Pfeil rechts
30

Gian
Guten Abend.

Ich habe jetzt seit ca. 4 Tagen immer wiederkehrende Übelkeitattacken mit einem schwer beschreibbaren Druckgefühl am Kopf. Die Übelkeit kommt aus heiterem Himmel und wird Tag für Tag stärker. Jedoch bisher immer ohne Erbrechen. Das drückende Gefühl am Kopf ist abends im Bett immer intensiver als den Tag über.

Zudem muss man erwähnen, dass ich vor 8 Wochen eine Phase von 2 Wochen hatte wo ich immer wieder depressive Verstimmung hatte. Diese wechselten teilweise alle 30 Minuten in eine heitere Stimmung. War sehr reizbar, antriebslos.

Die starke Übelkeit ohne erklärbaren Grund macht mir sehr zu schaffen, genauso mit dem drückenden Gefühl im Kopf.

Ich mache mir jetzt natürlich große Sorgen ob nicht eventuell eine ernsthafte Krankheit wie ein Hirntumor. Ich weiß, dass dieses Krankheitsbild sehr selten ist, jedoch mache ich mir trotzdem große Sorgen, da so ein Krankheitsbild lang ohne wirklichen Symptome.

Einschlafen ist auf Grund der starken Übelkeit auch kaum möglich, obwohl ich bereits Vomex und Zofran genommen habe. Ohne Erfolg.

Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen machen können, erklärte sehr dankbar über einen Austausch.

Liebe Grüße

10.01.2021 02:38 • 15.01.2021 #1


70 Antworten ↓


Vlt ein Magen darminfekt nur mit Übelkeit ? Wenn Vomex dir nicht hilft ,dann würde ich Montag zum Hausarzt gehen.Es gibt noch verschreibungspflichtige Medis aber der Hausarzt sollte dich beraten . Ich hatte schon vor Jahren einen norovirus nur mit wochenlanger starker Übelkeit und der Virus ist nicht voll ausgebrochen dank bestimmter probiotikas. Andere um mich herum hatten heftige Symptome aber nur für 1-2 Tage.

Also ich würde auch da die Richtung schauen statt Gehirntumor.

10.01.2021 02:57 • #2



Starke Übelkeit und Druckgefühl am Kopf möglicher Hirntumor?

x 3


Gian
Aber das lässt mir tatsächlich keine Ruhe.

Ich habe morgens starke Übelkeit aber ohne Erbrechen. Habe ständig einen Brechreiz auf nüchternen Magen und eben das Druckgefühl auf dem Kopf, was ich so bisher noch nicht hatte. Kenne sowas nicht, lediglich Migräne.

Liebe Grüße

10.01.2021 09:41 • #3


Erzengel79
Hallo
Das kenne ich auch bei mir kommt das von den angstzustanden .....
Hatte jetzt drei Jahre fast nix jetzt bin ich wieder in einem Loch. Hab ständig Hitze Wallung dann erwische ich mich ständig wie ich mich immer wieder an den Kopf fasse nur um zu fühlen ob ich Fieber hab dabei fühle ich mich ganz normal an .....Auslöser war weil ich eine Woche krank daheim war und meine Chefin Druck gemacht hatte wegen dem corona test er war zwar negativ aber da fangen dann auch gleich wieder die gedanken am zu kreisen aber das kennt ihr bestimmt auch .
Lg

10.01.2021 09:55 • x 1 #4


Gian
Was ich auf jeden Fall merke ist, dass Angst dabei ist.

Die letzten Wochen waren sehr komisch und teilweise habe ich mich auch bezüglich des Verhaltens verändert. Bin teilweise sehr schnell reizbar, manchmal wütend ohne triftigen Grund.
Die Übelkeit macht mir wirklich sehr zu schaffen und das Druckgefühl am Kopf.

Ich hoffe bei dir wird es ganz schnell besser.

Ich würde mich freuen wenn der ein oder andere noch sich mit einbindet und seine Erfahrung teilt.

Liebe Grüße

10.01.2021 10:00 • x 1 #5


Erzengel79
Wie gesagt dieses Druck gefühlt nennt man auch Druckkopf Schmerz hatte ich oft wochenlang vorallem kann dir wirklich keiner helfen nur du dir selbst. Mit hat zum Beispiel Entspannung geholfen.

10.01.2021 10:03 • #6


guten Morgen

bei mir ähneln sich die Symptome von der Psyche und der Fibromyalgie.....deswegen weiß ich nie genau was es ist.....genau wie der Druck im Kopf usw.
Entspannungsübungen sind auf jeden Fall empfehlenswert.

10.01.2021 10:08 • #7


Gian
Okay erstmal vielen Dank für eure Antworten.

Also kennt ihr starke Übelkeit gerade morgens und über den Tag verteilt? Es fühlt sich an wie Attacken die immer wieder kommen.

Entspannungsübungen baue ich täglich ein. Ich meditiere, mache Achtsamkeitsübungen, lese viel, liege gerne auf einer Akupunkturmatte.

Ich hab so eine Angst vor einem Tumor im Kopf.. da man ja auch hört, dass die Symptome erstens sehr schleichend kommen und nicht bemerkt werden können. Viele haben natürlich neurologische Ausfälle und Krampänfalle oder sehr starke Kopfschmerzen. Aber es gibt auch diejenigen die mit unerklärlicher starker Übelkeit am Morgen zum Arzt gehen und so eine Diagnose erhalten.

Ich habe weder Durchfall, noch irgendwelche Magen-Darm Symptome.

Liebe Grüße

10.01.2021 10:13 • #8


Nee ,nee da mache dir keine Sorgen,ich habe das Phasenweise auch,zu Anfang war ich sogar drei Tage deswegen im KH..........nichts gefunden..Also warte erstmal dann kann ich dir raten zu einem Schmerztherapeuten zu gehen.

10.01.2021 10:27 • x 1 #9


Gian
Genau auch mit solchen Symptomen?
Was würde dann im KH gemacht?

10.01.2021 10:31 • x 1 #10


Alles.... Magenspiegelung....MRT Kopf..Darmspiegelung Augentest....das war's glaube ich.....nix gefunden.....da war ich irgendwie erleichtert aber auch depri!

10.01.2021 10:46 • #11


Gian
Und das MRT für den Kopf hast du bekommen und auch schnell die Ergebnisse bekommen?

Was für Symptome hattest du?

10.01.2021 10:50 • #12


Erzengel79
Zitat von Gian:
Genau auch mit solchen Symptomen?Was würde dann im KH gemacht?

Diese syntome hatte ich auch immer wieder Angst einen gehirntumor zu haben aber da wären andere syntome dabei und nicht im wechsle zb.......aufjedenfall nich Google das hab ich immer gerne getan .

10.01.2021 11:11 • #13


Erzengel79
Zitat von Annalehna:
Alles.... Magenspiegelung....MRT Kopf..Darmspiegelung Augentest....das war's glaube ich.....nix gefunden.....da war ich irgendwie erleichtert aber auch depri!

Ja vorallem ist man dann blis ein paar Stunden beruhigt dann geht es wieder so war es bei mir ....
Was ist wenn die was übersehen haben usw.

10.01.2021 11:13 • x 1 #14


Gian
Aber starke Übelkeit am Morgen ohne jegliche Magen-Darm Beschwerden sind die ersten Anzeichen für einem Hirndruck..

Hat noch wer solche Erfahrungen?

10.01.2021 11:15 • #15


@gian....meinst du mich?

Ich hatte alle möglichen Symptome

einen Druck im Kopf
dann als ob jemand eine Helm über meinen Kopf stülpt oder in einer Schraubzwinge ist

blutenden Schmerz punktuell oft mitten auf dem Kopf..... das hat später ergeben...Nervenschmerz und konnte durch Amitriptylin behoben werden.

10.01.2021 11:17 • #16


Nein die haben nix übersehen...ich glaube auch mittlerweile das es von den Nerven kommt und durch Verspannungen ausgelöst werden.

10.01.2021 11:19 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Gian
Und was ist mit der starken Übelkeit?

10.01.2021 11:20 • #18


Erzengel79
Ja diese Schmerzen sind Verspannungen hör tief in dich rein dann weisst du das es die Angst ist

10.01.2021 11:21 • #19


Erzengel79
Zitat von Gian:
Und was ist mit der starken Übelkeit?

Auch das gehört dazu wie gesagt Angst hat viel Formen um dich um den Finger zuwickeln so wie bei mir ich denke ich hab Fieber dabei hab ich mormale Temperatur qeisst was ich mein ich erwische mich immer selbst wie ich mich kontrolliere. Das ist echt scjeisse und ich muss versuchen das ich mich da nicht reinsteigere sonst dauert es wieder ewig bis ich aus dem Teufelskreis raus komme .

10.01.2021 11:27 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel