Pfeil rechts
22

Hey
Ich bin heute Morgen aufgewacht nach dem ich nur 2,5 Stunden geschlafen hab wollte mich nochmal hinlegen weil ich total müde war aber kann seid dem nicht mehr einschlafen.
Wir fahren heute Abend auf ein Konzert und ich müsste dann ja eigentlich ausgeschlafen sein.
Ich habe schon einen einschlaftee getrunken und verschiedene sachen ausprobiert aber nichts hilft.
Weiß jemand woher das kommen könnte?
LG

17.06.2022 09:24 • 22.06.2022 x 1 #1


25 Antworten ↓


-IchBins-
Vielleicht bist du wegen des Konzerts aufgeregt?

17.06.2022 10:13 • x 1 #2



Total müde aber nicht einschlafen können

x 3


Zitat von -IchBins-:
Vielleicht bist du wegen des Konzerts aufgeregt?

Hey danke für deine Antwort.Ja vielleicht bin ich unterbewusst ein wenig aufgeregt.

17.06.2022 12:51 • #3


Schlaflose
Vor Ereignissen konnte ich schon als kleines Kind nicht schlafen. Eine Nacht mit wenig Schlaf macht nichts aus. Wenn es mehrere Nächte hintereinander sind, wird es unangenehm. Davon kann ich ein Lied singen. Letzte Nacht konnte ich ohne ersichtlichen Grund erst gegen 2 Uhr einschlafen und war um 5.30 wieder wach und konnte nicht weiterschlafen. Ich bin aber trotzdem voll fit. Vorhin war ich schwimmen und das 20 Grad kalte Wasser hat meine Lebensgeister sehr gut geweckt.

17.06.2022 13:31 • x 4 #4


Zitat von Schlaflose:
Vor Ereignissen konnte ich schon als kleines Kind nicht schlafen. Eine Nacht mit wenig Schlaf macht nichts aus. Wenn es mehrere Nächte ...

Hey und danke für deine Antwort.
Ich denke die Aufregung lag auch am Konzert was ich aber komisch finde ist das ich wieder nicht einschlafen kann obwohl ich total müde bin..
Ich hab dann halt auch Angst dass ich nie wieder schlafen kann ‍

18.06.2022 00:43 • #5


Izzy-Bella
Das habe ich momentan mehrmals die Woche und nichts hilft!

18.06.2022 00:51 • x 1 #6


kenne ich leider auch zu gut.. selbst wenn man total müde ist, also rein körperlich, kann man nicht abschalten, 4-5h unter der Woche und am Wochenende 8-9h sind bei mir leider normal. In Verbindung mit Arbeit nicht so cool... :/

18.06.2022 01:32 • x 2 #7


Schlaflose
Zitat von Lenajoline_:
Hey und danke für deine Antwort. Ich denke die Aufregung lag auch am Konzert was ich aber komisch finde ist das ich wieder nicht einschlafen kann obwohl ich total müde bin.. Ich hab dann halt auch Angst dass ich nie wieder schlafen kann ‍

Nach irgendwelchen Ereignissen ist das bei mir auch immer so, weil ich davon so aufgededreht bin. Deswegen gehe ich seit über 30 Jahren abends nie weg. Ich muss spätestens um 18 Uhr zuhause sein, um Zeit zu haben, wieder runterzukommen.

18.06.2022 06:47 • x 1 #8


Azure
Bei mir waren es mal gefühlt 6 Tage am Stück. In der letzen Nacht liess ich mich durch den Krankenwagen abholen. Im Krankenhaus sagte man mir sachlich, dass ich nicht sechs tage am stück wach war, sonst wäre ich tot.

Die Ursache waren damals familiäre probleme.

Inzwischen kann ich sehr stark geführte schlafmeditationen z.b von youtube empfehlen. Hierbei wirklich voll und ganz auf die Anleitung einlassen. Meistens ist das etwa folgendes: sich auf den atem konzentrieren um zur ruhe zu kommen, sich nochmals bequem hinlegen, sich seines körpers bewusst werden ( von füssen bis zum kopf ). Beobachten, welche gedanken gerade im kopf schwirren. Den Gedanken freundlich klarmachen, dass sie wichtig sind, aber dass sie gerne am nächsten Tag wieder kommen dürfen, weil jetzt feierabend ist. meistens ist dann noch irgendein hintergrundgeräsch oder einschläfernde musik dabei. Ich habe selten das ende dieser meditationen mitbekommen.

Tipp,
Um akku am handy zu sparen ( youtube lässt sich auf android nur in der vollversion im hintergrund ausführen)

Youtube im browser starten, dann browser minimieren. Jetzt ist der ton aus. AndroidSteuerungsleiste von oben runterziehen. Hier kann man den ton wieder starten. Nun kann man das handy ausschalten.

18.06.2022 15:02 • x 1 #9


Azure
Weitere Dinge, wenn ich nicht schlafen kann: arbeiten, lesen, die zeit geniessen, sich freuen, dass man sinnvolle dinge tun kann. Ich habe eine Notfallliste, die ich jederzeit, wenn ich bemerke, dass ich in einer komischen situation bin durchlesen kann. Da steht dann drauf: sport machen, aufräumen, ein bestimmtes video, welches ich anschauen möchte. Wichtig beibder liste ist, dass ich mir diese themen sehr feingranular und detailliert aufschreibe um die Einstiegshürde möglichst gering zu machen. Beim aufräumen, also genau das zimmer oder den schrank der mir in der woche aufgefallen ist. Beim sport genau die übung, die ich machen möchte.

Spontan fällt mir gerade ein: Vielleicht mal ein duftöl kaufen. Wenn man nicht einschlafen kann ins nebenzimmer geheb und einfach mal die ruhe, den körper und den duft genießen. Wäre doch auch eine Alternative zum verkrampften ich kann nicht einschlafen

18.06.2022 15:13 • x 1 #10


Zitat von Ra87:
kenne ich leider auch zu gut.. selbst wenn man total müde ist, also rein körperlich, kann man nicht abschalten, 4-5h unter der Woche und am ...

Ja das ist schlimm

Gestern 00:25 • #11


Zitat von Schlaflose:
Nach irgendwelchen Ereignissen ist das bei mir auch immer so, weil ich davon so aufgededreht bin. Deswegen gehe ich seit über 30 Jahren abends nie ...

Okay das kann schon sein ist aber echt schlimm‍

Gestern 00:25 • #12


Zitat von Azure:
Bei mir waren es mal gefühlt 6 Tage am Stück. In der letzen Nacht liess ich mich durch den Krankenwagen abholen. Im Krankenhaus sagte man mir ...

Hey danke für deine Antwort und die vielen tips.Werde ich ausprobieren.
LG

Gestern 00:27 • #13


Zitat von Azure:
Weitere Dinge, wenn ich nicht schlafen kann: arbeiten, lesen, die zeit geniessen, sich freuen, dass man sinnvolle dinge tun kann. Ich habe eine ...

Vielen Dank für die ganze mühe und den langen text.Habe das letzte Nacht schon mit der meditation ausprobiert und es hat schon sehr geholfen.Ich denke ich war unterbewusst wegen dem Konzert sehr aufgeregt

Gestern 00:31 • #14


Azure
Schlaf gut

Gestern 00:34 • #15


Beebi
Ich kann heute auch irgendwie nicht schlafen

Gestern 00:36 • x 3 #16


Was haltet ihr von der Methode, sich bei Schlaflosigkeit im Bett aufzusetzen und alle störenden Gedanken zu Papier zu bringen? Und dann das Aufgeschriebene symbolisch aus dem Schlafzimmer zu räumen. Mir hat das schon ein paar Mal geholfen, ist allerdings auch manchmal etwas mühselig, wenn man eh schon geschlaucht ist, sich darauf zu konzentrieren.

Gestern 01:03 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Azure
Hat den vorteil, dass du dich darauf verlassen kannst dass wichtige gedanken morgen früh noch da sind.

Ich wäre zu faul um nochmals aufzustehen...

Gestern 01:14 • x 1 #18


Azure
PS. Smartphone im Bett wird nicht empfohlen....

Morgen früh um 5 klingelt der Wecker

Gestern 01:16 • x 1 #19


Zitat von Azure:
Schlaf gut

Vielen Dank du auch

Gestern 02:35 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel