Pfeil rechts
3

Hallo ihr Lieben, also langsam werd eich wirklich verrückt, ich bin 36 Jahre alt seid 11 Jahren glücklich mit meinem Mann Verheiratet und wir haben einen 10 jährigen süßen Sohn. Früher habe ich mit der Pille und dem Nuva Ring verhütet aber seid ca. 7 Jahren benutzen wir noch Kond., nun schlafen wir aber schon fast ein Jahr immer ohne miteinander Dh. wir bevorzugen den Coitus Interruptus, und mein Mann hat eine wirklich sehr gute Selbstkontrolle über sich sich und paß wirklich sehr sehr gut auf, es ist nicht so das ein 2. Kind nicht willkommen wäre,aber dennoch passen wir ein bißchen auf. Am 21. 12.13 hatte ich meine letzte Periode bis ca 27.12.13 rein rechnerisch vom Internetkalender müßte ich sie wieder am 19.01 erwarten nach meinen Berechnungen aber erst am 24.01. nun schaut es aber so aus, das ich ab dem 21.01 ganz leichte hauchzarte hellrosa Blutungen hatte aber nur beim Abwischen nach der Toilette am Papier nichts im Slip oä. Heute haben wir den 32.01 und weiter nichts bis auf ein paar mehr Hellrote Flecken am Papier ständig habe ich das Gefühl, jetzt kommt sie dann krampft es leicht im Unterbauch und auch in der rechten Seite und ich verspüre ein leichte sziehen im Rücken ca über dem Steißbein. Gestern morgen war mir kurz nach dem Aufstehen Übel, gestern abend auch aber heute ist nix und auch meine Brust spannt nicht, ich werde noch verrückt, habe aber auch Angst einen Schwangerschaftstest zu machen. was meint ihr könnte ich dennoch schwanger sein, oder verschiebt sich die Mens diesmal nur? Danke schön

23.01.2014 11:37 • 04.02.2014 #1


28 Antworten ↓


MrsAngst
Naja leider sind wir keine frauenärzte klar kann es sein das du schwanger bist oder es verschiebt sicb nur!
Ich denke wenn du gewissheit willst musst du einen test machen oder zum frauenarzt wir wissen da genausowenig wie du!

23.01.2014 11:47 • #2



Schwanger ja oder nein? Angst vor Schwangerschaftstest

x 3


Also wenn es hellrosane Blutungen da sind wuerd ich mich nicht verrueckt machen
faengt bei mir auch so an warte bis Morgen ab
Wenn du in Zukunft sicherer gehen willst es gibt einen Personacomputer
hab ich auch schon lange gemacht der misst den Hormonstatus im Urin und zeigt dir dann ganz
eindeutige fruchtbare und unfruchtbare Tage an
man konnte ihn dann auch gut zur Kinderwunschplanung einsetzen und wenn das nicht gewollt ist heisst es halt zusaetzlich verhueten an dieeen Tagen...
Also mach dich nicht verrueckt warre was passiert.

23.01.2014 11:48 • x 1 #3


Zitat von Mosaiksteinchen:
Dh. wir bevorzugen den Coitus Interruptus, und mein Mann hat eine wirklich sehr gute Selbstkontrolle über sich sich und paß wirklich sehr sehr gut auf,



Ernsthaft? Ich meine, wir schreiben das Jahr 2014 und ihr verhütet ernsthaft mit Coitus interruptus?
http://www.onmeda.de/verhuetung/coitus_interruptus.html
Bin etwas fassungslos. Gibt es keinen Aufklärungsunterricht an deutschen Schulen?

Das ist keine sichere Verhütungsmethode, egal, wie groß die Selbstbeherrschung deiner Mannes bist und ja, es könnte gut sein, dass du schwanger bist.
Test besorgen und Verhütungsmethode überdenken! Es gibt wirklich so viel, was man machen kann, das sicherer ist, als eure Technik.

23.01.2014 11:49 • #4


Dubist
So langsam nervt das hier. Leute die einen zuquatschen über ihre intimen sachen.
Wer kein Kind will, soll bitteschön auch besser verhüten.
wie alt bist du=36, wirklich?
meiner meinung nach hast du nicht wirklich ein problem. Mach ein Test und gut ist. Ich weiß nicht was du mit deinem Thread bezwecken tust?
Ich finde es fast schon beleidigend den Frauen gegenüber, die wirklich ein problem mit einer ungeplanten Schwangerschaft haben und wirklich in einer Notsituation sind.

23.01.2014 12:26 • #5


Es ist doch ein Forum wo jeder sein leid
Schreiben kann
Man sollte die Leute wirklich in Ruhe lassen, sonst macht es keinen Sinn mehr.
Man braucht dich nicht antworten

23.01.2014 13:07 • #6


Schlaflose
Naja, aber zu beurteilen, ob jemand schwanger ist oder nicht, hat nichts mit dem Sinn dieses Forums zu tun. Da müsste man sich, wenn überhaupt, an ein medizinisches Forum wenden, wo Fachärzte antworten, wie z.B. Netdoktor oder Onmeda.

23.01.2014 13:44 • #7


Ja aber es tut doch auch keinen weh
Also dann einfach inkommentiert lassen

23.01.2014 13:53 • #8


Das kann keiner wissen, letztendlich musst du einen Test machen und/oder zum Arzt gehen.
Ich bin auch etwas fassungslos, dass ihr diese Art der Verhütung wählt. Meine Urgroßmutter hatte mir als Jugendliche erzählt, dass sie das auch gemacht hat. Tja, sie hatte 14 Kinder. Nur der Unterschied ist, dass man heute so viele Möglichkeiten der Verhütung hat. Ich kann es kaum glauben, dass man das ernsthaft macht.

23.01.2014 14:18 • x 1 #9


Dubist
Liebe Islandfand, danke für das Lachen grad. die wird gewußt haben warum es vierzehn kinder waren...haha

23.01.2014 14:49 • #10


Vielen lieben Dank für einige nette Antworten von Euch und auch Dank an den weniger netten von Euch. Ja genau ihr habt richtig gelesen wir verwenden den Coitus Interruptus und zwar aus einem einfachen grund, ein2. Kind ist zwar nicht geplant, aber wenns passiert ist es dennoch Willkommen. Ich finde schon das es in einer glücklichen langjährigen Ehe absolut in Ordnung ist. Und ich finde nicht, das ich damit irgendwelche anderen Frauen mit Kinderwunsch angreife. Ich kann auch nicht wirklich nachvollziehen was einige damit für ein problem haben. Ich führe über meinen Zyklus haargenauBuch / bzw. Kalender. Ja und wenns passiert dann ist es auch Ok, dann freuen wir uns und wenn nicht dann ist eben auch so. Hier im Forum gibt es so viele unzählige Themen und einige davon sind wirklich ziemlich skurill, und dann regt ihr euch über meinen Theard auf? Sorry, aber ich kanns nicht verstehen.

23.01.2014 20:21 • #11


Okay, wenn ihr theoretisch noch ein Kind haben wollt, ist das ja okay. Ich muss aber auch sagen, dass ihr die einzigen seid, die ich kenne, die heute noch so verhüten. Das wirkte auf viele recht befremdlich, da diese Methode so unsicher ist, denn schon bevor der Samenerguss stattfindet, können Spermien vorhanden sein, daher ist diese Methode auch so unsicher.

23.01.2014 20:49 • #12


Zitat von Mosaiksteinchen:
Vielen lieben Dank für einige nette Antworten von Euch und auch Dank an den weniger netten von Euch. Ja genau ihr habt richtig gelesen wir verwenden den Coitus Interruptus und zwar aus einem einfachen grund, ein2. Kind ist zwar nicht geplant, aber wenns passiert ist es dennoch Willkommen. Ich finde schon das es in einer glücklichen langjährigen Ehe absolut in Ordnung ist.


Mir war aufgrund deines Eingangspostings jetzt nicht klar, dass das zweite Kind willkommen ist, wenn du Angst hast vor dem Test? Verstehe ich ehrlich gesagt immer noch nicht. Wovor jetzt die Angst? Wenn es doch ok wäre, wärest du schwanger.

Zitat von Mosaiksteinchen:
Und ich finde nicht, das ich damit irgendwelche anderen Frauen mit Kinderwunsch angreife.


Wie kommst du darauf?

Zitat von Mosaiksteinchen:
Ich kann auch nicht wirklich nachvollziehen was einige damit für ein problem haben. Ich führe über meinen Zyklus haargenauBuch / bzw. Kalender. Ja und wenns passiert dann ist es auch Ok, dann freuen wir uns und wenn nicht dann ist eben auch so. Hier im Forum gibt es so viele unzählige Themen und einige davon sind wirklich ziemlich skurill, und dann regt ihr euch über meinen Theard auf? Sorry, aber ich kanns nicht verstehen.


Ich finde es skurril, im Jahr 2014 mit coitus interruptus zu verhüten. Das ist so gut wie keine Verhütung, wenn du dann noch die Selbstbeherrschung deines Mannes betonst.
Aber man muss auch nicht alles verstehen.

23.01.2014 21:13 • #13


Man muss auch nicht immer dann ein unpassendes oder kränkendes Kommentar abgeben

23.01.2014 21:18 • #14


Zitat von coco88:
Man muss auch nicht immer dann ein unpassendes oder kränkendes Kommentar abgeben


Falls du mich meinst: wo war mein Kommentar denn kränkend?

23.01.2014 21:25 • #15


Zitat von AJPsychic:
Mir war aufgrund deines Eingangspostings jetzt nicht klar, dass das zweite Kind willkommen ist, wenn du Angst hast vor dem Test? Verstehe ich ehrlich gesagt immer noch nicht. Wovor jetzt die Angst? Wenn es doch ok wäre, wärest du schwanger.

Hier wird es klar:
Zitat von Mosaiksteinchen:
ich hab das sonst ja auch das die Mens sich 3-4 Tage vorher leicht zeigt bis sie dann endlich durchkommt, aber diesmal ist irgendwie alles anders. Hab auch so ein ziehen über dem Steißbein, und naja im Unterleib merke ich auch so ein gewisses Zwicken und zwacken, hab totale Angst mach mir riesige Sorgen, hab schon soviel gegoogelt bin jetzt gerade 36 geworden und hab nun Panische Angst das das die Wechseljahre sein könnten. Oder Krebs oder eine Zyste, ich kann schon nicht mehr ruhig schlafen.
angst-vor-krankheiten-f65/periode-4-tage-zu-spaet-unruhe-und-zittrig-t55523.html

Offenbar hat sie gar nicht Angst, schwanger zu sein, sondern eher Angst, dass die Blutungen eine andere, schlimme Ursache haben.

23.01.2014 21:31 • #16


Zitat von GastB:
Offenbar hat sie gar nicht Angst, schwanger zu sein, sondern eher Angst, dass die Blutungen eine andere, schlimme Ursache haben.


Krass. Da hab ich doch glatt ein paar Fäden zum selben Thema übersehen.

23.01.2014 21:35 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von AJPsychic:
Zitat von GastB:
Offenbar hat sie gar nicht Angst, schwanger zu sein, sondern eher Angst, dass die Blutungen eine andere, schlimme Ursache haben.

Krass. Da hab ich doch glatt ein paar Fäden zum selben Thema übersehen.

Hab's auch nur zufällig gesehen.

Ich fühle mich immer leicht veräppelt und verärgert, wenn Threaderöffnungen total irreführend formuliert sind. Ist heute schon der zweite Thread, der so ist.

23.01.2014 21:44 • #18


Zitat von GastB:
Zitat von AJPsychic:
Zitat von GastB:
Offenbar hat sie gar nicht Angst, schwanger zu sein, sondern eher Angst, dass die Blutungen eine andere, schlimme Ursache haben.

Krass. Da hab ich doch glatt ein paar Fäden zum selben Thema übersehen.

Hab's auch nur zufällig gesehen.

Ich fühle mich immer leicht veräppelt und verärgert, wenn Threaderöffnungen total irreführend formuliert sind. Ist heute schon der zweite Thread, der so ist.


Ja, geht mir ähnlich. Zumal da diese unbewusste Erwartung mitschwingt, man müsse jeden Faden dieses Users lesen, um das Problem überhaupt zu verstehen. Kann man da nicht bei einem Faden bleiben und alles, was zu der Problematik dazugehört hinein posten? seufz

23.01.2014 21:48 • #19


vorhin kam ein kleiner Schwall heraus aber nicht sonderlich viel im gegensatz zu sonst,ich habe nur ständige diese Angst, schaffe es leider erst heute Nachmittag einen Test zu kaufen, meint ihr das so ein billig Test von rossmann auch reicht, oder sollte ich einen teuren kaufen, wenn der negativ ist ärgere ich mich nachher, das ich soviel Geld verbraten habe:-)

24.01.2014 10:30 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel