Pfeil rechts

Dr. Doris Wolf
Hallo

Hier eine Seite, die sich mit Eifersucht und Hilfe bei Eifersucht und Verlustangst beschäftigt.

https://www.psychic.de/angst-vor-veraenderung.php

Grüße Doris

10.09.2008 07:38 • 06.05.2013 #1


9 Antworten ↓


Hallo ich bin eifersüchtig und habe meinem partner unterstellt das ich ihm nicht vertrauen kannn und aus angst ihn zu verlieren habe ich seinen account geknackt und ne bekannte auf die igno liste gesetzt das hat er jetzt raus bekommen....
zudem habe ich auch ständig in sein handy geschaut um zu wissen was er macht...
jetzt stehen wir kurz vor der trennung
ich hätte gerne tipps um dies zu verhindern mir liegt sehr viel an ihn ich liebe ihn

19.12.2011 14:06 • #2



Eifersucht Hilfe + Informationen

x 3


Dubist
Kein Grund für ne Trennung finde ich. Wenn er der Richtige ist bleibt er.
So seh ich das. War da was dran mit der Bekannten? Lasst doch den Quatsch mit dem Internet bleiben. Da ist einfach die Versuchung groß.
Welche Seite ist das?
Warum bist du nicht auf seiner Freundesliste?
Versuch es mal mit dem, ihr laßt beide Eure Profile im Internet löschen.
Wenn ihm das nicht wichtiger ist als du. Taugt der Mann meiner Meinung nichts.
Dann wird er immer Dinge tun, die dir schaden und dir nicht gut tun.
Dubist

24.04.2012 21:11 • #3


finde gar nicht dass ihr mit dem internet aufhören solltet. mein freund u ich haben über internet sehr viele kontakte, einerseits zu echten freunden die halt nicht alle in unserer nähe wohnen aber auch viele virtuelle bekanntschaften durch communities. wieso auch nicht? uns beiden ist treue sehr wichtig, aber auch vertrauen u freiheit.

denke er muß sich nicht ändern (außer natürlich, er gibt dir grund zum eifersüchtig sein). du solltest an deinem selbstbewußtsein arbeiten u lernen, dich selbst zu lieben. dann wird die eifersucht sicher kein thema mehr sein

17.08.2012 22:13 • #4


Zitat von Dubist:
Kein Grund für ne Trennung finde ich. Wenn er der Richtige ist bleibt er.
So seh ich das. War da was dran mit der Bekannten? Lasst doch den Quatsch mit dem Internet bleiben. Da ist einfach die Versuchung groß.
Welche Seite ist das?
Warum bist du nicht auf seiner Freundesliste?
Versuch es mal mit dem, ihr laßt beide Eure Profile im Internet löschen.
Wenn ihm das nicht wichtiger ist als du. Taugt der Mann meiner Meinung nichts.
Dann wird er immer Dinge tun, die dir schaden und dir nicht gut tun.
Dubist


Natürlich ist das ein Grund für die Trennung. Was ist das denn für ein Quatsch. Accounts knacken, Leute löschen, Handys kontrollieren. Ds geht weit über das hinaus, was irgendwie akzeptabel ist. Warum sollte er seine Profile löschen? Das hat doch mit einer Beziehung nichts zu tun, wenn von einem Partner erwartet wird alle weiblichen Kontakte abzubrechen und wenn er es nicht freiwillig tut, dann macht man es für ihn? Aber mit einem hast du recht, er ist nicht der richtige für ihn, aber nicht weil er was falsch gemacht hat, sondern weil er seinen Anspruch auf Privatsphäre und ein eigenes leben beschützt. Was die FS gemacht hat ist ein straftatbestand. Das Problem ist nun wirklich nicht er, sondern das sie mit ihrer Eifersucht nicht umgehen kann. Denn es wird niemanden geben, der so ein verhalten akzeptiert. Ich kenne jedenfalls niemanden.

18.08.2012 06:10 • #5


hi Prinzessin, ich muss dir recht geben, das ist ein Grund für ne Trennung. Aber ich muss zugeben ich tu es auch. Ich kann dir aber eigentlich nicht sagen warum?? ich suche vermutlich was ich ahne oder was mir meine Phantasie vorgibt. Es liegt ganz einfach auch daran, dass immer alles verheimlicht wird. Ich erzähle meinem Freund eigentlich alles, auch wenn ich mal blödsinn mit meinem besten Freund schreibe. Aber er geht zum Supermarkt und schreibt dort seine SMS wenn man danach reinschaut ist nix mehr da. Alles gelöscht in der Telefonrechnung taucht ihre Nummer aber auf. Was soll man da denken?? Vielleicht bewertet man das über oder hat am Anfang etwas überzogen reagiert, aber dies ist doch ein indiz dass in den SMSen etwas steht, was ich nicht wissen darf. Vermutlich wird heftigst geflirtet oder noch schlimmer. Wenn ich es aber anspreche werde ich als Eifersuchtsbolzen betittelt und meine Angst nicht ernst genommen. Plötzlich tauchen Sex-toys in seiner Schublade auf. Wie peitschen die wohl der letzten Ex gehört haben. Ich verstehe das alles nicht. Wenn er doch jemand anderen will, dann soll er es doch tun, aber nicht den eigenen Partner derart quälen. Diese Ungewissheit macht mich zumindest fix und alle lg mari1st

20.12.2012 01:20 • #6


Dubist
Liebe Mari, also bei dir ist der schuh ganz anders geschnürt, nämlich ganz schön wirr.
Was da abgeht, ist sorry unter aller härtesten Kanone, oberdreister geht es ja wohl fast nicht.
Ich weiss, weiß ich auch von meinem mann, schauen ob man mal zwischendurch wo anders zwitschern kann.
Aber meine Alte, sorry du weißt wie ich das meine, hab ich ja noch daheim hocken.
Du bist kein Eifersuchtsbolzen, sondern leider hier deppin vom dienst.
Wehr dich werd kuragierter und schau nach dir.#
Wahrwscheinlich hastg du es nichtmal nötig dem kerl hinterherzuschauen, weil du auch ne ganz süße, lady bist!
Leider kann man ja nur ne gute Frau betrügen, denn die anderen machen ja dasselbe!
Autsch!

06.05.2013 12:51 • #7


Zitat von Dubist:
Ich weiss, weiß ich auch von meinem mann, schauen ob man mal zwischendurch wo anders zwitschern kann.

Ernsthaft... dann solltest du ihm was zwitschern wenn er wirklich woanders zwitschert.

06.05.2013 14:47 • #8


Chihuahua Love
Zitat von Dubist:
Kein Grund für ne Trennung finde ich. Wenn er der Richtige ist bleibt er.
So seh ich das. War da was dran mit der Bekannten? Lasst doch den Quatsch mit dem Internet bleiben. Da ist einfach die Versuchung groß.
Welche Seite ist das?
Warum bist du nicht auf seiner Freundesliste?
Versuch es mal mit dem, ihr laßt beide Eure Profile im Internet löschen.
Wenn ihm das nicht wichtiger ist als du. Taugt der Mann meiner Meinung nichts.
Dann wird er immer Dinge tun, die dir schaden und dir nicht gut tun.
Dubist


Sehe das genauso...man trennt sich nicht wegen solch einem lapidaren Grund. Was heute gerne vergessen wird, Liebe heißt auch Verzeihen, den anderen beim Bröckeln des Perfekt seins, immer noch zu lieben und Wege zu finden.

06.05.2013 15:39 • #9


Dubist
Tja, es hat ihm dann doch nichts gebracht eine beste Freundin und ehefrau unter einen Hut zu bringen ging dann doch nicht auf Dauer. Er wollte bei mir bleiben und der Fall ist auch schon lange erledigt.
Es gibt schlimmeres wie so ne Kleinigkeit.

06.05.2013 15:40 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag