Dr. Doris Wolf
Hallo zusammen

da das Thema Angst und Beziehungen immer öfter auftaucht, dachten wir, es ist eine gute Idee, hierfür ein eigenes Unterforum zum Thema Bindungsangst und Angst vor und in Beziehungen einzurichten.

Alles Gute
Doris

02.11.2008 15:24 • 20.08.2013 #1


28 Antworten ↓


Danke Doris !

Endlich gibt es auch für meine (und viele Andere) Problematik ein Unterforum.
Ich denke, extreme Verlustängste, die ich in vielen Fällen (auch in meinem) zu den Hauptursachen dieser Problematik zähle, gehören auch in diesen Bereich.

Liebe Grüsse,

Helpness

02.11.2008 17:47 • #2


hallo ich hab selbst einige psychische probleme und ängste und zur zeit eine besonderrs schwerige zeit viele veränderungen und so ...

vor ein paar monaten hab ich jemad kennen gelernt er ist sehr lieb und so und wir sind freunde .....

er besteht seit den anfang seit den erste treffen drauf das ich mich nicht in ihn verlieben darf ......

ud da ich auch irgendwie probleme hab und mich noch nie gebunden hab und froh bin wenn ich einfach so nen guten freund gefunden hab dachte ich mir naja .......

aber entzwischen wird es manchmal immer schwiriger ich bemühe mich aber immer wieder stört ihn irgend was wenn ich mich zu viel anlehne und so mag er das nicht so und hat angst ich könte mich in ihn verlieben ich weis oft gar nicht mehr auf was ich alles aufpassen muss ....

worte dinge die ich sag nichts von treue nichts von liebe und nicht zuviel anlehnen und er hat angst mir zu sagen er mag mich weil ich könnte das ja falsch verstehn ......

wen er nicht so ein lieber mesch trotz allen wär und ich so grossen vertrauen zu ihn hätte würde ich sagen es reicht mir aber dann schreibt er mir wieder und nimmt mir von urlaub andenken mit und so also denkt er an mich ....

und grade jetzt wo vor einigen monate meine mutter starb und ich mit vielen dingen probleme hab ist es gut nen gutenn freund zu haben ....

kenn auch freundschaftlich so auch manche auch liebe .....

trotzdem irgendwie ist er für mich was besonderes geworden immer wenn ich ihn besuche gehts mir gut nur dan hat er angst immer und so und braucht annbstand und so ......

ich weis es klingt verrückt ...... trotzdem

ich frag mich wovon er mehr angst hat das ich mich in ihm verliebe oder das er sich vielleicht doch in mich verlieben könnte .....

frag mich auch warum es so unmöglich ist ..... nur weil ich keinen traumfrau bin ein paar kilo zuviel hab oder bei weiten nicht so sprotlich bin wie er ...... er ist ein extremsportler ........

was meint ihr dazu

liebe grüsse von
doris

24.01.2009 23:49 • #3


Hallo dodododo !

Vielleicht geht es ihm wie mir, und er hat einfach nur Angst vor Liebe, Nähe und Beziehung.
Das bedeutet nicht automatisch, dass er das alles nicht will, nur eben Angst davor.

Er hat es dir aber wenigstens ehrlich gesagt, ich bin früher einafach weggelaufen. Heute würde ich versuchen darüber zu reden, auch um niemandem weh zu tun.

Sprecht einfach einmal offen über diese Sache, habt Vertrauen, dann geht es.

Liebe Grüsse, Helpness

25.01.2009 00:09 • #4


ich rede auch immer wieder mit dem Partner den ich vor ck 2 Monaten kennen gelernt habe habe auch sehr große angst vor nähe wer hat damir erfahrungen die Ängste zu übergehen?

27.12.2009 00:16 • #5


Die Angst wird sich nur bekämpfen lassen, wenn ihr euch mal auf einen Partner einlasst. NIcht jede Beziehung kann die richtige sein. Jeder erlebt auch mal einen Reinfall, Betrug und den dazugehörigen Schmerz. Aber das ist das Leben. So geht es allen. Ihr seid nicht die einizigen, die das Erleben. Und klappt es nicht mit einem Partner dann muss man halt dne nächsten suchen, sonst findet man ja niemals jemanden. Und ist es nicht gerade die traute Zweisamkeit die wir alle suchen??

11.06.2010 09:28 • #6


ich hab auch Bindungsangst. Die Angst alles aufgeben zu müssen, nicht mehr wie gewohnt meine eigenen Dinge machen zu können., Kann sein das es mit ner Partnerin anders ist, ich weiß nicht, muss es nur mal ausprobieren. weil männer mag ich nicht so . Aber dann ist die Angst wieder da, das es wieder schnell vorbei sein könnte, Verlustängste

15.08.2010 23:18 • #7


Hallo zusammen

da das Thema Angst und Beziehungen immer öfter auftaucht, dachten wir, es ist eine gute Idee, hierfür ein eigenes Unterforum zum Thema Bindungsangst und Angst vor und in Beziehungen einzurichten.

Hier gibts zum Thema Angst und Partnerschaft Video Informationen
Angst vor Nähe
Angst vor Berührung
Angst vor Bindung/Bindungsangst
Angst, Gefühle zu zeigen

Informationen zu Partnerschafts- und Liebesproblemen


Alles Gute
Doris



Ich hab mir das Angst vor Nähe angesehen... und muss ehrlich sagen das es mir so geht.. meine Frage ist "Brauch ich deswegen unbedingt eine Therapie?" Muss ich deswegen zu einem mir völlig Fremden gehen und ihm meine Probleme erzählen. Hat das ganze folgen wenn ich es in einer Therapie aufarbeite, damit ich irgendwann wieder eine Beziehung eingehen kann ohne die Angst wieder zu tiefst verletzt zu werden. Ich meine Folgen für denjenigen der mir "weh tat" in dem Sinne.

22.02.2011 17:05 • #8


Was mich auch interessieren würde ist, ob die Therapie von der Krankenkasse bezahlt werden würde, bzw. ab wann die Krankenkasse soetwas bezahlt.

Ich persönlich habe auch das Problem, Menschen nur schwer vertrauen zu können. Daher hatte ich bis jetzt keine Beziehung. Ich fühle mich momentan zu jemandem hingezogen und sehne mich manchmal geradzu nach ihm, aber gleichzeitig kriege ich Angst und werde in seiner Nähe verhalten. Dieses hin-und-her-gerissen werden macht mich geradezu verrückt...

23.02.2011 12:50 • #9


Mein Problem hat sich jetzt von alleine aufgelöst. Jetzt gehts mir noch mieser

24.02.2011 13:05 • #10


Hallo,

ich habe das Problem auch, ich kann mich einfach nicht überwinden Leute anzusprechen, und wenn ich dann mal angesprochen werde von jemandem, der mir auhc sympatisch ist, kriege ich öfters mal keinen Ton raus oder rede nur wenig, durch das Verhalten denken die Männer die mich ansprechen dann meistens, dass ich keinerlei Interesse habe, was aber nicht so ist.

Mir wurde vorgeschlagen, dass ich einfach mal versuche über das Internet mit Männern zu kommunzieren und so vielleicht lernen besser damit klarzukommen und etwas selbstbewusstsein aufzubauen. Das hat auch recht gut geklappt, ich habe mich bei einer Singlebörse angemeldet und angefangen mit unterschiedlichen Männern zu schreiben, auch welche die mir gut gefallen haben. Dadurch dass ich den Leuten nicht direkt gegenüberstand viel mir das natürlich richtig leicht und mittlerweile fühle ich mich auch in Tagesechten Situationen wohler, bei Gesprächen mit Männern.

Es war so eine Art Übung für mich und die hat eine Menge gebracht.

LG Jenne

23.05.2011 16:46 • #11


Jenne83, wo hast du dich denn angemeldet? Ich habe mir auch zeitweise überlegt, mich bei einer Singelbörse anzumelden, aber die meisten sind entweder kostenpflichtig oder taugen wenig.

01.06.2011 11:11 • #12


Dubist
hatte nie Angst vor Nähe, bis ich verletzt wurde in meiner beziehung,. Ich zieh mich dann wie eine kleine schnecke in mein schneckenhaus zurück; Ich hab dann angefangen mal im Internet auf einer seite die kostenlos war, mit paar typen zu schreiben. Aber die wollten mich immer daheim besuchen. und sowas möchte ich ja nund wirklich nicht. es gab da wenig Kommunikationsmöglichkeiten...
ein Mann an den ich mich anlehnen müßte und er das nicht von sich aus tut, der könnte mich mal am A.l...tschuldigt, aber ist so

21.08.2012 09:36 • #13


Dubist
naja immerhin besser als ein mann der einem gleich an die wäsche will

21.08.2012 09:37 • #14


Dubist
Aber ehrlich? Beides wär nichts...

21.08.2012 09:38 • #15


Dubist
Zweifel nicht an dir, mollig zu sein ist ja wirklich kein Thema, oder?

21.08.2012 09:38 • #16


Dubist
Du zweifelst an dir, dann ist es nicht der richtige partner, der Richtige mag dich wie du bist und wird dich auch in arm nehmen und küssen.

21.08.2012 09:38 • #17


Dubist
Hunderpro..

21.08.2012 09:39 • #18


Dubist
Du fühlst dich nicht gut, wenn du dich an ihn anlehnst und er abstand nimmt und dich ignoriert. Das heißt du bist eher wie ne gute schwester für ihn und mit der schwester zum beispiel kuschelt man auch eher nicht, oder?
Frag ihn doch mal, ob du wie eine schwester für ihn bist, dann weißt ja bescheid.

Dubist

21.08.2012 09:40 • #19


hallo Dubist,

entschuldige das ich nun etwas verwirrt bin...
wem antwortest du denn da ständig?


kann es sein das ich hier manche postings nicht lesen kann?
geht es noch jemandem so?

21.08.2012 11:22 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler