5

08.10.2013 09:49 • 07.08.2019 #1


30 Antworten ↓


meine Frauenärztin gibt mir jetzt ersta am24 Okt. einen Untersuchungstermin.
Ich bin mit den Nerven total am Ende und überlege gerade ob ich noch den 3. Test heute machen soll......
Beide waren negativ, der am Samstag Morgen und heute Morgen auch.

Sie meinte klar, ich könne trotz Verhütung schwanger sein.
Seitdem bin ich nervlich kaputt......

Aus dem 2 wöchigen Probearbeiten ab morgen wird dann eh nichts
Habe schlimme Panik und bin echt verzweifelt!

Das kann doch nicht sein oder?
Hab doch immer mit Kond. verhütet!

bin fertig, echt

08.10.2013 12:46 • #2


Hey du,

Jetzt will ich dich erstmal wieder beruhigen. Wenn du ein Kond. genommen hast und so wie ich das lese wirklich sehr akriebisch aufgepasst hast dann kannst du nicht schwanger sein. Es ist auch kein Kond. gerissen.

Was denkst du wie das mit mir und meiner Periode ist? Mal kommt sie, mal kommt sie nicht, mal ist sie gleich 2 Wochen da. Gerade wenn man psychisch angeschlagen ist oder die total Panik schiebt dann kommt sie erst recht nicht. Ich kenne das und habe genau wie du schon einige SS-Tests durch.

Und im tiefsten Inneren wusste ich, dass dort nix sein kann. Aber die Psyche wollte es immer besser wissen.

Wenn du schon überfällig bist und mehrere Tests gemacht hast und nix gerissen ist, dann glaub mir, bist du definitiv nicht Schwanger.

Ich könnte mir sogar vorstellen das die Periode bei dir nicht kommt weil du aufgeregt bist, weil du ja ab morgen in soner Einrichtung arbeitest....das setzt den Körper ja schon Wochen vorher unter Streß.

Es gibt so viele Möglichkeiten warum die Regel ausbleibt - es muss nicht immer alles gleich mit Schwangerschaft zu tun haben. Glaub mir, ich bin das beste Beispiel.

08.10.2013 12:54 • x 1 #3


Danke dir! Das hat mich jetzt echt ein wenig beruhigt. Trotz Stress sind meine Tage normal immer pünktlich,ich weis echt nicht wie ich mit der pa das Probearbeiten überstehen soll aber Gewissheit hab ich so oder so erst am 24. Oktober....da kann ich auch bis dahin versuchen zu arbeiten. Vielleicht schaff ich es ja. Hab jetzt schon so viel im Netz vom schwanger sein trotz negativer frühestes und Verhütung gelesen dass mir schlecht ist.....ich versteh das alles nicht,hab auch nicht das Gefühl dass meine sonst so zuverlässige Periode bald mal kommt:(

08.10.2013 13:01 • #4


Deine Ärztin hat Recht. Meine Freundin und ich hatten das auch schon und wir haben beide von den Ärztinnen gesagt bekommen, dass solche Verschiebungen ganz normal sind und bei allen Frauen irgendwann vorkommen.

08.10.2013 13:02 • x 1 #5


Ne Pumuckl meine Ärztin sägte dass ich ein hohes Risiko hätte jetzt trotz Verhütung schwanger zu sein:/ Die hat mir noch viel mehr Angst gemacht als ich eh schon hatte

08.10.2013 13:10 • #6


Sagte statt sägte bin schon total durch den wind

08.10.2013 13:11 • #7


Früher kam die bei mir auch immer regelmäßig aber naja mein Gott. Stress macht so viel mit einen. Ist doch klar das irgendwann der Körper dir mal zeigt wie er das findet
Mach dich nicht verrückt. Man kann nicht schwanger werden wenn man verhütet. Frage mich wie deine Ärztin darauf kommt. Vielleicht wird's zeit für ne neue..

08.10.2013 13:14 • #8


Ja das glaub ich auch.... Hatte ja kein gerissenes Kond. oder Sex ohne. Da ich eben keine Kinder will bin ich doppelt vorsichtig. Aber immer ist da die Panik im Hintergrund die schreit ich wäre schwanger.... Komm mir seit langem wieder mal echt lächerlich vor im Moment. Jeder Assi(sorry aber muss jetzt mal sein) bekommt früh zig Kinder und denen is Fat Wurscht und ich dreh hier durch!

08.10.2013 13:18 • x 1 #9


Man kann doch sogar aus Stress gar nicht seine Tage bekommen oder total unregelmäßig. Und Stress fänd ich jetzt viel naheliegender

08.10.2013 13:21 • #10


Wie gesagt, ich kenn das....hab mir auch über Monate hinweg eingebildet ich könnte schwanger sein...immer war die Angst da...ich will gar nicht wissen wieviel Geld ich in diese Tests gesteckt habe. Aber jetzt mach dir keine Sorgen. Versuch dich mal zu entspannen und freu dich morgen auf deine Einrichtung wo du anfangen wirst. Denn ich bin mir ziemlich sicher um so mehr Streß du dir selbst machst umso länger wirds dauern bis die Erdbeerwoche kommt

08.10.2013 13:42 • x 1 #11


Wenn ich jetzt schwanger wäre würde ich mir nicht zutrauen das Kind aus zu tragen

08.10.2013 18:28 • #12


Du bist aber nicht schwanger darauf wette ich ^^ wie wäre es wenn du zusätzlich Noch die pille nimmst?!

08.10.2013 20:17 • #13


kyra96
Hallo Malory,
mach Dich bitte nicht weiter verrückt.
Ich muss mich den "Mitschreibern" anschließen.
Bedingt durch Stress und Angst kann sich die Periode verschieben.
Oder musst Du zufällig irgendwelche Medikamente nehmen die den Zyklus beeinträchtigen können?
Wenn Du die Pille nicht zusätzlich nehmen möchtest, kann ich Dir noch die 3 Monats-Spritze ans Herz legen.
Die habe ich bis zu meiner Sterilisation bekommen. Da bekommt man seine Periode gar nicht mehr.
Fand ich super
LG

08.10.2013 20:30 • #14


Das ganze hat mich so fertig gemacht dass ich die ganze Nacht mit herumrasen und Angst wach war.gehe nicht zum Probearbeiten. Will eigentlich auch erst mal den Umzug hinter mich bringen der ansteht und endlich mal zur Ruhe kommen. Überall beworben hab ich mich nur aufs Drängen meiner Eltern . Bin durch das anstrengende Examen das ich jetzt hinter mir habe und die angespannte Situation mit meinem Partner schon total erschöpft. Streiten ja nur noch seit wir renovieren.... Ich verlass jetzt ne Woche einfach mein Bett nicht,kann einfach nicht mehr

09.10.2013 04:11 • #15


Komisch,bekam um Punkt halb sieben als ich mich entscheiden musste ob hin gehen oder nicht und mich dagegen entschied, aufs heftigste meine Regel. Anscheinend wollte mir mein Körper mal deutlich sagen was er von einer zusätzlichen Belastung an einer miesen Arbeitsstelle hält,auf die ich mich nur beworben habe um meine Eltern nicht zu enttäuschen und ihren Erwartungen gerecht zu werden.......das nenne ich mal psychosomatik

09.10.2013 06:06 • #16


Siehst du ich hab dir doch gepredigt dass der Stress ist. Dann ist das
Eine schon mal geregelt. Nur wenn du sagst die Stelle macht dir keinen Spaß dann bringt es auch nicht das durchzuziehen. Damit machst du doch nur noch mehr fertig.

09.10.2013 07:41 • #17


kyra96
Malory,
siehste, alle Aufregung umsonst, aber das sich so leicht unter uns "Angsthasen"
LG

09.10.2013 11:10 • #18


ich wollte dann doch mein Glück auf der Stelle versuchen, will mir da immer selbst was beweisen....
Mir zeigen dass ich eben doch ein ganz normales Leben auf die Reihe kriege.
Musste eine Ortschaft weiter wieder umkehren nach Hause..

oh Mann, ich hab Angst es wird nicht besser und die Angst verhindert dass ich meinen Beruf ausüben kann.

Hatte so schlimme Angst vorhin, bin total kaputt und müde

09.10.2013 11:21 • #19


kyra96
Was ist genau passiert?

09.10.2013 11:30 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler