Pfeil rechts

Hallo,

ich habe seit über einem Jahr eine Beziehung. Meine erste. Ich bin super glücklich, er ist wirklich perfekt für mich und tut alles das ich glücklich bin. Ich hatte eine schwere Kindheit , mein Vater ist Alk. und hat uns oft bedroht und meine Mutter betrogen. Vor 4 Jahren haben sich meine Eltern dann letztendlich getrennt. Seit meiner beziehung fühl ich mich aber total gut eigentlich, fühl mich wohl mit ihm und möchte ihn einfach nicht verlieren. Die ersten monate waren auch wunderschön (wie es ja nie anders ist).. Seit einem bestimmten Abend als ein Mädchen auf einer Party vor meinen Augen total mit ihm geflirtet habt,, bin ich total eifersüchtig. Das war der Auslöser. Er hat dagegen nämlich nichts gesagt, mich weder vorgestellt noch daran gedacht das es mir vielleicht weh tut..nach dem Abend hatten wir auch unseren ersten großen Streit und seit dem geht es irgendwie Berg ab. Es ist nicht seine Schuld , sondern meine. Ich bin sogar soweit gegangen das ich alte Fotos und Videos von ihm angeguckt habe, wo er im Urlaub war mit seinen Kumpels. Alles vor meiner Zeit. Ich muss dazu sagen er hatte auch noch nie eine Freundin. Jedenfalls bin ich auf ein Video gestoßen was mir nicht mehr aus dem Kopf geht, wo er oberkörperfrei von einem Mädchen begrabscht wurde. Es war warscheinlich ein Spiel, weil das Mädchen die Augen verbunden hatte. Ich habe solche Schuldgefühle aber bin auch so eifersüchtig das ich explodieren könnte. Ich weiß nicht , ob ich ihn drauf ansprechen soll. Weil er muss sich natürlich nicht dafür rechtfertigen , aber er war so anders vor mir. Er war total oft betrunken und ich habe so viele Geschichten von seinen Freunden gehört was er alles Gemachtt hat. Und jetzt hat er Sich total verändert seit es mich gibt. Nur ich krieg die Geschichten, Fotos und Videos nicht mehr aus meinem Kopf. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich möchte ihn wirklich nicht verletzten, doch ich weiß das habe ich indem ich spioniert habe...er weiß davon nichts aber ich möchte gerne mit ihm darüber reden aber ich möchte ihn nicht verlieren
Ich weiß nicht mehr was ich machen Soll.

Könnt ihr mir Tipps geben. Soll ich mit ihm darüber reden ? Was soll ich tun ?

05.01.2015 21:59 • 08.01.2015 #1


10 Antworten ↓


Walküre
Wie er ist anders seid er mit dir zusammen ist? In wiefern?
Als erstes würde ich sagen, rede mit ihm, erzähle ihm von deiner Eifersucht und warum das so ist. Erzähle ihm davon was dir an dem Abend weh getan hat oder was der Auslöser dafür war. Aberbleibe ruhig und mache keine Vorwürfe, im Gegenteil, zeig ihm das das passiert weil du ihn liebst und du ihn nicht verlieren möchtest. Vielleicht versteht es dich ja. Aber ganz wichtig Rede

05.01.2015 22:55 • #2



Ich erkenne mich selbst nicht wieder

x 3


Ja also er hat früher viel mehr mit seinen Freunden gemacht. Hat mehr getrunken. Er hatte zwar nie was mit Mädchen auf Partys (hat er mir mal erzählt) aber seid ich das Video gesehen habe bin ich mir dessen nicht mehr so scher :-/
Seine Freunde haben mir Geschichten erzählt wie cool er früher so drauf war das er immer was gemacht hat und viel getrunken hat und immer überall dabei war und seit mir nicht mehr... Ich meine das er weniger trinkt ist ja nichts negatives. Nur ich möchte nicht , dass er meinetwegen seine Freunde vernachlässigt. Er hat auch schon gemerkt das ich oft eifersüchtig bin, weil er mal gesagt hat er hat Angst mir zu sagen das er nochmal Party Urlaub machen will oder wenn er mal mit seinen Kumpels feiern möchte... Aber das soll er ja nicht denken. Ich freu mich, wenn er Spaß hat.. Aber bei dem Gedanken das er eine Woche Party Urlaub machen will , könnte ich explodieren vor Eifersucht. Ich Habe wirklich angst ihn zu verlieren oder das er mich betrügt , wenn er betrunken ist.. Aber ich Vertrauen tue ich ihm schon. Er hat mir nie einen Grund gegeben ihm nicht zu vertrauen. Nur die Videos und Fotos geben mir Grund, daran zu zweifeln..

05.01.2015 23:46 • #3


Zitat von lajl96:
Jkönnte ich explodieren vor Eifersucht. Ich Habe wirklich angst ihn zu verlieren oder das er mich betrügt , wenn er betrunken ist.. Aber ich Vertrauen tue ich ihm schon.


Deine Aussage enthält genau den gleichen Wiederspruch wie Ins Wasser will ich schon, nur bloß nicht nass werden.... Zumindest hast Du jetzt einen Ansatzpunkt woran Du an Dir arbeiten kannst.

06.01.2015 01:36 • #4


kitti36
Hi Du,

Hier schreibt auch eine sehr eifersüchtige.
Ich denke, dass es einfach unsere doofen Gedanken sind, wodurch es uns dann schlecht gehen läßt, bzw wir nicht vertrauen.
Das Video war vor eurer zeit schreibst Du, dann sollte es Dir egal sein.
Jetzt ist er mir Dir zusammen und scheint Dich ja auch zu lieben.
Ich weiß, kann gut reden, hab gerade ein ähnliches Problem, hab ich gerade gepostet.
Und ich hasse mich selbst für diese Gedanken
Ich wünsche Dir, dass dieses blöde Gefühl bald weggeht, denn ich weiß, wie es sich anfühlt.

LG
Kerstin

06.01.2015 17:32 • #5


Zitat von kitti36:
Ich wünsche Dir, dass dieses blöde Gefühl bald weggeht, denn ich weiß, wie es sich anfühlt.


Bemerkst Du Deine Passivität in dem Satz? Ähnlich wie sich so viele wünschen, dass doch endlich mal der Prinz vorbeikommt, so wünschen sich viele, dass es wieder weggeht. Wird es nicht, denn es ist da und es lässt sich nur verscheuchen, wenn man selber aktiv wird. Man muss was dafür tun, denn von alleine wird es nicht gehen.
Das ist die erste Einsicht, die sich festigen muss. Wenn man angefangen hat, selber etwas zu seiner Heilung beizutragen, wird der Rest bei weitem einfacher.

06.01.2015 17:38 • #6


kitti36
No smile: stimmt, du hast recht.
So hab ich das noch gar nicht gesehen.
Ich spiele hier das Leiden Christi und hätte am liebsten, dass mein Mann den ganzen tag vor mir kniet und mir Komplimente macht, damit ICH mich besser fühle.
Total egoistisch!
Danke Dir

06.01.2015 17:48 • #7


Bitte schön.. in Deinem Beitrag habe ich es gerade noch mal mit anderen Worten geschrieben.

06.01.2015 17:54 • #8


Ja nur ich weiß nicht womit ich anfangen soll mich zu heilen... ich hasse mich so für diese Gedanken und das ich seine Privatsphäre verletzt habe nur wo soll ich anfangen ?

07.01.2015 09:58 • #9


kitti36
lajl: Es ist nicht leicht, sich selbst zu heilen. Ich stelle es immer wieder an mir selbst fest. Aber man muss es tun, es kann einem niemand anders helfen. NIemand kann einem diese schei. GEfühle und GEdanken weg zaubern.
Ich bin ja auch so eifersüchtig, obwohl ich meinen Traummann an meiner Seite habe, er alles tut, mir keinen Grund gibt. Ich versuche zur Zeit einfach, dass wenn diese Gedanken kommen, Sie einfach weg schiebe, und an was anderes Schönes denke! Manchmal klappt es, manchmal nicht. Nun habe ich ja auch noch zwei Kinder, und muss für die BEiden ja schon stark sein, und gut drauf sein!
Ich hasse mich auch für die Gedanken, und fühle mich dadurch so klein. DESWEGEN . Tschakka, weg mit den Gedanken, wir haben Partner, die uns lieben, und das sollten wir anerkennen!
GLG Kerstin

07.01.2015 10:12 • #10


Kitti36: ja diese Gefühle sind richtige beziehungskiller er sagt mir auch immer das ich sein ein und alles bin und das was in seiner Vergangenheit passiert ist ja nichts mit mir zu tun hatte und er durch mich ein besserer geworden ist. Er ist perfekt für mich, aber ich habe extrem Angst das er irgendwann sagt er kann das nicht mehr wegen meiner eifersucht. Was ich auch verstehen könnte, nur ich hoffe es nicht
Ich versuche mich auch zu ändern, aber es ist so schwer. Ich weiß Garnicht wo ich anfangen soll.. Aber jedesmal wenn die schlechten Gefühle und Gedanken hochkommen mach ich laut Musik an oder denk an was schönes. Aber wie du schon sagtest, manchmal hilft es manchmal nicht

08.01.2015 20:06 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag