Pfeil rechts

Hey Leute, ich hab hier schon zahlreiche Beiträge dazu durchgelesen aber wollte eingeben mal meine Story erzählen und vielleicht Gleich-Betroffene finden

Ungefähr vor einem Monat traf mich aus dem Nichts ein komisches Angstgefühl, ungefähr so, als würde ich in den nächsten 5 Minuten eine wichtige Prüfung haben. Das hielt etwa eine Woche an, dann ging es 3 Tage weg und kam wieder eine Woche. In dieser Zeit hatte ich auch massive Schlafstörungen. Ich bin zum Doc, der hat mich nicht ernst genommen und gesagt "Jau, ist psychosomatisch, da war ja schon mal was" (hatte eine Essstörung). Ich hab auch generell ein sehr sensibles Gefühl für meinen Körper und würde auch sagen, dass ich starke Angst habe eine schwere Krankheit zu bekommen an der ich sterbe. Ich weiß nicht, ob sich alles hochgesteigert hat bis es zu diesen Angstgefühlen kommt, meine Oma ist auch im Januar gestorben und eine alte Klassenkameradin an Krebs. Das macht mir immer Angst.

Nun ja. Seit ungefähr zwei Wochen habe ich diese Angstgefühle nur noch manchmal. Dafür habe ich einen unfassbaren Druck im Kopf. Extrem komisch. Es fühlt sich an, als wäre richtig Druck auf meinem Gehirn und es würde sich ausdehnen. Hatte dann erst Schiss, dass es ein Tumor ist, aber das ist ja dann recht unwahrscheinlich, vor allem äußert der sich wahrscheinlich nicht so Ich kriege das aufjedenfall nicht weg, habe schon Verspannungsübungen und Yoga probiert, Meditation und Schmerzmittel Ich habe chronische Rückenprobleme (mit 17, yayyy), aber ich weiß nicht ob es daran liegt Ich traue mich auch nicht zum Arzt zu gehen, weil ich ja letztens erst da war und ich nicht für verrückt gehalten werden möchte Vielleicht gibt es ja hier, die ähnlich Erfahrungen haben?

Der Druck ist beim Schlafen nicht da, glaube ich. Da merke ich nichts. Aber tagsüber ständig, auch bei Ablenkung merke ich es. Deswegen bin ich mir so unsicher, ob es an der Psyche liegt? Ich weiß nicht was ich tun soll Es ist so unangenehm

12.03.2021 19:38 • 12.03.2021 #1


12 Antworten ↓


Moon2
Ist es ein Druckgefühl von Schmerz? Oder keine Schmerzen. Ich hatte da auch schon ein Thema zu eröffnet, weil ich es auch rund um die Uhr habe/hatte. Jetzt, nach 3,5 Monaten ist es besser geworden. Nicht weg, aber besser.

12.03.2021 19:44 • #2



Komisches Druckgefühl im Kopf?

x 3


Zitat von Moon2:
Ist es ein Druckgefühl von Schmerz? Oder keine Schmerzen. Ich hatte da auch schon ein Thema zu eröffnet, weil ich es auch rund um die Uhr habe/hatte. Jetzt, nach 3,5 Monaten ist es besser geworden. Nicht weg, aber besser.



Ein Druck, kein Schmerz wirklich nur so ein krasser Druck. Wobei, heute hatte ich auch einmal/zweimal Schmerzen aber vielleicht hab ich mir die dann auch eingebildet bin neu hier, kann ich dein Thema irgendwo sehen?

12.03.2021 19:46 • #3


Moon2
Wenn du auf mein Profil gehst, stehet da die Anzahl an Themen und Beiträgen. Ich habe auch keine Schmerzen. Und es ist im Liegen besser. Ist es bei dir auch so?

12.03.2021 20:24 • #4


Zitat von Moon2:
Wenn du auf mein Profil gehst, stehet da die Anzahl an Themen und Beiträgen. Ich habe auch keine Schmerzen. Und es ist im Liegen besser. Ist es bei dir auch so?



Ja, im Liegen ist es meine ich besser! Wow, vielleicht haben wir ja dasselbe?

12.03.2021 20:32 • #5


Moon2
Ich habe alles Mögliche an Untersuchungen durch. Es wurde nichts festgestellt man wünscht sich ja was, was man behandelt und dann wieder weg ist.

12.03.2021 20:33 • #6


ich habe überlegt ob es Verspannungen durch meine Angst sind ob die vielleicht bis in den Kopf ausstrahlen hast du schonmal was mit Physiotherapie versucht oder ähnliches?

12.03.2021 21:22 • #7


Moon2
Ja, Physio mache ich gerade. Wobei sie gesagt hat, dass bei mir kaum was verspannt ist

12.03.2021 21:25 • #8


Hast du das Gefühl es wird besser?

12.03.2021 22:17 • #9


Moon2
Nicht durch die Physio.

12.03.2021 22:47 • #10


Moon2
Also deine Angst kommt ja von der Psyche. Du schreibst ja selbst, dass du Angst hast krank zu werden, oder sogar zu sterben. Diese Gefühle kenne ich.
Jetzt hast du es vor kurzem bei deiner Oma und Klassenkameradin erlebt, das geht nicht spurlos an dir vorbei. Manchmal kommen die Ängste und Symptome erst später zum Vorschein.

12.03.2021 22:50 • #11


Wodurch dann?

12.03.2021 23:23 • #12


Zitat von Moon2:
Also deine Angst kommt ja von der Psyche. Du schreibst ja selbst, dass du Angst hast krank zu werden, oder sogar zu sterben. Diese Gefühle kenne ich. Jetzt hast du es vor kurzem bei deiner Oma und Klassenkameradin erlebt, das geht nicht spurlos an dir vorbei. Manchmal ...


Ja da hast du Recht ich hoffe einfach, es ist bloß psychisch und vergeht wieder genauso wie es gekommen ist

12.03.2021 23:24 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel