderen im aussen gefallen, "wie im inneren so im äußeren" is die gleichung^^

17.06.2018 21:32 • x 1 #450


Stimmt. Eine Ex von mir war so. Ich konnte nachts nicht mal mehr schlafen ohne das sie mich zugetextet hat. Ich hatte unendlich Geduld. Doch dann kam die Trennung. Ich zog in eine kleine eigene Wohnung alleine übrigens .

Sie dagegen hat eine Beziehung nach der anderen nach mir in den Sand gesetzt.

Als sie die anderen geradezu in die Arme einer nicht eifersüchtigen Frau getrieben hatte (welch Erholung)
sah sie immer noch nix ein. Im Gegenteil. Dann kam das berühmte, ich hab doch gleich gewusst das Du eine andere hast. Damals war sie 38 heute ist sie 68. Ergebnis. Immer noch keine feste Beziehung. Wie auch ?

18.06.2018 06:16 • #451


Das denke ich auch nicht Das ich nur eine schnelle Nummer für bin bin dafür hat er zu viel ausgegeben wie du es sagst Sebastian.
Da habt ihr beide Recht.. Man sollte doch so lieben wie man ist und sich nicht verbiegen um andere zu gefallen oder gemocht zu werden.
Ich habe halt schon vieles kaputt gemacht durch meine dumme Eifersucht.. Überall sehe ich Gefahren und habe Angst ihn zu verlieren.
Aber momentan mache ich mir nur Gedanken wegen der Ex wie das jetzt weitergeht und hoffe das er sein Versprechen hält und es macht.

18.06.2018 12:54 • x 1 #452


Solche Menschen werden jede Beziehung zerstören und danach im Selbstmitleid versinken obwohl sie selber daran schuld sind.
Ich selber bin auch so und bin zur Zeit in Therapie und hoffe ich bekomme es los..

18.06.2018 12:56 • #453


tuffie 01
Eifersüchtig ist ein Leiden das du bestimmt selber abstellen kannst ,arbeite an Dich an deinem Selbstwertgefühl . Es gibt ein tolles Ratgeberbuch , So gewinnen sie mehr Selbstvertrauen von Dr. Rolf Merkle . Kann ich empfehlen.

18.06.2018 13:01 • #454


Damals war ich stinkwütend und konnte nicht begreifen warum alles was ich ihr sagte scheinbar nicht ankam. Jede Wand hätte mich besser verstanden.

Die Frau war sehr hübsch und hätte an jedem Finger 10 andere haben können. Hab ich nicht verstanden, von wegen fehlendes Selbstvertrauen usw.

Sie ging auch arbeiten und hatte einen guten Job.

Abgesehen das immer das Telefon klingelte und sie wissen wollte wo ich gerade bin.

Arme Menschen sag ich nur Aber die armen Partner erst. Da wirst Du bekloppt bei

18.06.2018 13:45 • #455


District
Zitat von Peppolino:
Damals war ich stinkwütend und konnte nicht begreifen warum alles was ich ihr sagte scheinbar nicht ankam. Jede Wand hätte mich besser verstanden.

Die Frau war sehr hübsch und hätte an jedem Finger 10 andere haben können. Hab ich nicht verstanden, von wegen fehlendes Selbstvertrauen usw.

Sie ging auch arbeiten und hatte einen guten Job.

Abgesehen das immer das Telefon klingelte und sie wissen wollte wo ich gerade bin.

Arme Menschen sag ich nur Aber die armen Partner erst. Da wirst Du bekloppt bei


Und diese Frau beschäftigt dich immer noch? Oder nur das Thema?

18.06.2018 17:25 • x 1 #456


Das Menschen eifersüchtig sind hat wenig damit zu tun ob sie schön sind oder einen guten Job haben oder ob sie viele Männer oder Frauen haben können..
Die Menschen die eifersüchtig sind wollen für einen Partner alles sein.. Sie selber sehen nicht das sie hübsch sind.. Sie wissen nicht einmal was sie wert sind.. Vergleichen sich ständig mit anderen Menschen und schneiden immer am schlechtesten ab.. Da können 100 andere Menschen vor der Tür stehen und einen wollen.. Wenn man für den Menschen nicht alles ist den man liebt hat alles andere wenig Sinn

18.06.2018 17:46 • #457


Narandia
Es gibt Eifersucht und Eifersucht.
Erstere verletzt oder belastet niemanden und ist daher auch nicht weiter schlimm.
Zweitere verletzt und belastet andere Menschen psychisch und ist daher als ungesund / krankhaft einzuordnen. Das ist meist auch die Eifersucht, die unbegründet ist und an eigenen Defiziten liegt.
Eifersucht ist daher nicht grundsätzlich schlecht.

18.06.2018 18:00 • x 1 #458


Das stimmt Narandia!
Aber die krankhafte Eifersucht ist sehr schlimm.
Nicht nur für den Partner sondern auch für den Menschen der sich tag für Tag mit der Eifersucht auseinander setzen muss.. Jeden Tag diese quälenden Gedanken sind schrecklich

18.06.2018 18:17 • #459


Zitat von District:

Und diese Frau beschäftigt dich immer noch? Oder nur das Thema?



Nur das Thema. Ist über 20 Jahre her.

18.06.2018 18:18 • x 1 #460