Pfeil rechts

Schönen Abend:)
Ich hab da ein Problem.Ich bin seit fast einem Jahr mit meinem Freund zusammen und wir sind super glücklich.Er ist die Liebe meines Lebens und alles läuft klasse,wäre da nicht nur immer meine Eifersucht.
Eigentlich gibt es nicht viele Gründe weshalb ich Eifersüchtig sein könnte.Die meiste Zeit des Tages sind wir zusammen und wir sehen uns fast jeden Tag.Er ist ausserdem ein sehr lieber Mensch,der niemals fremdgehen würde...er ist sehr sensibel und seleber schon betrogen wurden.
Ich allerdings auch .. ich war zudem noch psychisch krank,hatte Magersucht und Depressionen!Mir fehlte es an Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein habe aber eine Therapie besucht und mir gehts besser.Er gibt mir auch nie das Gefühl schlecht oder gar "nichts wert" zu sein..jedoch habe ich tierische Angst ihn an eine Andere zu verlieren.
Ich sitz im Bus auf dem Weg zu ihm ohne das er das weiß(sollte ne Überrschaung werden) vor mir sitzt ein juges Mädchen,attrativ und nciht unscheinbar.Ich bilde mir ein ,dass sie auf dem Weg zu meinem Freund ist und mit ihm fremdgeht.Er weiß ja nciht das ich komme,vielleicht war es die perfekte Chance mich zu betrügen.Das Mädchen stieg natürlich vorher aus.Aber solche Gedanken plagen mich jeden Tag ,jede Stunde...sogar wenn er da ist. Im Tv sind Models und ich denke er findet sie attraktiver als mich und liebt mich nicht mehr.Ich lass ihn meine Eifersucht spüren,indem ich ihm sage was ich denke: " Du findest die doch hbscher als mich" oder " Guck ihr doch nicht so hinteher" (obwohl er das nicht macht)...
Er sagt immerzu,es sei nicht schlimm.. und er aktzeptiert mich wie ich bin..doch ich habe immer das Gefühlö ich bin nicht gut genug für ihn. Er ist so ein besondere Mensch und ich ..kann ihm be weitem nicht DAS geben was er verdient!
"Völliger Schwachsinn" sagt er dann immer...aber mich lassen diese Gefühle nicht los und es zerstört mich und ich denke,wenn es so weiter geht oder gar schlimmer wird .. wird er mich verlassen ..und das wäre das Schlimmste was passieren könnte.
Unser Sexleben ist super..er findet mcih attraktiv,lässt es mich auch spüren..aber trotzdem habe ich immer diese Gedanken.
ich gehe nicht einmal mehr mit meinen Mädels feiern ,ohne Freund,weil ich das Gefühl habe immer was zu verpassen ... es ist schrecklich!
Kann mir nciht irgendeiner helfen dieses fast schon Krankhafte Eifersucht zu bewältigen,bevor es den Menschen vergrault den ich liebe?

Danke im Vorraus!
Sarah L.

24.01.2010 01:00 • 22.04.2014 #1


7 Antworten ↓


Hallo,

sorry aber ich sehe , dass zwar deine Therapie dir etwas geholfen hat, aber da mußt du weiter machen. Du hast noch viele Verlustängste und kein Selbstwertgefühl.
Ich selbst mache schon viele Jahre Therapie, manchmal braucht man etwas mehr davon.
Ich glaube du kannst dein Kopfkino noch nicht abschalten, denn das quält dich.

24.01.2010 12:10 • #2



Eifersucht zerstört meine Beziehung

x 3


Hallo Sarah,

Ich glaube, du hast schon sehr gut erkannt, dass die einzige Bedrohung für eureBeziehung im Moment deine Eifersucht ist. Dass du was dran ändern kannst, finde ich gut, und es ist auch wichtig, denn du schreibst ja selber, dass es sich nicht nur auf eure Beziehung, sondern auch schon auf dein Sozialleben auswirkt -und da sim negativen Sinne.

Ich denke, du musst dringend an deinem Selbstbewusstsein arbeiten. Du musst dich selber lieben und akzeptieren lernen, dann brauchst du auch keine Angst mehr vor anderen Frauen haben oder davor, dass er eine Andere wählen würde -denn, seien wir doch mal ehrlich, das kann jeder von uns andauernd passieren. Das beste Mittel gegen Eifersucht ist ein gesundes Selbstvertrauen. Du musst dir klar machen: Hey, ich bin liebenswert. Mein Freund hat Glück, dass er mit mir zusammen ist. Du musst dir auch klar machen: Sollte unsere Beziehung kaputt gehen, egal warum, ist das zwar traurig, aber für mich kein Todesstoß. Ich bin nicht von seiner Liebe und Aufmerksamkeit abhängig, ich bin stark genug, um auch alleine klar zu kommen. Du musst auch erkennen, dass die Eifersucht bloß in deinem Kopf Bestand hat. Dein Partner klingt für mich nach einem sehr liebevollen und treuen Partner, ich denke nicht, dass du tatsächlich Grund hast, Angst zu haben, ihn zu verlieren.

Auf alle Fälle: Geh das Problem an! Entweder über eine Selbsthilfegruppe oder ein Selbsthilfe-Buch oder gar eine Therapie.
Ich hab bemerkt, dass bei "kleineren" seelischen Übeln oft schon die Selbst-Hypnose helfen kann. Einfach einen Merksatz formulieren, eventuell gar ausdrucken und den Tag für Tag immer wieder und wieder aufsagen oder denken. Irgendwann glaubt man, was man sich selber sagt -und kommt über die Probleme hinweg. Damals nach dem Tod meines Vaters z.B. hat mit der Satz "Alles ist gut, so, wie es ist" geholfen, wieder zurück ins Leben zu finden und seinen Tod anzunehmen.

Dein Freund ist mit dir zusammen, das ist ein enormer Liebesbeweis. Er hat sich vor allen Frauen die er kennt und jeden Tag sieht für DICH entschieden. Mach dir das klar, wenn die Eifersucht kommt.
Sicher gibt es hübschere Frauen als dich, aber Aussehen allein ist nicht Alles, oder? Er ist mit dir zusammen, weil er dich als Gesamtpaket mag, weil er dich liebt. Wenn du wieder mal die Versuchung hast, ihn mit Sprüchen wie "Glotz der nicht so nach" oder "Du findest die doch hübscher als mich" zu verletzen und dazu zu nötigen, dir Bestätigung in Form von Liebesbeweisen auf Knopfdruck zu geben, beiß dir selber auf die Finger oder die Zunge und sag dir im Kopf: STOP.
Das ist nicht fair ihm gegenüber, und das weißt du auch.

Vielleicht kann er dir sogar helfen. Bitte ihn, dir in Zukunft zu sagen, dass es Liebe auf Knopfdruck nicht gibt, wenn du wieder mal sowas sagst, das eindeutig von Eifersucht geprägt ist.
Eine Beziehung ist dazu da, dass man an seinen Problemen auch arbeiten muss, und vielleicht hilft es dir, wenn er mitzieht. Mein Freund macht das Gleiche mit mir. Zwar hab ich kein Problem mit der Eifersucht, aber ich hab manchmal einen Tonfall drauf, den ich unbewusst anschlage, wenn ich in Diskussionen spreche, der entsetzlich überheblich klingen muss für Andere. Leider merke ich das selbst nicht, ich halte aber seit einiger Zeit jeden mit dem ich rede dazu an, mir dann ganz laut "Stop" zu sagen, wenn ich den Tonfall anschlage, einfach, damit ich dafür sensibilisiert werde, wenn ich so klinge, wie ich gar nicht klingen will.
Das hilft sehr gut, muss ich sagen, und ich könnte mir vorstellen, dass es auch dir was bringt, wenn er dich auf dein Verhalten aufmerksam macht und vor Allem nicht darauf reagiert.

Liebe Grüße und viel Erfolg,
Bianca

24.01.2010 12:37 • #3


Viele Dank,das hat mir echt geholfen!
Ich werde mir eure Ratschläge ans Herz nehmen!


Danke3

24.01.2010 13:28 • #4


21.04.2014 12:35 • #5


Miiu Miau
Lieber Daniel,

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die Leiden schafft Sie hat oftmals sehr viel mit dem eigenen Selbstwert und Verlustängsten zu tun. Weniger meist mit dem Partner.
Hast du schon mal eine Therapie gemacht? Das wäre mein Rat. Such Dir einen guten Therapeuten und gehe mit ihm gemeinsam auf die Suche nach der Ursache für Deine Eifersucht und arbeite das mit ihm/ihr auf.

Viel Glück

Miiu Miau

21.04.2014 12:48 • #6


Liebe Miiu Miau,

vielen Dank für deine Antwort. Ich habe bereits vor vielen Wochen alles in die Wege geleitet um in Therapie zu gehen, aber die Wartezeiten sind so lang, dass in der Zwischenzeit die Beziehung zerbrochen ist.... und nun stehe ich da und habe zu dem eigentlichen Problem auch noch den Druck und die Angst, dass die Beziehung zerbrochen bleibt. Denn eine Therapie und all das wäre sicher besser wenn ich es nicht alleine durchstehen müsste....

21.04.2014 12:51 • #7


Dubist
Du kannst auch zu pro familia gehen, da sollte es schneller gehen.
da gibt es kostenlose seelsorger. Das nur bis die thera beginnt.

22.04.2014 20:33 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag